Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zwiebelfisch

DeepOnion — anonyme Kryptowährung

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Eine meiner Lieblingswährungen derzeit ist DeepOnion. Ich habe mich gewundert, dass es hier dazu kein Thema gibt und mich daher entschlossen, eins aufzumachen.

DeepOnion ist eine recht junge Kryptowährung (seit Juli 2017), die sich auf anonyme Transaktionen spezialisiert.

DeepOnion arbeitet über das TOR Netzwerk und wird derzeit als Airdrop verteilt. Über 40 Wochen lang werden im Zuge dessen 10 Millionen Zwiebeln an Interessenten verteilt.

DeepOnion ist ein Hybrid Proof of Work/Proof of Stake Coin, d.h. man kann Münzen sowohl minen als auch staken.

Ursprünglich wurden insgesamt 18M ONIONs im Genesis Block hergestellt, diese werden folgendermaßen verteilt:

—10M Airdrop

—3M Prämien/Belohnungen

—3M Entwicklungsbudget

—2M gehen an das Entwicklerteam 

Die maximale Anzahl Coins ist 25M nach 10 Jahren.

Der Airdrop befindet sich gerade in Woche 30 von 40, man bekommt pro Woche ca 3,5—4% Zinsen auf seine ONIONs (man muss mindestens 50 ONIONs haben, um mitzumachen).

DeepOnion wird hauptsächlich bei cryptopia oder KuCoin gehandelt, zur Zeit für ca 60,000 Satoshi (~5USD pro Stück). Höchstwert war 130,000 Satoshi oder ~20USD pro Stück.

Die Marktkapitalisierung liegt derzeit bei 23,5M USD, DeepOnion steht auf coinmarketcap auf Rang 311.

Mehr Infos gibt es bei www.deeponion.org, ich beantworte aber auch gerne Fragen hier (soweit ich das kann)

Was haltet ihr von DeepOnion?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Entwicklungen im DeepOnion Projekt.

DeepOnion unterstuetzt mit der neuen Wallet die Protokolle obsf4 und meek. Damit laesst sich zB die grosse Firewall in China umgehen.

In Sachen Preis sieht es auch gut aus: +58% (24h). Der Airdrop laeuft noch 11 Wochen, dann werden groessere Handelsplattformen in Angriff genommen.

Niemand mit Interesse an ONIONs hier?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Zwiebelfisch:

Interessante Entwicklungen im DeepOnion Projekt.

DeepOnion unterstuetzt mit der neuen Wallet die Protokolle obsf4 und meek. Damit laesst sich zB die grosse Firewall in China umgehen.

In Sachen Preis sieht es auch gut aus: +58% (24h). Der Airdrop laeuft noch 11 Wochen, dann werden groessere Handelsplattformen in Angriff genommen.

Niemand mit Interesse an ONIONs hier?

Du hast mein Interesse gerade geweckt, lies mich mal rein. Danke!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DeepOnion hat am Freitag den 30. Airdop (von insgesamt 40) ausgefuehrt. Einige Highlights:
 

[IMG]

proxy.php?image=https%3A%2F%2Fcdn-images


- 887 Mitglieder haben diese Woche teilgenommen, 44 mehr als letzte Woche und 59 Teilnehmer, die zum ersten Mal dabei sind
- Im Schnitt gab es 276 ONIONs (1 ONION ~5 USD) pro Teilnehmer
- 38% der Teilnehmer haben 100 ONIONs oder mehr erhalten
- 767 Teilnehmer haben 6 oder mehr Airdrops mitgenommen, 22 Teilnehmer waren bei allen Airdrops dabei
- Naechste Woche gibt es wieder 250k ONIONs, in Woche 32 wird dann aufgestockt auf 300k

proxy.php?image=https%3A%2F%2Fcdn-images

[IMG]

bearbeitet von Zwiebelfisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zwiebelfisch; ich bin auch mit ein paar Onion dabei, bezüglich des Airdrops habe ich mich ein bisschen auf Bitcointalk erkundigt. Dabei bin ich aber nicht ganz schlau geworden. Könntest du mir ev erklären wie ich am Airdrop teilehmen kann? PS: Ich habe meine Onions auf Kucoin.

Danke im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
16 hours ago, conquestador said:

@Zwiebelfisch; ich bin auch mit ein paar Onion dabei, bezüglich des Airdrops habe ich mich ein bisschen auf Bitcointalk erkundigt. Dabei bin ich aber nicht ganz schlau geworden. Könntest du mir ev erklären wie ich am Airdrop teilehmen kann? PS: Ich habe meine Onions auf Kucoin.

Danke im voraus

Hi @conquestador, da helfe ich gerne.

 

Zunächst empfehle ich Dir, Deine ONIONs von KuCoin auf die offizielle Wallet von DeepOnion zu legen. Nur da kontrollierst Du die private keys (mehr dazu, warum ist unten erklärt)

Die wallet gibt es auf https://deeponion.org/ unter Downloads.

Für den Airdrop benötigt man 2 Dinge:

- einen Jr Member Account auf bitcointalk

- 50 ONIONs in der Wallet

 

Ab dann ist es einfach. Trage die DeepOnion signature, dem bitcointalk Rang entsprechend, in Deinem bitcointalk Profil (signatures gibt es hier https://deeponion.org/view_signatures.php). Stelle sicher, dass die DeepOnion Adresse mit den ONIONs im bitcointalk Profil bei „Bitcoin address“ gepflegt ist. Poste ein Mal die Woche irgendetwas auf bitcointalk, drei Mal die Woche etwas im DeepOnion Forum https://deeponion.org/community/.

 

That‘s it. Gibt derzeit 3,5-4% zusätzliche ONIONs pro Woche. Heute ist Airdrop Tag, es gibt 10 weitere Airdrops (inkl heute).

 

Jeden Donnerstag prüft das DeepOnion Team, ob Du auch die Mindestanzahl von 50 ONIONs auf der in bitcointalk gepflegten DO Adresse hast (automatic crawl). Deshalb mein Hinweis mit der Wallet. Bei Exchanges kannst Du Dir nie sicher sein, ob die Deine Coins nicht ggf. in Cold Storage o.ä. geschoben haben.

 

Ich hoffe, das hilft. Weitere Fragen beantworte ich gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, es gibt News aus dem ONION-Land

Airdrop Statistics, February 16th

Die Highlights des 31. Airdrops (von 40):
- 887 Teilnehmer gab es diese Woche (genau die selbe Anzahl wir schon letzte Woche)
- 44 Teilnehmer waren zum ersten Mal dabei
- Im Schnitt gab es 273 ONIONs (1 ONION wird derzeit fuer 5 USD gehandelt)
- 333 Teilnehmer (38%) erhielten 100 ONIONs oder mehr
- Ueber den gesamten Zeitraum des Airdrops haben 1,740 verschiedene Wallets teilgenommen
- 22 Teilnehmer waren in allen Airdrops dabei

Naechste Woche gibt es dann mehr ONIONs - der Airdrop wird von 250,000 ONIONs auf 300,000 ONIONs aufgestockt.

Zudem wurden diese Woche Stealth Adressen angekuendigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

John McAfees neuer Exchange BitIndia hat in den letzten Wochen die Twitter Community über die ersten Listings abstimmen lassen.

 

DeepOnion hat die Wahl gewonnen und wird aller Voraussicht nach Ende April gelistet.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Zwiebelfisch:

John McAfees neuer Exchange BitIndia hat in den letzten Wochen die Twitter Community über die ersten Listings abstimmen lassen.

 

DeepOnion hat die Wahl gewonnen und wird aller Voraussicht nach Ende April gelistet.

 

 

Wenn ich schon John McAfee lese bin ich raus! 

  • Haha 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 hours ago, SplinterTM said:

Wenn ich schon John McAfee lese bin ich raus! 

Haha, dann lies auch richtig. Der hat nichts mit dem Coin zu tun. McAfee ist Partner in dem nächsten Exchange, auf dem u.a. DeepOnion gelistet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

Anbei ein Update zum DeepOnion Airdrop:

 

- In dieser Woche (Runde 33 von 40) gab es 916 Teilnehmer, das sind 20 mehr als letzte Woche

- Es gab insgesamt 30 Neueinsteiger

- 38% (345 Teilnehmer) haben 100 ONIONs oder mehr erhalten (1 ONION = 3.61 USD)

- Im Schnitt gab es 320 ONIONs

- 1,803 unterschiedliche Teilnehmer haben am Freitags-Airdrop teilgenommen

- 20 Teilnehmer waren in allen Airdrops dabei

- Wenn man DeepPoints, Bounties und Wettbewerbe hinzu rechnet, haben 5,902 verschiedene Teilnehmer ONIONs erhalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin zieht sie alle runter.

 

Onions gibt es momentan für 2 USD. All time high vor 6 Wochen war 20 USD, der wöchentliche neue supply von 300,000 Onions läuft Ende April aus (AirDrop)

 

Das Ende des Airdrops und alle Ankündigungen (neue Exchanges, mehr privacy features, mobile wallet) berücksichtigt gehe ich von einem neuen all time high aus sobald Bitcoin sich wieder berappelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

wie sind denn die aktuellen "Dump"-Regeln und was ist nach Ende des Airdrops vorgesehen?

Falls es aktuell noch immer Anti-Dump Regeln gibt und diese nach Ende des Airdrops nicht mehr gelten sollten, dann sollte man ONIONS erst nach Ende des Airdrops kaufen, da diese dann sehr sehr billig sein werden.
aaandererseits sind es garnicht sooo viele Teilnehmer beim airdrop. Deutlich mehr sind bereits ausgestiegen und hatten daher bereits die Möglichkeit alles ohne Konsequenzen zu dumpen... Dennoch würde ich eher warten.

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
13 hours ago, Serpens66 said:

wie sind denn die aktuellen "Dump"-Regeln und was ist nach Ende des Airdrops vorgesehen?

Falls es aktuell noch immer Anti-Dump Regeln gibt und diese nach Ende des Airdrops nicht mehr gelten sollten, dann sollte man ONIONS erst nach Ende des Airdrops kaufen, da diese dann sehr sehr billig sein werden.
aaandererseits sind es garnicht sooo viele Teilnehmer beim airdrop. Deutlich mehr sind bereits ausgestiegen und hatten daher bereits die Möglichkeit alles ohne Konsequenzen zu dumpen... Dennoch würde ich eher warten.

Dump Regeln gab es zu Beginn des Airdrops, sind aber schon lange aufgehoben. Das HODL Incentive ist, wie bei BTX, die wöchentliche Verzinsung des Guthabens. Diese läuft Ende April aus. Hast schon recht, da wird der Preis wohl etwas nachgeben, da Leute ohne weitere wöchentliche Verzinsung weiterziehen werden. Das Team hat allerdings einiges an Entwicklungen in der Hinterhand, die ursprünglich für Q1 geplant waren und nun wohl um das Ende des Airdrops herum veröffentlicht werden (mobile wallets, Stealth Adressen, DeepSend/Verschleierung von Transaktionen etc).

 

Die Teilnehmer des Airdrops werden jedoch immer mehr. Sind derzeit bei 900 Leuten, die jede Woche teilnehmen, das ist alles sehr gut hier aufgeschlüsselt.

https://deeponion.org/community/threads/article-airdrop-statistics-march-9.32136/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 3/11/2018 at 3:21 PM, Xspec-tobi said:

Wenn du dich wirklich für privacy coins interessierst siehe mal xspec spectrecoin die haben ein funkionierendes Produkt was wirklich auf Privatsphäre ausgelegt ist;)

link: https://spectreproject.io/

Hi Tobi,

Noch einer aus dem Lager "Es kann nur einen geben"? ;-)

DeepOnion, Spectre und andere anon coins (XMR, Zcash) machen einen Grossteil meines Portfolios aus, weil ich glaube, dass privacy on the blockchain ein Thema sein wird.

Was mich an XSPEC stort ist die fehlende macOS wallet und der community Aspekt. Schonmal bei https://deeponion.org/community/ vorbeigeschaut?

bearbeitet von Zwiebelfisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum gibts onion eig noch immer nicht auf mehr börsen?
Ich mein Yobit und livecoin zb fügen wirklich jeden Coin hinzu, zumindest da sollte es also eig kein Problem sein.
Auch Hitbtc ist nicht sonderlich wählerisch, aber vermutlich schon bisschen schwieriger.
Am Ende dann natürlich noch bittrex und binance, aber ich denk das wird ne weile dauern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 hours ago, Serpens66 said:

warum gibts onion eig noch immer nicht auf mehr börsen?
Ich mein Yobit und livecoin zb fügen wirklich jeden Coin hinzu, zumindest da sollte es also eig kein Problem sein.
Auch Hitbtc ist nicht sonderlich wählerisch, aber vermutlich schon bisschen schwieriger.
Am Ende dann natürlich noch bittrex und binance, aber ich denk das wird ne weile dauern.

Viele Börsen listen Coins in der Airdropphase nicht, und das in vielen Fällen zu recht. Airdrop bedingt immer einen größeren pre mine, der in einer Hand sitzt. Solange dieser nicht unter das Volk gebracht ist, besteht stets die Gefahr eines Dumps desjenigen, der die Airdrop wallet verwaltet.

Hinzu kommt im Falle von ONION, dass die Developer selber anonym bleiben. Mögen Börsen auch nicht.

Nach dem Airdrop werden größere Börsen in Angriff genommen. Immer etwas Luft nach oben lassen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke eher, dass nach der Airdrop Phase viele Leute verkaufen werden und der Preis nach unten geht, das ist jedoch nur eine Meinung.

Unterhalten wir uns lieber um die Münze selber;)

DeepOnion ist im moment nicht wirklich privat.

- Ringsignaturen sehe ich nicht

-  Stealth Adressen / Split Algo nicht vorhanden

- Es nutzt Tor nur als Proxie also gibt es Ausgangsknoten somit nicht privat

 

Habe ich was übersehen?

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
16 hours ago, Xspec-tobi said:

Ich denke eher, dass nach der Airdrop Phase viele Leute verkaufen werden und der Preis nach unten geht, das ist jedoch nur eine Meinung.

Unterhalten wir uns lieber um die Münze selber;)

DeepOnion ist im moment nicht wirklich privat.

- Ringsignaturen sehe ich nicht

-  Stealth Adressen / Split Algo nicht vorhanden

- Es nutzt Tor nur als Proxie also gibt es Ausgangsknoten somit nicht privat

 

Habe ich was übersehen?

 

LG

Bisher ist alles Vorgeplaenkel, da geb ich Dir recht. Fuer DeepOnion geht es erst richtig los, wenn der Airdrop vorbei ist und die angekuendigten Features kommen.

Nicht richtig privat ist auch korrekt zum jetzigen Zeitpunkt - aber es gibt eine Menge vielversprechender Developments in der Pipeline.

Angekuendigt sind u.a. folgende Features:

  - Stealth Adressen

  - DeepSend - eine Kombination aus CoinJoin/Multisig

Beides ist fuer Q1 vorgesehen,, kann allerdings auch Q2 werden (Haupt Features im Baerenmarkt implementieren hat nicht den selben Effekt wie in einem Bullenmarkt + Stabilisierung Preis am Ende des Airdrops).

 

Am Ende des Tages geht es darum, so frueh wie moeglich in einem Coin zu sein, richtig? DO hat mit einem market cap von 23M sehr viel Luft nach oben, wenn sie denn liefern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja aber was unschön ist, dass die große Community Dinge verbreitet über alle Kanäle was ja garnicht stimmt bzw. noch garnicht funktioniert, das finde ich macht das Projekt ein wenig unseriös. Aber OK, vielleicht hat man so mehr Erfolg wer weiß^^

So früh wie möglich zu investieren, da gebe ich dir allerdings Recht;)

Ich wünsche dir und dem glauben an das Projekt viel Glück und sollte dich trotzdem noch ein privater Coin interessieren dann schau dir einfach mal XSPEC , Spectrecoin an.

- MC momentan bei 10 Mio

- Coins gibt es aktuell 20.785.264

- Preis per Coin um die 50 cent

Also wäre momentan auch ein guter Zeitpunkt einzugsteigen finde ich.

 

Technisch:

- POS mit festen 5% (momentan um die 10-15%) Zins

- Ringsignaturen für Sender

- DualKey Stealth Adressen für Empfänger

- Native Torintegration (Kein Proxie, kein Ausgangsknoten)

- OBFS4 Support (Umgehen der Firewall von China)

- Stealth Staking wird in Version 2 verfügbar sein

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DeepOnion Airdrop Statistics - March 16

 

- 893 Teilnehmer, davon waren 22 Neueinsteiger

- Im Schnitt gab es 327 ONIONs (@ 1,80 USD pro ONION)

- 39% aller Teilnehmer (347) haben 100 ONIONs und mehr erhalten

- Im Laufe der 35 Wochen haben 1,844 verschiedene Wallets ONIONs an einem Freitag erhalten. Wenn wir die DeepPoints Airdrops dazurechnen, haben insgesamt 5,939 Teilnehmer ONIONs erhalten

- 20 "strong hands" waren in allen 35 Wochen dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Woche gab es einige interessante Entwicklungen in DeepOnion.

 

Wallet 1.6.0 - Stealth Adressen / Hard Fork - zwingendes Update erforderlich

EIne neue Desktop Wallet Software (v1.6.0) wurde veroeffentlicht. Diese Software wird Stealth Adressen unterstuetzen, dafuer wird ein Hard Fork von Noeten sein (Block 460.000, ~2.April). Leute, die staken, sollten schleunigst die neue Wallet herunterladen und neue Nodes benutzen, ansonsten gehen Stakes auf der alten Chain verloren.

Die neuen Wallets und nodes gibt es hier

 

Android Wallet

Zudem wurde eine Android wallet veroeffentlicht. Infos dazu und den Download-Link gibt es hier

 

Als naechstes stehen dann VoteCentral (Konsensus) und das DeepSend Protokoll (Verschleiern von Transaktionen auf der Blockchain) an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich nicht stake und nichts versende/empfange kann ich mir mit dem update aber zeit lassen, oder?
Und sobald ich was versenden will, muss ich vorher updaten, richtig?

Hab selbst noch keinen Fork mitgemacht, deswegen:
Falls ich die Coins ohne update verschicke, sollte ich dennoch nichts verlieren, weil der empfänger dann nur wertlose "vor Fork" Coins erhält und ich meine "nach fork" coins dennoch wiederherstellen kann, sobald ich update.  Oder?

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, Serpens66 said:

Wenn ich nicht stake und nichts versende/empfange kann ich mir mit dem update aber zeit lassen, oder?
Und sobald ich was versenden will, muss ich vorher updaten, richtig?

Hab selbst noch keinen Fork mitgemacht, deswegen:
Falls ich die Coins ohne update verschicke, sollte ich dennoch nichts verlieren, weil der empfänger dann nur wertlose "vor Fork" Coins erhält und ich meine "nach fork" coins dennoch wiederherstellen kann, sobald ich update.  Oder?

Wenn Du Windows hast, würde ich das Update empfehlen. Kann ich gerne Schritt für Schritt erklären. Bei MacOS lieber noch auf die executable warten.

Gibt meiner Meinung 2 sichere Wege nach Rom.

1) Backup der wallet.dat und handschriftliches Notieren der private keys. Alte Wallet schließen. Dann neue Wallet runterladen, neue Nodes in der DeepOnion.conf eintragen. Neue Wallet starten. Whitelist im Virenscanner um DeepOnion.exe erweitern.

2) Same as 1), allerdings mit den ONIONs auf einem Exchange, der bereits auf der neuen Chain unterwegs ist.

bearbeitet von Zwiebelfisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.