Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe als Anfänger eine kurze Frage. Die kann mir einer der erfahrenen Hasen sicher schnell beantworten. Ich habe jetzt schon einige Threads diesbezüglich durchsucht, kam aber immer nicht auf die von mir gesuchte Antwort.

Also: Angenommen man hat bei der Plattform A vor zwei Jahren BTC gekauft und diese seitdem liegen gelassen. Dann sind diese ja mittlerweile steuerfrei, weil sie länger als ein Jahr gehalten worden sind. Und das soll auch so bleiben und weiter gehodlt werden.

Jetzt entschließt man sich dazu zusätzlich noch BTC über eine Plattform B zu kaufen. Ziel ist es, mit einem eher kleinen Betrag nur mal ein bisschen herum zu traden, bis man im Optimalfall die Fregrenze bis an die 600 Euro fast ausgeschöpft hat um immerhin diese maximal möglichen 599,99 Euro steuerfreien Gewinn pro Jahr jedes Jahr einheimsen zu können.

Also lässt man die BTC von Plattform A nach wie vor unbewegt liegen. Man tradet nur mit den neuen BTC von Plattform B.

Funktioniert das so mit der Steuer bei dem Fifo (first in first out) also getrennt für jede Plattform für sich?

Oder wäre es steuerlich so, dass man, wenn man seine BTC von Plattform B verkauft, dass es steuerlich dann so gesehen würde, als hätte man seine alten BTC von Plattform A zuerst verkauf und man würde sich so seine schon über einjährige Haltefrist kaputt machen?

Ich hoffe es ist soweit klar, welche Information ich suche.

Für eure Erfahrungen sage ich schon mal DANKE!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb mitbartwuchs:

Hallo zusammen,

ich habe als Anfänger eine kurze Frage. Die kann mir einer der erfahrenen Hasen sicher schnell beantworten. Ich habe jetzt schon einige Threads diesbezüglich durchsucht, kam aber immer nicht auf die von mir gesuchte Antwort.

Also: Angenommen man hat bei der Plattform A vor zwei Jahren BTC gekauft und diese seitdem liegen gelassen. Dann sind diese ja mittlerweile steuerfrei, weil sie länger als ein Jahr gehalten worden sind. Und das soll auch so bleiben und weiter gehodlt werden.

Jetzt entschließt man sich dazu zusätzlich noch BTC über eine Plattform B zu kaufen. Ziel ist es, mit einem eher kleinen Betrag nur mal ein bisschen herum zu traden, bis man im Optimalfall die Fregrenze bis an die 600 Euro fast ausgeschöpft hat um immerhin diese maximal möglichen 599,99 Euro steuerfreien Gewinn pro Jahr jedes Jahr einheimsen zu können.

Also lässt man die BTC von Plattform A nach wie vor unbewegt liegen. Man tradet nur mit den neuen BTC von Plattform B.

Funktioniert das so mit der Steuer bei dem Fifo (first in first out) also getrennt für jede Plattform für sich?

Oder wäre es steuerlich so, dass man, wenn man seine BTC von Plattform B verkauft, dass es steuerlich dann so gesehen würde, als hätte man seine alten BTC von Plattform A zuerst verkauf und man würde sich so seine schon über einjährige Haltefrist kaputt machen?

Ich hoffe es ist soweit klar, welche Information ich suche.

Für eure Erfahrungen sage ich schon mal DANKE!

du hast :

gut genug formuliert und hast dir die richtige Antwort schon selbst gegeben

Also lässt man die BTC von Plattform A nach wie vor unbewegt liegen. Man tradet nur mit den neuen BTC von Plattform B.

Funktioniert das so mit der Steuer bei dem Fifo (first in first out) also getrennt für jede Plattform für sich?   :   ja

 

bearbeitet von bjew
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb mitbartwuchs:

Funktioniert das so mit der Steuer bei dem Fifo (first in first out) also getrennt für jede Plattform für sich?

Ganz grundsätzlich gilt die "Depottrennung".

FIFO ist nur eine Krücke wenn eine Depottrennung nicht möglich ist.

Es geht sogar soweit, dass Du die Depottrennung anwenden "musst" und nicht auf FIFO gehen darfst, sofern eine getrennte Betrachtung der Anschaffungen mit vertretbarem Aufwand möglich ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.