Jump to content

Ether Waller retten/wiederherstellen


floyd04

Recommended Posts

Hallo,
ich habe vor ca. 3 Jahre einen kleinen betrag in Ethereum investiert. In der Zwischenzeit habe ich die Software/das  Wallet auf meinem Rechner allerdings gelöscht.
Nun würde ich gerne wieder auf das Wallet zugreifen.
Als Seed habe ich mir seinerzeit eine Zeichenfolge mit 81 Zeichen notiert. Bisher finde ich zum Ethereum wiederherstellen jedoch nur pass phrases bestehend aus 12 bzw. 24 Wörtern.

Folgende Infos habe ich noch dazu: Transaction Hash, Absenderadresse (mein bitpanda konto) sowie die damalige Adresse des Wallets.

Gibt es irgend eine Möglichkeit mit den vorhandenen Informationen wieder an das Ethereum heranzukommen?
Vielen Dank für Eure Hilfe (von einem absoluten noob)!

Link to comment
Share on other sites

Willkommen!

Wird der private key sein vermutlich.
Kannst dich damit auf myetherwallet.com (gib das bitte exakt so im Browser ein) "einloggen". Idealerweise sendest du die Coins dann aber weg, der Weg über MEW und private key einloggen ist nicht ganz "ungefährlich".

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb floyd04:

Hallo,
ich habe vor ca. 3 Jahre einen kleinen betrag in Ethereum investiert. In der Zwischenzeit habe ich die Software/das  Wallet auf meinem Rechner allerdings gelöscht.
Nun würde ich gerne wieder auf das Wallet zugreifen.
Als Seed habe ich mir seinerzeit eine Zeichenfolge mit 81 Zeichen notiert. Bisher finde ich zum Ethereum wiederherstellen jedoch nur pass phrases bestehend aus 12 bzw. 24 Wörtern.

Folgende Infos habe ich noch dazu: Transaction Hash, Absenderadresse (mein bitpanda konto) sowie die damalige Adresse des Wallets.

Gibt es irgend eine Möglichkeit mit den vorhandenen Informationen wieder an das Ethereum heranzukommen?
Vielen Dank für Eure Hilfe (von einem absoluten noob)!

Wie @Amsibereits geschrieben hat - klingt nach private key.
mit dieser Zeichenfolge, sofern es diese ist, hat jeder sofort Zugriff auf dein Wallet.
Darum ist es auch so wichtig www.myetherwallet.com direkt im Browser einzugeben und nicht nach "myetherwallet" zu googlen und dort Links anzuklicken ;)

Ich verwende bei manchen Wallets auch noch die Variante mit Private Key - ist aber wie hier bereits geschrieben wird mit einem hohen Risiko verbunden..

Hier ein FAQ mit den einzelnen Schritten (auf Englisch): https://kb.myetherwallet.com/en/getting-started/how-to-access-your-wallet/

 

Edited by Swebbo
Link to comment
Share on other sites

Hey,
danke für Eure schnellen Antworten.
Leider ist es der Private Key nicht. Wenn ich den eingebe bekomme ich die Meldung das die Zeichenlänge nicht stimmt. Wenn ich mich recht erinnere habe ich den damals auch selber mit einem Passwort Manager erstellt.
Sprich ohne den Private Key nur mit den anderen Infos die ich habe, habe ich keine Chance mehr da ran zu kommen oder?

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich habe ein 81-Zeichen langes Passwort und ich kenne noch die Adresse an die ich mein ETH gesendet habe. Nur weiß ich nicht mehr welches Wallet ich genutzt habe, eventuell komme ich da dann mit dem Passwort weiter.
Lässt sich anhand der Adresse eventuell etwas herausfinden?
Einfach rückgängig lässt sich die Transaktion sicher nicht machen oder? Dann hätte ich das ETH wieder in meinem bitpanda account.
Die Zieladresse damals war: 0x69760fd7a25307B1b13aaB370509Cc6a4be0e39b

Laut Etherscan liegt das dort auch noch.

Link to comment
Share on other sites

Ja, einige Dateien sehe ich noch in den AppData Ordnern, die sind auch aus 2018. Ich weiß nur nicht ob und wie ich da irgendetwas auslesen kann. Welche Dateien könnten hier interessant sein: https://ibb.co/k0vh3Mb 

Jaa ich hatte zur selben Zeit auch ein paar IOTAs und weiß auch das der Seed 81 Zeichen lang ist, allerdings ist der Key den ich noch habe definitiv kein IOTA Seed. Deswegen hatte ich vermutet das das vlt einfach ein von mir generiertes Passwort für eine lokale Wallet ist/war.

Link to comment
Share on other sites

Scheint die Mist Wallet gewesen zu sein. Siehe mist.lokidb

Hm, hast du die Software noch auf dem Rechner? Die wird nicht mehr unterstützt aber hilft vielleicht weiter.

Edit: hast du einen Ordner irgendwo in appdata Ethereum/Keystore?

Edited by Flenst
Link to comment
Share on other sites

Hm, auch im binaries Ordner keine exe Datei?

Dann glaube ich, dass die Wallet leider verloren ist. Die Mist Wallet erstellte mit dem Passwort verschlüsselte Keystore Dateien. Sind die weg, dann ist auch die Wallet weg.

Tut mir leid.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.