Jump to content

Ledger Live App falsch benutzt


Recommended Posts

Servus zusammen,

ich möchte gern eure Hilfe in Anspruch nehmen.

Folgendes Szenario:

Mein Sohn hat sich die Ledger Live App auf sein Handy geladen ohne diese mit seinem Ledger zu verknüpfen ( so sagt er, ist das überhaupt möglich ? )

An die angezeigte Wallet Adresse hat er Coins geschickt. Wochen später möchte er einen Teil der Coins verschicken und verbindet seinen Ledger mit der App. Es kommt wenn alles so stimmt wie er sagt für mich Erwartungsgemäß eine Fehlermeldung und die Coins lassen sich nicht verschicken. Aus meiner Sicht ist an die Coins nicht mehr ranzukommen oder sehe ich das falsch ?

Link to comment
Share on other sites

Ist die Frage ernst gemeint?

Weil, meinem Sohn ist kürzlich etwas ähnliches passiert: Er hatte sich ein neues Auto gekauft, das ihm aber ohne Benzin im Tank angeliefert wurde. Zur weiteren Vorbereitung kaufte er sich dann einen Benzinkanister. Erst später füllte er Benzin in den Kanister, aber nicht ins Auto. Noch später mochte er dann eine Ausfahrt unternehmen, doch das Display zeigte erwartungsgemäß eine Fehlermeldung und der Wagen sprang nicht an. Aus meiner Sicht konnte der Zündfunke ohne Benzin nicht überspringen oder sehe ich das falsch?

Jetzt aber wirklich im Ernst: Hat denn dein Sohn nach der Fehlermeldung nicht ersteinmal versucht, das Gerät mit der App zu verbinden?
Weitere Hilfestellung zur Einrichtung von Erstgerät und auch zur späteren Einrichtung von weiteren Geräten findest du hier: https://support.ledger.com/hc/de/articles/4404389503889-Erste-Schritte-mit-Ledger-Live?docs=true

Dabei auch u.a. der Hinweis: "Um ein anderes Gerät einzurichten, starten Sie erneut den Prozess „Geräteeinrichtung“ auf der Registerkarte „Hilfe“ in den Einstellungen" und weiteres zur Unterscheidung, je nachdem, ob es insgesamt eine Ersteinrichtung sein soll oder die Wiederherstellung mithilfe des ursprünglichen Seeds.

 

Edited by Peer_Gynt
Verfeinerung
Link to comment
Share on other sites

Das hat stattgefunden wir haben den Ledger nachträglich mit der App verbunden und wollten die Coins versenden. Dann kommt die Meldung das es nicht möglich ist da die falsche Seed Phrase. Es gibt aber nur den einen Ledger von daher verstehe ich das nicht. Oder übersehe ich was bei dem nachträglichen verbinden ?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nochmal genau nachgefragt.

Es war so das er die App am Handy installiert und den Ledger verbunden hat. Die Coins hat er an die angezeigte Adresse geschickt aber die Adresse nicht verifiziert am Ledger. Dann wie beschrieben nach Wochen wollte er einen Teil versenden und dann kann die Fehlermeldung das es nicht möglich ist wegen falscher Seed

sorry für das Durcheinander 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb DNi:

Die Coins hat er an die angezeigte Adresse geschickt aber die Adresse nicht verifiziert am Ledger.

Die Frage ist also: Was macht Ledger Live mit einer generierten Empfangsadresse, wenn sie über Wochen nicht am Gerät bestätigt wird.

Das weiß ich nicht. Ledger schreibt dazu: "Die generierte Empfangsadresse profitiert nicht von der optimalen Sicherheit, da die Adresse auf Ledger Live nicht auf Ihrer Ledger-Hardware-Wallet verifiziert ist." Scheint also nicht so günstig zu sein.

Dein Sohn hat ja sicher noch seine Empfangsadresse abrufbar. Schaue doch mal bei einem Blockchain-Explorer nach, ob die Coins überhaupt noch da sind, z.B. Blockchair.com.

Ansonsten könnte dein Sohn den Ledger-Support anschreiben. Hoffentlich hilft's.

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb DNi:

dann kann die Fehlermeldung das es nicht möglich ist wegen falscher Seed

Diese Fehlermeldung ist ja eindeutig. Da vergleicht ihr mal den Seed bei der Ersteinrichtung mit dem Seed bei Einrichtung der Ledger-Live-App. Achtet auf die Unterscheidung zwischen Ersteinrichtung und Wiederherstellung.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb DNi:

Mein Sohn hat sich die Ledger Live App auf sein Handy geladen ohne diese mit seinem Ledger zu verknüpfen ( so sagt er, ist das überhaupt möglich ? )

Versuche es doch selbst ob das möglich ist.

Ich bekomme es nicht hin die App zu nutzen ohne sie bei der Einrichtung mit dem Ledger zu verbinden.

vor 2 Stunden schrieb DNi:

An die angezeigte Wallet Adresse

Er muss sie also mit einem Ledger verbunden haben. Sonst würde es ja auch keine Adresse geben.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb Peer_Gynt:

Die Frage ist also: Was macht Ledger Live mit einer generierten Empfangsadresse, wenn sie über Wochen nicht am Gerät bestätigt wird.

Das weiß ich nicht. Ledger schreibt dazu: "Die generierte Empfangsadresse profitiert nicht von der optimalen Sicherheit, da die Adresse auf Ledger Live nicht auf Ihrer Ledger-Hardware-Wallet verifiziert ist." Scheint also nicht so günstig zu sein.

Dein Sohn hat ja sicher noch seine Empfangsadresse abrufbar. Schaue doch mal bei einem Blockchain-Explorer nach, ob die Coins überhaupt noch da sind, z.B. Blockchair.com.

Ansonsten könnte dein Sohn den Ledger-Support anschreiben. Hoffentlich hilft's.

Ja die Coins sind noch alle unter der Adresse vorhanden.

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Peer_Gynt:

Diese Fehlermeldung ist ja eindeutig. Da vergleicht ihr mal den Seed bei der Ersteinrichtung mit dem Seed bei Einrichtung der Ledger-Live-App. Achtet auf die Unterscheidung zwischen Ersteinrichtung und Wiederherstellung.

Lässt sich wo anzeigen ? Bisher habe ich nichts gefunden wo man die anrufen kann

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Jokin:

Versuche es doch selbst ob das möglich ist.

Ich bekomme es nicht hin die App zu nutzen ohne sie bei der Einrichtung mit dem Ledger zu verbinden.

Er muss sie also mit einem Ledger verbunden haben. Sonst würde es ja auch keine Adresse geben.

 

Ich habe das auf Nachfrage nochmal korrigiert er hatte bei der Ersteinrichtung der Handy App den Ledger verbunden.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb DNi:

Lässt sich wo anzeigen ?

Nein, das geht zum Glück nicht, das ist Teil des Sicherheitskonzeptes. 

Ihr habt hoffentlich den Seed bzw. bei 2maliger unterschiedlicher Ersteinrichtung die beiden Seeds handgeschrieben notiert und gesichert.

Dort müsst ihr nachschauen und vergleichen. 

Link to comment
Share on other sites

Wenn ihr keinen Zugriff habt, dann passen die benutzten Schlüssel nicht zu der Adresse auf der die Coins sind. Kann entweder an falscher Seedphrase oder an falscher optionaler Passphrase liegen.

Es gibt den Seed bzw. die Seedphrase (24 Wörter).

Dann gibt es noch zusätzlich die optionale Passphrase ("25. Wort"). Diese kann man entweder so nutzen, dass man sie jedes mal eingeben muss, oder so, dass man sie mittels eines alternativen Entsperr-PIN nutzt "Attach to PIN").

Die optionale Passphrase ist kein zusätzliches Passwort, sondern erzeugt eine komplett neue Wallet mit anderen Adressen.

Vielleicht hilft das ja bei der Fehleranalyse. Frag deinen Sohn nochmal genau, wie er bei der Einrichtung vorgegangen ist, was er gemacht hat. Und ob ihm die genannten Stichworte/Funktionen bekannt vorkommen. Ich hoffe, er kann sich an seine Vorgehensweise erinnern.

Edited by BTCinvestor
Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb Peer_Gynt:

Nein, das geht zum Glück nicht, das ist Teil des Sicherheitskonzeptes. 

Ihr habt hoffentlich den Seed bzw. bei 2maliger unterschiedlicher Ersteinrichtung die beiden Seeds handgeschrieben notiert und gesichert.

Dort müsst ihr nachschauen und vergleichen. 

Ok, vielen Dank erstmal für die Tipps werde mich Morgen mal damit beschäftigen 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb BTCinvestor:

Wenn ihr keinen Zugriff habt, dann passen die benutzten Schlüssel nicht zu der Adresse auf der die Coins sind. Kann entweder an falscher Seedphrase oder an falscher optionaler Passphrase liegen.

Es gibt den Seed bzw. die Seedphrase (24 Wörter).

Dann gibt es noch zusätzlich die optionale Passphrase ("25. Wort"). Diese kann man entweder so nutzen, dass man sie jedes mal eingeben muss, oder so, dass man sie mittels eines alternativen Entsperr-PIN nutzt "Attach to PIN").

Die optionale Passphrase ist kein zusätzliches Passwort, sondern erzeugt eine komplett neue Wallet mit anderen Adressen.

Vielleicht hilft das ja bei der Fehleranalyse. Frag deinen Sohn nochmal genau, wie er bei der Einrichtung vorgegangen ist, was er gemacht hat. Und ob ihm die genannten Stichworte/Funktionen bekannt vorkommen. Ich hoffe, er kann sich an seine Vorgehensweise erinnern.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gerade leider das gleiche Problem. Mein Nano X wurde mit “einer” 24- stelligen Phrase erstellt und zum empfangen von Coins habe ich immer nur die Ledger- Live mobile App genutzt. Das Gerät wurde nie zurück gesetzt und ich habe über die Phrasen App auch noch mal meine bestehenden Wörter auf Richtigkeit überprüft… passt alles.

 

ich verstehe nicht warum bei der mobile App eine andere Phrase hinterlegt sein soll. Habe jetzt die Logs mal a den Support gesendet und warte auf Antwort. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Cheesy81:

Ich habe gerade leider das gleiche Problem. Mein Nano X wurde mit “einer” 24- stelligen Phrase erstellt und zum empfangen von Coins habe ich immer nur die Ledger- Live mobile App genutzt. Das Gerät wurde nie zurück gesetzt und ich habe über die Phrasen App auch noch mal meine bestehenden Wörter auf Richtigkeit überprüft… passt alles.

 

ich verstehe nicht warum bei der mobile App eine andere Phrase hinterlegt sein soll. Habe jetzt die Logs mal a den Support gesendet und warte auf Antwort. 

 

Hast du den Ledger am PC eingrichtet? Geht denn da eine Transaktion?

 

Hast du denn beim Empfang über die mobile Ledger App die Empfangsadresse auf dem Ledger abgeglichen und bestätigt? Nur dann ist gewährleistet, dass die angezeigte Adresse auch zu einem Konto gehört, zu dem der Ledger die Schlüssel hat.

Edited by BTCinvestor
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb BTCinvestor:

 

Hast du den Ledger am PC eingrichtet? Geht denn da eine Transaktion?

 

Hast du denn beim Empfang über die mobile Ledger App die Empfangsadresse auf dem Ledger abgeglichen und bestätigt? Nur dann ist gewährleistet, dass die angezeigte Adrsse auch zu einem Konto gehört, zu dem der Ledger die Schlüssel hat.

Auf dem PC eingerichtet und dann übertragen auf das Handy. Anfangs habe ich die Adressen immer noch abgeglichen mit angeschlossenen Ledger, aber irgendwann habe ich nur noch die Empfangsadresse aus der App genutzt und es gesendet ohne Kontrolle. 
 

Nein über den PC bekomme ich die gleiche Fehlermeldung 🤔

Link to comment
Share on other sites

Problem gelöst!
Dachte bisher eigentlich ich kenne mich einigermaßen mit der Materie aus, sollte aber wohl doch noch mal etwas Zeit in Weiterbildung investieren 😅
 

Auf jeden Fall Danke für eure Unterstützung.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Cheesy81:

Problem gelöst!
Dachte bisher eigentlich ich kenne mich einigermaßen mit der Materie aus, sollte aber wohl doch noch mal etwas Zeit in Weiterbildung investieren 😅
 

Auf jeden Fall Danke für eure Unterstützung.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 8.7.2023 um 15:59 schrieb DNi:

Das hat stattgefunden wir haben den Ledger nachträglich mit der App verbunden und wollten die Coins versenden. Dann kommt die Meldung das es nicht möglich ist da die falsche Seed Phrase. Es gibt aber nur den einen Ledger von daher verstehe ich das nicht. Oder übersehe ich was bei dem nachträglichen verbinden ?

Hat er den Ledger eventuell mal zurückgesetzt? Hier mal der Link aus der Ledger Hilfe der dieses Thema behandelt…

https://support.ledger.com/hc/de/articles/360025322153-Falsche-private-Schlüssel-für-das-Konto?support=true

 

Würde auch mal die App laden mit der man auf dem ledger die Phrase überprüfen kann. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.