Jump to content

Mit Electrum 2.7.9 eine Cold Storge erstellen


 Share

Recommended Posts

Guten Tag Community

 

Ich befasse mich gerade mit dem Thema Electrum Cold Storage. Ich habe hier:  http://docs.electrum.org/en/latest/coldstorage.html,  eine Anleitung gefunden wie eine solche Wallet offline erstellt wird iund daraus für online eine watching only wallet erstellt wird. Bis hier hin ist mir alles klar.

In der Anleitung, (obiger Link) steht, wie eine unsignierte Transaktion ausgeführt werden soll. Im Tab SENDEN der watching only online wallet die Transaktionsdaten erfassen. Danach soll auf "SENDEN" geklickt werden und danach öffne sich ein Fenster. Nun, mein Problem:  Wo ist dieser Button?, wo ist dieser Befehl? Das Einzige ist Preview oder delete. Ohne das senden kann ich die gesicherte Datei im offline Wallet nicht signieren. Wer weiss wie? Kann da jemand helfen?

Besten Dank.

Marqss

Link to comment
Share on other sites

Hallo und Willkommen.

 

Da Du watching only bist, kannst Du nichts senden. Klicke also Preview und in diesen Fenster auf Speicher.

Mit der Dati unsigned.txn gehst Du zu Deiner Offline-Wallet und signierst sie.

 

Axiom

Link to comment
Share on other sites

Hallo Axiom

 

Danke für den Hinweis. Das habe ich auch schon gemacht. Jedoch kam dann in der Offline Wallet die Meldung: "Server nicht gefunden". Tja, es scheint dass ich da irgendwas falsch gemacht habe. Nun denn, ich versuchs nochmal. Dass in der Anleitung steht ich soll auf senden klicken ist natürlich verwirrend...auch ist der Inhalt im Fenster welches mit dem Befehl "senden" dargestellt ist, nicht dasselbe wie dasjenige wenn ich auf Preview klicke. Im 2. Kasten sind zwei Einträge und bei mir nur einer...hmmm.?

 

Gruss

Marqss

Link to comment
Share on other sites

 Jedoch kam dann in der Offline Wallet die Meldung: "Server nicht gefunden".

 

Es wäre auch schlimm, wenn Du bei einen Offline-Rechner ein Server findest. :P

Einfach jetzt offline die unsigned.txn laden, dann signieren und wieder das gleiche zurück, dann aber mit der signed.txn.

Im Onlinewallet kannst Du dann die Transaktion senden.

 

Der Aufwand das zu beschreiben ist größer, als wenn man das schnell mal macht. Glaub mir, so arbeiten viele, 95% aller Armory-User. ;)

 

Axiom

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Es wäre auch schlimm, wenn Du bei einen Offline-Rechner ein Server findest. :P

Einfach jetzt offline die unsigned.txn laden, dann signieren und wieder das gleiche zurück, dann aber mit der signed.txn.

Im Onlinewallet kannst Du dann die Transaktion senden.

 

Der Aufwand das zu beschreiben ist größer, als wenn man das schnell mal macht. Glaub mir, so arbeiten viele, 95% aller Armory-User. ;)

 

Axiom

Link to comment
Share on other sites

Da hast du allerdings recht.

Habe gar nicht versucht die Datei zu signieren weil da die Fehlermeldung wegen des Servers kam. Werds nochmal versuchen. Apropo Armory....was ist besser? Electrum oder Armory oder ist das nur geschmackssache?

 

Marqss

Link to comment
Share on other sites

Electrum oder Armory oder ist das nur geschmackssache?

 

 

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

Electrum ist eine Light-Wallet. Man muss nicht die Blockchain runterladen und kann eigentlich gleich mit Bitcoin loslegen. Dazu gibt es Electrum in verschiedene Sprachen. Trotzdem sind unter der Haube paar Extras eingebaut, die Electrum sehr wohl hervorheben.

 

Wenn Du Armory nutzen willst, gehört dazu auch zusätzlich der Bitcoin Core. Man muss die Blockchain runterladen und die Bedienung ist etwas spezieller. Dazu nur in Englisch, schwer für Neulinge, die schon in Deutsch nicht Bitcoin verstehen.

Armory gilt allgemein als sehr sicher! Durch die komplette Blockchain ist auch ein guter Datenschutz gewährleistet. Man fragt keine fremden Server an und verrät damit mehr oder weniger seine eigenen Adressen.

Auch das Backup hat paar gute Extras. In Moment ist bei Armory gerade eine Umstellung im Gange, weil die Entwickler wechseln.

 

Empfehlung: Einfach alles mal intensiv kennen lernen. So kann man sich selbst eine Meinung bilden.

Empfehlen kann ich nur etwas, wenn ich weis, wem ich was empfehle.

Was nutzt die perfekte Sicherheit, wenn der Benutzer damit nicht klar kommt und zu guter Letzt noch seine Bitcoin verliert? 

 

Axiom

Edited by Axiom0815
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Axiom

 

Ich denke Electrum ist für mich soweit okay. Habe das Ganze mit der Cold Storage und dem signieren im offline Wallet noch einmal, genau nach Anleitung versucht. Auf der offline Maschine wird das file nicht signiert es bleibt unsigniert. Statt dessen kommt, und das ja verständlicherweise, die Meldung:  Server nicht gefunden. Hätte ich mit der offline Maschine mit Electrum vorgängig einmal online gehen müssen, damit die Serverparameter runtergeladen werden?

Danke

Marqss

Link to comment
Share on other sites

Statt dessen kommt, und das ja verständlicherweise, die Meldung:  Server nicht gefunden. Hätte ich mit der offline Maschine mit Electrum vorgängig einmal online gehen müssen, damit die Serverparameter runtergeladen werden?

 

 

Online gehen? Nie!

 

Gehe auf  Werkzeug | Transaktion laden | Aus Datei.

Es öffnet sich ein Fenster Transaktion. Eventuell noch mal kontrollieren und dann signieren.

 

Schau auch noch mal dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=DQumISxkJsQ

 

Alles klar?

 

Axiom

Edited by Axiom0815
Link to comment
Share on other sites

Also, genau gemacht wie auf youtube beschrieben. Leider fehlt aber im watching only wallet unter dem TAB "senden" der Button Send. In einem default wallet ist dieser jedoch vorhanden. Ob wohl das Fehlen dieser Einstellungen an der Version 2.7.10 liegt? Im Youtube Video wird noch die Version 2.3.2 verwendet. 

 

 

Marqss

Edited by Marqss
Link to comment
Share on other sites

Ja, die Versionen sind anders. Ich mach nun auch nicht jeden Schritt mit. ;)

Zur Frage - siehe erste Antwort: "Klicke also Preview und in diesen Fenster auf Speicher." 

Axiom

 

,

Nachtrag:

 

# Release 2.7.10

* various fixes for hardware wallets

* improve fee bumping

* separate sign and broadcast buttons in Qt tx dialog

* allow spaces in private keys

Edited by Axiom0815
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Danke nochmals...leider geht das nicht und alleine mit PREVIEW scheint der Datei etwas zu fehlen was durch den Befehl SENDEN, anscheinend von den Server geladen wird.  Denn, öffne ich danach die Datei im Offline Wallet und will sie signieren, sucht das Wallet nach Server. Da ich ja offline bin findet es logischerweise keine. Die Datei bleibt unsigniert, eben gerade so als würde ihr einen Anhaltspunkt fehlen wie oben dargelegt. Ich kann da gar nichts tun, die Datei bleibt unsigniert. . Ist schon etwas strange dass im watching only der Button SENDEN nicht vorhanden ist.

Wäre sehr froh, jemand das Vorgehen mit der neuen Version nachvollziehen könnte um meine Erfahrung zu bestätigen oder zu widerlegen. Nimmt mich doch, nach nun einer gefühlten Ewigkeit des Übens, sehr wunder was ich falsch mache, falls denn.. . :-) 

 

Danke.

 

Marqss

Link to comment
Share on other sites

PREVIEW benutzt Du beim Online wallet um die Transaktion zu speichern.

Beim Offlinewallet gehst Du über Werkzeug | Transaktion laden | Aus Datei (siehe oben). Dann öffnet sich die Transaktion.

 

Wir machen das jetzt anders.

Was hast Du ganz genau gemacht?

 

Ausgangspunkt:

Offline Electrum installiert und neue Wallet erzeugt.

Öffentlichen Schlüssel der Wallet kopiert und damit online eine Wallet erzeugt.

 

Was dann?

Link to comment
Share on other sites

Hi

Genau.

Danach habe ich im Online Wallet eine Transaktion ausgeführt. Dann auf Preview geklickt und die Datei auf einem Stick gespeichert. Diese Datei dann in der Offline Maschine unter Transaktion laden / aus Datei/ geöffnet. Dann auf "Sign" geklickt....dann geht sofort ein Fenster auf wo nach einem Server gesucht wird. So ca. nach einer Minute heisst es dann, Server nicht gefunden. Das wars dann. Die Transaktion erscheint immer noch als "unsigned". 

 

Gruss

Marqss

Link to comment
Share on other sites

Bitte check mal ob Du die gleichen Wallet (Adressen sind in beiden Wallet gleich!) verwendest und ob bei Electrum unter Werkzeug | Plugin | Cosiger Pool angewählt ist oder nicht.

Auf Dein Onlinerechner sollte die Wallet oben in der Programmleiste neben der Version und den Namen der Wallet auch [..., Watching-only] bzw. [..., nur lesen] melden.

 

Axiom

Edited by Axiom0815
Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

die Schnelligkeit ist abhängig von den Feed.

Schaue mal in der Blockchain nach, ob da schon was passiert ist. Oder Poster mal die Adresse oder Tranaktionsnummer.

 

Bei Electrum immer unten rechts auf grün (online) achten.

 

Backup, ja z.B. Seed mit PGP verschlüsseln, bzw. mit was anderes nach eigener Wahl. Auch wenn man die Wallet sichert, kann man daraus in SchadensFall wieder den Seed rauslesen. (Man darf nur nicht sein Passwortes vergessen.)

 

Neben der kryptischen Sicherheit, darf man auch die physikalische Sicherheit nicht vergessen. (Haus brennt ab)

Ab einer größeren Summe sind dann sowieso noch weitere Überlegungen anzustellen.

("Höhere Macht" oder unmittelbare physikalische Gewalt gegen ein selbst.)

 

Axiom

Edited by Axiom0815
Link to comment
Share on other sites

Hi Axiom

 

Es hat etwas gedauert aber inzwischen ist der Betrag eingetroffen.

 

Der Seed wird ja nur im offline Wallet angezeigt. Dieses kann von "aussen" nicht gehackt werden. Ich gehe davon aus, dass vom Masterkey nicht auf den Seed rückgeschlossen werden kann, sondern nur umgekehrt. Sollte meine Online Maschine gehackt werden, haben die lediglich das Watching only mit dem Masterkey und damit lässt sich nicht viel anfangen, so wie ich das verstanden habe, und BTC empfangen ist ja okay.. ;)

Jedenfalls drucke ich den Seed, und das PW auf Papier aus, verschlüssle diese, wie auch eine Kopie des Wallet, speichere alles auf einer SD Card und deponiere das Ganze in einem Feuer- und Wasserdichten Tresor. Muss ich sonst noch was beachten? Ich meine eine 100% tige Sicherheit gibt es im Leben ja nicht.

 

Noch ne Frage: Ein Freund hat nur einen Laptop mit dem er Online ist und keine Offline Maschine. Wenn er nun die Portable Version von Electrum von einen Stick aus startet um zu signieren den Rechner zuvor aber vom Netz nimmt, wie siehst du das in diesem Fall Sicherheitstechnisch?

 

 

Gruss

Marqss

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.