Jump to content

Christoph Bergmann

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    2.800
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.039 Excellent

10 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Christoph Bergmann

  • Rang
    Moderator

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Gell, manchmal erfüllen wir eben doch Wünsche. Viel Spaß beim Handeln!
  2. Danke für die Erwähnung. https://twitter.com/BTC_de_Blog/status/1181572891256733696 :) Ich persönlich finde Whitelists viel schlimmer als Blacklists. Das bedeutet, dass man um Erlaubnis fragen muss, um Bitcoin zu benutzen. Bei Blacklists dagegen ist die Erlaubnis gegeben, aber sie kann einem eben auch entzogen werden. Ist ein wichtiger Unterschied, finde ich. Blacklists gibt es ja auch schon, bei Börsen, schon allein zum Selbstschutz.
  3. Mh, wenn ich es richtig verstehe, hast du von BitFinex eine cashaddress bekommen (bitcoincash:q...), aber BitStamp erkennt die nicht an und hat sie konvertiert. Hört sich nicht gefährlich an. Du kannst es ja mal mit einem kleinen Betrag versuchen. Du kannst auch bei https://cashaddr.bitcoincash.org/ checken, ob die Adresse richtig konvertiert wurde. Die beiden Adressen sind analog, es dürfte kein Problem sein. Nimm etwa meine Adresse 1BergmanNpFqZwALMRe8GHJqGhtEFD3xMw Wenn du sie beim Bitcoin Cash Blockexplorer von Bitcoin.com suchst, landest du hier: https://explorer.bitcoin.com/bch/address/1BergmanNpFqZwALMRe8GHJqGhtEFD3xMw Das ist das gleiche Ergebnis wie hier: https://explorer.bitcoin.com/bch/address/bitcoincash:qp6d58aem37xqp5vzw28ppkvtx9x7lnfwulxspg6d3
  4. Ist es nicht seltsam, dass sie bei Bitcoin einfach zuschauen, aber bei Libra Panik bekommen? Woran liegt das? Dass sie bei Libra einen Angriffspunkt haben - oder dass sie Bitcoin nicht ernst nehmen?
  5. Mh, ich mag den Podcast eigentlich, weil es eine der seltenen Bühnen ist, bei denen ein BTC Maximalist mit jemand anderem relativ respektvoll diskutiert. Das mit der Anlageberatung war lustig. Irgendwann hat Daniel gemeint, das wäre schlimm, dass ich einen Coin gut finde, ohne zu empfehlen, ihn zu kaufen. Das ist eine seltsame Haltung. Und ja, die Sache mit Satoshis Vision und "der echte Bitcoin" und so ist natürlich kontrovers und baut vermutlich Blockaden auf.
  6. Das heißt, es gibt eine kleine Umverteilung zugunsten der Vieluser
  7. @brincobtc Der Expresshandel ist ein gemeinsames Produkt, das aus einer langen und engen Zusammenarbeit zwischen Bitcoin.de und Fidor entstanden ist. Er beruht auf einer Schnittstelle (API), die technisch Operationen auf dem Marktplatz und dem Fidor-Bankkonto verbindet. Das ist eine weltweit einmalige Konstruktion. Ich bezweifle, dass sich das so leicht auf andere Banken übertragen lässt (auch wenn es natürlich grandios wäre). @all Ich bin ein wenig begriffsstutzig gerade. Greifen die neuen Gebühren wenn man weniger als zehn Transaktionen je Monat macht - oder nur bei mehr?
  8. Danke für die Einsichten, Serpens und Jokin. Es ist sehr schade, dass euch euer Bitcoin-Handel immer wieder in Kontakt mit der Polizei bringt. Aber wie ihr sagt, der Nachweis, dass ihr über Bitcoin.de handelt, hilft in der Regel schnell weiter. Falls es etwas gibt, was Bitcoin.de hier tun kann, um es euch einfacher zu machen, gebt Bescheid. @brincobtc Es tut mir sehr leid, dass dir das Fidor-Konto gekündigt wurde. Ich kann hier auch nicht mehr machen, als für ein Verständnis für Fidor zu trommeln. Die Bank geht mit ihrer Offenheit für Bitcoin ein gewisses Risiko ein und macht sich zum direkten Ansprechpartner von Polizei und Regulierern. Daher haben sie natürlich ein Interesse daran, dass der Handel über ihr Konto auf Wegen abläuft, die für sie transparent bzw. kontrollierbar sind, und es bedeutet auch, dass sie bei besonders sensibel auf alles reagieren müssen, was nach Geldwäsche riecht. Daher kommt es wohl wie in deinem Fall auch zu Überreaktionen. Macht es für dich natürlich nicht besser. Ich persönlich habe eine sehr hohe Meinung von Fidor und bin seit Jahren hochzufriedener Kunde. Aber ich denke auch, dass es nett wäre, wenn man den Expresshandel auf andere Banken ausdehnen könnte. Habe aber keine Ahnung bzw. meine Zweifel, ob das technisch / rechtlich überhaupt möglich ist. Auch hier sind Vorschläge willkommen.
  9. Danke. Bin nicht ganz zufrieden, wie ich es rübergebracht habe, und wirklich einen Gefallen habe ich mir damit vermutlich auch nicht getan. Aber was soll's ;)
  10. Hallo Philipp, wie ich jetzt erfahren habe, ist die Option im Account bei Bitcoin.de vorhanden.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.