Jump to content

Christoph Bergmann

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    3.057
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.437 Excellent

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Christoph Bergmann

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. bei Google: "site:bitcoinblog.de stromverbrauch" der erste Treffer ist bestimmt der Artikel, den du meinst.
  2. Hehe, da siehst du, wie wichtig er war Mein Browser hat gehangen, sorry! Verwarnen, klar, ihr könnt mich melden, aber da wird dann halt der Bock der Gärtner sein
  3. Ja, Passwort ändern bei Sofort ist eine gute Maßnahme. Dass nicht alle Banken sofort unterstützen ist natürlich ungünstig. Wenn jemand wegen einer solchen Bank Probleme beim Anmelden oder beim Reset der Email-Adresse hat, wird der Support sicherlich entgegenkommend sein. Ich bitte aber um Verständnis, dass der Support Online-Banking voraussetzt, da dies notwendig ist, um Bitcoin.de wirklich zu benutzen (die Alternative, mit einem Zettelchen zur Bank zu gehen, ist sehr viel unsicherer, wurde früher auch teilweise systematisch ausgenutzt, und führt zu Reibungen / Verzögerungen, unter d
  4. Ich wollte keine Entwarnung geben. So was mache ich nicht. Ich habe lediglich meine Gedanken geäußert, weshalb ich mir über Tether viel weniger Sorgen mache als vor zwei Jahren. Dass es eine Katastrophe für die Märkte gibt, wenn / falls Tether platzt, halte ich für unvermeidbar. Mir fällt derzeit auf, dass es auf meinem Blog, auf Twitter und auch hier eine Flut an Tether-FUD gibt - nachdem es das ganze Jahr über ruhig blieb. Das ist schon sehr auffällig. Woher kommt das so plözlich und so massiv?
  5. Wusste nicht, dass es noch Bankkonten ohne Online-Banking gibt. Können Sie das dort nicht freischalten? Wie gesagt, derzeit ist der Support zu überlastet, um auf "Sonderwünsche" einzugehen. Wenn Sie sich gedulden und dem Support noch einmal höflich schildern, dass Sie nicht handeln, sondern lediglich die einmal erworbenen Bitcoins auszahlen möchten, dürfte es schon klappen - kann aber dauern. Einfacher wäre es, wenn Sie ein Online-Banking einrichten würden.
  6. Mir ist das Problem nicht ganz klar. Können Sie keine Sofortüberweisung machen - oder wollen Sie nicht? In der Regel ist Bitcoin.de auf Anfrage beim Support gerne bereit, Ausnahmen von solchen Prozessen zu machen. Das ist für das Team aber immer eine Mehrbelastung, die gerade in diesen Tagen, in denen am Tag ungefähr 1000 Supportanfragen reintrudeln, nicht priorisiert werden können. Daher würde ich Sie bitten, die Sofortüberweisung durchzuführen, sofern dies möglich ist (Sie können ja danach Ihr Paswort beim Online-Banking durchführen), oder sich ansonsten leider zu gedulden.
  7. Der "aktuelle Kurs" ist der letzte Trade. Aber Bitcoin.de errechnet 3- und 12-Stunden-Durchschnittspreise, etwa in diesem Chart: https://www.bitcoin.de/de/chart
  8. Ich habe selbst keine Erfahrungen damit - andere hatten das schon mal - aber soweit ich weiß, ist Bitcoin.de bereit und befugt, die Daten rauszugeben, wenn eine Vertragsverletzung vorliegt und sie gerichtlich relevant werden. Aber ich glaube, andere hier haben damit mehr Erfahrung.
  9. Aus dem Bauch raus hat man bei Windows oft Glück, wenn man in /user/appdata/bither oder an ähnlichen Orten schaut (davor verborgene Dateien anzeigen), bei Linux idR der .bither Ordner. Eventuell hilft dieser Thread: https://github.com/gurnec/btcrecover/issues/140
  10. Das ist ein seltsamer Fall. Bitte halte uns auf dem laufenden. Sollte sich der Support bis Ende der Woche nicht melden, bitte ich dich, mir die Nummer des Tickets sowie deinen Usernamen bei Bitcoin.de per PM mitzuteilen. Dann kann ich nachhaken.
  11. Wenn es ein Problem mit dem Zugang zum Konto gibt und der Support das seit Wochen ignoriert, können Sie mir Ihre Ticketnummer und Ihren Nutzernamen bei Bitcoin.de senden, und ich werde mal nachhaken. Kein Versprechen, dass es hilft, aber manchmal bringt es einen Fall vorwärts.
  12. Wenn du einen Screenshot postest bzw. wo hochlädst und verlinkst, können wir dir eventuell helfen. Falls es keinen Button gibt, ist das entweder noch nicht erwünscht oder wurde vergessen.
  13. Korrekt. Mit normalen Sepa-Überweisungen hat Bitcoin.de keine Kontrolle darüber, ob der User die Überweisung auch tatsächlich ausführt. Es gab schon diverse Fälle, in denen viele User bei plötzlichen Preisstürzen oder -sprüngen die Vollendung des Handels verweigert haben. In diesem Zuge hat Bitcoin.de begonnen, strenger gegen diese User vorzugehen, was von schlechten Bewertungen bis hin zum Ausschluss vom Handel reicht. User, die die Erfüllung des Vertrags durchsetzen wollen, können den Rechtsweg wählen. Mit dem Expresshandel vermeidet man dieses Risiko.
  14. Ja, wenn der Expresshandel hängt, liegt das meist leider an der Technik bei Fidor, und Bitcoin.de kann nicht weiterhelfen.
  15. Wollt ihr für Bitcoin ABC News einen Thread im Altcoin-Forum machen? Danke fürs Mitteilen auf jeden Fall, sehr interessant.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.