Jump to content

Christoph Bergmann

Moderator
  • Posts

    3,132
  • Joined

  • Last visited

Reputation

2,561 Excellent

11 Followers

About Christoph Bergmann

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Schadet der Thread dem Ansehen des Forums, weil hier zu viele "Team Drosten" sind oder zuviele "Team Querdenken"? Oder weil hier Meinungsfreiheit herrscht? Ich verliere langsam den Überblick. Du kannst hier deine Abneigung gegen den sogenannten Impfzwang zum Ausdruck bringen. Ich selbst kann verstehen, dass sich angesichts des Drucks, der ausgeübt wird, sowie der Dauerbeschallung und der widersprüchlichen Information alles in einem sträubt. Aber ich finde es auch sehr merkwürdig, wie Leute, die Corona verharmlosen, plötzlich wegen Impf-Nebenwirkungen in Sorge verfallen, und wie viele Leute einen mittlerweile Millione-, wenn nicht Milliardenfach getesteten Impfstoff so sehr fürchten, obwohl sie als Kind die ganze Ladung Impfungen erhalten haben ... Aber egal. Konkretisiere, welche Aussagen dem Ansehen des Forums schaden, wo sich jemand wie die Axt im Wald aufführt, und wo jemand gegen die Nettiquette verstößt. Wie ich es sehe hat sich dieser Thread zumindest aus Moderatorenperspektive sehr verbessert.
  2. Ok, dann bleibt er wohl. Die Regeln setzt aber nicht Heineken, sondern ich. 1) Beleidigungen nur an die, die hier aktiv mitbeleidigen. Wer hier mal gepostet hat, und nicht mehr will, kann sich durch einen Beitrag ausklammern / schützen. 2) Beleidigungen über der Gürtellinie. Bitte seid kreativ anstatt plump. 3) Das übliche: Kein Rassismus, kein Sexismus, keine Nazi-Vergleiche, keine Leaks, keine privaten Daten. P.S.: Das Löschen des Aktienthreads war ein technischer Fehler, über den wir selbst uns sehr ärgern. Es gab keinen Grund, weshalb wir diesen Thread nicht haben wollten.
  3. Ich hätte angenommen, Beleidigungen sind nur an diejenigen gestattet, die durch ihr Auftreten in diesem Thread dazu implizit ihr Einverständnis geben. Ich warte jetzt noch etwas ab, ob sich jemand meldet, der außer Heineken den Thread haben möchte. Wenn nicht, wird er ins Gras beißen.
  4. Hat jemand außer Heineken ein Interesse an diesem Thread? Wenn nein, würde ich ihn löschen, und Heineken und die anderen bitten, sich hier höflich zu verhalten und das Bedürfnis nach Zank woanders auszuleben.
  5. Naja, wie das halt mit Updates so ist, und wie unser PowerXXL-User schon sagte: Wenn man es nicht frisst, wird man über kurz oder lang Sicherheitslücken haben. Daher haben wir nicht allzu viel Wahl. Wie immer, je mehr Input von eurer Seite, desto besser: Was stört, was fehlt? Vielleicht können wir ja das eine oder andere modifizieren. Die Rakete fand ich ganz nett Freitext unter Name "Liest ein Thema" wenn man mit der Maus über den Namen geht Markup direkt in Beitrag Den Editor finde ich ehrlich gesagt auch so lala. Aber meiner Erfahrung nach hängt das hier auch sehr vom Browser ab.
  6. Lol, der Fachbegriff dafür ist das Präventionsparadoxon, richtig?
  7. Ja, gibt ein neues Forenupdate. Wie ist euer erster Eindruck?
  8. Würde ich normalerweise nicht verwarnen. Aber nach zehn Meldungen über die Nacht + dem Post vorher ist mein Geduldsfaden gerissen. Meint ihr, ich habe Samstags nichts anderes zu tun, als darüber nachzudenken, wer hier wen wie beleidigt hat? Ich werde jeden Hauch einer Beleidigung, die sich hier übers Wochenende ansammelt, mit Verwarnungen beantworten, auch bei welchen, bei denen ich normalerweise ein Auge zudrücken würde.
  9. Erstens haben im dritten Reich keineswegs alle mitgemacht noch war allen wirklich bekannt, was geschah. Zweitens dulden wir hier keine Holocaust-Verharmlosungen.
  10. Ich habe gestern um 18 Uhr aufgehört, Meldungen zu bearbeiten. Jetzt habe ich etwa 10 Meldungen von diesem einzigen beknackten Thread - nachdem ich die Ankündigung oben hingestellt hat. Es reicht. Ab sofort bekommt jeder, der sich hier danebenbenimmt, eine Verwarnung. Überlegt euch zweimal, ob ihr eure Forenprofile dafür versauen wollt, im Corona-Thread andere zu beleidigen.
  11. Mir ist nicht bekannt, dass jemand hier in diesem Forum die Corona-Impfung mit dem Schicksal der Juden im 3. Reich verglichen hat. Ich hätte das sofort gelöscht wegen Holocaust-Verharmlosung. Nochmal zu den Fakten: Die Faktenlage um Corona ist nicht so eindeutig, und schon gar nicht ist alles, was den Lauterbachs und Drostens widerspricht, eine Wissenschaftsleugnung (was natürlich nicht heißt, dass sie pauschal unrecht haben oder dass die Reitschusters keine Wissenschaftsleugnung praktizieren). Das Thema ist komplexer, Fakten sind oft nur ein Narrativ / Propaganda. Habt Respekt voreinander. Kann das so schwer sein?
  12. In dem Fall - gerne. Wenn jemand sagt, es gäbe Corona nicht, oder Corona sei nur ein Ausrottungsplan von Bill Gates, darfst du das gerne eine Leugnung von Wissenschaft nennen. In dem Fall haben wir aneinander vorbeigeredet. Um diese Ansichten ging es mir nicht. Das Verständnis von Wissenschaft teilen wir. Auf dem Weg lässt sich klar unterscheiden, was Wissenschaft ist und was nicht. Aber bei dem, was man "Fakten" nennt, geht das in sehr vielen Fällen nicht, was die Unterstellung der Wissenschaftsleugnung zum leeren, eher propagandistischen Argument machen kann. Aber - ich glaube, wir sind uns einig, Danke!
  13. Das macht es mir natürlich einfach
  14. Noch so ein Post, oOdy, und du bekommst die dritte und damit letzte Verwarnung. Ich beobachte diese Serie von Provokationen hier. Du kannst das auch vorwegnehmen, indem du darüber diskutierst.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.