Jump to content

[Offizielle] Ethereum Wallet, Blockchain und ETH Empfang


 Share

Recommended Posts

Hi,

 

hätte 2-3 Fragen:

 

Ich hatte auf cex.io n bisschen ETH rumliegen, welche ich aber aus vertrauensgründen auf meine eigene Wallet transfrerieren wollte.

Habe dann die offizielle Wallet installiert.

So, nun läuft seid +- 8 Stunden die synchronisierung und diese steht bei gerade mal 5% und der Ordner ist 1 GB groß.

Welche Dimensionen nimmt das ganze denn an so ca ?? Und welche Wallet könntet Ihr mir sonst empfehlen (Desktop)?

Nun zum Transfer: Bekomme ich die Ether erst dann in meiner Wallet angezeigt, wenn die Blöcke alle sychronisiert wurden ?

Laut Etherscan würde ich nämlich sagen, das soweit alles ok sein sollte.

Besten Dank schon mal im vorraus!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hey da können wir uns die Hand geben, ich bin auch gerade am "Syncen" der Anfang ging recht zügig aber so ab ~ 3.200.000 Dümpelt es vor sich hin.Mein Ordner ist aktuell 16.2 GB groß. Ich finde aktuell keine Peers. Muss auch sagen das ETH neu für mich ist und ich mich eigentlich noch schlau machen wollte ob es sowas wie bei "normal" Wallets gibt Stichwort "addnode".

 

Ansonsten würde mich mal Interessieren wo meine Adresse steht.

 

Zum Thema ob die bei dir sind. Wenn bei Etherscan steht du hast die, dann hast du die auch. Angezeigt werden die dir halt lokal erst wenn du den block herrunter gelanden hast mit dem du die bekommen hast was ja nicht das selbe ist wie "wenn alle blöcke synchronisiert sind"

Link to comment
Share on other sites

Ah ok, also kann der Block in den nächsten 5 Minuten sychronisiert werden oder aber auch erst mit dem letzten der noch 3.2 Mio. austsehenden, bis die ETH auch in der Wallet angezeigt werden, richtig?

Du meinst deine normale Empfangsadresse ? Die steht in der Kontenübersicht Unter dem Mainaccount bzw. jeweils unter dem selbst erstellten Account.

Link to comment
Share on other sites

Ah ok, also kann der Block in den nächsten 5 Minuten sychronisiert werden oder aber auch erst mit dem letzten der noch 3.2 Mio. austsehenden, bis die ETH auch in der Wallet angezeigt werden, richtig?

Nein. Ich versuche es mal darzustellen:

 

Block: 1

Block: 2

Block: 3 <<<---- In diesem Block ist deine Transaktion

Block: 4

Block: 5

 

So also, du syncst immer den ältesten zuerst. Also bist du gerade bei:

 

Block 1, Sind die Coins zwar da werden dir lokal aber nicht angezeigt

Block 2, Sind die Coins zwar da werden dir lokal aber nicht angezeigt

Block 3, Sind die Coins da und werden dir auch lokal angezeigt

Block 4, Sind die Coins da und werden dir auch lokal angezeigt

Block 5, Sind die Coins da und werden dir auch lokal angezeigt

 

Z.B. wäre das: https://etherscan.io/tx/0x11fcd4e871bb9c4062375d2272eb9e83dd3f92ebb1792f3a36b188b84f46e8a6 deine Transaktion an dich. würdest du die erst angezeigt bekommen wenn du den Block 3861077 heruntergeladen hast. Bist du z.b. erst bei Block 3000000 muss du vorher noch 861076 andere Blöcke runterladen...

 

 

Du meinst deine normale Empfangsadresse ? Die steht in der Kontenübersicht Unter dem Mainaccount bzw. jeweils unter dem selbst erstellten Account.

Bei mir sieht das so aus... http://prntscr.com/fiugxh

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Also - *Trommelwirbel*

nach fast 4 Wochen sind dann meine ETH endlich in meiner Wallet gelandet.

Nun wollte ich doch gleich mal die Kontensicherung auf einem anderen Rechner ausprobieren.

Also Ethereum Wallet installiert und via Kontensicherung die Wallet aus dem keystoreordner wo die ETH drin sind, in dieses Sicherungsfenster gezogen.

Die Wallet wird nun zwar angezeigt, ist aber wiederum LEER.

Ich muss doch wohl nicht wieder erst alles Blöcke laden oder ?

Ach ja: Eine Passwortabfrage kommt auch zu keiner Zeit.....

Link to comment
Share on other sites

Klar musst du alle Blöcke ziehen, wenn du Mist auf einem anderen Rechner installierst :(

 

Geth zu syncen dauert ewig (ist die Basis von Mist)

 

Wenn ihr in der Commandline eingebt "geth console --fast" geht es ein wenig schneller. Kann sein, dass ihr davor noch den Ordner löschen müsst. Wenn die console aktiviert ist, könnt ihr mit dem Befehl "eth.syncing" schauen, wie weit ihr seid.

 

Viel schneller geht parity. Mit dem Warp-Modus und dem Pruned Syncing.

Link to comment
Share on other sites

Ok, habe ich befürchtet!

Der/Die/Das Parity: Köntest du n ganz kurzen minimal Leitfaden dazu geben. Die von der Doku verteh ich nur Bahnhof ;)

Also im Endeffekt: Einrichtung, Transfer der alten Wallet, Backup.

Wäre sehr nett von dir oder auch wem anderem ;) !

Link to comment
Share on other sites

Hm ... gibt nicht so viel dazu zu sagen ... https://parity.io/ , hier runterladen, installieren. Im Terminal als "parity --warp" starten. Alle Optionen für Parity findest du hier: https://github.com/paritytech/parity/wiki/Configuring-Parity

 

Parity liest die Schlüssel, die geth (Mist) schon angelegt hat. Das sollte reibungslos gehen. Aber soweit ich weiß, läuft das nicht andersrum.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.