Jump to content

Express-Handel funktioniert nicht


mikelv
 Share

Recommended Posts

Danke für den Hinweis. Im Subforum "Bitcoins/Allgemeine Diskussionen" hatte ich das jetzt nicht vermutet ;-).

 

Hier ist ja das Subforum "Bitcoin.de (mit Support)", daher wäre es schön, wenn es hierzu auch mal ein offizielles Statement von Bitcoin.de geben würde. Immerhin handelt es sich bei dem Express-Handel um eine zentrale Funktionalität, da erwarte ich das schon.

Link to comment
Share on other sites

Der war vor einigen Stunden auch schon mal weg ...

 

... sehr schade, dass das nicht mehr funktioniert

 

...und daß man nichts offizielles dazu von Bitcoin.de hört.

 

In der Meldung heißt es ja seit Stunden "Unsere Partnerbank arbeitet intensiv an der Lösung. Wir informieren Sie, sobald wir genauere Informationen erhalten, wann der Express-Handel wieder zur Verfügung stehen wird." In der Zwischenzeit sollte es doch möglich gewesen sein, Details über die Probleme bei Fidor in Erfahrung zu bringen und dies entsprechend zu kommunizieren.

Link to comment
Share on other sites

Was ich nicht ganz verstehe: normalerweise sind fast alle Kaufangebote mit dem "Express-Kauf"-Symbol versehen, können also nur per Express-Kauf erworben werden. Dieses Symbol ist jetzt komplett verschwunden, was ich ja auf Grund der Probleme verstehen kann. Heisst das jetzt, daß alle Kaufangebote per SEPA erworben werden können? Zumindest sieht es für ich so aus, wenn ich auf ein paar Angebote klicke.

Link to comment
Share on other sites

...und daß man nichts offizielles dazu von Bitcoin.de hört.

Ja, aber ich mache mir wenig Sorgen. Waehrend den Kunden lediglich die Moeglichkeit genommen ist per Express zu handeln, hat bitcoin.de ein viel groesseres Problem.

 

Wenn ich mal rate, dass an einem normalen Tag 95% der Umsaetze ueber Express-Abwicklung laufen und dort Einnahmen aus Gebuehren von ein paar Tausend Euro generiert werden, dann sind diese Einnahmen derzeit seit 3 Tagen weggebrochen.

 

Gleichzeitig muessen jedoch die Mitarbeiter weiter bezahlt werden und auch die Technik muss weiter funktionieren ... bitcoin.de erleidet einen ziemlichen Schaden diese Tage.

 

Das wiederum bedeutet, dass bitcoin.de schon genuegend Druck auf die Fidor-Techniker aufbauen, dass die das mal wieder zum Laufen bekommen.

 

Auch nicht zu vergessen: kraken.com ist ebenso betroffen und wird seinerseits Druck machen, wobei das dort nicht so schlimm ist, denn die API kommt wohl nur fuer Auszahlungen zum Einsatz.

 

... was mich jedoch beunruhigt: Der Ausfall sauert nun schon verdammt lange an und das deutet meiner Meinung nach auf ein Problem bei der Datenkonsistenz hin ... und ist es eventuell ein Angriff auf die API, welches ein paar Daten durcheinander brachte und somit wurde die API notabgeschaltet? ... das wuerde auch die Informationspolitik erklaeren. "Lieber halte ich die Klappe als mir Unwahrheiten zu ueberlegen". Einen Hackerangriff wird man nicht zugeben wollen - insbesondere nicht, wenn Daten durcheinander kamen.

 

Andererseits: Wenn irgendeinem Kunden Geld verloren ging, dann haetten wir das schon als lauten Aufschrei im Internet gehoert.

 

Sehr, sehr merkwuerdig .... mehr als abwarten bleibt da wohl nicht.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, viel mehr sollte sich Bitcoin.de über den derzeitigen Umsatzverlust an Gebühren machen. Bei ca. 1000 Bitcoins die täglich gehandelt werden lt Übersicht, macht das beo 0,4% Gebühren und nem Preis derzeit von ca. 2300€ ca. 9200€ täglich die in der Kasse fehlen. Würde ich mir als Unternehmen Gedanken machen.

Link to comment
Share on other sites

Wie ich gerade sehe, scheint es wieder zu funktionieren.

 

Ja, stimmt. Die Express-Handel-Seite sieht zumindest so aus, als würde sie wieder funktionieren.

 

Die Meldung wurde geändert, ist aber noch nicht verschwunden: "Unsere Partnerbank arbeitet intensiv an der Lösung und ist zuversichtlich, dass der Express-Handel in Laufe des Abends wieder vollumfänglich zur Verfügung steht.". Da stellt sich natürlich die Frage, was genau im Moment noch nicht funktioniert. Vielleicht besser noch warten :) .

Link to comment
Share on other sites

Immer noch kaputt. Und wieder nur eine lapidare Meldung, daß die Partnerbank intensiv an der Lösung der Infrastruktur-Probleme arbeitet und kein Statement, wann das Problem endlich wirklich behoben ist.

 

Sorry, das ist wirklich lächerlich und eine ganz schlechte Informationspolitik. Spätestens jetzt sollte sich Bitcoin.de zu den Hintergründen der Probleme äußern. Die Vogel-Strauß-Politik halte ich hier für völlig verfehlt.

 

Hallo Bitcoin.de, lest Ihr hier wirklich mit?

Link to comment
Share on other sites

"...kein Statement, wann das Problem endlich wirklich behoben ist..." - dafür musst du astro-tv anrufen

 

"...Sorry, das ist wirklich lächerlich und eine ganz schlechte Informationspolitik..." - die drehen sicher alle däumchen und lassen sich die sonne auf den pelz scheinen - so lächerlich - bitcoinde hat ein monetäres interesse dran dass das problem schnellstmöglich behoben wird - aber kannst denen ja gerne ne andere partnerbank vermitteln die den service (api, bafin usw) übernimmt - viel erfolg ;)

Edited by boardfreak
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

"...kein Statement, wann das Problem endlich wirklich behoben ist..." - dafür musst du astro-tv anrufen

 

"...Sorry, das ist wirklich lächerlich und eine ganz schlechte Informationspolitik..." - die drehen sicher alle däumchen und lassen sich die sonne auf den pelz scheinen - so lächerlich - bitcoinde hat ein monetäres interesse dran dass das problem schnellstmöglich behoben wird - aber kannst denen ja gerne ne andere partnerbank vermitteln die den service (api, bafin usw) übernimmt - viel erfolg ;)

 

Astro-TV? Ich hatte gedacht, daß es sich hier um ein IT-Problem handelt. Ich komme selbst aus der IT-Branche und weiß daher, daß es Probleme gibt, denen man nur schwer auf die Schliche kommt. Um besser zu verstehen, warum sich das Ganze so hinzieht und mal funktioniert und dann wieder nicht, würde es sicher helfen, wenn man mehr über die Hintergründe erfahren würde.

 

Ich habe nicht behauptet, daß Bitcoin.de nichts tut, sie können ja ohnehin selbst nichts machen, da es ein Problem bei Fidor ist. Ich habe mich darüber beschwert, daß es abgesehen von den erwähnten lapidaren Meldungen keine weiteren Informationen gibt.

Link to comment
Share on other sites

"...wenn man mehr über die Hintergründe erfahren würde..." - träum weiter - nochmal: es geht um geld und nicht um likes

 

chris kommt hier alle paar tage vorbei - der wird dir sicher detaillierte hintergrund infos über das problem geben - SICHER ;)

 

in der zwischenzeit rate  ich nochmals astro-tv anzurufen oder in skype-foren zu posten ;)

  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

"...wenn man mehr über die Hintergründe erfahren würde..." - träum weiter - nochmal: es geht um geld und nicht um likes

 

chris kommt hier alle paar tage vorbei - der wird dir sicher detaillierte hintergrund infos über das problem geben - SICHER ;)

 

in der zwischenzeit rate  ich nochmals astro-tv anzurufen oder in skype-foren zu posten ;)

 

Deine Statements sind wirklich interessant und extrem hilfreich.

Link to comment
Share on other sites

Der Forderung zu informieren "wann" es wieder funktioniert kam bitcoin.de nach.

 

Sie schrieben "Im Laufe des Montags".

 

Nützt nur nix, wenn das Problem dann immernoch nicht behoben ist.

 

Zwischendurch funktioniert es ja immer mal wieder.

 

Kannst mal glauben, dass dort alle Fachleute mobilisiert sind um das Problem zu lösen!

 

Gerade wer aus der IT kommt sollte anhand der letzten Tage erkennen, dass hier ein schwerwiegendes Problem auftrat.

 

Durch weiter steigende Nutzerzahlen sollten wir uns dran gewöhnen, dass die Infrastruktur nicht gar so schnell mitwächst.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Solange sich hier keiner vom Support melden, können wir hier auch nur raten.

"Bitcoin.de (mit Support)" - wo ist der Support? Hat keiner 5 Minuten Zeit?
 

@boardfreak
Natürlich geht es ums Geld. Aber nicht nur bei denen - sondern auch bei den Kunden!
Deshalb finde ich ein "kurzes Feedback" mehr als angemessen.

Link to comment
Share on other sites

bitcoin-de -> impressum -> anrufen

 

gehts dadurch schneller? ich glaube nicht!

 

Der Support ist nach meiner Erfahrung per Telefon nicht direkt erreichbar. Es geht auch nicht darum, daß es dadurch schneller geht. Es geht darum, besser über die aktuelle Situation informiert zu werden.

 

Arbeitest Du eigentlich bei Bitcoin.de? Interessanterweise tauchst Du hier immer auf, wenn man nach dem Bitcon.de-Support ruft. Du hattest auch geschrieben: "chris kommt hier alle paar tage vorbei - der wird dir sicher detaillierte hintergrund infos über das problem geben". Klingt für mich nach internen Informationen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.