Jump to content

Signieren von Wallets


eddwood
 Share

Recommended Posts

Ja, das weiß jemand. Ich :D

 

Also Du hast ein Nano S und Electrum.

In Electrum kannst Du eine Wallet anlegen, die mit der Hardwarewallet zusammen geschaltet ist.

Hast Du diese erstellt, einfach auf

  1. Werkzeuge | Nachricht signieren klicken
  2. Nachricht erstellen und Adresse eintragen
  3. Signieren klicken
  4. auf dem Display des Nano S kontrollieren und dann rechte Taste klicken
  5. Nachricht ist signiert

Axiom ;)

Edited by Axiom0815
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Axiom, 

danke für die Antwort. Weißt du auch ob es mit dem Ledger Wallet selbst geht? Ich hab das nie mit Electrum gekoppelt. Laut ledger geht das.

Vielleicht verstehe ich "signieren" auch falsch. Das bedeutet doch, das ich eine Fremde Adresse eingebe und irgendwas in das Feld "Nachricht" oder wie auch immer dass dann heißen mag, hinzufüge um das ganze dann zu senden.

Der Ledger Support hat mir geschrieben: "The addresses you can use to sign a message are only your public address on which you received some coins, not any other addresses."

Wenn ich das jetzt deute, kann ich da nur meine eigene Adresse eingeben. Aber nicht die eines anderen Wallets.

 

Wenn ich da jetzt meine eigene "puplic Adresse" eingebe, kommt die Meldung "your device can only use a derivation path starting by 0'/0xb11e" .

Das sagt mir jetzt schon gar nichts mehr. Was soll 0'/0xb11e bedeuten?

Edited by eddwood
Link to comment
Share on other sites

Hallo eddwood,

 

wir räumen mal die Frage von hinten auf, also was hast Du genau für ein Ziel?

Kurz, was willst Du machen?

 

Signieren kann man immer nur, wenn man seine eigenen Adressen benutzt, also ein privaten Schlüssel dafür hat.

 

Möglichkeiten:

 

  1. Du signierst eine Transaktion mit Bitcoin. Das geht voll automatisch und als Nutzer merkst Du nichts davon.
  2. Du möchtest eine Nachricht (Text) signieren, um zu beweisen, dass Du der Nutzer von der Adresse 1xyz... bist.
  3. Ganz neu, Du willst BitID nutzen, also Dich mit Deiner Bitcoinadresse authentifizieren.

zu 1. muss ich nicht weiter erklären.

 

zu 2. Habe ich schon an hat von Electrum erklärt. Mit Nano S direkt geht das nicht, Du brauchst immer ein Programm dazu.

Dieses Programm muss das unterstützen. Electrum macht das, manche andere auch. Die App von Ledger im Chrom meines Wissen wohl nicht. (Aber vielleicht wird es dazu mal eine App geben.)

 

zu 3. BitID ist ein "neues" Verfahren. siehe hier http://bitid.bitcoin.blue/Login

Lade Dir auf Dein Andriod Smartphone die App BitID Authenticator runter und teste selber mal mit den QR Code.

Für Ledger gehst Du auf Ledger Wallet klickst auf Login with your Ledger Wallet.

Die App (Chrom) muss offen sein und Du erhältst eine Meldung "Mit BitID verbinden".

Klick auf Okay.  ;)

Auf der Seite unten ist auch ein Video dazu.

 

BitID ist für mich eine gute Sache und ich hoffe, dass dies weiter Verbreitung findet,

 

Mehr dazu https://github.com/bitid/bitid/blob/master/BIP_draft.md

 

Ein Video https://www.youtube.com/watch?v=3eepEWTnRTc

 

Axiom

 

 

Nachtrag:

 

@Christoph, nutzt doch vielleicht BitID auch für Bitcoin.de und hier im Forum. Dann kann man Euch nicht die Passwörter klauen (CloudBleed 24.02.2017) und wir werden nicht ständig genervt, Passwörter zu ändern. :P

Edited by Axiom0815
Link to comment
Share on other sites

Interessant. Wenn wir das Forum selbst gebaut hätten und wenn es mehr als eine Wallet gäbe, die BitID implementiert hätte, wäre das toll.

 

Ich finde aber auch den Passwort-Manager von Trezor interessant.

 

Aber am Ende werden wir hier wohl einfach bei den guten alten Passwörtern bleiben ... funktioniert doch auch, bislang wurde noch niemand im Forum gehackt, soweit ich weiß

Link to comment
Share on other sites

OK. Nach etlichen Misserfolgen habe ich den Weg gefunden.

Es geht mit dem Ledger Nano ohne S nicht. Zumindest bei mir.

Mit dem Ledger Nano S hat es funktioniert. 

Es geht auch mit beiden Wallets. Der Ledger Chrome App und dem Elektrum.

Elektrum war für mich einleuchtender. Danke an Axiom für den Tipp.

 

Für die wie ich, die sowas zum ersten mal machen, eine kurze Anleitung.

Elektrum öffnen und mit Ledger Nano S verbinden.

Dann 'Addresses' anklicken und mit der rechten Maustaste die Adresse wählen, die man signieren will.

sign/verify message anklicken

In das Feld Message, kommt die Nachricht rein, die man von dem Konto erhalten hat, welches eine Verifizierung verlangt. Bei mir eine lange Buchstabenkombi.

Das Feld Address ist dabei schon automatisch ausgefüllt worden, oder ihr gebt die eigene Adresse ein, die ihr signieren wollt.

Button 'sign' klicken.

Jetzt müsst ihr auf der Hardware (nano s) einmal bestätigen. Dies Meldung kommt eben bei dem Nano ohne s nicht. Es hat ja kein Display und man merkt gar nicht, dass da was Falsch läuft.

Nun bekommt man eine Signatur angezeigt, die man dem Konto welches die Signatur anfordert zukommen lässt.

Fertig.

 

Wie gesagt, eine Anleitung für Leute die dass wie ich noch nie gemacht haben. Vielleicht kann ich ja dem ein oder anderen viel Zeit und arbeit sparen.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.