Jump to content

Einstieg - Neuanfänger


bluevel

Recommended Posts

Guten Tag, 

 
Ich bin Architekt und tätig in einer Firma, die Immobilien baut, vermietet und verwaltet. Dadurch habe ich mit der Finanzwelt und Treuhand zu tun. 
Ich bin durch einen Arbeits-Kollege auf Bitcoin aufmerksam geworden und habe schon bereits in Zeitungsartikeln und Büchern darüber Kryptowährungen gelesen.
Können Sie mir bitte Auskunft geben, wie ich an diesem Markt teilnehmen kann?
Wie kann ich selber mit Bitcoin zahlen bzw. etwas anlegen?
 
Ich wäre Ihnen dankbar für Auskünfte…
Und vor allem: Welche Summe würden Sie fürs erste als Investition empfehlen? Ich bin mittelständisch, d.h., der Gehalt bewegt sich im Mittelstand.
 
PS: Gehört Bitcoin zu den sustainable Investments? Ich habe gelesen, Herr Nakamoto hat das ganze lanciert, um infolge der Auswirkungen der Finanzkrise von 2008
eine Alternative zu den Banken, die diese verursacht haben, anzubieten. Bitte auch dazu um ein paar Infos.
 
 
freundliche Grüsse
Bluevel
Link to comment
Share on other sites

https://www.btc-echo.de/tutorial/

Ich glaube da sind ein paar hilfreiche Tipps und Video-Tutorials dabei. Natürlich gibts auch hier im Forum viele Infos zu den verschiedenen Themen, einfach mal ein wenig stöbern. Bitcoin.de, BitStamp, BitPanda, Coinbase etc. sind gute Wege für den Einstieg um Bitcoins zu kaufen. Am besten einfach mal die Seiten anschauen und loslegen. Allerdings sind einige Seiten derzeit ein gut ausgelastet, man muss also evtl. ein wenig Geduld mitbringen.

Am 19.12.2017 um 08:40 schrieb bluevel:

Und vor allem: Welche Summe würden Sie fürs erste als Investition empfehlen?

Wie bei allen Investments die mit einem gewissen Risiko behaftet sind: Nur so viel das man den Verlust verschmerzen könnte. Wie viel das ist muss jeder selbst wissen.

Link to comment
Share on other sites

Ähm...und derzeit sollte man auch auf die horrenden Gebühren hinweisen die fällig sind wenn man seine gekauften bitcoins anschliessend woanders hinschicken möchte. 12 euro pro Transaktion sind kein Pappenstiel und wenn man mit 100 euro anfängt dann schmerzt das ein bissele.

ETH kann man dagegen für Centbeträge verschicken und ETH bekommt man auch bei jedem Bitcoinhändler.

Mit beiden, Bitcoin und ETH kann man andere Coinwährungen kaufen und darin investieren. Dazu muss man dann aber seine Bitcoin oder ETH zu einer "Börse" verschicken wo man eben viele andere Coins (genannt Altcoins von Alternativ) dafür kaufen kann usw. Das hat aber nix mit der Börse im Sinne von Wallstreet zu tun.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

battlecore, Crypto, boardfreak,

vielen dank für euern input.

ich werde mich über die links von euch einlesen.

im moment ist das thema cryptowährungen in aller munde, man fragt sich, wie seriös dieser markt überhaupt noch ist.

unterdessen habe ich ein ganzes buch über die technolgie der blockchains gelesen und über die gedanken der gründer...

der jetzige "goldrausch" verdutzt mich. aber ich möchte den zug nicht verpassen und vor allem die zahlungsmodalitäten mit

cryptowährungen kennenlernen. das interessiert mich mehr als cryptowährungen als investition.

könnt ihr mir hierzu vielleicht einen tipp geben, wie ich, ohne gross investieren zu müssen, die bezahl-funktionen von bitcoin, ETH ect. kennenlernen kann.

danke, bluevel

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Mit Krypto bezahlen ist nichts weiter als Coins von Wallet a nach Wallet b zu verschicken.
Bitpay ist ein Dienst der, wie Paypal, es erlaubt Bezahlungen mit Bitcoin und BitcoinCash durchzuführen.
Auf einigen Spieleseiten (Gog.com, humble bündle) can man damit bezahlen.

Wie du sicherlich weißt, gibt es unzählige Cryptowährungen, die jede ihre Vor- und Nachteile haben.
Bitcoin als Bezahlsystem ist nicht empfehlenswert. Durch die geringe Blockgröße, bei gleichzeitig hoher Popularität und der daraus resultierenden hohe Menge an Transaktionen, sind die Gebühren für Bezahlvorgänge recht hoch.

Dash, Bitcoin Cash, LTC, ETH, uvm sind da besser geeignet.
Es gibt auch einiges Onlinespielen (wie Cryptokiddies oder Fishbank), die auf dem Ethereum-Netzwerk aufbauen und man dort auch mit ETH zahlen kann.
Zu den Spielen kann ich aber nichts detailiertes sagen, da ich sie nie gespielt habe (bin aus dem Alter raus)


 

Link to comment
Share on other sites

Frohes neues Jahr an Alle !

Ich bin noch neu hier und möchte mal fragen wie man eindeutig eine BTC-Adresse von einer BCH-Adresse unterscheiden kann.

Ich habe gehört, dass durch Verwechslungen schon einige Überweisungen fehlgeschlagen sind und die guten Coins verloren waren.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.