Jump to content

clara

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    68
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

85 Excellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über clara

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

392 Profilaufrufe
  1. clara

    Prognose

    Vom Handel habe ich in der Tat nicht so viel Ahnung. Dafür habe ich aber bislang für mich erfreulich viel mit Bitcoin Trading verdient. Das zählt für mich am meisten. Und diese Erfahrung gebe ich hier weiter.
  2. clara

    Prognose

    Ich hattein diesem Jahr 16 Trades. Da ich hier kein Chart-Bild posten kann, kann ich Dich für die genauen Trading-Punkte leider nur an @BTCTradingSig auf Twitter verweisen. Dort findest Du Charts mit Markierungen.
  3. clara

    Prognose

    Profit ist in Fiat, also $ oder €. Die von mir genannten Zahlen sind übrigens natürlich inkl. des jüngsten Crash.
  4. clara

    Prognose

    Die Profit-loss-ratio für das Bitcoin-Trading-System liegt bei 3:1 (für das ETH-Trading-System sogar bei 10:1). Im Jahr 2018 wurden die Positionen in Bitcoin im Durchschnitt 11,0 Tage gehalten. Erfolgreiche Deals erzielten durchschnittlich 19,5% (der beste Trade 37,8%), während falsche Trades durchschnittlich 8,5% verloren haben. Seit Jahresbeginn wurde mit Bitcoin ein Profit von gut 50% gemacht (während Bitcoin selber massiv im Minus ist). Für ETH liegt das Jahresplus bei 171%, für EOS sogar bei 287%. Und das mit minimalem Aufwand.
  5. clara

    Prognose

    Bin noch im Urlaub (Fischen in Norwegen 🙂). Hab trotzdem grad hier mal reingeschaut. @IT-GenosseDa bist Du m.E. zu schnell mit Deinem Urteil. Hab etwas Geduld. Der Twitter-Channel von @BTCTradingSig hat den Riesen-Vorteil, dass Du nur 1x am Tag reinschauen musst und nicht täglich stundenlang davor sitzt. Dass nicht jeder Trade Profit bringt, ist selbstverständlich. Das ist im Cryptomarkt nicht möglich. Niemand kann das und niemand hat das behauptet. Indikatoren haben auch ihre Grenzen. In jeder mittelfristigen Betrachtung verdient das Indikatoren-Set von @BTCTradingSig aber Geld. Das ist nachgewiesen und ich habe es für mich auch so erfahren und realisiert seit ein paar Monaten. Trotz Bärenmarkt... Ich folge denen weiter auf Twitter, weil ich weiter Geld verdienen will.
  6. clara

    Prognose

    Vielen Dank :-)
  7. clara

    Prognose

    Bin jetzt erstmal im Urlaub und poste da nicht. Wer die Trading-Signale von meinem Bitcoin-Indikatoren-Set weiter verfolgen möchte, bitte bei Twitter folgen: @BTCTradingSig Die nutzen dasselbe Indikatoren-Set und geben auch Trading-Signale für ETH und EOS.
  8. clara

    Prognose

    Mein Indikatoren-Set hat heute Nacht ein Kauf-Signal für Bitcoin geliefert. Habe daher heute morgen Bitcoin gekauft.
  9. clara

    Prognose

    Wer sich für EOS interessiert: EOS-Tradingsignale sind jetzt auch bei Twitter @BTCTradingSig.
  10. clara

    Prognose

    Das ist völlig legitim, dass Du nachfragst. Keine Frage. Das sehe ich auch so.
  11. clara

    Prognose

    Hab den Post für Dich recherchiert: Stammt vom 23. Mai und Du findest ihn auf Seite 4223 dieses Threads. Das war ein Fehl-Trade und ich habe direkt am nächsten Tag das Korrektur-Signal gepostet. Verlust war sehr gering.
  12. clara

    Prognose

    Ich hatte das schon mehrfach erläutert: Das Indikatoren-Set kann nichts vorhersagen. Niemand kann beim Bitcoin irgendwas zuverlässig vorhersagen. Wer auf Vorhersage tradet, betreibt Spekulation. Das Indikatoren-Set macht etwas anderes: Es erkennt gute Trading-Gelegenheiten mit günstigem Chance-Risiko-Verhältnis zuverlässig in der Frühphase und korrigiert Fehleinschätzungen schnell. Der heilige Gral ist das nicht. Es gibt auch Fehl-Trades (siehe Statistiken von gestern), die allerdings schnell gestoppt werden. Es handelt sich um rationales Traden anhand eines systematischen Indikatoren-Sets. Auf diese Trading-Signale trade ich dann: In beide Richtungen long und short - ohne SL und ohne Target - bis zum nächsten Trading-Signal. Dieses System funktioniert bei mir seit langem und verdient mir sehr gutes Geld. Aufgrund meiner guten Erfahrungen poste ich hier meine Trading-Signale, damit Forums-Mitglieder sich daran bei Interesse orientieren können. Den Anspruch, die Hintergründe zu erklären, habe ich hingegen nicht.
  13. clara

    Prognose

    Wie bereits erläutert: Ich schaue nur 1x am Tag auf mein Indikatoren-Set (meist morgens). An durchschnittlich 30 Tagen im Jahr habe ich ein Trading-Signal und mache dann in aller Ruhe von Hand (ohne Bot) einen Trade zum gerade aktuellen Kurs. Intraday schaue ich mir den Bitcoin-Kurs nicht an und irgendwelche Kerzen interessieren mich intraday auch nicht. Ich handele nur nach Tages-Chart. Völlig stressfrei, risikoarm und mit soliden Gewinnen.
  14. clara

    Prognose

    Nein, nicht mehr. Beschränke mich jetzt auf Tage mit Trading-Signal.
  15. clara

    Prognose

    Ich hatte dazu schon ein paar Mal gepostet. Es handelt sich um eine komplexe Excel-Datei, die aus zahlreichen Primärdaten unter Berechnung von Zwischenwerten einen (offenbar recht erfolgreichen) Handelsindikator für Bitcoin ermittelt. Ich bin Nutzer, nicht Entwickler. Das Trading-System stammt von Tradern, die es seit einiger Zeit unter Kollegen herumreichen. Das "Erfolgsgeheimnis" liegt in der guten Profit-Loss-Ratio von 3:1 (bei der ETH-Version sollen es sogar 10:1 sein, allerdings handele ich das nicht). Das bedeutet, dass die schlechten Trades (die unvermeidlich sind) schnell geschlossen und die guten Trades laufen gelassen werden. Ich hatte hierzu gestern Statistiken gepostet, die das dokumentieren. Und es ist halt kein Trading-System für Leute, die ständig intraday traden wollen. Durchschnittlich dauert es 11 Tage zwischen den Signalen (mal mehr, mal weniger). Der Unterhaltungswert ist also gering, dafür der Profit sehr gut.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.