Jump to content

shaker071

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    74
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

88 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über shaker071

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

185 Profilaufrufe
  1. Bleib mal locker ,hab diese Woche festgestellt das mein Personalausweis ,mit dem ich mich auch bei Bitpanda vor 15 Monaten verifiziert habe ,seit September 2018 abgelaufen ist.😉 Und ich bin immer noch voll verifiziert bei Bitpanda...
  2. https://www.bitpanda.com/de/best Lese es mal in aller Ruhe durch ,vielleicht beantwortet das ja die eine oder andere Frage von dir
  3. Bauen sich ein Automobilmonopol auf indem sie sämtliche Autohersteller der Welt aufkaufen.
  4. Der "Informant" im journalistischen Bereich ist durch die Pressefreiheit gedeckt. War es investigativer journalismus?Dann wäre das rechtlich wohl abgedeckt. Oder wurde es ursprünglich gedreht um Strache damit zu erpressen?Dann würde die Sache schon ganz anderst aussehen. Dann stehen auch noch irgendwelche Geheimdienste bis hin zu einem "Gedichteschreiber" vom öffentlichen rechtlichen zur Debatte. Das wird wohl erst mal geklärt werden müssen um einzustufen wie die Rechtslage ausschaut.
  5. Um das zu beurteilen sollte man erst mal wissen aus welcher Quelle es kommt.
  6. Für einen Oligarchen ist es sicher nicht unrealistisch eine Kronen Zeitung zu erwerben. Harmloses Gequatsche unter Alkohol.....ich weiss nicht ,wenn ich das Video so anschause glaube ich nicht wirklich dass er da nur jemand beeindrucken wollte. Der meinte durchaus ernst was er da so von sich gab. Ausserdem wurde er sicher nicht zu diesem Treffen genötigt .
  7. Er hat aber auch definitiv gesagt sie solle die Kronen Zeitung kaufen um sie (die FPÖ) zwei drei Wochen vor der Wahl zu pushen. Und das hat nichts mehr mit normaler harmloser Bürger ohne politisches Amt zu tun... Er war zu diesem Zeitpunkt immerhin Parteiobmann der FPÖ und Spitzenkandidat für die Nationalratswahl...also ganz Privatmann würde ich das nicht bezeichnen... P.s.: Die Art und Weise dieses Videos finde ich auch sehr fragwürdig ,keine Frage Edit:@Amsi war schneller
  8. Kann ich jetzt so nicht feststellen .....wer preist hier wo sein warmes Bier an?
  9. Und was ist da negativ daran? Lass sie doch konstruieren und wenn nur ein kleiner Prozentsatz davon gebraucht wird und ankommt sehe ich das als sehr positiv....
  10. Meines wissens nach ist die v 0.4.6 das aktuellste was es "offiziell" gibt ,somit bist du mit dieser bestens versorgt.
  11. Na genau umgekehrt.... Bei CoinbasePro auf Withdraw gehen Currency Type EUR auswählen Im Auszahlfenster oben links auf CoinbaseWallet gehen ,Betrag auswählen Abschicken ,dann gehts zu Coinbase.
  12. Wenn du bei Coinbase Pro testest würde ich dir empfehlen als Maker (also LimitOrder setzen) zu agieren.Da fallen keine Gebühren an. Als Taker (MarketOrder) zahlst du Gebühren...dann könnten deine Test BTC`s schnell aufgebraucht sein.
  13. Anmelden bei CoinbasePro / gleiche Zugangsdaten wie bei Coinbase. Oben links auf Deposit gehen Bei Currency Type BTC auswählen Dann kommt das Einzahlungsfenster ,da oben rechts auf Coinbase Wallet gehen. Da kannst noch auswählen wieviel von deinem CoinbaseWallet übertragen möchtest. Desposit BTC klicken ,fertig P.s.: Deutsche Nutzer sind bei Coinbase laut AGB's nicht zugelassen.Muss also jeder selber wissen wie er damit umgeht!!
  14. Dann versuchs mal mit deiner Gehaltsabrechnung...
  15. Vielleicht Kreditkartenabrechnung
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.