Jump to content

Morama

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    100
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

63 Excellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Morama

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Frage kann man auch anders herum stellen: Muss eine Depottrennung zwingend angewendet werden, wenn sich eindeutig trennbare (z.B. verschiedene Börsen oder Wallets) zwischen z.B. Langzeit- und Kurzzeitpositionen unterscheiden lassen oder darf man auch auf die Depottrennung verzichten und seinen gesamten Bestand in einen Topf werfen? .
  2. Heißt es gibt noch einen weiteren unbekannten Bug bei Cointracking?
  3. Mit Bug meinst du die Sache mit dem Bitcoin.de Import (Kostenbasis etc) aus dem anderen Thread oder? Denn ich konnte bei mir noch kein Problem für 2019 finden (verwende allerdings auch kein Bitcoin.de)
  4. Aber mal generell. Bist du für die Steuererklärung für 2018 nicht etwas spät? Bei diesen Beträgen und großen Unsicherheiten gilt sowieso: Ab zum Steuerberater! Der kann dir helfen und vielleicht sogar jede Menge Geld sparen am Ende
  5. Ist das jetzt die neuste Masche, BSV einfach "Bitcoin" zu nennen um die Neulinge in die Irre zu führen? Das macht doch BCH ... entschuldigt BCASH (bezugnehmend auf das Enrage-Interniew mit Ver) schon seit Jahren mit Bitcoin.com Damit werden die ganzen Bitcoin (und damit meine ich BTC) Ableger noch unbeliebter. Fantastisch!
  6. Kurz nachdem ein Moment der Hoffnung erzeugt wird, wird BTC bestimmt wieder die Korrekturbremse reinwerfen und uns ordentlich durchschütteln. Kein Problem, man muss nur fest genug im Sattel sitzen. Seid immer bereit für beide Richtungen
  7. Hallo, was sind für die privaten Veräußerungsgeschäfte Anlage SO eigentlich anrechenbare Werbungskosten. Kann man da z.B. anteilig eine Cointracking-Lizenz ebenfalls angeben? Wie sieht es mit einem Ledger Nano aus z.B.? Oder gibt es diese Möglichkeit garnicht? Viele Grüße
  8. Das macht dann Sinn, wenn eine Depottrennung zum Beispiel nicht sinnvoll abbildbar ist, wie z.B. mit Cointracking ... Die Multiaccount Lösung ist umsetzbar und wird von Cointracking z.B. unterstützt... Das mit dem Vorteil durch Depottrennung stimme ich eindeutig zu. Leider ist die Zuordnung der Trades in einem Account in Cointracking nicht so einfach. In mehreren Accounts geht das. Das ist aber ein anderes Thema und geht am Thema des Threaderstellers vorbei. Sorry fürs Stören
  9. Ja die Frage bezog sich auf Depottrennung. Jedoch schrieb Jokin es "muss" mit Depottrennung die Steuer berechnet werden. Das "muss" zweifel ich an und würde es durch ein "kann" ersetzen. Allerdings bin ich kein Steuerberater... daher wäre es schön wenn meine amateurhafte Annahme jemand bestätigen könnte
  10. Nicht zwingend. Es kann auch FIFO bei mehreren Wallets angewendet werden. Dann aber getrennt pro Wallet. Allerdings bin ich über das "muss" auch verwundert. Vielleicht kann Jokin näher ausführen wie er das meint ... Zumindest findet man nirgendwo eine Pflicht zur Depottrennung. Ich kenne nur die Aussage man könnte nicht ständig zwischen mit Depottrennung und ohne hin und herspringen... Quelle finde ich jetzt leider nicht. Also: Wer weiß was?
  11. Auch ein FIFO über alle Wallets des Steuerpflichtigen zusammen wäre doch machbar.
  12. Weil hier nach Airdrops gefragt wurde passt die Frage vielleicht: Sind ungefragte Airdrops die man nicht “verhindern“ kann auch Einkommen? Also z.B. die 25/50€ XLM von Blockchain vor einigen Monaten für die Registrierung? Und als was trägt man die in Countracking ein ...als Geschenk oder anders?
  13. Ich glaube der Namen braucht noch mehr “x“e, damit es auch wirklich nach einem tollen ERC20 Shittoken klingt. “path-breaking“ alter Schwede
  14. Ich würde sagen: Ein Kinderspiel. Sollte für jeden der 30 Trades im Monat zur Vermögensverwaltung macht einfach zu realisieren sein. 🤣
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.