Jump to content

Morama

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    889
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.021 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Morama

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Vielleicht noch der Hinweis. Wenn du deinen Altcoin bereits ein Jahr hältst, dann kann der zweite Trade von Stablecoin in Fiat durchaus innerhalb der Jahresfrist sein, es sei denn du wartest ein weiteres Jahr - was aber keinen großen Sinn machen würde, denn es gilt dann nur der Gewinn von Anschaffung des Stablecoins bis zur Veräußerung. Da der zweite Trade deshalb in aller Regel kaum Gewinne verursacht, fällt das nicht weiter ins Gewicht. Aber man kann nicht pauschal sagen 'keine Gewinne" - Erklärung siehe oben... z.B. 0.05% sind ja auch Gewinne. Es macht auch, wie dargestellt, keinen U
  2. kurz Antwort: Der Stablecoin wird wie jeder andere Coin behandelt. Damit ergibt sich der Rest. lange Antwort: Auf deine konkrete Frage: Ist der Tausch (ich nehme an du meinst die Altcoins, die du kaufen und halten wolltest) dann nach einem Jahr zu den stablecoins steuerpflichtig? -> nein, wenn es ein Coin ist, der unter die 1 Jahres-Haltefrist fällt und länger als ein Jahr gehalten wurde. Sonst schon. Es fehlt allerdings eine Frage, die du getrennt betrachten musst: Ist der nachfolgende Tausch (Tausch ist irreführend, Veräußerung und Anschaffung ist gemeint) des Stablecoins in
  3. Wollt ihr mal was Fantastisches lesen? (das ihr nicht schon 100x gelesen habt?) Die "Experten" wieder am Werk: - Kryptos werden hauptsächlich für Illegales verwendet, weil anonym - ist klar - hohe Volatilität, also Finger weg ... lieber -0.5% aufs Bankguthaben - der Experte sagt es ist alles vorbei, so wie bei 12k, 17k, 19k, 30k 40k, 50k https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_89868048/zweistelliger-kursverlust-das-steckt-hinter-der-bitcoin-talfahrt.html
  4. Das sind aber sinnvolle Argumente und die werden in der Schmierenpresse einfach nicht gesucht. Es ist viel einfacher mit der Stromverbrauchs- (siehe vor ein paar Tagen) und Geldwäsche-Keule draufzudreschen. Als nächstes kommt wieder das "man muss die Anleger schützen" rumeiern. Hauptsache die FUD Artikel wirken.
  5. Heute war extrem hohe Belastung der Börse durch den Dump. Da können due Server schonmal überlasten.
  6. Kausalitätskette. BTC Dump lässt Alts automatisch bluten. So kann auch der dümmste Grund in die letzte Ecke der Alts durchschlagen.
  7. Ich muss mich einfach mal selbst zitieren Wenn ihr mal auf Papa hören würdet, wäre die Überraschung auch nicht so groß. 🤪 Zum Dump: YES YES YES. Genau was wir brauchen. Herrlich! Ich feiere es...
  8. Prognose: Morgen wieder Sonntagsdump. Oder eher Samstagabend-Montagfrüh dump
  9. Na wie wärs -> Dogeconnect? 😁
  10. Und wer hat Schuld? Nicht der Betrüger! Der Dogecoin, ach was, der gesamte Kryptomarkt - VERBIETET BITCOIN! ALLES BETRUG!
  11. Aufwachen ihr CHZ Holder! 80ct+
  12. Definitiv. Starke Marketmaker braucht man für solch eine Aktion.
  13. Meinung: Du übersiehst den Aspekt, dass es nicht notwendig ist 20 Mrd in einen Coin zu Pumpen, um den Marketcap auf 20 Mrd zu heben. Das würde voraussetzen, dass der gesamte Supply am Markt liquide ist. Es ist aber nur ein Bruchteil. Also reicht auch ein Bruchteil für einen derartigen Anstieg.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.