Jump to content
Josche

Neu in Electroneum Mining - Step-by-Step Erklärung?

Empfohlene Beiträge

Hallihallo liebes Forum!

Ich bin bisher immer nur mitlesender Gast gewesen und habe mich nun angemeldet, um nach einer Step-by-Step Erklärung zum Mining allgemein und zum Electroneum Mining im Speziellen zu fragen.

Ich habe bisher nur geringere Vorkenntnisse (habe an meinem Arbeits-/Spiele-PC per Minergate ein bisschen rumgespielt) und bin jetzt bereit ein bisschen tiefer in die Materie zu gehen.

Mein neues Setup ist folgendes:

Bei meinem Arbeits-PC habe ich eine MSI GeForce GTX 1060 mit 6GB verbaut. Dort habe ich per Minergate.exe eine Hashrate von ~550H/s für Monero Mining ohne CPU bei einem Stromverbrauch von ~100W an der Steckdose gemessen.

Für Electroneum Mining habe ich die ccminer-x64.exe im Gebrauch, dort habe ich mich genau an die Step-by-Step Anleitung eines YouTube Videos ( https://www.youtube.com/watch?v=eDlLj4Vs_uk ) gehalten - mit Erfolg. Auch hier hab ich eine Hashrate von etwa 520H/s.

Habe mich nur den Basic Einstellungen des MSI Afterburners bedient.

 

Nun möchte ich das neue Setup starten, habe aber einige Probleme mit den AMDs. In allen Stock Einstellungen liefern die beiden RX580 GPUs nur 1,1kH/s bei einem Verbrauch von 350W (!).

Ich habe im Forum nun schon folgendes Thema durchgelesen:

Dabei stellen sich, trotz sehr ähnlicher Hardware, unendlich viele Fragen.

Daher: Kann jemand eine Step-by-Step Anleitung liefern? Am besten mit Benennung der Programme und des Vorgehens um eine möglichst hohe Hashrate bei möglichst geringem Stromverbrauch zu generieren (klar das wollen ja alle ;) )?

Bin übrigens bei folgendem Pool: http://us-etn-stats.hashparty.io/

Ich würde gerne hiermit arbeiten: XMR-Stak-AMD - wobei ich hier auch die Config Datei nicht zum Laufen bekomme. Dazu eine Vorlage wäre auch Klasse!

 

Danke schon mal im Vorhinein! Ich weiß es ist viel Forderung für den ersten Beitrag eines neuen Users, aber betrachtet man mein langwiriges Gästedasein, bin ich ja garkein neuer Forumuser :P

Gruß

Josche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ist es simpler du teilst uns mit woran es hapert. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb hagbase:

Vielleicht ist es simpler du teilst uns mit woran es hapert. ;)

 

Also. Erstmal hab ich es jetzt mal hinbekommen, Eletroneum per Claymore GPU Miner zu minen - wobei bei den Default Einstellungen komme ich mit den zwei Rx580 GPUs gerade mal 550H/s bei etwa 250Watt Leistung. Das ist meiner Meinung nach kein guter Wert :wacko:

Also eigentlich hapert es hauptsächlich an der Hashrate und der Leistung. Und vor allem WIE komme ich dahin?

Welche Programme brauche ich, MUSS ich den VBIOS bearbeiten. Wie ists da außerdem mit der Garantie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja du musst ein Vbios Mod durchführen + undervolting und overclocking.  Entweder claymore oder gateless gate sharp als Miner unter Windows.

Links findest du in meiner Signatur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tools die ich aktuell auf der Mining Maschine habe:

  • OverdriveNTool 0.2.3
  • Claymore CryptoNote AMD GPU Miner 11.2
  • GPU-Z zur Überwachung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb hagbase:

Ja du musst ein Vbios Mod durchführen + undervolting und overclocking.  Entweder claymore oder gateless gate sharp als Miner unter Windows.

Links findest du in meiner Signatur.

Ich beschäftige mich mal damit. Und komme nochmal mit konkreteren Fragen und beschreibe dann auch mein Vorgehen für weitere Forumgäste ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay. Also ich habe mir mal folgende Tools geholt.

  • AMD/ATIFlash Tool
  • HWInfo

Weiterhin: Der "Anorak.Tech" Link geht nicht (?), bei den " TechPowerUp  Mining Repository" habe ich leider meine Grafikkarte nicht gefunden (ich denke mal das muss eindeutig die selbe sein, oder?)

Mein weiteres Vorgehen wäre:

Mit dem ATIFlash Tool meinen original VBIOS abspeichern. Dann "Jaschaknack PBE  inkl. one click timing patch" herunterladen.

Ab da weiß ich nicht mehr weiter. Wie bediene ich denn dieses "Jaschaknack"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Link funzt einwandfrei. ;)

Zuerst dein Vbios mit AMD/ATiFLash sichern, dann dieses Bios im PBE öffnen. unten auf one timing patch klicken es erscheint eine Meldung welcher Speicher erkannt wurde etc. zum Schluss die GPU Clocks anpassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha, jetzt geht der Link wirklich xD

Folgende Meldung erscheint: "Hynix (2) Memory found at index #0, now applying GOOD HYNIX MINING Timing to 1500+ strap(s)"

Habe die neue ROM gespeichert und werde diese jetzt per ATIFlash Tool per "program"-Button einschreiben. Bin mal gespannt...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, hat geklappt.

Muss ich jetzt noch den GPU Treiber patchen? Und wenn ja, mit was?

Nö, wird soweit erkannt.

Ich spiele jetzt mal mit Memory und GPU Clock per OverdriveNTool. Gibt es irgendwas zu beachten, irgendwelche NO-GOs oder welchen bereichen ich fern bleiben sollte? Ach und was bedeuten die P0, P1, ... ,P7 Schritte?

bearbeitet von Josche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich die Stock-Einstellungen bzgl. GPU und Speichertakt fahre, habe ich gerade mal 304H/s bei der einer GPU, das ist ja immer noch meilenweit weg von den von dir genannten ~900H/s -  wie kann das denn eigentlich sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generell sollest du versuchen die GPUs bei 850 mv Vcore und 875 mv MemCore zu betreiben, als Clocks hab ic 1220/1940 drin.

Es komtm auch auf den Miner und die Einstellungen im Miner an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb hagbase:

Generell sollest du versuchen die GPUs bei 850 mv Vcore und 875 mv MemCore zu betreiben, als Clocks hab ic 1220/1940 drin.

Es komtm auch auf den Miner und die Einstellungen im Miner an.

Okay, also die Einstellungen machen sich schon mal gut, zumindest bei Minergate (dort logischerweise Monero statt Electroneum), da bekomme ich mit beiden GPUs zusammen etwa 1,24kH/s (Bei gemessenen 185 Watt an der Steckdose).

Trotzdem habe ich bei Claymore CryptoNote AMD GPU Miner 11.2 gerade mal die hälfte für Electroneum also je 280H/s.

Wenn ich mal einen anderen Miner ausprobiere - z.B. Sgminer oder XMR Stak - bekomme ich einen Open CL Fehler angezeigt :huh:

bearbeitet von Josche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du den Blockchain Treiber drauf oder Crimson bzw. Adrenalin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Treiber habe ich den Original AMD Treiber drauf :huh:

Was würdest du denn empfehlen? Und wo bekommt man die besagten Treiber her - in deiner Linkliste finde ich nichts.

bearbeitet von Josche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du Crimson oder Adrenalin hast, dann mal unter Spiele->Globale Einstellungen bei der GPU von Grafikkarte auf compute wechseln.

Den Beta Treiber gibt es hier: https://support.amd.com/en-us/kb-articles/Pages/Radeon-Software-Crimson-ReLive-Edition-Beta-for-Blockchain-Compute-Release-Notes.aspx

Nicht vergessen, nach dem Vbios flash muss der Treiber im abgesicherten Windows Modus deinstalliert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb hagbase:

Wenn du Crimson oder Adrenalin hast, dann mal unter Spiele->Globale Einstellungen bei der GPU von Grafikkarte auf compute wechseln

Irgendwie finde ich keine konkrete Programmbezeichnung, aber ich kann auf jeden Fall auf Compute stellen.

 

vor 2 Minuten schrieb hagbase:

Nicht vergessen, nach dem Vbios flash muss der Treiber im abgesicherten Windows Modus deinstalliert werden.

Also nur für den Ablauf.

  • Ich gehe jetzt in den abgesicherten Modus
  • deinstalliere den alten Grafikkarten Treiber (also den originalen)
  • installiere den neuen Beta Treiber für das Mining

Soweit richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe im abgesicherten Modus nun per DDU-installer ein "clean and not restart" gemacht - erfolgreich.

Nun wollte ich - ohne neu zu starten - den AMD Driver installieren kommt aber die Meldung "Erkennungstreiber konnte nicht geladen werden". Eine Idee wieso?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Säubern &Neustart auswählen und dann ganz normal dein Treiber installieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar, Clean and Reboot hat funktioniert, das Installieren des neuen (mining-)AMD Treibers unter Windows auch.

Meine Hashrate ist nun bei Claymore bei knappen 725H/s pro GPU :D

ABER: Meine Stromaufnahme liegt jetzt - trotz 1225er Takt des GPUs mit 875mV und 1940er Takt des Speichers mit 875mV - bei 300 Watt <_<

Irgendwas vergessen?

--> Hab gerade gemerkt, dass laut GPU-Z die Spannung nicht der entspricht, die ich bei OverdriveNTool eingestellt habe :-/

--> Hab gerade was auf der OverdriveNTool Seite gelesen: Workaround for bug in 17.7.2 drivers, when driver sometimes uses default voltages instead of user settings: use reset and re-apply Profile.

 

bearbeitet von Josche
bin auf der Spur...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An dem Problem mit dem Spannungen und Claymore da hänge ich auch gerade 😜. Ich denke du kannst mal  -cvddc 850,850 -mvddc 875,875 Versuchen ich bin noch nicht dazu gekommen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Dogma2k:

An dem Problem mit dem Spannungen und Claymore da hänge ich auch gerade 😜. Ich denke du kannst mal  -cvddc 850,850 -mvddc 875,875 Versuchen ich bin noch nicht dazu gekommen 

Also die Reset-Apply-Load-Apply Idee von der OverdriveNTool Seite geht leider nicht.

Habe auch jetzt keine Zeit mehr es zu probieren...

Was ist -cvddc und -mvddc?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind settings für claymore miner.

Was passiert wenn du overdriveNtool als Admin startest und einer powerplay table erstellst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×