Jump to content

Stundenweise minen?


 Share

Recommended Posts

hallo zusammen, ist es möglich nur stundenweise zu minen?

Hintergrund der Frage ist es, das ich nur mit Strom aus der PV-Anlage minen möchte.

Der Plan ist es, das die Hardware am Tag ca. 10 Stunden läuft.

Ist das möglich?

Verbindet sich die Hardware jeden Tag selbstständig?

Haben die Mining Systeme Anlaufzeiten, so das von den geplanten täglichen 10 Stunden schon einige Zeit abzuziehen ist?

Link to comment
Share on other sites

10 Stunden pro Tag?

Was machst Du mit dem Strom, wenn Du ihn nicht fuer das Mining benutzen wuerdest? Wenn Du ihn ins Netz einspeist, dann bekommst Du Geld fuer Deinen Strom.

Bereits ganz grob ueber den dicken Daumen gepeilt bekommst Du von Deinem Netzbetreiber den 4-fachen Ertrag als Du durch das Mining erhalten wuerdest. (kann auch nur der doppelte Ertrag sein).

Die weit verbreitete Meinung, dass Solarstrom kostenlos ist, stimmt nicht ... zumal auch Deine Solaranlage bezahlt wurde ... meine hat eine Amortisationszeit von knapp 20 Jahren und es rechnet sich nur weil ich den meisten Strom selber nutze anstatt ihn aus dem Stromnetz zu beziehen.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort. 

Der finanzielle Aspekt ist wichtig und richtig...

meine Frage zielt mehr auf den technischen Ansatz.

Ist das ein Problem nur ein paar Stunden am Tag zu minen und hat ein solches System längere "Anlaufzeiten"?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb peterpopper:

Ist das ein Problem nur ein paar Stunden am Tag zu minen und hat ein solches System längere "Anlaufzeiten"?

Nein, das ist technisch kein Problem, die Anlaufzeit ist minimal - bei einem Mining-PC mit GPUs halt das Hochfahren des Rechners und das Starten der Mining-Software plus ein paar Sekunden, bei ASIC-Minern vermutlich noch weniger (hier habe ich keine Erfahrung, aber von dem was man so in Testvideos sieht, schaltet man ein und es geht nach ein paar Sekunden los, wenn die initiale Konfiguration einmal durchgeführt wurde).

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb jscr:

Nein, das ist technisch kein Problem, die Anlaufzeit ist minimal - bei einem Mining-PC mit GPUs halt das Hochfahren des Rechners und das Starten der Mining-Software plus ein paar Sekunden, bei ASIC-Minern vermutlich noch weniger (hier habe ich keine Erfahrung, aber von dem was man so in Testvideos sieht, schaltet man ein und es geht nach ein paar Sekunden los, wenn die initiale Konfiguration einmal durchgeführt wurde).

Korrekt. ASIC´s sind innerhalb ca.1 Minute mit der vollen Leistung am Netz. Eine Miningrig braucht vielleicht ein paar Minütchen länger. Ich denke aber nicht das das in dem Fall eine große Rolle spielt.

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Jokin:

Daumen gepeilt bekommst Du von Deinem Netzbetreiber den 4-fachen Ertrag als Du durch das Mining erhalten wuerdest

Wie bei allem müsste man dann mal Zahlen sehen. Was auch noch Optionen sind: HW Stellblätze vermieten.

 

Edit: ein bekannter und ich haben schon alles mögliche durchgerechnet ^^ Strom über benzingenerator, der mit gas läuft und all so scherze

Edited by Luminic2k
Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb Luminic2k:

Edit: ein bekannter und ich haben schon alles mögliche durchgerechnet ^^ Strom über benzingenerator, der mit gas läuft und all so scherze

? wart Ihr nicht die Einzigen. Schon vor Jahren durchgerechnet. Ist alles nicht günstiger als aus der Dose. 

Link to comment
Share on other sites

hehe naja ... es gab mal zeiten, da haben wir "zierpflanen" angeba ... äh.. wachsen lassen, mit strom am zähler vorbei (erläutere ich nich näher, lass eure phantasie arbeiten). aber das ist lange her und wir waren grün hinter den ohren. raus kommt auch immer alles, also hat es sich überhaubt nicht gelohnt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Jokin:

Wenn Du ihn ins Netz einspeist, dann bekommst Du Geld fuer Deinen Strom.

Bereits ganz grob ueber den dicken Daumen gepeilt bekommst Du von Deinem Netzbetreiber den 4-fachen Ertrag als Du durch das Mining erhalten wuerdest. (kann auch nur der doppelte Ertrag sein).

Ist es nicht Ziel und Zweck der Krypto Coin Gemeinde, Kryptos zu erwirtschaften statt Fiat, von dem man ja glaubt oder auch nur hofft, es wird von Krypto abgelöst?

Also warum soll man den Strom für wachsweiches Fiat verschenken wenn man harte Kryptos dafür bekommen kann?

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Luminic2k:

Wie bei allem müsste man dann mal Zahlen sehen. Was auch noch Optionen sind: HW Stellblätze vermieten.

 

Edit: ein bekannter und ich haben schon alles mögliche durchgerechnet ^^ Strom über benzingenerator, der mit gas läuft und all so scherze

:D:lol:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.