Jump to content

was soll das 1.000 Euro für 1 Bitcoin ?  

16 members have voted

  1. 1. was soll das 1.000 Euro für 1 Bitcoin ?

    • der Preis geht in die höhe
    • sie glauben man ist so dumm und kauft asversehen
    • das ist ein Tip fehler
      0
    • oder Face


Recommended Posts

Warumm ist auf dem Marktplatz ganz unten in der Liste wo der Preis immer höer wird,

solche die meinen mann ist so dumm und Kauft 1 Bitcoin für 1.000,00 Euro.:mad:

Das ist wohl klar das es kein tipfehler ist und so naiv schätze ich DIE nicht ein das sie meinen das zahlt

einer weil er ausversehen drauf geklickt hat mann kann ja immer noch stoniren !!!

wir von solchen aktionen der Preis nach oben gedrückt ??? oder was hat das für aussichten ???

Ich finde soetwas gehört gelöscht und abgemahnt von Bitcoin.de ist doch FACE ich würde gerne

den idi eine Nachricht schreiben aber mann kann den Mitglid icht kontacktieren......

schade ich würde ihn was erzählen :D !!!

 

MfG

der_senator

Edited by der_senator
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Ja ....aber warumm was soll das bringen keiner ist so dumm und kauft zu diesen preis .....also was hat das eurer meinung für ein sinn ?????????

da mus doch etwas hinterstecken wie............ PREIS STEIGERN oder so ????????? ich weis es nicht macht das sich auf den gesamt PREIS aus ???????so das der kurs steigt ????????? was meint IHR ????????

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich habe Bit oin und will die nicht hergeben, wenn mir aber jemand sagen wir mal 50 Eur bietet, warum soll ich die dann nicht verkaufen? Jeder kann doch anbieten zu dem Preis wie er will. oder willst Du die freie Marktwirtschaft behindern, nur weil Du das zu teuer findest?

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Oh man was für Hongs will mich jeder falsch verstehen ?

 

Also Otoshi es gibt in Deutschland mehr als 85 Milionen Bürger ungefair 90 Mil. und wenn es 21 Milionen Bitcoins gibt und jeder 1 bekommt was macht das Du Hong ???? Du kannst es garnicht wissen weil auch keiner weis wie viele in X Jahren mitmachen bei Bitcoint ha ha .....

 

wenn man in der Liste nach ganz untren auf die Teuersten Bitcoins kuckt dann sind da sogar 0,5 Bit für 1.000.000 Euro Ich dachte an kurs manipulition oder so und wollte wisen was das auf einkauf und verkauf ausmacht da der bitcoint mach angbot und nachfrage den kurs vorgibt !!!!!

und kein richtiger preis 2.000.000,00 Euro pro Bitcoint das meint keiner ernst und ist auch kein pipfehler !!!!

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Und wegen Marktwirtschaft behindern Du Hong ....Otoshi wenn fast alle so um 20 Euro pro Bit. haben wollen

aber einer wie Du son Hong 2.000.000,00 Milionen pro 1 Bit. haben wollen das ist keine Marktwirtschaft sondern nur Bescheuert und frech. Keiner vorlangt so viel Blödheit der kurs bestimt aus Angebot und Nachfrage und nicht die Fantasie.

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Habt ihr in der Schule noch nichts ueber Wikipedia gelernt und dass man da auch mal nachschauen kann? Die Anzahl der Bitcoins ist limitiert. Das kannst Du ueberall nachlesen. Und wenn ich meine Bitcoins nicht verkaufen will, mir aber jemand ein Angebot von 1000 Eur macht, dann gebe ich sie vielleicht doch her. Wo ist das Problem? Ich kann soviel fuer meine Bitcoins verlangen wie ich will. Du bist nicht gezwungen, sie zu kaufen. Das prinzip nennt sich Angebot und Nachfrage. Das hat nichts mit Frechheit zu tun. Es ist nur so dass die Wahrscheinlcihkeit, dass ich einen Bitcoin derzeit fuer diesen Preis loswerde wohl eher gering ist. Selbst wenn bei diesen Preisen jemand den coin kauft, koennte er sich ggf. Auf Irrrtum beufen und die Gueltigkeit des Kaufvertrages anfechten. So what?

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Bitte... das ist ja schlimm.. also.. sowas hab ich auch schon gemacht aus spaß.. und das wirkt sich auch nicht auf den kurs aus. Das würde es nur, wenn jemand drauf eingeht bzw. es weiter oben in der liste wäre. Die liste hat ja schon eine sinnvolle anordnung, sodass sich der aktuelle marktpreis automatisch ergibt. da gibts nicht viel zu manipulieren. um das zu machen bräuchte man ne menge €, um entweder viele BTCs aufzukaufen oder viele BTCs um viel € zu kaufen. Bitte verzeiht mir meine rechtschreibung, aber nach dem was ich gelesen habe, dürfte das noch das geringste übel sein ;-)

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Oh man was für Hongs will mich jeder falsch verstehen ?

 

Also Otoshi es gibt in Deutschland mehr als 85 Milionen Bürger ungefair 90 Mil. und wenn es 21 Milionen Bitcoins gibt und jeder 1 bekommt was macht das Du Hong ???? Du kannst es garnicht wissen weil auch keiner weis wie viele in X Jahren mitmachen bei Bitcoint ha ha .....

 

wenn man in der Liste nach ganz untren auf die Teuersten Bitcoins kuckt dann sind da sogar 0,5 Bit für 1.000.000 Euro Ich dachte an kurs manipulition oder so und wollte wisen was das auf einkauf und verkauf ausmacht da der bitcoint mach angbot und nachfrage den kurs vorgibt !!!!!

und kein richtiger preis 2.000.000,00 Euro pro Bitcoint das meint keiner ernst und ist auch kein pipfehler !!!!

 

Ernsthafte Frage: Bist du auf Drogen?

 

Ich habe die letzten MONATE im gesamten Internet keine größere Scheisse gelesen, als deine Beiträge hier im Forum.

 

Was machst du eigentlich hier? So wie du dich ausdrückst bist du doch eh noch nicht voll geschäftsfähig, also was juckt es dich, was andere Leute mit ihren BC machen?

 

Was DU hier veranstaltest, DAS ist eine Farce. Ja Farce, nicht Face...

 

Du Honk. Ja Honk, nicht Hong...

Edited by Tarantel
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Guest gutentag3000

ich glaube, er meinte fake, nicht farce.

 

und mein senf: als ich vor 2 monaten bitcoins für 10 euro das stück kaufte schaute ich mir die liste auch an. und ich dachte mir: wer ist denn so blöd, und kauft für 20 euro das stück bitcoins? hehe.

Link to comment
Share on other sites

Solche "Phantasie-Preise" werden bald nicht mehr möglich sein. Wir wollen prozentuale Unter- und Obergrenzen vom aktuellen Marktpreis einziehen, so dass diese extremen Auswüchse zukünftig verhindert werden. Allerdings ist dies kein bitcoin(.de)-spezifisches Problem, sondern auch bei eBay immer noch täglich zu beobachten. Es gibt leider Menschen, die durch die Fehler oder Unachtsamkeit anderer Menschen schnell reich werden wollen und dabei kein schlechtes Gewissen haben. Dagegen ist leider kein Kraut gewachsen.

 

Viele Grüße,

Oliver Flaskämper

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Es kann doch jeder die Coins so verkaufen wie er möchte. Wenn jemand den Preis bezahlen will ist das sein freier Wille. Ich bin für die Idee der Freien Sozialen Marktwirtschaft.

 

Im Übrigen ist die Umfrage nicht gerade prickelnd, weiil es keine echte Umfrage ist, sondern eher eine Meinungsbestätigung. Die Schreibfehler sollten mal korrigiert werden und die Art der möglichen Antworten lassen mich ebenso am Sinn der Umfrage zweifeln.

Edited by ac_
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Stimme da vollkommen ac__ zu, es sollte schon Regulierungen geben, aber nicht in der Preisbestimmung nach oben. Normalerweise wärs ja der umgekehrte Fall, Dumpingpreise bei Mobilfunkanbietern, die Wettbewerbsvorteile haben und so halt nicht die Preise unendlich runtersetzen können.

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Schon traurig was es hier für Gesellen gibt, @Manna, warum muss wieder mal Reguliert werden? Weil es so typisch Deutsch ist?? Wie brauchen keine Regulierung! Willst du Regulierung, kauf dir Aktien und lass den Staat sich einmischen und regulieren! Vielleicht steht ja mal der BTC Kurs auf 5000 EUR, ja super dann verkaufe ich alle :-) In dem Spiel gibts immer Gewinner und Verlierer

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Schon traurig was es hier für Gesellen gibt, @Manna, warum muss wieder mal Reguliert werden? Weil es so typisch Deutsch ist?? Wie brauchen keine Regulierung! Willst du Regulierung, kauf dir Aktien und lass den Staat sich einmischen und regulieren! Vielleicht steht ja mal der BTC Kurs auf 5000 EUR, ja super dann verkaufe ich alle :-) In dem Spiel gibts immer Gewinner und Verlierer

 

Hab mich wohl falsch ausgedrückt. Die einzige Regulierung sollte sein, dass Bitcoins sicher sind. Sichere Börsen die den Handel gewährleisten und Manipulierungen auschließen.

Keinesfalls Regulierungen im Sinne der Börse etc....

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Ich sehe das nicht als den Versuch, jemanden "über den Tisch zu ziehen", sondern als Möglichkeit an, Ordern für den Fall extremer Kursschwankungen zu platzieren. Nicht jeder schaut täglich auf bitcoin.de, und wenn der Kurs tatsächlich mal kurzfristig hochgeht, will man mit einem passenden Angebot am Start sein. 1000 EUR ist wohl ziemlich optimistisch (finde ich), aber ich sehe da nichts Verwerfliches dran. Genauso kann man andersrum auch Billig-Kaufgesuche einstellen für den Fall, dass der Kurs kurzfristig runtergeht.

 

Letztendlich schaden solche Verkauf/Kauf-Aufträge doch niemandem. Solange sie nicht attraktiv für potenzielle Kaufer sind, werden sie ignoriert und stehen ganz unten in der Liste. Wenn sie relevant werden (durch Kursschwankungen), werden sie für interessierte Käufer/Verkäufer sichtbar. Sehe das Problem nicht.

 

Edit: Ich bin bei meinem Posting davon ausgegangen, dass es in der Praxis nie vorkommt, dass jemand aus Irrtum zu einem zu niedrigen oder hohen Preis kauft. Muss mich korrigieren, nachdem ich dieses Posting gelesen habe: https://forum.bitcoin.de/kursentwicklung-chartanalyse/380-kursmanipulationen.html#post1527. Anscheinend gibt's doch Leute, die finden, 999 EUR sei ein guter Preis. In dem Fall find ich das Erzwingen einer maximalen Abweichung von 50% vom Kurs ok. Nachdem der berechnete Kurs meines Wissens ein gleitender Mittelwert ist, dämpft diese Regel möglicherweise auch die Volatilität etwas.

Edited by bitcoin-pdc
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Edit: Ich bin bei meinem Posting davon ausgegangen, dass es in der Praxis nie vorkommt, dass jemand aus Irrtum zu einem zu niedrigen oder hohen Preis kauft. Muss mich korrigieren, nachdem ich dieses Posting gelesen habe: https://forum.bitcoin.de/kursentwicklung-chartanalyse/380-kursmanipulationen.html#post1527. Anscheinend gibt's doch Leute, die finden, 999 EUR sei ein guter Preis. In dem Fall find ich das Erzwingen einer maximalen Abweichung von 50% vom Kurs ok. Nachdem der berechnete Kurs meines Wissens ein gleitender Mittelwert ist, dämpft diese Regel möglicherweise auch die Volatilität etwas.

 

Kannst du bestätigen, dass der 999 auch dann erfolgreich abgeschlossen wurde ? Kaufen kann jeder bei Bitcoin.de, doch Stornierungen gibts auch täglich, was meine Erfahrungen so sind als Verkäufer.

Wir werdens warscheinlich nicht erfahren, außer das Team von Bitcoin.de ist so nett und verrät es uns :)

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Kannst du bestätigen, dass der 999 auch dann erfolgreich abgeschlossen wurde ? Kaufen kann jeder bei Bitcoin.de, doch Stornierungen gibts auch täglich, was meine Erfahrungen so sind als Verkäufer.

Wir werdens warscheinlich nicht erfahren, außer das Team von Bitcoin.de ist so nett und verrät es uns :)

 

Guter Einwand, das weiß ich tatsächlich nicht. Hoffentlich nicht. :)

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Versteh' die ganze diskussion überhaupt nicht...jeder soll mit dem preis einstellen, mit dem er möchte. auch wenns nur zum spass ist, das geht niemanden, eigentlich auch den betreiber nichts an, wie ich meine....

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Versteh' die ganze diskussion überhaupt nicht...jeder soll mit dem preis einstellen, mit dem er möchte. auch wenns nur zum spass ist, das geht niemanden, eigentlich auch den betreiber nichts an, wie ich meine....

 

Auch wenns nur zum Spass ist , das geht niemanden was an ?.......... Falsch !!!

 

Das geht allen auf Bitcoins was an, den hier geht es nicht um Spass oder Verarschen und anderen ein schaden verursachen es ist eine Seriöse Tauschbörse wo es um Geld tauschen in eine Digitale Währung handelt und es ist hart erarbeitetes Geld was in Vertrauenswürdigen Händen gelangen sollte.

Die die das hier als Spassbörse sehen, wo man machen kann was man will ohne Regeln und alles nur zum Spass die sollten sich hier nicht aufhalten und zum Spielen auf ein Spielplatz gehen und da sich austoben und den überlasen die hier Ihr Geld anlegen wollen und an Bitcoins glauben vertrauen und ehrlich handeln wollen und Regeln akzeptieren.

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.