Jump to content

Mißgeschick mit der Wasabi Wallet


Recommended Posts

Hallo Leute,

Gestern beging ich einen Fehler mit der Wasabi Wallet. Ich wollte sie aus Neugier testen und schickte rund  einen halben Bitcoin dorthin, der auch einwandfrei und recht schnell ankam. Dann mixte ich diesen halben Coin und als so ungefähr 0,2 BTC genug Privacy erreichten und das Emblem grün wurde ging ich auf "Send". Ich markierte die zu versendenden Coins mit den Haken und schickte sie weg. Sollten angeblich in 20 Minuten ankommen und die Transaktion ging auch durch. Nun habe ich übersehen dass die Wasabi Wallet eine Segwit Adresse braucht. Jedoch schickte ich die Coins auf eine Legacy Adresse zu waves.exchange. Da die Wasabi Wallet scheinbar aber nur mit Segwit-Adressen klarkommt wird diese Transaktion nicht bestätigt und hängt auf 0 Confirmations. Auch im Blockexplorer finde ich nichts von dieser Transaktion. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter und habe keine Ahnung ob die Coins jetzt im Nirvana sind oder ob ich die irgendwie zurückholen kann.

Hat wer Ahnung ob oder was man da machen kann? Wäre recht dankbar wenn mir wer weiterhelfen könnte.

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Alkaid:

Sollten angeblich in 20 Minuten ankommen und die Transaktion ging auch durch. Nun habe ich übersehen dass die Wasabi Wallet eine Segwit Adresse braucht. Jedoch schickte ich die Coins auf eine Legacy Adresse zu waves.exchange.

Der Output beim senden (Pk-Script) unterscheidet sich fast nicht von Legancy zu Segwit.

Erhebliche unterschiede gibt es aber bei der Signatur und die hängt von den Tx-Eingängen ab. Wenn du also von einer Unterstützten Adresse auf ein "nicht-Unterstützte" Adresse sendest, geht das in der regel.

Umgkehrt aber nicht. Wenn also Wasabi nur Segwit-Adressen unterstützt, kannst also auch nur von einer Segwit Adresse wo anders hin senden.

vor 27 Minuten schrieb Alkaid:

und die Transaktion ging auch durch

 

vor 27 Minuten schrieb Alkaid:

wird diese Transaktion nicht bestätigt und hängt auf 0 Confirmations

Was jetzt nun? Endweder ging sie durch, oder nicht.

Wenn sie "durch geht" und in einen Block kommt, dann brauchst den Priv-Key der Zieladresse um auf die Coins dort verfügen zu können.

Wenn sie nicht durch geht, dann ist doch alles gut und die Coins sind dort wo sie voher waren.

Edited by MixMax
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo MixMax, danke dir für die Antwort.

"und die Transaktion ging auch durch"

Damit meinte ich nur dass die Wasabi Wallet kurz eine Meldung aufpoppen ließ. Ungefähr so wie "Transaction successfull".

vor 6 Minuten schrieb MixMax:

Was jetzt nun? Endweder ging sie durch, oder nicht.

Wenn sie "durchg geht" und in einen Block kommt, dann brauchst den Priv-Key um auf die Coins dort verfügen zu können.

Wenn sie nicht durch geht, dann ist doch alles gut und die Coins sond dort wo sie voher waren.

Der gesendete Betrag wurde in der Wasabi Wallet abgezogen. In der "History" der Wallet erscheint die Transaktion und zeigt nach knapp 24 Stunden 0 Confirmations an. Im Blockexplorer finde ich auch nichts. Drum weiss ich halt erstmal nicht mehr weiter.

Link to comment
Share on other sites

Was passiert wenn du den Tx-Index oder die Ziel-Adresse in einen Blockexplorer eingibst ???

Weil wenn sie unbekannt ist, dann ist die Tx gar nicht rausgeschickt wurden! Nur deine Wasabi-Wallet hat dann einen "Anzeige-Fehler"

Wenn es dir nix ausmacht, dann schick mir mal die Zieladresse oder den Tx-Index per PM.

Edited by MixMax
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Alkaid:

Wenn ich die Transaktions ID eingebe bekomme ich die Meldung: No Transaction found with the hash...

Sehr gut!  Dann ist sie überhaupt nicht rausgegangen.

Setzt die Wasabi-Wallet mal komplett zurück, also -rescan oder so was. Du musst dort irgendwie den Mempool löschen. Dann kommst wieder an deine Coins.

Du bist ganz sicher das du die Tx-ID eingegeben hast ja? Weil die Zieladresse ist womöglich eine andere im Blockexplorer. (Weil sie durch den Fehler anders codiert sein könnte)

 

Edited by MixMax
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Zuersteinmal nochmals herzlichen Dank, MixMax. Du hattest mit deiner Vorgehensweise recht. Meine Coins sind wieder da und so wie du es gesagt hast ging die Transaktion nichtmal raus. Ich löschte dann den Mempool aus dem Ordner und startete die Wasabee Wallet neu. Jetzt ist die mißglückte Transaktion nicht mehr in der History und alles ist wie vorher. Vielen Dank, MixMax.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Tja, weiter geht der Ärger...

Jetzt sind zwar meine Coins wieder da aber immer wenn ich sie an meine Electrum Wallet senden möchte bekomme ich folgende Fehlermeldung:

"At least one coin you want to spend already is spent"

Ich weiß nicht was das wieder bedeuten soll. Weiss da wer Abhilfe?

 

 

Link to comment
Share on other sites

@rheingold@Morama

Das werde ich auch mal probieren. Auf einem anderen Rechner installieren. Vielleicht hilfts ja. Und wenn nicht: Ob es wohl Sinn hätte die Files im Ordner ./walletwasabi/client/bitcoinstore/main/Blocks zu löschen? Ich trau mich nicht so recht. Ich lasse erstmal den Wasabiclient eine Zeit lang laufen und probiere es dann noch einmal.

Und sobald ich meine Coins wieder zurückgesendet habe wird nur noch mit Monero anonymisiert. Das geht ohne Probleme.

Edited by Alkaid
Link to comment
Share on other sites

So jetzt ists geschafft! Heute nachdem ich die Wasabi-Wallet startete war alles in Ordnung. Im Redditforum war das Problem bekannt und dort riet man mir zur Vorgehensweise, die Files im Ordner Mempool zu löschen und dann genügend Geduld zu haben. Das wird sich dann schon synchronisieren und so war es dann auch. Meine Coins konnte ich jetzt auf meine Wallet überweisen und die Transaktion wurde bereits bestätigt.

Die Wasabi Wallet mag ja einen guten Dienst tun und Transaktionen zuverlässig verschleiern aber ich fühl mich wohler wenn ich das wie gewohnt erledige indem ich Bitcoin in Monero auf einer dezentralen Börse hin und zurück tausche. Das funktioniert stets ohne Reibereien und ist auf einer dezentralen Börse wie waves recht günstig. Trotzdem: Ende gut, alles gut. Vielen lieben Dank nochmal für eure Hilfe.

Edited by Alkaid
  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.