Jump to content

Uniswap App


anbeh72

Recommended Posts

Bin neu in der Kryptowelt und habe mir die App von Uniswap auf mein Handy geladen. Habe mir Eth von meiner MetaMask Wallet auf das Uniswap Konto geladen. Nun möchte ich die ETH zurück zu MetaMask senden und es funktioniert nicht. Wenn ich auf senden drücke erscheint oben immer die Meldung no private key found . Hat jemand ein Tip wie ich die ETH wieder zurück bekomme? Es gibt in der App auch nicht viele Einstellungen, bin ratlos 🤨 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb anbeh72:

Bin neu

 

vor 5 Stunden schrieb anbeh72:

App von Uniswap auf mein Handy geladen

 

vor 5 Stunden schrieb anbeh72:

Eth von meiner MetaMask Wallet auf das Uniswap Konto geladen

 

vor 5 Stunden schrieb anbeh72:

ETH zurück zu MetaMask senden

 

vor 5 Stunden schrieb anbeh72:

funktioniert nicht

Sorry, aber wie kannst dich als neu bezeichnen? 

Wie bist du an Uniswap geraten? 

Und wie kamen zuvor die Ether in deine MetaMask-Wallet?

Fragen über Fragen... 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Peer_Gynt:

 

 

 

 

Sorry, aber wie kannst dich als neu bezeichnen? 

Wie bist du an Uniswap geraten? 

Und wie kamen zuvor die Ether in deine MetaMask-Wallet?

Fragen über Fragen... 

 

 

Ich habe sie von MetaMask dorthin gesendet und jetzt möchte ich sie wieder zurück haben aufs MetaMask wallo

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb anbeh72:

Ich habe sie von MetaMask dorthin gesendet

Seltsam. Nach meinem Verständnis verbindest du MetaMask mit Uniswap und kannst dann deine Geschäfte machen, ohne die Coins zusätzlich versenden zu müssen. 

Ohne mehr Infos von dir über deine Handlungen ist das hier aber nur ein unnűtzes Stochern im Nebel. 

 

Ich lasse dennoch mal meine Phantasie spielen: Vielleicht stecken deine Ether in einem LP, einem Smart Contract oder im Cloud Mining fest. 

Hast du die Gebühren/Gas bedacht? 

Schaue mal hier: https://bitcoin-2go.de/uniswap-anleitung/ 

Hast du sicher die originale App? Unter App-Anbietern tummeln sich auch ein paar Betrüger. Oder Anwender machen einfach viel falsch. Oder lassen sich von Betrügern anleiten (Kontaktaufnahmen meist über Social Media).

Für die Betrügervariante spricht, dass du überhaupt zu Uniswap gefunden hast. Obwohl, wirklich neu bist du sicher nicht. 😎

Zum Abschluss hier zwei Bewertungen:

https://de.trustpilot.com/review/app.uniswap.org

https://de.trustpilot.com/review/uniswap.exchange

 

Ohne mehr Details von dir bleibt es schwierig bis unmöglich. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 1.5.2023 um 12:27 schrieb anbeh72:

Bin neu in der Kryptowelt und habe mir die App von Uniswap auf mein Handy geladen. Habe mir Eth von meiner MetaMask Wallet auf das Uniswap Konto geladen. Nun möchte ich die ETH zurück zu MetaMask senden und es funktioniert nicht. Wenn ich auf senden drücke erscheint oben immer die Meldung no private key found . Hat jemand ein Tip wie ich die ETH wieder zurück bekomme? Es gibt in der App auch nicht viele Einstellungen, bin ratlos 🤨 

Hast du Android oder ein iPhone?

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Matchbox:

Hast du Android oder ein iPhone?

iPhone…. ich habe mir die App installiert und dort kann man nicht viel eingeben. Auch diese recovery Phase gab es dort nicht. 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb anbeh72:

iPhone…. ich habe mir die App installiert und dort kann man nicht viel eingeben. Auch diese recovery Phase gab es dort nicht. 

Deshalb steht dort wahrscheinlich auch no privat key found. 

Link to comment
Share on other sites

Am 1.5.2023 um 20:42 schrieb Peer_Gynt:

Seltsam. Nach meinem Verständnis verbindest du MetaMask mit Uniswap und kannst dann deine Geschäfte machen, ohne die Coins zusätzlich versenden zu müssen. 

Ohne mehr Infos von dir über deine Handlungen ist das hier aber nur ein unnűtzes Stochern im Nebel. 

 

Ich lasse dennoch mal meine Phantasie spielen: Vielleicht stecken deine Ether in einem LP, einem Smart Contract oder im Cloud Mining fest. 

Hast du die Gebühren/Gas bedacht? 

Schaue mal hier: https://bitcoin-2go.de/uniswap-anleitung/ 

Hast du sicher die originale App? Unter App-Anbietern tummeln sich auch ein paar Betrüger. Oder Anwender machen einfach viel falsch. Oder lassen sich von Betrügern anleiten (Kontaktaufnahmen meist über Social Media).

Für die Betrügervariante spricht, dass du überhaupt zu Uniswap gefunden hast. Obwohl, wirklich neu bist du sicher nicht. 😎

Zum Abschluss hier zwei Bewertungen:

https://de.trustpilot.com/review/app.uniswap.org

https://de.trustpilot.com/review/uniswap.exchange

 

Ohne mehr Details von dir bleibt es schwierig bis unmöglich. 

Ich habe bei der App nicht die Recovery Phase genutzt sondern über iCloud Backup 🤔

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mit uniswap gehandelt habe musste ich dort keine Coins hin senden. Hab nur meine Metamask Wallet mit Uni verbunden. Und dann jeden Handel extra in Metamask freigegeben.

Die offizielle Seite heisst app.uniswap.org

Soweit ich weiß haben die auch keine Handy App.

 

Eine eigene Wallet ist wohl am Ausrollen für zunächst Apple. 

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/uniswap-bringt-eigene-mobile-krypto-wallet-auf-den-markt-160589/

 

Denke da hast dir eine Betrüger app installiert.

Oder du hast sie an die uniswap Wallet aus dem Apple store geschickt. Dann müsstest deine ETH dort noch haben. 

Wenn du die recovery phrase Im icloud gesichert hast, dann kannst du sie doch auch wieder von dort herstellen. 

... 

Außerdem unterstützt die Uniswap Mobile Wallet die Authentifizierung über Face-ID in iOS und iPadOS sowie die Wiederherstellung von Wallets aus verschlüsselten iCloud-Backups.

... 

 

Edited by ratzfatz
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb ratzfatz:

Soweit ich weiß haben die auch keine Handy App.

 

Eine eigene Wallet ist wohl am Ausrollen für zunächst Apple. 

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/uniswap-bringt-eigene-mobile-krypto-wallet-auf-den-markt-160589/

 

Denke da hast dir eine Betrüger app installiert.

Oder du hast sie an die uniswap Wallet aus dem Apple store geschickt. Dann müsstest deine ETH dort noch haben. 

Wenn du die recovery phrase Im icloud gesichert hast, dann kannst du sie doch auch wieder von dort herstellen. .. 

 

Deswegen hatte ich gefragt ob er ein iPhone oder ein Android-Phone hat. Bei Android wäre es Scam gewesen, aber für's iPhone gibt es die Uniswap Wallet-App im Apple iStore. Und auf'm iPhone fängt man sich auch nicht so einfach eine Betrüger-App ein.

Von der Uniswap-App hab ich keine Ahnung.
Es gibt aber einen Feedback-/Support-Channel zur Wallet im Uniswap Discord: https://discord.gg/FCfyBSbCU5

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb anbeh72:

Wenn ich die Recovery Phase über iCloud herstellen möchte, heißt es immer Error!!! Es ist die offizielle Apple App

Wen du Uniswap nicht mit einer Wallet verbindest dann kann da auch kein Privatekey gefunden werden. Logisch. Uniswap ist keine Wallet sondern ein Tauschdienst, mehr nicht, du kannst dort Coins in andere Coins tauschen.

Uniswap funktioniert eigentlich überall gleich.

Da muss man Uniswap mit einer Wallet verbinden. Das heisst du musst auch eine Wallet auf deinem Gerät haben, z.b. Trustwallet, Metamask, Exodus oder so.

In Uniswap ist eigentlich irgendwo oben eine Schaltfläche "Connect", also verbinden.

Wenn du da draufgehst dann erscheint ein kleiner Dialog wo du auswählen kannst auf welche Weise du Uniswap mit deiner Wallet verbinden willst. Da steht dann auch "Wallet-Connect". Das wählste aus. Und dann müsste eigentlich auch schon eine Meldung erscheinen mit was du diesen Aufruf verbinden willst, wenn du Metamask hast, dann sollte da auch Metamask zur Auswahl stehen. Und da wählste dann Metamask aus.

Anschliessend öffnet sich Metamask und du musst warscheinlich noch bestätigen das du die Verbindung zulassen willst.

Danach wirst du zurückgeleitet zu Uniswap und kannst dann die Coins swappen die du willst. Also wenn du ETH in der Metamaskwallet hast dann stehen dir in Uniswap alle möglichen Token zur Auswahl die du gegen deine ETH tauschen kannst.

Aber ich sag dir gleich das es mit ETH richtig übel teuer ist weil die Netzwerkgebühren bei ETH irre hoch sind. Wenn du nur einen winzigen Betrag in ETH hast dann kanns sein das deine ETH die du hast nichtmal ausreichen um die Gebühren zu bezahlen.

Andere Netzwerke sind da wesentlich billiger. Wenn du z.b. SUSHI oder MATIC in deiner Wallet hast dann ist das Hundertmal billiger. Denn dann kannst du die SUSHI oder MATIC gegen alle Token tauschen die auf SUSHI-Chain laufen oder gegen alle die auf der Polygon-Chain (MATIC) laufen.

Metamask ist da auch nicht so die ideale Wallet für sowas. Trustwallet ist da wesentlich besser geeignet weil da schon viele solche Token automatisch drin sind, manche muss man noch in einer Auswahlliste anklicken damit sie angezeigt werden. Man kann aber auch Custom-Token selber hinzufügen indem man dort die Adresse des Smartcontractes des Token einfügt. So eine Adresse von einem Smartcontract erfährt man indem man den Token einfach googelt, z.b. "Bonk kurs gecko" und dann landeste bei Coingecko und der Token "BONK" wird angezeigt. rechts ist dann bei den Infos auch die Adresse vom Smartcontract, der Contract für Ethereum wird meist direkt angezeigt, aber danaben kannste noch aufs Menü klicken und dann siehste alle Conctracts die auch auf anderen Blockchains laufen.

Die Adresse kopierste dann und fügst die in Trustwallet ein im Bereich "Token hinzufügen". Bei Metamask funktionierts auf dieselbe Weise.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Tschubaka:

Wen du Uniswap nicht mit einer Wallet verbindest dann kann da auch kein Privatekey gefunden werden. Logisch. Uniswap ist keine Wallet sondern ein Tauschdienst, mehr nicht, du kannst dort Coins in andere Coins tauschen.

Uniswap funktioniert eigentlich überall gleich.

Da muss man Uniswap mit einer Wallet verbinden. Das heisst du musst auch eine Wallet auf deinem Gerät haben, z.b. Trustwallet, Metamask, Exodus oder so.

In Uniswap ist eigentlich irgendwo oben eine Schaltfläche "Connect", also verbinden.

Wenn du da draufgehst dann erscheint ein kleiner Dialog wo du auswählen kannst auf welche Weise du Uniswap mit deiner Wallet verbinden willst. Da steht dann auch "Wallet-Connect". Das wählste aus. Und dann müsste eigentlich auch schon eine Meldung erscheinen mit was du diesen Aufruf verbinden willst, wenn du Metamask hast, dann sollte da auch Metamask zur Auswahl stehen. Und da wählste dann Metamask aus.

Anschliessend öffnet sich Metamask und du musst warscheinlich noch bestätigen das du die Verbindung zulassen willst.

Danach wirst du zurückgeleitet zu Uniswap und kannst dann die Coins swappen die du willst. Also wenn du ETH in der Metamaskwallet hast dann stehen dir in Uniswap alle möglichen Token zur Auswahl die du gegen deine ETH tauschen kannst.

Aber ich sag dir gleich das es mit ETH richtig übel teuer ist weil die Netzwerkgebühren bei ETH irre hoch sind. Wenn du nur einen winzigen Betrag in ETH hast dann kanns sein das deine ETH die du hast nichtmal ausreichen um die Gebühren zu bezahlen.

Andere Netzwerke sind da wesentlich billiger. Wenn du z.b. SUSHI oder MATIC in deiner Wallet hast dann ist das Hundertmal billiger. Denn dann kannst du die SUSHI oder MATIC gegen alle Token tauschen die auf SUSHI-Chain laufen oder gegen alle die auf der Polygon-Chain (MATIC) laufen.

Metamask ist da auch nicht so die ideale Wallet für sowas. Trustwallet ist da wesentlich besser geeignet weil da schon viele solche Token automatisch drin sind, manche muss man noch in einer Auswahlliste anklicken damit sie angezeigt werden. Man kann aber auch Custom-Token selber hinzufügen indem man dort die Adresse des Smartcontractes des Token einfügt. So eine Adresse von einem Smartcontract erfährt man indem man den Token einfach googelt, z.b. "Bonk kurs gecko" und dann landeste bei Coingecko und der Token "BONK" wird angezeigt. rechts ist dann bei den Infos auch die Adresse vom Smartcontract, der Contract für Ethereum wird meist direkt angezeigt, aber danaben kannste noch aufs Menü klicken und dann siehste alle Conctracts die auch auf anderen Blockchains laufen.

Die Adresse kopierste dann und fügst die in Trustwallet ein im Bereich "Token hinzufügen". Bei Metamask funktionierts auf dieselbe Weise.

Es gibt jetzt wohl eine eigene Uniswap Wallet, aber bisher nur für Apple, die er  nutzt.

Und mit dieser Uniswap Wallet hat er Probleme. Das hatte er in seiner Ausgangsfrage etwas  missverständlich formuliert. 

 

Edited by ratzfatz
Link to comment
Share on other sites

Dann muss er erst ein Backup machen von der Wallet damit der Privatekey auch in der Wallet ist.

Jetzt ist der Key in dem Cloud-Backup und offenbar kann die Wallet da nicht drauf zugreifen.

Das Backup das nötig ist wäre wohl das manuelle Backup. Nicht das Cloud-Backup.

Btw. ist es grob wahnsinnig die Keys in einer Cloud zu speichern. Noch fahrlässiger gehts nimmer.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 15.5.2023 um 21:41 schrieb Tschubaka:

Dann muss er erst ein Backup machen von der Wallet damit der Privatekey auch in der Wallet ist.

Jetzt ist der Key in dem Cloud-Backup und offenbar kann die Wallet da nicht drauf zugreifen.

Das Backup das nötig ist wäre wohl das manuelle Backup. Nicht das Cloud-Backup.

Btw. ist es grob wahnsinnig die Keys in einer Cloud zu speichern. Noch fahrlässiger gehts nimmer.

 

Kennst du die Uniswap Wallet?
Ich rede von der iPhone-Uniswap-Wallet-App ... nicht von der Uniswap Desktop App

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Matchbox:

Kennst du die Uniswap Wallet?
Ich rede von der iPhone-Uniswap-Wallet-App ... nicht von der Uniswap Desktop App

Ne hab nix appliges. Konnte mir nur durchlesen was da so zu geschrieben wird. Deswegen kann ich das ja nur mutmassen. 

Ausprobieren muss er das selber. Irgendwo wird die Lösung sein.

Edited by Tschubaka
Link to comment
Share on other sites

Am 7.5.2023 um 16:54 schrieb Matchbox:

Deswegen hatte ich gefragt ob er ein iPhone oder ein Android-Phone hat. Bei Android wäre es Scam gewesen, aber für's iPhone gibt es die Uniswap Wallet-App im Apple iStore. Und auf'm iPhone fängt man sich auch nicht so einfach eine Betrüger-App ein.

Von der Uniswap-App hab ich keine Ahnung.
Es gibt aber einen Feedback-/Support-Channel zur Wallet im Uniswap Discord: https://discord.gg/FCfyBSbCU5

 

Am 15.5.2023 um 19:19 schrieb Tschubaka:

Wen du Uniswap nicht mit einer Wallet verbindest dann kann da auch kein Privatekey gefunden werden. Logisch. Uniswap ist keine Wallet sondern ein Tauschdienst, mehr nicht, du kannst dort Coins in andere Coins tauschen.

Uniswap funktioniert eigentlich überall gleich.

Da muss man Uniswap mit einer Wallet verbinden. Das heisst du musst auch eine Wallet auf deinem Gerät haben, z.b. Trustwallet, Metamask, Exodus oder so.

In Uniswap ist eigentlich irgendwo oben eine Schaltfläche "Connect", also verbinden.

Wenn du da draufgehst dann erscheint ein kleiner Dialog wo du auswählen kannst auf welche Weise du Uniswap mit deiner Wallet verbinden willst. Da steht dann auch "Wallet-Connect". Das wählste aus. Und dann müsste eigentlich auch schon eine Meldung erscheinen mit was du diesen Aufruf verbinden willst, wenn du Metamask hast, dann sollte da auch Metamask zur Auswahl stehen. Und da wählste dann Metamask aus.

Anschliessend öffnet sich Metamask und du musst warscheinlich noch bestätigen das du die Verbindung zulassen willst.

Danach wirst du zurückgeleitet zu Uniswap und kannst dann die Coins swappen die du willst. Also wenn du ETH in der Metamaskwallet hast dann stehen dir in Uniswap alle möglichen Token zur Auswahl die du gegen deine ETH tauschen kannst.

Aber ich sag dir gleich das es mit ETH richtig übel teuer ist weil die Netzwerkgebühren bei ETH irre hoch sind. Wenn du nur einen winzigen Betrag in ETH hast dann kanns sein das deine ETH die du hast nichtmal ausreichen um die Gebühren zu bezahlen.

Andere Netzwerke sind da wesentlich billiger. Wenn du z.b. SUSHI oder MATIC in deiner Wallet hast dann ist das Hundertmal billiger. Denn dann kannst du die SUSHI oder MATIC gegen alle Token tauschen die auf SUSHI-Chain laufen oder gegen alle die auf der Polygon-Chain (MATIC) laufen.

Metamask ist da auch nicht so die ideale Wallet für sowas. Trustwallet ist da wesentlich besser geeignet weil da schon viele solche Token automatisch drin sind, manche muss man noch in einer Auswahlliste anklicken damit sie angezeigt werden. Man kann aber auch Custom-Token selber hinzufügen indem man dort die Adresse des Smartcontractes des Token einfügt. So eine Adresse von einem Smartcontract erfährt man indem man den Token einfach googelt, z.b. "Bonk kurs gecko" und dann landeste bei Coingecko und der Token "BONK" wird angezeigt. rechts ist dann bei den Infos auch die Adresse vom Smartcontract, der Contract für Ethereum wird meist direkt angezeigt, aber danaben kannste noch aufs Menü klicken und dann siehste alle Conctracts die auch auf anderen Blockchains laufen.

Die Adresse kopierste dann und fügst die in Trustwallet ein im Bereich "Token hinzufügen". Bei Metamask funktionierts auf dieselbe Weise.

 

Am 17.5.2023 um 06:53 schrieb Matchbox:

Kennst du die Uniswap Wallet?
Ich rede von der iPhone-Uniswap-Wallet-App ... nicht von der Uniswap Desktop App

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.