Jump to content

Aidoge tokensymbol zum Trustwallet hinzufügen


Recommended Posts

Hallo ins Forum

Weiß jemand wie ich ein Aidoge tokensymbol in meinem Trustwallet erstellen kann?

Wo finde ich die Token-Vertragsadresse und Dezimalstellen?

Grüße an alle 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neu123,

ich glaube das klappt noch nicht. Auf jeden Fall aufpassen, dass du es nicht mit dem ArbDoge Symbol verwechselt, dessen Tokensymbol ja verfügbar ist, also erstellt werden kann! Wenn du dir dir die Roadmap anschaust wirst du feststellen, dass wahrscheinlich auch noch einige Zeit vergehen wird, bis der Token gelistet werden wird. Wahrscheinlich im Juni, wenn ich das richtig verstanden habe (Quartal 2). Kurz vorher muss ja dann wohl auch das Tokensymbol bekannt sein. Aber wenn jemand im Forum dazu mehr weiss oder sonstige konstruktive Infos hat, bitte teilen! Es scheint ein sehr interessantes Projekt zu sein, jedenfalls haben Sie im Presale nun fast 13 Millionen Dollar zusammen und der Presale geht noch eine Weile weiter. Aber natürlich aufpassen, dass man auch von der Original AIDoge Seite kauft und nicht von einer Fake Seite! Möge der Erfolg mit Euch sein.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich habe das gleiche Problem. Ich habe über meine trust wallet app die Browserseite AiDoge geöffnet und auch coins gekauft und diese über die Wallet bezahlt. Allerdings sehe ich nur im Browser meine Aidoge coins. Diese kann ich aber auch nicht verkaufen oder sonst was damit machen. Auch nicht im wallet den Token dafür erstellen. 

Obwohl die Wallet mit der Browserseite verbunden ist. Jedoch soll man laut Aidoge die Tokens erst innerhalb 7 Tage NACH dem Presale bekommen. 

Also müssen wir anscheinend einfach warten. 

Link to comment
Share on other sites

Allerdings hat mir auch über Instagram eine Aidoge Seite angeschrieben und gefragt, ob ich Tokens gekauft habe. Als ich dies bejaht habe, habe ich einen Link erhalten über welchen ich mein Wallet verbinden sollte und so einen Code für die Token bekommen würde. Allerdings hätte ich dort meine Wallet mit den 12 Sicherheitswörtern angeben müssen!

Kennt das jemand? Habe den link beigefügt 

Link to comment
Share on other sites

auf kreinen Fall !!!!!! 

Das ist ein Fake ! Niemals irgendjemand deine Sicherheitswörter mitteilen. Bist du von Sinnen . Aufpassen!!!!

Link to comment
Share on other sites

Deswegen wollte ich es teilen! :)

Ich habe eine Vertragsadresse bekommen, mit welche der AiDoge als ERC20 angezeigt wird. Kann das stimmen?

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Token:

Hallo,

Ich habe das gleiche Problem. Ich habe über meine trust wallet app die Browserseite AiDoge geöffnet und auch coins gekauft und diese über die Wallet bezahlt. Allerdings sehe ich nur im Browser meine Aidoge coins. Diese kann ich aber auch nicht verkaufen oder sonst was damit machen. Auch nicht im wallet den Token dafür erstellen. 

Obwohl die Wallet mit der Browserseite verbunden ist. Jedoch soll man laut Aidoge die Tokens erst innerhalb 7 Tage NACH dem Presale bekommen. 

Also müssen wir anscheinend einfach warten. 

Bis hierhin alles richtig und korrekt gemacht. jetzt heisst es, wie Du richtig schreibst, abwarten. Mehr kannst und sollst du jetzt auch nicht mehr tun, bis eben der Tag kommt, wo du claimen kannst (AUCH NUR VON DER Original-PRESALE SEITE, wo du auch gekauft hast). Bis dahin hast Du ja auch genug Zeit, bei Fragestellen bzgl. Wallet Einrichtung, Tokensymbolerstellung usw. um Rat zu fragen. Alles wird gut wenn man step-by-step , das Richtige macht. Spannend und Spass macht es auch noch. Finde ich jedenfalls. 😉

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe mir soeben auf der AIDOGE Seite die Roadmap durchgelesen (auf englisch).

Das Listing (für CEX und  auch DEX) findet erst während dem 3. Quartal 2023 statt. Also frühestens 1. July bis spätestens 30. September 2023.

https://aidoge.com/en#faq

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

laut AIDoge Homepage können die gekauften Tokens die man im Presale erworben hat am 19. JUNI 23 geclaimt werden. Auch das Listing soll am 19. Juni stattfinden (Claim and Exchange Listings June 19th)

https://aidoge.com/en

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo, um auf die Anfangsfrage von Neu123 zurückzukommen: es scheint so zu sein, dass das AIDoge Token in der Wallet erst BEIM "Claiming" (automatisch?) erstellt wird
 
Step 6 – Claim Aidoge Coin

Once Aidoge's presale has ended, there will be a Token Generation Event (TGE), where investors can claim their purchased tokens by clicking the 'Claim' button on Aidoge's homepage. That's all for how to buy $AI.

Viel Glück weiterhin!

Habe dieses bei "Reddit" gefunden 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich find es verwirrend. Warten wir Mal ab. Kann mir ehrlich gesagt den Vorgang Garnicht vorstellen. Man geht auf die Homepage und dann ist dort ein Button?

Dort gibt man dann was ein, um seine AI zu bekommen. 

Beim Kauf wurde damals eine Bitte zwecks Verknüpfung mit Wallet erstellt bzw. Von mir bestätigt. Eigentlich müsste das doch dann von "selbst" ablaufen.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo rick.koelle,

ja du hast recht , es ist wirklich verwirrend. Und man muss aufpassen wie Hölle um nichts falsch zu machen. Andererseits: wenn du einmal den Prozess Presale/Listing/ Claiming/ Wallet verbinden/ Tokenerstellung / Handeln des Tokens auf der richtigen Exchange beim ersten Meme-Token einmal erfolgreich durchlaufen hast ist es ganz logisch und klar und wird sich bei zukünftigen anderen Meme Coins mit derselben Vorgehensweise wiede so abspielen. Dann weiss du wissen was du machen sollst. Eigentlich ist es wirklich einfach wenn man einmal den Durchblick hat (und auf keinen Scam hereinfällt) !) Also: 1.) Nur Auf der Original-Presale Seite "bestellen" und zahlen. 2.) Herausfinden wann können diese schon bezahlten Coins angefordert werden (Claiming Day). 3) Diese dann am Stichtag über einen neuen Button (dieselbe Original Seite wo du auch bestellt/ gekauft hast diese Anfordern damit sie in dein Wallet übertargen werden. Dann gehören Sie ja dir und du kannst behalten (HODL) oder auf der Exchange, welche diese listet. handeln. 4.) Nicht ungeduldig werden, Anfragen betr. deinem Kauf im Internet niemanden mitteilen und natürlich auch niemand deine Passwörter mitteilen bzw. Zugang zu deiner Wallet gewähren. Viel Erfolg.

Edited by luxy
Rechtschreibung
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb luxy:

so zu sein, dass das AIDoge Token in der Wallet erst BEIM "Claiming" (automatisch?) erstellt wird

Den Token habt ihr noch nicht auf euren Walletadressen und deswegen seht ihr da 0 AIDOGE.

Wenn ihr den Token auf eure Adressen bekommt dann seht ihr die in eurer Wallet. Also z.b. 1242566 AIDOGE als Menge die ihr gekauft habt.

Achtung Mutmassung:

Das geschieht dann beim claimen, dann bekommt ihr die Token.

Link to comment
Share on other sites

Danke Tschubaka!

soll es denn so sein, dass man immer zuerst in der eigenen Wallet das Tokensymol erstellen muss BEVOR man den Token Claimt, also, damit dieser auch von der eigenen Wallet erkannt werden kann oder ist dies unwichtig? Werden vielleicht die Token  "automatisch" erkannt, weil vielleicht die Signatur bzw. der Name auf der Chain integriert ist? oder anders gefragt, muss zwingend eine Tokenerstellung in der Wallet festgelegt sein wenn die Dinger ankommen oder nicht? (sorry für die holprige Frage, aber besser kann ich es nicht ausdrücken?) Danke schon mal im Voraus für dieine Infos bzgl. "Tokenerkennung". Ich verstehe das System nicht dahinter. So ist es z.b unmöglich den AIDoge "Namen" jetzt schon herauszufinden, aber z.b beim ebenfalls neuen Wallstreet Meme, der ja auch noch nicht geclaimt werden kann, aber schon.  Merci!

Edited by luxy
Rechtschreibung
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb rick.koelle:

Ich find es verwirrend. Warten wir Mal ab. Kann mir ehrlich gesagt den Vorgang Garnicht vorstellen. Man geht auf die Homepage und dann ist dort ein Button?

Dort gibt man dann was ein, um seine AI zu bekommen. 

Beim Kauf wurde damals eine Bitte zwecks Verknüpfung mit Wallet erstellt bzw. Von mir bestätigt. Eigentlich müsste das doch dann von "selbst" ablaufen.

 

Ja, genau, da ist dann ein Button den man anklicken muss und schon rasen die Dinger in deine Wallets. Warum man zuerst durch Clicken  anfordern muss und es nicht "von selbst" transferiert das weiss ich auch nicht. Aber ich denke mal, hauptsache es funktioniert

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb luxy:

soll es denn so sein, dass man immer zuerst in der eigenen Wallet das Tokensymol erstellen muss BEVOR man den Token Claimt, also, damit dieser auch von der eigenen Wallet erkannt werden kann oder ist dies unwichtig?

Wenn der Token keine eigene Adresse hat sondern z.b. eine ETH-Adresse, dann landet der auf eurer ETH-Adresse die ihr in der Wallet habt. Dann ists völlig egal ob ihr das Token-Symbol in der Wallet erstellt habt oder nicht. Ich hab auch unzählige Token auf verschiedenen Adressen (Sehe ich im Blockexplorer Etherscan) die ich nicht kenne und die ich auch nicht in meinen Wallets hinzugefügt habe. Trotzdem sind die natürlich da. Ich sehe sie nur erst dann wenn ich die als Symbol auch in meinen Wallets hinzufüge, erst dann weiss die Wallet was das ist und kann es anzeigen.

Was anderes ist es natürlich wenn ein Coin eine völlig eigene Blockchain hat und somit auch eigene Adressen. Aber dann müsstest du ja sowieso erst den Coin in der Wallet hinzufügen damit dir die Wallet überhaupt eine passende Adresse generieren kann auf die du dann diesen Coin empfangen kannst.

Merke, ein Token läuft auf fremden Blockchains einfach mit, z.b. auf Ethereum-Blockchain. Das wird mit einem Smartcontract gemacht in dem alle benötigten Infos drinstehen und mit so einer Smartcontractadresse kann eine Wallet auch einen unbekannten Token aufnehmen und dann anzeigen.

Ein Coin, der hat eine eigene Blockchain mit Adressen in einem eigenen Format.

vor 2 Stunden schrieb luxy:

Werden vielleicht die Token  "automatisch" erkannt, weil vielleicht die Signatur bzw. der Name auf der Chain integriert ist?

So ähnlich. In einem Blockchainexplorer, z.b. Etherscan, werden auch neue Tokens angezeigt, links etwas unterhalb der allgemeinen Infos zu deiner Adresse steht "Assets" und wenn du da draufklickst dann klappt eine kleine Liste aus wo du die Token siehst die auf dieser Adresse sind. Plus Infos wie z.b. die Adresse des Smartcontractes.

Diese infos damit eine Wallet auch einen neuen Token erkennen kann stehen alle in dem Smartcontract. Deswegen muss man die Adresse des Smartcontractes in der Wallet einfügen. Kennste? Im Bereich "Costum Token hinzufügen" oder so ähnlich bei allen möglichen Wallets.

 

vor 2 Stunden schrieb luxy:

So ist es z.b unmöglich den AIDoge "Namen" jetzt schon herauszufinden

Nein. Ist alles bekannt. Das steht alles im Smartcontract.

Schau bei Coingecko. google: aidoge gecko, oder manchmal hilft auch das Wort "kurs" hinzuzufügen also "aidoge kurs gecko".

https://www.coingecko.com/de/munze/arbdoge-ai

Da stehen rechts die weiteren Infos und auch die Adresse vom Smartcontract (auf der Arbitrum-Blockchain, ARB) die du kopieren und in deiner Wallet einfügen kannst, und ein kleines Symbol für Metamask und für Trustwallet mit dem du den Token in diesen Wallets einfach hinzufügen kannst.

vor 57 Minuten schrieb luxy:

Ja, genau, da ist dann ein Button den man anklicken muss und schon rasen die Dinger in deine Wallets. Warum man zuerst durch Clicken  anfordern muss und es nicht "von selbst" transferiert das weiss ich auch nicht. Aber ich denke mal, hauptsache es funktioniert

Da ich AIdoge nicht hab, ich nehme an das du dann beim Klick auf "Claim" noch aufgefordert wirst eine Verbindung mit deiner Wallet zu erlauben. Metamask oder Trustwallet müssten sich von alleine öffnen und erkennen das die Seite eine Verbindung zur Wallet herstellen will. Durch diese Verbindung erfährt die Seite dann deine Adresse und transferiert die Token dort hin.

Auf dem Handy wird eine kleine Meldung erscheinen das eine Seite versucht eine Verbindung herzustellen und dann kann man auswählen zwischen den Wallets die man hat, Trustwallet, Metamask, Exodus usw. Drückt man dann auf Trustwallet dann erfolgt die Abfrage auf welche Weise man die Verbindung herstellen will, da funktioniert "Walletconnect" immer gut. Anschliessend öffnet sich die Wallet und man bestätigt dort die Verbindung gegebenenfalls.

 

Link to comment
Share on other sites

SUPER ! Vielen Dank für deine ausführlichen Erklärungen Tschubaka!!!!!

Du hast mir und vielen anderen sehr geholfen, dies alles besser zu verstehen! 

Also zusammenfassend kann man festhalten, dass sobald das claimen online ist, man dies tun kann auch ohne dass der AIDoge in der eigenen Wallet schon einen Namen zugewiesen bekommen hat. Das kann man zu einem späteren Zeitpunkt immer noch tun.

Ich schreibe dies deshalb weil ich zum Verrecken den Namen von AIDOGE NICHT auffinden kann. Der Link den du hereingestellt hast geht zu ARBDOGE. Ein ganz ander Token mit einem noch niedrigen Wert. Und ich habe  die Befürchtung dass viele AIDOGE Käufer diesen vielleicht mit ihrem AIDOGE Token verwechseln und Ihre Token falsch benennen, Ihre Tokens nicht sehen können und sofort laut "SCAM" schreien werden. Also, an Alle: Aufpassen. Ich würde sagen, da eine Benennung des AI Tokens zu diesen Zeitpunkt eher unwichtig ist, da man sogar beim Claimen, keinen Namen angeben muss, abwarten bis man sicher ist, welches Symbol das richtige ist.

Nocheinmal vielen dank an Dich Tschabuka für deine Zeit und den ausführlichen Erklärungen !!!!

Link to comment
Share on other sites

Hey Leute,

 

Ich bin ganz neu hier und bevor ich jetzt eine neue Diskussion eröffne stelle ich meine Frage zum Thema Aidoge einfach hier. 

 

Ich habe über Trustwallet mit ETH auch Aidoge gekauft und sehe weder in meiner Wallet, noch auf der Seite wieviele Aidoge ich gekauft habe. Damit will ich fragen ob mir, zum mindest auf der Aidoge Homepage, angezeigt werden müsste wieviele ich gekauft habe? 

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb luxy:

Der Link den du hereingestellt hast geht zu ARBDOGE.

Aufgepasst.

Der Token heisst mit Namen ArbDoge AI, weil er auf der Arbitrum-Blockchain (ARB) läuft. Das Symbol für den Token heisst AIDOGE.

Du musst in deiner Wallet also eine Arbitrum (ARB) -Adresse haben und auf diese Adresse kommen die Token dann. Arbitrum ist bei Trustwaller sowieso drin, musst du glaub ich nur auswählen das er angezeigt wird.

Wenn du bei ARB dann draufgehst und auf "Empfangen" gehst dann wird dir die ARB-Adresse angezeigt die deine Trustwallet hat.

Edited by Tschubaka
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb ToGa:

Hey Leute,

 

Ich bin ganz neu hier und bevor ich jetzt eine neue Diskussion eröffne stelle ich meine Frage zum Thema Aidoge einfach hier. 

 

Ich habe über Trustwallet mit ETH auch Aidoge gekauft und sehe weder in meiner Wallet, noch auf der Seite wieviele Aidoge ich gekauft habe. Damit will ich fragen ob mir, zum mindest auf der Aidoge Homepage, angezeigt werden müsste wieviele ich gekauft habe? 

 

Gruß

Hallo,

-dass du die Token noch nicht in deiner Wallet sehen kannst, hängt damit zusammen dass diese eben noch nicht da sind. Wo nichts ist, kann auch nichts zu sehen sein. Erst ab dem Moment wo du deine Tokens claimst, das ist laut AIDOGE homepage wohl ab19. Juni, werden diese dann in deiner Wallet sein und auch zu sehen sein

-Ja, korrekt, deine gekauften Token müssten auf der AIDOGE (sei sicher dss du auch auf der Original Seite bist und nicht auf einer Fake Seite) zu sehen sein. Das klappt (bei mir jedenfalls), nur über Handy. Ist ja logisch, weil deine Walletadresse (und die von Millionen anderer Käufer) auf dem Handy mit AIDOGE  verbunden ist. Auf der Windows Desktop Seite auf deinem Pc werden die nicht angezeigt. Also: Handy: ja. Desktop nein. Bei mir jedenfalls.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.