Jump to content

Fragen rund um Bitfinex


Vene01
 Share

Recommended Posts

Erstmal habe ich unwissend  BTC gekauft auf bitpanda (österr. Plattform), wo ja die Wechselkurse eigentlich rel. schlecht sind. Sollte ich nun alle meine BTC einfach auf Bittfinex transfereien odre auf coinbase ein Konto eröffnen und dort hintransferieren? (und falls ich mal nachkaufen will es ebenfalls dort tun).

Will evtl. in Zukunft bisschen Traden mit Coins, hab jetzt keine Unsummen investiert, aber macht mir irgendwie Spaß sich damit zu beschäftigen, hab mir mal Bitfinex runtergeladen und bisschen angeschaut, jedoch gibts noch paar Unklarheiten für mich bei Bitfinex.

 

Erkenne ich das richtig, dass Bitfinex zuerst einmal nicht viele Altcoins zum Traden im "Sortiment" hat? Weiters sind diese 2 Dutzend vorhandenen ja nun auch nicht wirklich Shitcoins sondern alles "relativ" stabile oder?

 

1. Dollar/BTC

Wie kommts dass z.B.: IOTA/Dollar zu IOTA/BTC sehr unterschiedliche Schwankungen und Spitzen hat die nicht miteinander in Relation stehen? Wenn ich mir da z.B. einen bestimmten Zeitraum ansehe und miteinander vergleiche sind das 2 unterschiedliche charts für mich.

Ich kann Coins für $ und BTC kaufen/verkaufen. Welche MEthode macht mehr Sinn?

Wenn ich  bei SHOD gegen BTC verkaufe, kommt es ja auch immer sehr stark auf den AKTUELLEN btc kurs an? D.h. wenn Kurs grad niedrig ist hab ich vlt nicht 100%, sondern nur 90 % vom Invest wieder drinnen?

Also ich kaufe 100 xy für 1BTC ( steht bei 1000) Ich verkaufe davon 50 xy bei 2 BTC (steht nun aber auf 900) = 10 % Verlust aufgrund der Schwankung des BTC ansich

 

Wenn ich  bei SHOD gegen Dollar verkaufe, dann hab doch erst wirklich SHOD erwirkt?

Ich kaufe 100xy für 1000 Dollar, ich verkaufe davon 50xy wenn 1 xy bei 20 Dollar steht, also bekomm ich nun wirklich 1000% ganz ohne Schwankungsrisiko

 

2. Auszahlung bei Bitfinex

Wie funktioniert das am effektivsten? Ich hab z.B. 6 verschiedene Coins (auch shitcoins) die ich mir nun alle verkaufen und sofort auszahlen lassen möchte.

Alle gegen Dollar verkaufen und dann Dollar überweisen lassen?

Auf andre Börse transferieren welche Euro auszahlen und dort dann verkaufen?

 

3. Fees

Hab ich das richtig verstanden:

Maker Fee von 0,1% wenn ich ein Angebot reinstelle. (Falls Ja, werden die 0,1 % schon beim reinstellen bezahlt oder erst wenn meine Order erfolgreich erfüllt wird?)

Taker Fee von 0,2% bei jedem Trade den ich mache

 

4. Allgemeines

a. Von mir erstelle Limit Orders werden auch getätigt wenn ich nicht eingeloggt bin?

b. In meiner executed Order history sehe ich z.B. dass ich coin XY für 0,00016 BTC ertradet hab. Is es ersichtlich wieviele Dollar dieser Trade zu diesem ZEitpunkt wert war?

c. Was genau ist das Order book unten? Versteh ich nicht wirklich

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 10.12.2017 um 10:49 schrieb Vene01:

Maker Fee von 0,1% wenn ich ein Angebot reinstelle. (Falls Ja, werden die 0,1 % schon beim reinstellen bezahlt oder erst wenn meine Order erfolgreich erfüllt wird?)

Wird erst fällig, wenn die Order angenommen wurde.
 

Am 10.12.2017 um 10:49 schrieb Vene01:

a. Von mir erstelle Limit Orders werden auch getätigt wenn ich nicht eingeloggt bin?

Ja

Link to comment
Share on other sites

Am 10.12.2017 um 10:49 schrieb Vene01:

2. Auszahlung bei Bitfinex

Wie funktioniert das am effektivsten? Ich hab z.B. 6 verschiedene Coins (auch shitcoins) die ich mir nun alle verkaufen und sofort auszahlen lassen möchte.

Alle gegen Dollar verkaufen und dann Dollar überweisen lassen?

Auf andre Börse transferieren welche Euro auszahlen und dort dann verkaufen?

 

Geht grundsätzlich beides. Das musst du schon selber entscheiden. :D 

Link to comment
Share on other sites

würde mich auch mal interessiren wieso die schwankungen bei iota zwischen euro und bitcoin so hoch sind.  muss man dann nach dem bitcoin/iota gucken wenn man mit bitocin gezahlt hat? kann man denn $ auf ein deutsches konto überweisen ? würde ja dann der falls sein, wenn man es da verkauft und gegen $ tauscht. sonst fallen zig gebühren an. auf bitfinex in bitcoin tauschen nach xy transerieren und dann euro auszahlen lassen....

Link to comment
Share on other sites

Am 12/10/2017 um 04:49 schrieb Vene01:

Wie kommts dass z.B.: IOTA/Dollar zu IOTA/BTC sehr unterschiedliche Schwankungen und Spitzen hat die nicht miteinander in Relation stehen? Wenn ich mir da z.B. einen bestimmten Zeitraum ansehe und miteinander vergleiche sind das 2 unterschiedliche charts für mich.

Ich kann Coins für $ und BTC kaufen/verkaufen. Welche MEthode macht mehr Sinn?

Der USD unterliegt nur geringen Schwankungen, der BTC umso mehr.

Wenn Du die Charts USD/BTC und IOTA/BTC addierst, erhaeltst Du das Chart IOTA/USD.

Am 12/10/2017 um 04:49 schrieb Vene01:

Wie funktioniert das am effektivsten? Ich hab z.B. 6 verschiedene Coins (auch shitcoins) die ich mir nun alle verkaufen und sofort auszahlen lassen möchte.

Alle gegen Dollar verkaufen und dann Dollar überweisen lassen?

Auf andre Börse transferieren welche Euro auszahlen und dort dann verkaufen?

Bitfinex nutzt eine Bank in Polen:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjvgeSo9ZPYAhVIOyYKHd6-AAEQFggnMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.trustnodes.com%2F2017%2F11%2F22%2Fbitfinex-reveals-new-polish-bank-account-panama-registered-company&usg=AOvVaw2L9HC6bI6i807r4AaTqw_W

Das bedeutet, dass Ueberweisungen von mehr als 12.500 Euro hier zu melden sind:
http://www.zahlungsverkehrsfragen.de/auslandszahlung/awv-meldepflicht

Da Bitfinex aber auch erst ab 10.000 Euro Auszahlungen zulaesst (?!?), kann man somit nur irgendwas zwischen 10 und 12,5k auszahlen lassen.

Daher lieber erst in BTC, ETH oer BCH tauschen und an bitcoin.de senden um dort auszahlen zu lassen.

vor 14 Minuten schrieb AndreasDx:

Bitte beachten, dass du für eine Geld-Auszahlung verifiziert sein musst. Ein etwas aufwendiger Prozess und - lt. Bitfinex - eine Bearbeitungsdauer von 15 bis 20 Tagen (in der Regel aber auch um einiges länger).

Bitfinex zieht gerade massiv ihre Sicherheitsvorkehrungen rauf und schmeisst erstmal alle US-Kunden raus.

Da die US-Kunden nicht doof sind, nutzen viele VPNs, somit schmeisst Bitfinex die VPN-Kunden raus (sofern sie das ermitteln koennen).

Im naechsten Schritt werden alle nicht verifizierten Kunden rausgeschmissen um wirklich sicher zu gehen, dass sich da keine US-Buerger mit auslaendischen Zugaengen einloggen - daher rate ich zur Verifizierung (hab's gestern gestartet ... )

 

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Jokin:

Bitfinex zieht gerade massiv ihre Sicherheitsvorkehrungen rauf und schmeisst erstmal alle US-Kunden raus.

Da die US-Kunden nicht doof sind, nutzen viele VPNs, somit schmeisst Bitfinex die VPN-Kunden raus (sofern sie das ermitteln koennen).

Im naechsten Schritt werden alle nicht verifizierten Kunden rausgeschmissen um wirklich sicher zu gehen, dass sich da keine US-Buerger mit auslaendischen Zugaengen einloggen - daher rate ich zur Verifizierung (hab's gestern gestartet ... )

 

Kannst du mir noch kurz erklären, warum US-Kunden nicht handeln dürfen? Was hab ich da verpennt?

Link to comment
Share on other sites

"... Im naechsten Schritt werden alle nicht verifizierten Kunden rausgeschmissen ..." - imho geht es finex nur darum sich die us-behörden vom hals zu halten - glaube nichtmal dass sie so scharf schießen wie es die mail vermuten lassen soll - zb werden die wohl kaum alle vpn-user kicken

Edited by boardfreak
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.