Jump to content

Peacekeeper

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    394
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

217 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Peacekeeper

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Österreich STMK.auf 1000m in den Alpen (kleinen Dorf)
  • Interessen
    Schach,Motorräder,Bibel bin sehr Religiös,
  • Beruf
    Bei Securitas Sicherheitsdienst

Letzte Besucher des Profils

922 Profilaufrufe
  1. Ich glaub der Zug ist abgefahren, Hat es nicht geheissen in 1monat und spätestens 2 Wochen, Und nichts ist passiert,es gibt keine news rein nichts. Die jungs von pitbanda werden es halt einfach nicht rechtlich hinbekommen. Hab mal alles verkauft,das risiko ist mir zu groß das da noch was passiert.
  2. im Sep.kommt der nächste börsengang,also morgen ist schon mal Sep.und der börsengang könnte sein,dann gehts zu 100 prozent steil nach oben,wär das verschläft und dann zu spät einsteigt hat pech gehabt.coins können in einer h um 100 und mehr prozent steigen.
  3. Withdraw beteutet Auszahlen zb.von pan in Euro und dann aufs Bankkonto,und das geht Von Wallet zu wallet senden zb.iota oder pan geht nicht,man kann aber von pan in Euro und dann in Ether und dann Ether von Wallet zu wallet senden.
  4. Wurde soweit ich weiß noch nie gehackt,binance hatte schon einige Angriffe von Hackern
  5. jetzt gehts runter,? schon 30% minus,vielleicht wars das mit pantos
  6. Wenn man zb. Fetten Gewinn macht weil ein coin um 1000 und mehr % steigt muß man halt für sich entscheiden ob man gleich auscasht und die steuern zahlt oder 1 jahr wartet, es kann aber auch sein das nach einem jahr der coin crasht oder wieder 1000% verliert und nie wieder so hoch steigt,dann fährt man besser wenn man früher auszahlt und dann halt steuern zahlt,Gewinn hat man dann wenigstens gemacht. Das ganze ist eben ein wenig roulett.
  7. https://www.derbrutkasten.com/pantos-token-bitpanda/ Hier sagt der Pandacheff das er in einem Monat auf anderen Börsen handelbar sein könnte also ca 26 August wenn nichts dazwischen kommt Den PAN, einen ERC 20 Token (also einen, der auf der Ethereum Blockchain läuft), soll es dann ab in etwa einem Monat geben. Dann könne er auch auf anderen Plattformen gehandelt werden, sagt Klanschek. Wie fix der Zeitplan ist? “In der Software-Entwicklung können immer Hindernisse auftreten. Uns ist es wichtig, dass das solide gemacht ist und keine Probleme auftreten. Schlimmstenfalls kann es sich um ein, zwei Wochen verzögern. Auch wenn der Launch-Termin vom Markt her gerade besonders schlecht ist, verschieben wir vielleicht”, sagt der Co-Founder.
  8. Also wenn Mr.Bean siehe Avatarbild vom Treathersteller in Pan investiert dann kann es nur nach Norden laufen.
  9. Nur wenn das Geld in der Kryptowährung angelet ist ist es nach 1 Jahr Steuerfrei. Wenn Du es in Euro $ umwechselst und es auf der Börse liegt nicht mehr.
  10. Ich wär froh wenn ich mal mehr als 600 € gewinn hätte,? Aber heuer gabs bei mir nur fettes minus ausser bei pan ca 300€ gewinn bis jetzt, Bei mehr als 600 € gewinn wird dann natürlich gehodlt 1jahr ?
  11. Also wenn diese Ziele alle erreicht werden muß es einfach ein wenig steigen, Das große Ziel, an dem neben Bitpanda mehrere Forschungseinrichtungen, darunter die TU Wien, arbeiten, ist das weltweit erste “Multi-Blockchain-Tokensystem”. Die Technologie soll es ermöglichen, Assets von einer Blockchain auf eine andere zu übertragen. Hier ein Bsp wie pan eingesetzt werden kann .Klanschek erklärt: “Wenn man etwa eine Aktie tokenized und damit auf die Blockchain bringt, kann man sie durch Pantos auf andere Blockchains übertragen”. Zur genaueren Erklärung: Die Idee ist in diesem Fall, dass es Utility Tokens gibt, die mit einer spezifischen Aktie gedeckt sind. Wer den Token besitzt, hat damit das Recht, die Aktie auszulösen. Die Aktie kann dadurch also am Krypto-Markt gehandelt werden. “Wenn es jetzt aber fünf Projekte gibt, die so einen Utility Token für die gleiche Aktie auf fünf verschiedene Blockchains bringen, kann das zu starken Preisunterschieden führen. Durch Pantos kann man das mit einem Projekt für alle fünf Blockchains machen und die User können entscheiden, welche ihnen lieber ist”, erklärt Klanschek. Aktien seien freilich nur ein Beispiel. Hier welche Aufgaben noch im Weg sind Abgesehen von der technischen Entwicklung steht der Umsetzung des genannten Beispiels auch rechtlich noch einiges im Wege. Zwar gibt es mit dem Coin Tether, der für je einen US-Dollar steht und auch damit gedeckt ist (das ist allerdings umstritten) eine Art Präzedenzfall. Doch gerade wenn es um Aktien gehe, sei die Gesetzeslage derzeit noch schwer mit der Blockchain vereinbar, erklärt Klanschek. “Es wird allerdings in vielen Jurisdiktionen, etwa in Malta, daran gearbeitet. Und es geht klar in diese Richtung”, sagt er. Also wenn alles 1a rechtlich erreicht ist und der tokken voll einsatzfähig ist und andere Börsen ihn auch anbieten,dann könnte pan steigen,wieviel steht woll in den Sternen :-)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.