Jump to content

PatrickIOTA

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    939
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.231 Excellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über PatrickIOTA

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

860 Profilaufrufe
  1. Die Frage ist, wie lange geht es danach "to the Moon" bis die "Großen" wieder auscashen um das Geld der kleinen zu bekommen.
  2. Aber wieso soll es danach in geordneten Bahnen laufen? Die Großen wollen einsteigen um mit uns Geld zu verdienen, die sind doch nicht daran interessiert uns Reich zu machen....
  3. Wie gut das Qubic genau für solche Fälle gedacht ist Außerdem hat Dom klar gestellt das sie mit VW, der Motorcompany, zusammenarbeiten und die Ethereum Darstellung wurde von einem Finanzdienstleister von VW präsentiert. Wie schon gesagt wurde, es fließt noch viel Wasser dem Bach hinunter und angeblich soll er ja schon 2019 was brauchbares geben und 2020 sogar 2 Dutzend Anwendungen. Es bleibt also spannend.
  4. Die IOTA Foundation betreibt 0 Marketing. Die haben dafür aktuell nicht mal einen Posten welcher besetzt ist. Was sie haben sind große Partnerschaften und diese werden von diversen Plattformen immer wieder veröffentlicht, bezahlen tut die IF dafür aber im Moment nicht einen Cent. Die Ankündigungen im Discord würde ich nicht als "Marketing" bezeichnen, das ist eher ein Informieren der Community.
  5. Und wir sind von Anfang an dabei
  6. Und auch das wissen wir schon seit Monaten aber danke für die Info. Wäre es nicht nur ein Konzept wären die Preise ganz anders. Gilt übrigens auch für alle anderen Coins, bis auf Verge vielleicht, die haben sich ja einen starken Partner ins Boot geholt.
  7. Richtig, die Chance bleibt bei 50 50, das wissen wir aber schon seit Monaten.
  8. Vergleicht man aber das letzte Bitcointief (ca. Ende April) mit ca. 5600€ wo IOTA bei 0,80€ stand halten wir uns aktuell sehr gut. Bitcoin ist derzeit bei ca. 5750€ und IOTA bei ca. 1,15€. Bitcoin ist also fast beim stand von April und IOTA ist mal bei gute 0,35€ darüber. Das Ecosystem und Trinity sei Dank Und ja, fällt der Bitcoin sinkt auch IOTA, wie stark wissen wir noch nicht, bestimmt spielt die Cebit diese Woche auch noch eine kleine Rolle. Den Vorgeschmack gab es ja schon mal heute, die Live Präsentation dann morgen.
  9. Und das überwiegt beim Bitcoin. Bei keiner anderen Währung sind Chartanalysen so ausgeprägt und so wirkliche News gab es die letzten Wochen über den Bitcoin doch auch nicht. Das einzige was hier nur noch passiert ist Chartleserei, wenn es runter geht von der einen Personengruppe und wenn es raus geht von der anderen. Dazwischen sind immer mal wieder die zu finden welche sich gerne auf Fundamentaldaten beziehen
  10. 1$ pro IOTA? Ich rechne ja auch sehr optimistisch aber das ist schon sehr krass.
  11. Das hab ich gerade gefunden, danach machen die Miner ohne Bezahlung weiter um Transaktionen durchführen zu können?
  12. Glaube auch der Tag wird kommen an den sich ein paar Coins vom Bitcoin lösen. Ohne jetzt weiter auf der FUD Schiene zu fahren, was passiert eigentlich wenn der letzte Bitcoin Block geschürft wurde und wann ist das ca.?
  13. Richtig, nichts läuft direkt so richtig rund. Nur sind in den letzten Jahren immer mehr Kryptos entstanden die nun dafür sorgen das der Bitcoin seine Marktdominanz langsam aber sicher verliert. Du musst dich nur selber fragen wofür du deine Bitcoin besitzt. Möchtest du damit ab sofort Dinge Weltweit bezahlen oder behälst du die lieber um damit fett Kohle zu machen?
  14. Du hast aber gesagt: Lightning läuft noch nicht annähernd so wie es laufen soll. (Laut Aussagen hier im Forum) Du freust dich das die Türken ihr Geld in Bitcoin retten dürfen vergisst aber nicht Nachricht das Indien Bitcoin zwar nicht verbietet aber seinen Banken den Handel damit verbietet. Aber was ist schon Indien mit seinen nur 1 Mrd Menschen, als Antwort auf diese Nachricht kam ja nur: Als ob die Inder viel Geld haben.... Wie war das noch gleich? Man sollte sein Invest auch mal Kritisch hinterfragen und nur weil es "bis jetzt immer so war" heißt es nicht das es nochmal so kommt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.