Jump to content

Ledger Nano S BTC-Adresse ändert sich


Recommended Posts

Hallo Leute,

eine kleine Frage mit umfangreier Einleitung.

Situation:

Auf meinem bitcoin.de Account habe ich BTCs. Diese habe ich bereits auf meinen Ledger Nano S (Original) gesendet.

Die Adresse von dem Ledger habe ich aus dem Menüpunkt "Bitcoins Erhalten" > "Bitcoin-Adresse des Empfängers" entnommen.

Diese Adresse habe ich bei bitcoin.de bei "Auszahlungen" unter "Empfängeradresse" eingeben und die BTCs gesendet.

Einen Tag später waren die BTCs auf dem Ledger angekommen und von bitcoin.de abgebucht.  ALLES PRIMA!! Ich habe meine erste Aus-/Einzahlung getätigt. =)

Da es gut geklappt hat, habe ich die gleiche Adresse bei bitcoin.de unter Auszahlungen noch mal verwendet um weitere BTCs zu senden.

Auch das hat gut funktioniert, die Coins sind von bitcoin.de auf den Ledger gewandert.

 

 

Nun wollte ich dieses Vorgehen noch mal tätigen. Dieses mal habe ich aber vorher auf den Ledger geschaut. Wieder unter folgendem Menüpunkt: "Bitcoins Erhalten" > "Bitcoin-Adresse des Empfängers".

Zu meiner Verwunderung stellte ich fest, dass dort eine andere Adresse steht - als die ich zweimal zuvor auf bitcoin.de genutzt habe.

Auf meinem Ledger Nano S habe ich nur ein Konto. Wenn ich unterdem Menüpunkt  "Accounts" > "mein Konto" > "erhalten" schaue, dann steht dort eine andere Adresse als die zuvor in bitcoin.de eingegebene Empfänger-Adresse eingegeben habe.

 

Frage: Wo liegt mein Denkfehler? Kann das sein? Warum sind das zwei Adressen?

Grüße

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ist normal.
Wird immer eine neue erzeugt, sobald eine verwendet wurde.
Die "alte" oder "alten" sind aber nach wie vor gültig! Du kannst wenn du möchtest theoretisch immer auf die selbe einzahlen.

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn ihr sagt, dass muss so dann bin ich ja beruhigt. Kein Fehler von mir.

Hätte es aber auch verstanden, wenn es nur eine Adresse ist (bzw ich manuel mehrere Adressen erstelle kann).

Mein Gedanke war halt - eine Wallet mit einer Adresse wo ich halt hinsende.

 

Link to comment
Share on other sites

Nachtrtag:

Ich finde meine Frage übrigents nicht unberechtigt.

Weil meine Ether Adresse ist komischerweise die gleiche. Dort bietet mir der Ledger nicht immer eine neue Adresse an.

Habe angenommen, dass es da parallelen gibt.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Die Frage ist mehr als berechtigt.

Ich habe gerade nach langer Zeit einen Bitcoin von Binance auf meinen Ledger geschickt. Ich habe einen halben Herzinfarkt erlitten als ich festgestellt habe, dass die Adresse anders ist als die, die ich noch vor einigen Monaten benutzt habe.

Der Thread hat mich beruhigt.

Der Bitcoin ist angekommen.

:-)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Willkommen!

Nein muss nicht angeschlossen sein.
Adresse notieren und gut ist.
Du kannst es ja dann mittels der Adresse auch über jeden Explorer checken (Kontostand, ob die Transaktion durch ist, ...) zB blockchain.com

Fürs Senden muss er dann nat. angeschlossen werden.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.