Jump to content

Bitcoin als Weihnachstgeschenk


Silverback
 Share

Recommended Posts

Ich habe die Idee, meinen beiden (erwachsenen) Kindern zu Weihnachten je 100 mBTC zu schenken.

Ich selbst habe bisher sehr wenig Erfahrung mit Bitcoins, besitze ein paar, und die liegen auf dieser Plattform hier.

Meine eigene Wallet hatte ich zwar schon mal 'in Betrieb' genommen, aber da muss ich auch noch Optimierungen vornehmen.

 

Bitte gebt mir ein paar Hinweise wie ich das anstelle.

Am liebsten würde ich die BTC auf einem schönen Papier ausgedruckt verschenken.

Ich habe aber keine Ahnung wie das geht.

Sorry, aber bisher habe ich das System BTC zwar in groben Zügen aber noch nicht en Detail durchschaut.

 

Weitere Fragen:

Wie 'teile' ich einen BTC, wie löse ich aus 1 BTC z. B. 0,1 BTC heraus?

 

Habe hier einen iMac.

Kann ich meine Wallet auf einen USB Stick speichern, so dass auf dem Rechner absolut nichts ist was geklaut werden kann?

 

Schon mal vielen Dank für eventuelle Antworten.

Link to comment
Share on other sites

hier gab es viele Diskussion darueber.

 

Siehe:

https://forum.bitcoin.de/technik-entwicklung-sicherheit/49-offline-wallet-private-key-auf-papier.html

 

aber bei 100mBTC muss man sich wegen Sicherheit wenig Sorgen machen.

 

ganz einfach geht es hier:

 

https://www.bitaddress.org/

 

Einfach erzeugen, ausdrucken und die 100 mBTC auf die öffentliche Adresse überweisen und fertig.

 

Ich finde die Idee übrigens prima.

Edited by fjvbit
Link to comment
Share on other sites

Sorry, muss euch schon wieder mit naiven Anfängerfragen nerven.

Ich bin jetzt stolzer Besitzer von 1,7 BTC. Die haben mich ne ganze Stange Geld gekostet.

Sie liegen im Moment alle hier auf dieser Plattform.

 

Wie löse ich jetzt für meine Kinder je 0,1 BTC als Weihnachtsgeschenk heraus?

Wie gesagt, ich möchte die auf Papier drucken und ihnen übergeben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Silberrücken,

also die einfachste und unsicherste Methode ist:

Auf https://www.bitaddress.org/ auf dem Reiter Paperwallet gehen, dann 2 als Anzahl eingeben und generieren lassen.

 

Diese dann ausdrucken und von Deinem Konto hier jeweils 0.1 BTC auf die links stehende Adresse senden. Dann verschenken.

 

Warum ist das unsicher:

 

Weil jemand mitloggen könnte welche beiden Adressen Du grade generiert hast und den privatKey, der rechts auf dem Papier steht dann benutzen kann um die BTC sich an eine andere Adresse zu überweisen.

 

In wie weit das realistisch ist, dass das passiert kann ich Dir nicht sagen, aber die Möglichkeit besteht!

 

Wenn Du ganz sicher gehen willst, gibt es hier dieverse Threads, wie man sich eine Paperwallet Offline erzeugen kann und diese dann am besten auf einem nicht am Netz hängenden Drucker ausdruckt.

 

Kann man machen, muss man aber nicht :-)

 

Die Idee ist aber die gleiche, Du erzeugst 2 Adressen mit zugehörigem privatKey und überweist dorthin 0.1 BTC.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt muss ich schon mal blöd fragen...Warum kaufst und handelst du dann mit Bitcoin?

Damit weißt du praktisch überhaupt nicht was du da kaufst und wie alles funktioniert und zusammenhängt... das ist in meine Augen eine gefährliche Mischung um dafür FIAT-Geld einzusetzen.

Und beim nächsten mal könntest du auch kurz überlegen, ob nicht schonmal wer nicht wusst wie er z.b. ein Paperwallet anlegt und dann die Forumsuche benutzen ;-)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.