Jump to content

"Gravierende Sicherheitsmängel" bei bitcoin.de ?


John_Deere

Recommended Posts

Hi, ich habe heute Nacht eine Mail von der Fidor Bank bekommen. Weil in der Mail kein Phishing Link versteckt ist, die Mail aber phishy klingt, frage ich mich, was das soll. Jemand Ahnung? Hier der Text:

 

 
 
Sehr geehrter Herr John Deere,
shared_spacer.png

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass bei unserem Partnerunternehmen (im folgenden Bitcoin Deutschland AG):

Bitcoin.de
Bitcoin Deutschland AG
Nordstraße 14
32051 Herford
Germany

gravierende Sicherheitsmängel festgestellt wurden.

Da wir, die Fidor Bank AG dem Kreditwesengesetz (KWG) unterliegen, sind wir dazu verpflichtet Ihnen diesen Umstand mitzuteilen.

Diesen Sicherheitsmangel hat unsere Sicherheitsabteilung bei den in den vergangenen Wochen sporadisch auftretenden API-Anbindungsfehlern, sowie dem temporären Ausfall der Währungswechselfunktion entdeckt.


Was bedeutet das für Sie?

Um die Einlagen unserer Kunden zu sichern, werden wir unseren Kunden umgehend ein sogenanntes "Coldstorage Wallet" postalisch zusenden.
Bei einem "Coldstorage Wallet" auch "Hardware Wallet" genannt, handelt es sich um einen physischen Speicherstick, welcher mit einem USB-Stick vergleichbar ist.
Dieser wurde eigens für die Aufbewahrung von Kryptowährungen entwickelt und besitzt im Gegensatz zu "Hot Wallets" keine direkte Anbindung an das Internet.

Cold Storage Wallets sind nur dem Inhaber zugänglich.

Ihnen wird innerhalb der nächsten 14 Tagen eine solche Cold Storage Wallet von der Firma Ledger SAS an die in Ihrem Konto hinterlegte Adresse zugesandt.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen aus Sicherheitsgründen die Coldstorage Wallet inklusive Betriebsanleitung getrennt von den Zugangsdaten zugestellt wird.
Somit ist die maximale Sicherheit Ihrer Kryptowährungsbestände gesichert.

Die Zugangsdaten erhalten Sie per separater Post von uns.


Was muss ich nun unternehmen?

Aufgrund des Haftungsdaches gemäß § 2 Abs. 10 Satz 6 KWG unterliegt die Haftung bei Verlust ausschließlich bei der Fidor Bank AG.

Zusätzlich sind wir nach dem Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) gesetzlich dazu verpflichtet Ihre Einlagen sicher zu verwalten und zu verwahren.

Aufgrund der aktuellen sicherheitsbezogenen Vorkommnisse transferieren Sie bitte Ihre Kryptowährungseinlagen der Bitcoin Deutschland AG auf die persönlich für Sie von uns eingerichteten, gesicherten Konten.

Bitte beachten Sie, dass diese persönlichen Kryptowährungseinlagekonten ausschließlich Ihnen zugeordnet sind um eine lückenlose Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.


Ihre persönlichen Einlagekonten der Fidor Bank AG lauten:

Bitcoin (BTC): 1CNP-Adressemitnixdrauf-LyfemswF
Bitcoin Cash (BCH): qps5ur-Adressemitnixdrauf-gysxgx8dz
Ethereum (ETH): 0x5cBf671-Adressemitnixdrauf-bB950C46f9c
Bitcoin Gold (BTG): GVp4Qg8r-Adressemitnixdrauf-K6DBY7oX5V
Bitcoin Cash SV (BSV): 18g13yDy-Adressemitnixdrauf-MSD2VLpD


Nach Erhalt Ihrer Coldstorage Wallet und der Zugangsdaten, aktivieren Sie diese bitte umgehend. Ihre Kryptowährungseinlagen werden nach der Aktivierung vollautomatisch gutgeschrieben.

Die Gutschrift Ihrer Kryptowährungseinlagen erfolgt nach dem aktuellen Kurs der Bitcoin Deutschland AG.


Für die enstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns ausdrücklich entschuldigen und versichern Ihnen das wir mit Hochdruck an einer Lösung arbeiten.

 

Mit besten Grüßen

Ihr Fidor Bank Team

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb John_Deere:

Aufgrund der aktuellen sicherheitsbezogenen Vorkommnisse transferieren Sie bitte Ihre Kryptowährungseinlagen der Bitcoin Deutschland AG auf die persönlich für Sie von uns eingerichteten, gesicherten Konten.

:lol::lol::lol:

Hätte ich natürlich SOFORT gemacht.

Leider habe ich aber keine Coins auf Bitcoin.de rumliegen.

 

 

 

 

 

Achtung: Text enthält Ironie!

Edited by Fantasy
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Fantasy:

:lol::lol::lol:

Hätte ich natürlich SOFORT gemacht.

Leider habe ich aber keine Coins auf Bitcoin.de rumliegen.

 

 

 

 

 

Achtung: Text enthält Ironie!

Ach, das hatte ich überlesen :)

Ich las nur, dass alle Beträge automatisch übertragen werden.

 

Jetzt check ich auch, warum die Bitcoin Adressen schon mitgeschickt wurden :)

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.