Jump to content

Frage zur Steuer ?


Johnny
 Share

Recommended Posts

Nehmen wir mal in ich kaufe für 800 Euro einen Bitcoin und verkaufe diesen für 1000 Euro, somit werden 19 % Umsatzsteuer fällig, wird jetzt die Umsatzsteuer auf die 1000 Euro gerechnet oder auf die 200 Euro (Umsatz Gewinn) ? bei mir auf den Konto gehen aber die 1000 Euro ein also würde ich sagen das ich auf die 1000 Euro 19 % zahlen muss also in Endeffekt habe ich nur 10 Euro Gewinn dank der Steuer oder sehe ich das verkehrt ???

 

Danke für die Hilfe !!!

Link to comment
Share on other sites

such mal im Forum nachSteuer oder umsatzsteuer. Kannst auch noch im bitcointalk forum suchen. Gibt zahllose Threads darüber ;)

Meine Meinung: Du zahlst keine Umsatzsteuer (und das wird auch niemals nachträglich entschieden, weil es schwachsinn wäre). Aber du zahlst Kapitalertragssteuer auf deine Gewinne.

Link to comment
Share on other sites

Umsatzsteuer mit sicherheit nicht. Ob kapitalertragssteuer oder einkommensteuer ist meines wissens noch nicht so ganz 100% geklaert. Oder?

ich kenn mich mit Steuern allgemein leider überhaupt nicht aus, da ich als Student noch keine zahle ^^ Aus zahlreichen Threads hier nahm ich mitterweile an, dass Kapitalertragssteuer und Einkommenssteuer so ziemlich dasselbe sind oder eines der Oberbegriff des anderen ist. Scheint ja wohl nicht so zu sein? ^^

Link to comment
Share on other sites

Sofern Bitcoins länger als ein Jahr gehalten werden, sind Gewinne steuerfrei. BTC unterliegen NICHT der Kapitalertragssteuer. Wer was anderes erzählt, hat keine Ahnung.

 

Wer Bitcoins verkauft, die er kürzer als ein Jahr gehalten hat, muss die Gewinne (die einfach zum versteuernden Einkommen hinzugerechnet werden) versteuern.

Link to comment
Share on other sites

ich kenn mich mit Steuern allgemein leider überhaupt nicht aus, da ich als Student noch keine zahle ^^ Aus zahlreichen Threads hier nahm ich mitterweile an, dass Kapitalertragssteuer und Einkommenssteuer so ziemlich dasselbe sind oder eines der Oberbegriff des anderen ist. Scheint ja wohl nicht so zu sein? ^^

 

Genau wie "Lohnsteuer" eine Einkommensteuer-Vorauszahlung durch Direkt-Abzug vom Lohn durch den Arbeitgeber ist,

so handelt es sich bei "Kapitalertragsteuer" um eine Einkommensteuer-Vorauszahlung durch Direkt-Abzug vom Kapitalertrag durch die auszahlende Stelle also die Bank oder des Schuldners der Kapitalerträge.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.