Jump to content

Warum Girokonto verifizeren?


Recommended Posts

Ich habe mich bei bitcoin.de registriert, und auch schon meine Handynummer verifizert. Nun soll ich aber auch noch mein Girokonto dadurch verifizieren, dass ich einem mir völlig unbekanntem Dienstleister (nämlich sofort.com) außer BIC und IBAN auch noch meine Verfügernummer, meine PIN und eine gültige TAN gebe. Allein schon mit Verfügernummer und PIN kann sich jeder auf meiner E-Banking-Seite einloggen und die Salden aller meiner Konten sowie alle Buchungen des letzten Jahres einsehen. Das geht niemanden etwas an, auch nicht die Firma SOFORT, die meines Wissens ja nicht mal was mit Bitcoin.de zu tun hat. Und mit der TAN könnte die Firma SOFORT z.B. die PIN ändern und mich damit von meinem eigenen Konto aussperren.

 

Daher meine beiden Fragen:

 

1) Warum um alles in der Welt muss ich mein Konto überhaupt verifizieren? Reicht es nicht, wenn ich, wenn ich Bitcoins kaufen will, einfach von meinem Girokonto Geld an Bitcoin überweise? - Soweit ich verstanden habe passiert beim Verifizieren ja auch nichts anderes (außer dass dann wildfremde Menschen alle Details meines finanziellen Lebens ausspionieren können).

 

2) Wenn schon verifizieren, warum kann ich dann nicht einfach ganz normal per Banküberweisung ein paar cent an Bitcoin.de senden? Warum zum Teufel werde ich da gezwungen, jemandem Zugriff auf mein Bankkonto zu gewähren?

Link to comment
Share on other sites

@bicode71:

 

An den Support habe ich schon eine E-Mail geschickt, aber Wochenende, Feiertag, ...

 

Wenn es andere Möglichkeiten gibt, warum muss man da viele Tage investieren um mit dem Support zu kommunizieren? Kann man das denn nicht als alternative Verifizierungsmethode auf der Website implementieren?

Link to comment
Share on other sites

VORSICHT !!! Niemand seriöses fragt überhaupt nach einer PIN. Ich hatte mich zur Verifizierung über eine Bitcoin.de-Seite einloggen müssen, um eine 18-Cent-Überweisung auszuführen und habe sofort anschließend die PIN geändert. Sofort.com hat doch nix mit Bitcoin.de zu tun. Ich glaub, da will dich einer abphishen.

Link to comment
Share on other sites

VORSICHT !!! Niemand seriöses fragt überhaupt nach einer PIN. Ich hatte mich zur Verifizierung über eine Bitcoin.de-Seite einloggen müssen, um eine 18-Cent-Überweisung auszuführen und habe sofort anschließend die PIN geändert. Sofort.com hat doch nix mit Bitcoin.de zu tun. Ich glaub, da will dich einer abphishen.

Natürlich hat bitcoin.de was mit "SOFORT" zu tun... es sind leider auch Partner und darüber werden die x cent überwiesen. Das ist seit grob geschätzt 3 Monaten so.

 

Die andere Methode zur verifizierung des Kontos (dir werden ein paar cent überwiesen) steht nach meinem Infostand nur voll verifizierten Nutzern zu. (z.b auch über Fidorbank verifiziert). Warum diese Methode dann nicht gleich in der Übersicht angezeigt wird, weiß ich nicht. Ich vermute weils über Sofort einfacher ist.

Link to comment
Share on other sites

... Das ist seit grob geschätzt 3 Monaten so...

 

ah ja, ok. Ist bei mir länger her. Trotzdem, sofort anschließend PIN ändern. Eigentlich darf man sie nach den AGBs der Banken ja überhaupt nicht weiter geben.

Link to comment
Share on other sites

VORSICHT !!! Niemand seriöses fragt überhaupt nach einer PIN.

 

Sehe ich auch so. Die wollen nicht nur meine PIN sonder auch eine TAN! Das ist Phishing! Und ich kann nicht verstehen, warum Bitcoin.de, über die ich bisher sonst nur gutes gehört habe, mit so einer unseriösen Phishing-Firma zusammenarbeitet.

Link to comment
Share on other sites

Trotzdem, sofort anschließend PIN ändern.

 

Falsch: PIN gar nicht eingeben! Bei vielen Banken steht in den AGB, dass man seine PIN an niemanden weitergeben darf, anderenfalls übernimmt die Bank keine Haftung für Schäden.

Mit anderen Worten: Wenn dann jemand deine Bankkonten leerräumt, oder deinen Kontostand irgendwo auf eine Plakatwand schreibt (wozu die PIN allein ja schon ausreicht), dann bist du selbst dafür verantwortlich.

Link to comment
Share on other sites

Such mal nach "SOFORT" "sofortüberweisung" "Verifikation" usw. Dann landest du bei zahlreichen Threads, die sich genau darüber auslassen.

Die einzige Methode, um das zu umgehen ist aktuell, dass du als voll verifizierter Nutzer den Support um eine andere Möglichkeit bittest. Dann werden Dir ein paar Cent zur verifikation des Kontos überwiesen und du brauchst Sofortüberweisung nicht zu nutzen. Am einfachsten verifiziert man seine Identität mit einem Fidorpay Konto, welches man dann in bitcoin.de einbindet.

Link to comment
Share on other sites

Warum sollte ich ein Konto im Ausland (bei Fidorpay) eröffnen, wenn ich schon seit vielen Jahren ein Konto bei einer anderen Bank (hier in Österreich) habe?

 

Ich habe an den Support geschrieben, und ihnen Scans meines Personalausweises und meines Meldezettels geschickt. Sie haben mir geantwortet, dass Sie Geld auf mein Konto überweisen würden (vermutlich ein paar cent) und mir im Verwendungszweck einen Code mitschicken würden. Wenn ich Ihnen diesen Code sende würden sie mich freischalten. Das war vor ca. 24 Stunden. Jetzt muss ich nur noch warten, bis die Banken das Geld auf mein Konto buchen.

Link to comment
Share on other sites

Warum sollte ich ein Konto im Ausland (bei Fidorpay) eröffnen, wenn ich schon seit vielen Jahren ein Konto bei einer anderen Bank (hier in Österreich) habe?

 

Ich habe an den Support geschrieben, und ihnen Scans meines Personalausweises und meines Meldezettels geschickt. Sie haben mir geantwortet, dass Sie Geld auf mein Konto überweisen würden (vermutlich ein paar cent) und mir im Verwendungszweck einen Code mitschicken würden. Wenn ich Ihnen diesen Code sende würden sie mich freischalten. Das war vor ca. 24 Stunden. Jetzt muss ich nur noch warten, bis die Banken das Geld auf mein Konto buchen.

ah okay, das ist auch gut zu wissen.

Mein Wissensstand war halt, dass man vollst. verifiziert sein muss, um diese andere Methode nutzen zu können. Der einfachste mir bekannte Weg war halt über Fidor.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.