Jump to content

4x3060 1x3080 I Welche Hardware für volle Hashrate


Buri89

Recommended Posts

Schönen guten Abend,

ich habe mir die Tage 4x3060 und 1x 3080 besorgt. Nun gibt es ja bei der 3060 die Beschränkung.

Wie würdet ihr das Rig aufbauen? Es empfiehlt sich ja mind auf x8 lanes zu gehen um die blockade zu umgehen + Treiber + HDMI Dummy. Der Rest ist jedoch noch unklar. 

  • Welche Mobo?
  • Welche CPU? 
  • Welche SSD? 
  • Welchen Arbeitsspeicher
  • Welches Netzteil? 

Würdet Ihr die Grakas lieber auf ein Board aufbauen oder auf zwei? 

Würde mich sehr über antwort freuen, da ich grad etwas aufm schlauch stehe und net weis was ich besorgen soll.

Liebe Grüße aus Franken

Buri

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gehört, dass man die Beschränkung nicht umgehen kann. Nichteinmal durch Lötarbeiten. Es gibt gar nicht so viele echte X8 Steckplätze, die schränken sich dann gegenseitig ein so dass es am Ende wenn man genug einbaut doch faktisch X1 Anbindungen sind. Auf verschiedenen Mainboards wird das ineffektiv da man dadurch einen haufen Strom verschwendet.

Edited by Sophopt
Link to comment
Share on other sites

Am 23.5.2021 um 23:34 schrieb Buri89:

Schönen guten Abend,

ich habe mir die Tage 4x3060 und 1x 3080 besorgt. Nun gibt es ja bei der 3060 die Beschränkung.

Wie würdet ihr das Rig aufbauen? Es empfiehlt sich ja mind auf x8 lanes zu gehen um die blockade zu umgehen + Treiber + HDMI Dummy. Der Rest ist jedoch noch unklar. 

  • Welche Mobo?
  • Welche CPU? 
  • Welche SSD? 
  • Welchen Arbeitsspeicher
  • Welches Netzteil? 

Würdet Ihr die Grakas lieber auf ein Board aufbauen oder auf zwei? 

Würde mich sehr über antwort freuen, da ich grad etwas aufm schlauch stehe und net weis was ich besorgen soll.

Liebe Grüße aus Franken

Buri

Ich hatte das auch mal mit 2 3060 probiert. Bei mir funktionierte das umgehen der Sperre trotz Beta Treiber und HDMI Dummys nicht, daher empfand ich die 3060 als Ineffektiv und setzte jetzt lieber auf eine 3080 anstatt 2x 3060. Vielleicht kannst du deine 4 3060 ja noch verkaufen oder eintauschen gegen 3080 oder sogar ne 3090? Ich glaube das bringt von der Hashrate her mehr?!

Link to comment
Share on other sites

Ne 3090 lohnt sich wirklich, wenn man sie schon besitzt. Und hätte man viel Zeit, könnte man die 2k Anschaffungskosten auch irgendwann wieder reinholen. Aber erstens soll so eine Difficulty-Bomb gezündet werden und zweitens wird das Mining in ca. 18 Monaten ganz enden und dann kann man nur noch Staking betreiben wenn man 32 ETH für die dafür nötige Einlage übrig hat. Ich finde ja das PoS-Konzept sehr gut, vielleicht hätte ich mehr mit ADA machen sollen. Das Konzept: Mehr Miner> Höhere Difficulty ist Energieverschwendung. Das PoW-Konzept reguliert sich ja auch nicht allein durch den Strompreis, sondern nach der Lebensdauer von Hardware und Kraftwerksanlagen. Denn wenn ich heutzutage eine Miningfarm aufbaue sollte ich das Kraftwerk gleich mit bauen.

Edited by Sophopt
Link to comment
Share on other sites

Ich seh das noch anders. Ich hab schwer aufgerüstet und komme mit der nächsten Grafikkarte die ich nächste Woche bekomme dann auf etwa 340MH, was auch heute noch ne dicke Nummer ist.

Allerdings hab ich alles alte gebrauchte Karten besorgt und ich zwänge sie sehr eng in einen geringen Verbrauch ein. Ab 70 Watt pro Karte gehts los bei meinen RX580. 65 Watt geht auch aber dann sinkt die Hashrate zu sehr.

Das kostet zwar auch Geld, aber die Hardware ist ausgezeichnet und ich kann sie nächstes Jahr nahezu für dasselbe Geld wieder verkaufen.

Was übrigbleibt sind ETH und Strom. Aber das sind dann dennoch nur etwa 400-450 Euro Strom für 1 ETH.

Ich werde zwar bis zum EIP1559 Update nur etwa 0,4 ETH rausbekommen, aber egal. 0,4 ETH sind 0,4 ETH. Und ich halte 10000 Dollar bei ETH als nächstes ATH für realistisch.

Was dann mit dem Gebührenupdate noch rumkommt kann man nur abwarten. Es wird dramatisch weniger werden würd ich sagen. Vielleicht mine ich dann mal ETC oder so.

Und wenn das auch nix bringt hab ich noch meinen neuen Threadripper und mine Monero.

Link to comment
Share on other sites

Am 30.5.2021 um 15:53 schrieb battlecore:

Ich seh das noch anders. Ich hab schwer aufgerüstet und komme mit der nächsten Grafikkarte die ich nächste Woche bekomme dann auf etwa 340MH, was auch heute noch ne dicke Nummer ist.

Allerdings hab ich alles alte gebrauchte Karten besorgt und ich zwänge sie sehr eng in einen geringen Verbrauch ein. Ab 70 Watt pro Karte gehts los bei meinen RX580. 65 Watt geht auch aber dann sinkt die Hashrate zu sehr.

Das kostet zwar auch Geld, aber die Hardware ist ausgezeichnet und ich kann sie nächstes Jahr nahezu für dasselbe Geld wieder verkaufen.

Was übrigbleibt sind ETH und Strom. Aber das sind dann dennoch nur etwa 400-450 Euro Strom für 1 ETH.

Ich werde zwar bis zum EIP1559 Update nur etwa 0,4 ETH rausbekommen, aber egal. 0,4 ETH sind 0,4 ETH. Und ich halte 10000 Dollar bei ETH als nächstes ATH für realistisch.

Was dann mit dem Gebührenupdate noch rumkommt kann man nur abwarten. Es wird dramatisch weniger werden würd ich sagen. Vielleicht mine ich dann mal ETC oder so.

Und wenn das auch nix bringt hab ich noch meinen neuen Threadripper und mine Monero.

Ich gebe meine 3080 in Kürze noch für einen Vollpreis ab. Ich habe dann zwar nicht so sehr viel ETH aber die will ich saven und den Kurs abwarten, evtl. schaff ich ja trotzdem die 1-2k € noch raus zu holen. Für die Umwelt ist der PoS Sicherlich eine gute Sache aber da der BTC weiter über PoW gemined wird und in China da noch Miningfarmen stehen die soviel Strom verbrauchen wie Schweden sehe ich den PoS Patch als Sinnlos an, zumindest was die Umwelt angeht. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 30.5.2021 um 15:53 schrieb battlecore:

Ich seh das noch anders. Ich hab schwer aufgerüstet und komme mit der nächsten Grafikkarte die ich nächste Woche bekomme dann auf etwa 340MH, was auch heute noch ne dicke Nummer ist.

Allerdings hab ich alles alte gebrauchte Karten besorgt und ich zwänge sie sehr eng in einen geringen Verbrauch ein. Ab 70 Watt pro Karte gehts los bei meinen RX580. 65 Watt geht auch aber dann sinkt die Hashrate zu sehr.

Das kostet zwar auch Geld, aber die Hardware ist ausgezeichnet und ich kann sie nächstes Jahr nahezu für dasselbe Geld wieder verkaufen.

Was übrigbleibt sind ETH und Strom. Aber das sind dann dennoch nur etwa 400-450 Euro Strom für 1 ETH.

Ich werde zwar bis zum EIP1559 Update nur etwa 0,4 ETH rausbekommen, aber egal. 0,4 ETH sind 0,4 ETH. Und ich halte 10000 Dollar bei ETH als nächstes ATH für realistisch.

Was dann mit dem Gebührenupdate noch rumkommt kann man nur abwarten. Es wird dramatisch weniger werden würd ich sagen. Vielleicht mine ich dann mal ETC oder so.

Und wenn das auch nix bringt hab ich noch meinen neuen Threadripper und mine Monero.

Wenn man sich jetzt eine RDX 3080 holt und versucht nach und nach eine hinzuzufügen, würde sich das noch lohnen. Was für eine Hashrate hätte bekommt man pro 3080?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Minokloppt:

Wenn man sich jetzt eine RDX 3080 holt und versucht nach und nach eine hinzuzufügen, würde sich das noch lohnen. Was für eine Hashrate hätte bekommt man pro 3080?

 

Die 3080 ist knapp hinter der alten Radeon VII, so um 95 MH, allerdings mit über 220 Watt. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.