Jump to content

Wertentwicklung von Kryptowährungen bei einem Aktiencrash ?!?


Mr.Dux

Recommended Posts

Wertentwicklung von Kryptowährungen bei einem Aktiencrash ?!?

 

Seit der großen Bankenkrise im Jahr 2008 rechne ich eigentlich schon fast täglich mit einem größeren Crash und einem Kollaps des Euro und evtl. auch des USD. Die Schuldenspirale erreicht immer größere Fallhöhen und das Ende ist nur eine Frage der Zeit. Doch diesen Sommer könnte es soweit sein, dass der DAX massive Kurseinbußen hinnehmen müsste, ausgehend von seinem derzeitigen Luftnummer-Allzeithoch bei über 10.000 Punkten, bei stagnierender oder zurückgehender Wirtschaft ein ad absurdum. In der Talspitze rechne ich deshalb in den kommenden Jahren mit einem Absinken des DAX auf bis zu 2.000 Punkten und mit einer Währungsreform und Wertbereinigung der Sparguthaben ab einer Grenze von 5.000 – 10.000 Euro. Alles was darüber auf den Sparbüchern schlummert wird rasiert oder unbefristet eingefroren.

 

So, nun aber zum Punkt der Kryptowährungen und wie diese sich in einem solchen Fall entwickeln könnten. Ehrlich gesagt, bin ich mir da bisher auch nicht so ganz schlüssig, aber ich komme immer mehr zu der Erkenntnis, dass Kryptowährungen im Krisenfall zu einem Gold 2.0 werden könnten. Gold und Silber sind sicher eine gute Absicherung, jedoch sollte man nie alles auf eine Karte setzen. Denn wie man tagtäglich in der Finanzwelt sehen kann, werden immer wieder neue Kaninchen aus dem Hut gezaubert, die Schuldengrenzen erhöht, die Zinsen immer weiter gesenkt, nur damit man das tote Pferd weiter reiten kann. Wie lange das noch gut geht, kann keiner sagen. Ich selbst liege schon seit vielen Jahren falsch, weil ich schon seit langem mit einem Crash gerechnet habe. Statt dessen fallen die Gold- und Silberpreise in unerklärlichem Maße immer tiefer, die Aktienkurse hingegen klettern auf immer neue Höhen, vor allem mit dem billigem Geld der Notenbanken. Kredite für Konsum werden immer billiger, die Menschen kaufen wie verrückt und geben Geld aus, dass sie nicht haben. Es läuft demnach vordergründig alles wie geschmiert.

 

Wie sich nun die Kryptowährungen in einer Krise entwickeln werden, hängt sicher viel von der jeweiligen Kryptowährung ab. Die großen werden sicher überleben, während viele kleine sterben werden. Im Klartext heißt das, der Bitcoin wird mit Sicherheit überleben, weil er schon am etabliertesten ist und die Finanzelite offenbar dahinter steht und das so will. Vielleicht sogar haben sie dem Bitcoin den Weg bereitet, damit wir uns in Zukunft immer mehr zu einer bargeldlose Gesellschaft entwickeln sollen. Meiner unmaßgeblichen Meinung und Einschätzung nach wird NXT auch ganz vorne mit dabei sein. Alles weitere ist Spekulation, aber ich denke unter den TOP 50 auf coinmarketcap.com ist alles möglich. Wichtig ist ein großes Handelsvolumen und eine breite Verteilung auf den Coinexchanges.

 

Fakt ist, wenn alles um uns herum den Bach runter geht, will und muss das Großkapital irgendwo hin. Gold und Silber ist sicher die Nummer eins, aber auch nur bis zu einem gewissen Grad. Sparguthaben, Staatsanleihen und Aktien fallen dann flach. Auch der Immobilenmarkt wird größere Einbußen hinnehmen müssen, da derzeit viele Leute ihre Bauvorhaben und Immobilenkäufe NUR durch die billigen Kredite finanzieren können. Wenn die Kreditzinsen auf ein normales Niveau, so um die 5-6 Prozent, steigen sollten, dann ist bei vielen Kreditnehmen Ende und die überteuerten Hütten müssen für billiges Geld unter den Hammer.

 

Also demnach denke ich, das Kryptowährungen in einem zukünftigen Wirtschaftssystem eine durchaus nicht unwichtige Rolle einnehmen werden. In der kommenden Krise mit Aktien- und Währungscrash könnten die Kryptowährungen eine sinnvolle und/oder ergänzende Alternative zu Aktien, Anleihen, Immobilen und eingefrorenen Sparbüchern sein. Vor allem in einer bevorstehenden Krise, wenn alle aus Aktien und anderen Anlageformen flüchten, könnte auch das Großkapital die Kryptowährungen als sicheren Hafen entdecken, von wo aus sie weltweit auf ihre Vermögen zugreifen könnten ohne direkte Kursbindung an eine kollabierende Währung wie EUR oder USD.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

ich gehe nicht von einem kurzfristigen Zusammenbruch aus.

 

Wenn er kommt, dann überraschend, ausgelöst durch ein externes Ereignis.

 

Das kann aber noch 3-10 Jahre dauern, bis es knallt.

 

Ich denke auch, dass der Ballon jedes Jahr mehr aufgepumpt wird und der Knall immer größer wird.

 

Andere Option:

Entschuldung über finanzielle Repression über 20-30 Jahre. Auch nicht prima.

 

Bitcoins sind auf jeden Fall ein Mittel dagegen. Altcoin ehr nicht...

Link to comment
Share on other sites

wer sagt denn das cryptowährungen sicher sind? genauso wie bei dem goldverbot in den usa können cryptos auch eingefroren werden. betroffen wären dann vornehmlich die walt-street börsen, wo dann einfach die cold wallets beschlagnahmt werden. wenn man weitergeht könnten auch die mining farmen dicht gemacht werden, im schlimmsten falls werden die IP der full-nodes gesperrt (falls sowas möglich ist??). Der Bitcoin ist noch weit entfernt davon sicher und unabhängig zu sein. durch die zentralisierung von mining wird er angreifbar.

 

und was bitte bringen einem bitcoins wenn es crashed? der wert des bitcoins wird immoment immernoch in dollar, euro und yen berechnet. erst wenn bitcoin zu einem werte-maßstab wird kann er überleben. wenn man die stromrechnung nicht bezahlen kann sind die bitcoins auch wertlos.

Link to comment
Share on other sites

wer sagt denn das cryptowährungen sicher sind? genauso wie bei dem goldverbot in den usa können cryptos auch eingefroren werden. betroffen wären dann vornehmlich die walt-street börsen, wo dann einfach die cold wallets beschlagnahmt werden. wenn man weitergeht könnten auch die mining farmen dicht gemacht werden, im schlimmsten falls werden die IP der full-nodes gesperrt (falls sowas möglich ist??). Der Bitcoin ist noch weit entfernt davon sicher und unabhängig zu sein. durch die zentralisierung von mining wird er angreifbar.

 

und was bitte bringen einem bitcoins wenn es crashed? der wert des bitcoins wird immoment immernoch in dollar, euro und yen berechnet. erst wenn bitcoin zu einem werte-maßstab wird kann er überleben. wenn man die stromrechnung nicht bezahlen kann sind die bitcoins auch wertlos.

 

Cryptowährungen sind sicher nicht sicher. Vor allem nicht Altcoins. Die sind reine Zockerei.

 

Aber sie sind eine prima Ergänzung zu zum Beispiel Gold als Absicherung. Man braucht nur ein paar % in Crypto als Absicherung zu haben.

 

Mining farmen dicht machen: bringt gar nichts.

Cold wallets beschlagnahmen: wie soll das gehen? Ehr nicht.

IP Full nodes sperren: geht nicht, da IP immer wechseln

 

Cryptowährungen abzuschalten ist schwierig bis unmöglich, wenn man das normale Internet nicht auch gleich mit abschalten will.

Link to comment
Share on other sites

Bitcoins, das moderne Gold  

Machen wir uns nichts vor: Die Mehrheit der Menschen vertraut nach wie vor blind in den ewigen Wert von Papierwährungen. Und das ist auch gut so. Wäre das Vertrauen nicht gegeben, so würden wir bereits heute einen Kollaps erleben, den Papiergeld-Kritiker zwar immer prognostizieren, aber genauso fürchten wie jedermann.

 

Trotzdem haben Banken- und Eurokrise bei immer mehr Menschen zu Zweifeln geführt, wie denn trotz immer mehr Schulden eine Währung langfristig noch wertstabil bleiben kann. Denn eigentlich muss man kein Finanzexperte sein, um zu verstehen: Alleine die Staatsschulden im Euroraum können nie wieder auf normalem Wege zurückgezahlt werden.

 

Da das Mißtrauen in das staatliche Geldsystem zunehmen wird, gehe ich aber davon aus, dass der Bitcoin eine positive Zukunft haben wird. Letztendlich bestätigt der Bitcoin-Erfolg aber auch nur, dass Papierwährungen ihrer Wertaufbewahrungsfunktion zu wenig gerecht werden. Wesentlicher Grund dafür ist, dass der Staat als oberster Währungshüter die Geldmenge nahezu beliebig vermehren kann. Mit Gold, Silber und Bitcoins funktioniert dies nicht. Andere Rohstoffe sind ebenfalls nur in endlichen Mengen verfügbar. Bleiben Sie sich mit Ihrem Rohstoff-Interesse daher auch in schwierigen Zeiten treu, langfristig wird sich diese Anlagedisziplin für Sie auszahlen!

 

http://www.investor-verlag.de/devisen/bitcoin/alternativwaehrungen-werden-immer-beliebter-/111197971/

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Wertentwicklung von Kryptowährungen bei einem Aktiencrash ?!?

 

 

(....)

 

 

Also demnach denke ich, das Kryptowährungen in einem zukünftigen Wirtschaftssystem eine durchaus nicht unwichtige Rolle einnehmen werden. In der kommenden Krise mit Aktien- und Währungscrash könnten die Kryptowährungen eine sinnvolle und/oder ergänzende Alternative zu Aktien, Anleihen, Immobilen und eingefrorenen Sparbüchern sein. Vor allem in einer bevorstehenden Krise, wenn alle aus Aktien und anderen Anlageformen flüchten, könnte auch das Großkapital die Kryptowährungen als sicheren Hafen entdecken, von wo aus sie weltweit auf ihre Vermögen zugreifen könnten ohne direkte Kursbindung an eine kollabierende Währung wie EUR oder USD.

 

Sehe ich genauso. Einerseits ist Bitcoin für die Masse nach wie vor deutlich zu risikoreich und auch zu kompliziert. Zumindest glauben das die meisten. Aber  gemessen an der bisher eher geringen Verbreitung und Marktkapitalisierung, kann der Zufluss von "Krisengeld" einen sehr großen Unterschied machen. Etwa bei einem Börsencrash (von dem ich auch ausgehe... vielleicht noch dieses Jahr), Staatspleiten und Währungsproblemen etc.

 

Und für die Zukunft... da wird der Zugang zu Bitcoin ja immer leichter. Auch für jene, die nie selbst auf einer Börse kaufen würden. 

Link to comment
Share on other sites

Wenn Ihr in was wirklich sicheres Investieren wollt, dann in die Liebe Eurer Frau.

Investiert in Zeit mit Ihr, nette Reise, das es ihr gut geht oder das wirklich wichtigste : Schuhe.

 

Adrian

LOL

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.