Jump to content

Gutscheine mit Blockchain erstellen


eddwood
 Share

Recommended Posts

Gibt es ein Projekt, in dem man eine eigene Virtuelle Währung erstellen kann, in dem man Gutscheine selbst ausstellt?

Der Gedanke ist wie folgt.

Einen Gutschein erstellen, den nur ich akzeptieren kann.

Klar kann ich ein Blatt Papier ausdrucken auf dem steht: Gutschein im Wert von 50 €. Einzulösen bla bla bal….

Innovativ wäre es aber einen virtuellen Gutschein zu erstellen, der sagen wir mal 100 Token Wert ist. Intern weiß ich 1 Token ist 1 € Wert. Der Kunde bekommt ihn als Zuckerl bei einem Einkauf oder ähnliches.

Alles in allem wäre es ja dann eine eigene Kryptowährung, die nicht auf Börsen gehandelt werden. 

 

Bin kein IT Experte und habe wirklich keine Ahnung ob sowas umzusetzen ist. Aber wäre ne coole Idee.

Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist, ob du es mit Blockchain haben willst.

 

Ansonsten könnte man ganz Simple eine kleine Internetseite erstellen. die im Prinzip eine Datenbank hat die, die Gutscheine beherbergt.

 

Jenachdem welchen Funktionsumfang du wünscht könnte ich dir sogar anbieten so eine Internetseite zu erstellen.

 

Ich werfe mal so ca. 0.1 BTC als kosten in den Raum für ein Simples Grundkonzept.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich möchte das nochmal aufgreifen. Für "build-a-co.in" hab ich definitiv zu wenig know how um mir da einen Tokken zu erstellen. 

Jetzt bin ich auf "waves" gestoßen. Laut "bitcoin Echo" (https://www.btc-echo.de/mit-waves-zum-eigenen-token-sale/) kann man da einen eigenen Coin erstellen. Kostet 1 Wave. 

Wenn ich das richtig verstehe, kreiert man mit dem Wallet einen eigenen Tokken und benutzt die Waves Blockchain. Man kann laut dem Artikel auch festlegen, wie viel Waves es geben soll, und ob man in Zukunft an dieser Zahl festhalten will. Ich möchte die ja nicht handelbar machen, sondern nur für Gutscheine in meinem Betrieb benutzen. 

Was ich nicht verstehe:

Wer schürft die Coins dann?

Kann ich festlegen, dass nur ich diese mine?

 

Klar kann ich das ganze, wie "BTCKonfekt"  vorgeschlagen hat, auch anders lösen. Mir geht es aber um die Technik, und den damit evtl verbundenen Werbeeffekt. Habe vor ein paar Tagen Höhle der Löwen gekuckt, und da ist ein Produkt mit einer Blockchain realisiert worden. Allein deshalb fand ich das Projekt plötzlich cool. Davor fand ich es noch nicht mal innovativ.

Edited by eddwood
Link to comment
Share on other sites

Eigentlich nicht, aber ich müsste sicherstellen, dass jeder der von mir einen von mir kreierten Token besitzt, auch gleich genug Waves auf dem Wallet hat, um die auch weiter zu geben.

Da geht es ja um Personen, die vielleicht das erste Mal mit der Blockchain in Berührung kommen. Es muss so einfach wie möglich sein. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.