Jump to content

Bitcoin Kurs im Chart auf Bitcoin.de


Stefres
 Share

Recommended Posts

Frage mich schon seit langem, was diese seltsamen Ausschläge im Chart von Bitcoin.de bedeuten. Heute z.B. gibt es 2 Ausreißer bei um die 2800€ pro Coin.

Sowas bezahlt doch keiner? Wurden da echt Coins zu diesem Kurs gehandelt? Und warum?

Link to comment
Share on other sites

ok, eine wirkliche Antwort ist das allerdings nicht.

Wenn ich für 2800€ verkaufe bedeutet das ja, dass nicht nur ich als Mindestpreis 2800€ eingegeben habe, UND sich der Käufer vertippt hat ( oder keine Ahnung hat ) sondern ZUSÄTZLICH , dass es für den Käufer zur Zeit des Kaufes keinen besseren Preis gab. Zwischen dem aktuellen Kurs und 2800€ liegen aber doch Tausende Hunderte Coins zu besseren Konditionen, die durch das Orderbuch eigentlich vorgezogen werden müssten.

Finde ich halt einfach interessant, wie so ein Kauf ( immer wieder ) zustande kommt.

Edited by Stefres
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

@Stefres Verstehe ich auch nicht. Marktplatz hin oder her, wer zahlt freiwillig 'zuviel' für etwas, was es zum gleichen Zeitpunkt wesentlich günstiger gibt, sogar auf dem gleichen Marktplatz?

 

Es ist ja noch viel seltsamer:

 

Es ist technisch ja GARNICHT MÖGLICH, mehr zu Zahlen als nötig. es sei denn man klickt bewusst " 100x" auf "Weitere Ergebnisse"  in der Angebotsliste, um zu den Angeboten 2800€+ zu kommen. Selbst wenn ich eingebe, dass ich 10.000€ zu zahlen bereit bin, wird das Orderbuch ja den günstigsten Preis aussuchen, was ich eingebe ist ja mein Maximales Angebot .

 

Die Einzige Idee die ich habe ist, dass jemand  aus z.B. der Antarktis kaufen will und nur Angebote aus seinem eigenen Land akzeptiert.

Da es in der Antarktis ( als Beispiel ) nur 2 Leute gibt die verkaufen wollen( einer für 15.000€ und einer für 2800€ ) und der Käufer 30.000€ pro Coin als Maximalpreis angegeben hat, wird der Kauf zu 2800€ abgewickelt.

Wäre völlig absurd, aber die einzige Erklärung die ich ich habe xD

Wenn jemand von Bitcoin.de hier mitlest wäre ich für Details und ein Beispiel aus der Praxis offen :D

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

bla - es ist problemlos möglich land, bank, trust, veri, menge usw so zu wählen dass das orderbuch fast gänzlich ausgedünnt wird - hint: zb sind nicht alle user aus deutschland und bei der fidor

 

in diesem sinne: auch auf amazon und ebay gibt es erfolgreiche verkäufer obwohl sie keine dumpingpreise haben - und es soll auch leute geben die bei kaisers ihre bebensmittel kaufen ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.