Jump to content

Fork, SegWit-Adressen auf dem Nano S


Axiom0815
 Share

Recommended Posts

Mit den Aufkommenden Forks vom Bitcoin treten auch Fragen auf, wie man seine SegWit-Adresse nun z.B. vom Nano S (oder einer anderen Wallet) in den neuen Coin übertragen kann.

Ich möchte dies mal am Beispiel BTX machen. Und diesmal keine grundlegende technische Diskussion (da ist bei SegWit noch so manches am kochen) sondern als "Kochrezept". Also man nehme ... :D

Ausgangslage ist also ein Fork und zu diesen Zeitpunkt hatte man seine Bitcoin auf einer SegWit-Adresse, die wiederum auf einen Nano S liegt.

  1. Man nimmt den Seed der Wallet. Hier im Beispiel gebe ich mal einen vor, sodass jeder dieses Beispiel schrittweise selber durchspielen kann.
    custom leader mushroom ribbon plastic stairs reward huge dentist disagree ritual aisle ladder guilt cluster segment answer perfect into apart error wrestle artwork bike
    Die zweite Adresse 34FyXYrHnmvMG4MXdBkwmqm3kLLdgYXSQf wollen wir als Beispiel nehmen.
     
  2. Wir laden uns den Mnemonischer Code-Konverter Version 3.1 runter. https://github.com/iancoleman/bip39 
    Wir nutzen dieses Tool immer NUR OFFLINE!

     
  3. Offline geöffnet, wählen wir 24 Wörter aus und geben wir den Seed unter BIP39 Mnemonic ein.
  4. Die Adressen etc. werden berechnet.
  5. Wir scrollen runter zu Derivation Path und achten, dass BIP49 ausgewählt ist.
  6. Wir scrollen weiter zu m/49'/0'/0'/0/1 mit der Adresse 34FyXYrHnmvMG4MXdBkwmqm3kLLdgYXSQf.
  7. Wir kopieren uns den privaten Key Kwm4LKWuYxBBtoZyaPPRcc4KtDVwQaZUF6GJoNuU3huFw29TQUq4
     
  8. Wir starten bitcore gehen in die Konsole und schreiben 
  9. importprivkey Kwm4LKWuYxBBtoZyaPPRcc4KtDVwQaZUF6GJoNuU3huFw29TQUq4SegWit
  10. Die Antwort lautet: 1Lg4on6o8EzjY8zYJde6whPYo95jqLeitf
  11. und weiter schreiben wir addwitnessaddress 1Lg4on6o8EzjY8zYJde6whPYo95jqLeitf
  12. Die Antwort lautet: 34FyXYrHnmvMG4MXdBkwmqm3kLLdgYXSQf
     
  13. fertig, die Adresse ist im Client 

Wer sich jetzt freut, so doch noch zu seinen BTX gekommen zu sein, kann dies gerne testen und mir eine kleine Spende als Dankeschön zusenden. 

 

Axiom

 

 

Edited by Axiom0815
  • Love it 3
  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Axiom0815:

 

       9. importprivkey Kwm4LKWuYxBBtoZyaPPRcc4KtDVwQaZUF6GJoNuU3huFw29TQUq4SegWit

 

Bitte mit ein Leerzeichen zwischen Adresse und Label. Also

importprivkey    Kwm4LKWuYxBBtoZyaPPRcc4KtDVwQaZUF6GJoNuU3huFw29TQUq    4SegWit

Axiom

Und wieder sch***e, man kann nicht ändern und so diesen Fehler korrigieren. *arg*

Edited by Axiom0815
Link to comment
Share on other sites

Also jetzt muss ich hier in der Öffentlichkeit nochmal danke sagen. Danke an Axiom ( und Amsi ) der sich wirklich mit vollem Einsatz dahinter geklemmt hat um mir relativ Unwissendem weiterhelfen zu können. Ohne seine Hilfe wäre das nie etwas geworden. Da es hier nur um kleine Summen ging war mir der Wert an sich nicht so wichtig es ging eigentlich nur um das Prinzip. Das mit dem Helfen ist heute nimmer selbstverständlich und ich kann mich deshalb nur herzlich bedanken! Und vor allem habe ich wieder etwas dazu gelernt :)

 

  • Love it 1
  • Like 2
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Gärtner:

 . . . Und vor allem habe ich wieder etwas dazu gelernt :)

Und nein, signieren( Airdrop ) funktionierte auch nicht per SegWit Adresse. Aber da habe ich mir es einfach gemacht und den BTX Betrag von der SegWit Adresse auf eine NichtSegWit Adresse verschoben dann war das kein Problem.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Gärtner:

Also jetzt muss ich hier in der Öffentlichkeit nochmal danke sagen. Danke an Axiom ( und Amsi ) der sich wirklich mit vollem Einsatz dahinter geklemmt hat um mir relativ Unwissendem weiterhelfen zu können. Ohne seine Hilfe wäre das nie etwas geworden. Da es hier nur um kleine Summen ging war mir der Wert an sich nicht so wichtig es ging eigentlich nur um das Prinzip. Das mit dem Helfen ist heute nimmer selbstverständlich und ich kann mich deshalb nur herzlich bedanken! Und vor allem habe ich wieder etwas dazu gelernt :)

 

Hallo Gärtner, Du beschämst mich.
Amsi und ich habe Dir gemeinsam gerne geholfen und die Wallet-Programmierer machen es uns Nutzer mit SegWit zur Zeit wirklich nicht leicht.
Du hilfst selbst viel hier im Forum, und wer Hilfe gibt, bekommt Hilfe zurück, wenn er sie braucht!

Viel Erfolg in der BTX Welt. Und das Wissen kann man auch wo anders bestimmt anwenden. Aber jetzt gibt es erst mal am Montag die 4% Airdrop.

Ich wünsch Euch beiden ein schönen 2. Advent. 

 

Axiom

  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb btc.crunch:

Axiom, du bist der Hammer. Wusste ich nicht.

Heißt das, zu jedem private key gibt es eine Non-Segwit und eine Segwit-Adresse?

Und wie ist das mit diesen bech32 Adressen?

Danke! btc.crunch

Ja, der private Key ist immer "nur" eine 256-bit Zufallszahl. Was man daraus dann macht gibt die einzelnen BIPs vor. 

Schau Dir mal https://iancoleman.io/bip39/ genauer an. 

Man kann es als Chaos sehen, oder als vielflächige Möglichkeiten.
Wichtig zu verstehen ist, dass zum Schluss immer die öffentliche Adresse (ein Hashwert) in die Blockchain geschrieben wird und somit der Bitcoin nur diese Adresse hat.

Bech32 Adressen sind, wohl nach meines Wissen, noch nicht im Standard verabschiedet. Also etwas "lala" zur Zeit. Wie auch mit der SegWit-Unterstützung in den Wallets.

Axiom

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Axiom0815:

 

Ausgangslage ist also ein Fork und zu diesen Zeitpunkt hatte man seine Bitcoin auf einer SegWit-Adresse, die wiederum auf einen Nano S liegt

 

Hallo Axiom, 

kannst du mir bitte die Aussage im Zitat genauer erklären? 

Wie sehe oder weiß ich das es sich um eine SegWit adresse handelt? 

Ich bin gerade dabei mich mit dem Thema cryptocurrency auseinanderzusetzen und lerne noch mit verschmerzbarem Guthaben auf div. Börsen, besitze aber auch ein Nano S. Daher die vllt. "blöde Frage".

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Amsi:

Wenn deine Adresse mit einer 3 beginnt, dann ist es SegWit (oder eine Adresse aus einer 2FA Wallet).

Genau, Solowallets mit einer 3-Adresse sind (im allgemeinen) SegWit-Adresse. Multisignaturen, also mehrere Wallets haben immer eine 3-Adresse.
Offiziell sind 3-Adressen Scriptadressen. Scripte können noch mehr, aber mit der oben genannten Aussage liegt man (schon sehr oft) richtig.

Axiom

  • Love it 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.