Jump to content

Flir

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    509
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

897 Excellent

Über Flir

Letzte Besucher des Profils

551 Profilaufrufe
  1. Jetzt musste ich echt lang suchen aber gilt immer noch;) ...nach wie vor hat diese Analysetechnik für mich eine recht fragliche Aussagekraft. Nächster markanter Zeitpunkt 22.Juni 2020... vielleicht knacken wir da endlich die ...äh 60k
  2. Der Ledger hat den Vorteil, dass Du den Key zu Deinen Wallets/Coins selber verwaltest, ansonsten musst Du bitpanda vertrauen (oder der Plattform wo deine Coins lagern). Für mich war das bisher ok, ich habe meine Coins von Anfang an auf mehreren Börsen verstreut um das Risiko zu minimieren mir aber vor ein paar Wochen einen Ledger zugelegt. Denn bei Börsenhack oder Exitscam sind die Coins weg ("not your keys, not your (Bit)coin"), Du hast weder Ansprüche auf Schadensersatz (auch wenn einige Börsen ne Art Rücklage bunkern um Schäden in Grenzen zu halten, Garantien gibt es nicht) noch kann man ermitteln wer Deine Coins gezockt hat. Wenn Du den Ledger verlierst, kannst Du Dir nen neuen kaufen und den mit Deinem Seed wiederherstellen, die Coins gehen nicht verloren, solange Du den PrivateKey besitzt. Aber auch das ist eine Gefahr, die man nicht unterschätzen sollte. Ich selber traue mir da bisher nur bedingt und werde daher nur etwa die Hälfte auslagern. Ich denke der Ledger verwaltet die Wallets, daher gehe ich davon aus, dass man ihn für Transaktionen braucht, bin mir hier aber nicht sicher. Ich versteh Deine Frage nach 2FA überhaupt nicht. Du hast damit die Möglichkeit, Deine Coins besser zu schützen, es ist total seltsam es nicht nutzen zu wollen. Wie gesagt, wenn die Coins weg sind, sind die weg. (Auch die Passwörter auf einer Seite zu checken halte ich für mehr als fragwürdig^^)
  3. Bitte nicht auf den Typ verlassen, ist nicht alles falsch aber da sind einige Fehler drin und er redet auch gerne mal über Sachen von denen er keine Ahnung hat bzw. nicht gut genug informiert ist. Stopp order hat er z.b gar nicht verstanden... Am Besten mehrere Videos gucken und Erklärungen googlen, Konsens finden (nicht immer ist alles erklärt und nicht jede orderart ist auf jeder Exchange möglich) und dann mit winzbeträgen selber probieren. Ich fand's auch am Anfang verwirrend, ist aber kein Hexenwerk.
  4. Ich bin mir nicht sicher, wie nötig das hier ist und ich komme mir etwas seltsam vor hier ne Warnung auszusprechen, da ich mich auch noch nicht als alten Hasen bezeichnen kann. Aber wer sich mit der Exchange noch nicht auskennt: bitte lasst morgen den Finger vom Market-sell/-buy Button oder überlegt Euch vorher gut, was da passieren kann. PAN wird ab morgen auch in EUR handelbar sein und auch beim Market-buy kann man richtig heftig auf die Schnauze fallen, wenn das Orderbuch noch dünn ist. Allen viel Glück;) https://twitter.com/BitpandaGE/status/1160929141522358272 ...sehe grad, Du warst schneller fox, ich lass es trotzdem mal so stehen...
  5. Flir

    Klimawandel

    Der Realitätscheck sieht bei mir vor der Haustür so aus, dass es Herbst ist. Die Bäume werfen die Blätter ab. Genauso wie letztes Jahr um diese Zeit. Nicht schön bunt, sondern graubraun. Bin kein Wissenschaftler aber auch keine 20 mehr und ich kann sagen, das war die letzten Jahrzehnte nicht so und fühlt sich nicht gut an. Noch eine Sache, ich glaube auch an Medienmanipulation und traue keinem Politiker, bin "gegen das System", das ganze Programm. Aber ich glaube Du liegst mit vielem falsch. Versuch mal rauszuzoomen und check mal ob Du nicht in eine Filterblase geraten bist, in die Du nie rein wolltest. Fänds gut wenn sich hier alle mal wieder einkriegen und vertragen, ich glaub ich mach mal ein paar Tage Pause (vermutlich schaff ich es aber nicht;)). Zum Kurs, keine Ahnung, ich denk es geht irgendwann rauf. Cheerio
  6. Finde ich nicht, ich hab vielleicht zu wenig Ahnung, nur meine Meinung aber wenn der IEO es nicht zum Ausverkauf geschafft hätte wäre es doch umso klarer, dass die Nachfrage nach BEST zu 10cent gesättigt ist...?! Ich vermute dann hätten wir jetzt noch rotere Zahlen.
  7. Jetzt übertreib mal nicht;) Aber ja, die Börse gibts ja quasi noch gar nicht und muss sich wirklich erstmal beweisen. Nur die Gebührenstruktur reicht (mir) da nicht. Ich vermute, die Version, die wir jetzt sehen wird erstmal getestet ob sie stabil läuft, dann wird mit Features aufgestockt. Es fehlen ja auch noch die ganzen Tradingpairs. Wenn das aber so gedacht ist und bleiben sollte, dass kein Tradingview implementiert ist, sowie nur die abgespeckten Orderarten, ok Hebel kann man sich streiten, aber dann hätte ich mich schwer getäuscht. Denke aber die meinen es ernst, dat wird schon. Etwas unglücklich vielleicht, den Start der GE und den Best gleichzeitig zu starten, wenn der Best noch keinen richtigen Usecase hat... Bis jetzt siehts aber doch ganz schick aus und läuft bei mir stabil. Trotzdem braucht es wohl noch Zeit bis das Produkt wirklich konkurrenzfähig ist. Denke das ist auch so gedacht, sonst wäre der Einsatz von Best (u. damit Tokenburn) nicht erst auf Oktober gelegt (ist das richtig?). Ich denke etwas Geduld muss man wohl haben, bin da momentan aber zuversichtlich. Wie schonmal erwähnt, auch der BNB hatte am ersten Tag den -80% Absturzwick und die nächsten 4 Wochen 30% Discount. Und Binance war zu dem Zeitpunkt schon gut etabliert...
  8. Fuck, wer verschenkt hier so viel Geld nächster Fill 1,5 cent. Hoffe ihr wart dabei... Nächste Order 1 cent.
  9. hier auch auf deutsch ne kurze Einführung Aktuell konnte man gut sehen warum Market-Orders gefährlich sein können. Da hat jemand (eher viele) bei Best zu 8,5 cent auf den Market sell button gedrückt. Zu 8.5 cent wollte aber keiner kaufen - es gab keine Kauforder im Orderbuch zu diesem Zeitpunkt, die die Anfrage zu 8.5ct hätte bedienen können. Daher werden alle Order bedient, die als nächstes zur Verfügung stehen (mit dem nächstliegenden, "besten Preis"). Sind das viele, verkauft man vielleicht zu 8,48 cent. Sind das nur wenige ("dünnes Orderbuch"), verkauft man vielleicht sogar mit horrendem Verlust, da man das Buch solange nach unten abgrast, bis die Order komplett gefüllt ist. Daher grundsätzlich eher ne Limit Order erstellen, aber beachten, dass die bei starken Bewegungen ggfs nicht erfüllt werden (fällt der Preis müssen limitbuy erfüllt werden, limit sell aber nur, wenn jemand zu genau dem Preis auch kaufen will, das kann z.B. bei stopp-limit Orders ärgerlich werden. Wenn man meint man müsse in eine schnell steigende Kerze noch einsteigen, muss auch eine limit buy Order nicht zwingend ausgelöst werden). Ok das wird vielleicht schon zu kompliziert, einfach mehrere Erklärungen durchlesen, ist nicht so schwer. Dabei frage ich mich, warum gibt es keine Stopp-Market Order auf der GE? Was soll der Quatsch oder bin ich zu blöd? Hmm bei mir schon. Auf mehreren Timeframes habe ich ein Tief von 0.0001€ das wären ja sogar 0.01 Cent wtf!?
  10. ...es ging bis auf 0.1 cent runter! So mutig war ich nicht, hab "nur" 3 und 2.6 erwischen können. Vielleicht haben wir nochmal Glück, schätze aber das wars jetzt.
  11. Apropos großer Stil, dafür ist er grundsätzlich recht gut geeignet: https://bitcoinblog.de/2019/02/18/industrielle-auslandsueberweisung-zwischen-argentinien-und-paraguay-in-bitcoin/ oder wie @Screamy oben schreibt, ne SEPA Überweisung kann teuer werden. Für ne Anzahlung vom ersten Campingplatz im Urlaub haben wir für eine SEPA-Überweisung von 66€ in schwedische Kronen ganze 32€ Gebühren bezahlt! Im Nachhinein ist man schlauer, passiert mir sicher nicht nochmal. Das nächste Mal würde ich eher Bargeld per Post schicken bevor ich auf die Abzocke nochmal reinfalle. Oder halt...naja ne BTC-Transaktion dauert halt auch keine drei Tage bis sie da ist. Stichwort Werterhalt/Krisenasset: Geht doch langsam schon los, BTC steigt zusammen mit dem Goldkurs während die Stocks fallen... Ich weiß auch gar nicht warum ich damit momentan überhaupt was bezahlen sollte, ich hab da viel zu wenig von;) Gibt genug Sinn für den, der es verstehen möchte. Der Geist ist aus der Flasche hat Board immer gesagt. jut Nacht:)
  12. Ich spekuliere auf nen letzten kurzen wick auf 10.555 und bin dann short mit 2 Bierkisten Einsatz. Hoffe auf 10.1, dann wieder andersrum... Prognose: geht schief;) ...heute ist Tag des Bieres, ich fang mal mit Radler an... EDIT : Jo, ging schief. Ausgestoppt bei 10.616. Wenigstens die Prognose hat gestimmt;)
  13. Ja, klar, das kann funktionieren - bestätigt einen Trend oder zeigt wenn er schwächelt. Brian nennt das "Institutional Bias" ich bin nicht mehr sicher, er nimmt glaube ich EMA 7 und 13 dafür im Tageschart. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es als Signalgeber zu trügerisch ist und der Stopp dann oft sehr weit weg gesetzt werden muss. Das Kreuz kommt eben immer erst, wenn die Bewegung schon losgegangen ist. Wenn der Trend danach stabil einige Zeit läuft, kann man recht entspannt zugucken. In einer Konsolidierung wird man wahnsinnig, da es Fehlsignale gibt. Wenn man es mit ner zweiten Strategie kombiniert, ist das ne gute Sache.
  14. Seh ich nicht so, ist ne reine Trendbestätigung. Der gute Einstiegspunkt ist dann immer vorbei. Stichwort: lagging Indicator:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.