Jump to content

Coinfan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

8 Neutral

Über Coinfan

Letzte Besucher des Profils

523 Profilaufrufe
  1. Hier noch ein Bericht in Bitcoin News: Upco gibt bekannt, dass es eine strategische Kooperationsvereinbarung mit dem Londoner Unternehmen Megafanstore Marketing unterzeichnet hat. Das Interessante dabei: UPCO ist eine Art Mix aus Skype, Whatsapp und Telegram. Der UPCO Messenger ist besonderes für seine gute Tonqualit bekannt. Ansonstens ist dies ein normaler Messenger, nur mit dem Unterschied, dass der UPCO Messenger nächstes Jahr Bitcoin Transaktionen direkt im Chat unterstützen will. Und Megafanstore betreibt diverse Fanportale von grossen europäischen Fussballklubs. https://www.bitcoinnews.ch/11574/krypto-messenger-app-fuer-europaeische-fussballvereine/
  2. Hier FAQ zum Megafan Token https://medium.com/@andreasschmidt_23894/questions-and-answers-about-the-megafan-token-mega-fdfcdcc8844a?source=friends_link&sk=5ac78031041d2c0821be47f4a8d74b5e
  3. Hier die Infos zum Megafan Token, wird nun an der Stellar Dex gehandelt. Berlin, London, den 24. Oktober 2019der Handel des Megafantoken an der DEX, einem dezentralen Handelsplatz ( Symbol: MEGA) , hat begonnen. Am ersten Handelstag wurdenbereits die ersten Preise festgestellt. Die Handelsspanne lag zwischen 27,5 XML Lumen und 30 XML Lumen, umgerechnetca. 1,60 Euro bis 1,70 Euro.Der Megafantoken wird auf der Stellar Blockchain verwaltet, alle Transaktionen sind vollkommen transparent und öffentlich einsehbar:https://stellar.expert/explorer/public/asset/MEGA-GBQM2ECTTLQBLVDJCMQJKQTVQBNTSPOQFKKDZOHA6PZFZAQF6IMWRSMQ-1Für den Handel bzw. um den Token empfangen zu können wird ein Wallet, z.B. www.stellarport.iobenötigt. Eine Anleitung in deutsch zur Walleteröffnung (Windows-Rechner) haben wir HIER vorbereitet.In den nächsten Tagen und Wochen werden Marketingkampagnen stattfinden, um den Megafan Token bei Cryptoinvestoren bekannt zu machen. Beim Megafan Token handelt es sich um einen Security Token . Ein Token repräsentiert jeweils eine Aktie der Megafanstore Marketing Ltd..Die Aktien der Megafanstore Marketing Ltd. werden in Deutschland öffentlich zum Kauf angeboten. Das Angebot ist nicht prospektpflichtig, da das Angebot unter 100.000 Euro liegt, zudem wendet sich das weitere Angebot im Rahmen des Family Friends Programm an eine Zielgruppe von max. 149 Personen. Da die Gesellschaft ihren Sitz in London hat, ist für die Tokenisierung und das Angebot grundsätzlich die UK Aufsichtsbehörde FCA: Financial Conduct Authority zuständig.Diese stuft allerdings das anbieten von Security Token (insbesondere auch Token auf Aktien) als grundsätzlich nicht regulierungspflichtig ein, sondern verweist auf die jeweiligen regulatorischen Vorschriften im jeweiligen Land des Angebots sowie auf die grundsätzliche Einhaltung von Disclosure Guidance und Transparenzregeln sowie die Beachtung von AML- und KYC-Vorgaben.Deswegen legen wir besonderen Wert darauf, zum Einen beim Aktienangebot sowie auch beim Übertrag der Token an die Aktionäre, diesen etwas weitläufig gefassten Bestimmungen auf jeden Fall gerecht zu werden. Zudem weisen wir ausdrücklich auf die besondere Achtsamkeit und Risiken beim Umgang mit Kryptowährungen oder Tokens hin. Insbesondere die Sicherung des Zugangs zum Wallet und Präventivmaßnahmen, um einen möglichen Verlust zu vermeiden, werden explizit von uns in der Anleitung kommuniziert.Es ist beabsichtigt, den Megafan Token Anfang 2020 an einer regulierten Security Token Börse zu listen. Dazu wird ein Verkaufsprospekt notwendig sein, welcher bereits schon im fortgeschrittenen Entwurfsstadium ist und nach der Prüfung des Jahresabschlusses 2019 durch einen Wirtschaftsprüfer sehr zügig fertiggestellt werden kann.Aktuell sind 731.200 Aktien im Company House eingetragen, zudem hat die Auslieferung der Tokens an die Aktionäre bereits begonnen. Da zur Zeit nur eine sehr geringe Anzahl von Tokens ausgeliefert wurde, besteht die Möglichkeit eines sehr volatilen Handels, insbesondere durch die geplanten Investor Relation Maßnahmen in den nächsten Wochen. Beim aktuellen Ausgabepreis von 1,50 Euro im Rahmen des öffentlichen Angebotes errechnet sich eine Firmenbewertung von ca. 1,05 Mio. Euro. Der Ausgabepreis wird im Rahmen der positiven Entwicklung zum 1.November auf 2 ,00 Euro pro Aktie erhöht.Weitere Informationen zum Token erhalten Sie u.a auf www.megafan-sto.eu, im Megafanstore Telegram Kanal und per E-Mail unter ir.megafanstore@gmail.com
  4. Ist ja intereressantes STO am ersten tag wurden gleich 1 Mio. Euro eingesammelt, das ist ja nicht schlecht., Die Stellar Blockchain scheint sich ja für STO zu eignen und hat einige Vorteile.
  5. Hier noch ein Trailer Video:
  6. Hier eine neue Exchange die in Kürze startet: Hybrid Stock Exchange startet mit IBIN in den Milliarden-Dollar-Blockchain-Markt SINGAPUR--(BUSINESS WIRE)--Die Blockchain-basierte Handelsplattform Hybrid Stock Exchange (HYBSE) wird die von ihr zur Blockshare-Identifizierung verwendete IBIN künftig nutzen, um innovative neue Funktionalitäten einzuführen und damit die Bedürfnisse der ständig wachsenden Wirtschaft, insbesondere KMU, unterstützen. Siehe HYBSE-Trailer: http://www.hybse.com https://www.businesswire.com/news/home/20180524005664/de/
  7. Here news: Mindex, Gmex Group and HYBSE Join Forces to Launch the First Blockchain Securities Exchange in Mauritius https://dailyhodl.com/2018/11/06/mindex-gmex-group-and-hybse-join-forces-to-launch-the-first-blockchain-securities-exchange-in-Mauritius/
  8. Hallo an alle .. wie wird.. 2019... Aus Crypto sicht. Schlechter als 2018 kann es ja nicht werden
  9. Gibt es News wann das Wallet in Betrieb geht ?
  10. WM is….beim FanCoin gibt's ein WM Deal.... Fanshirt und Fan Sneaker für jeden der jetzt Fan Coins kauft.. http://www.fancoin.eu/
  11. Eintracht will der digitalste Bundesligist werden http://m.fnp.de/sport/eintracht/Eintracht-will-der-digitalste-Bundesligist-werden;art785,3010857
  12. Sehe den Bericht auch nicht so sensationell positiv, nichts desto trotz hat er ein positiven Nutzen dass sich Fussballfans und Verantwortliche mit dem Thema beschäftigen. Sehr interessant ist der Bericht über Eintracht Frankfurt: Eintracht Frankfurt setzt auf Hightech. Die Hessen wollen ihre Arena im Stadtwald digital ordentlich aufrüsten. Von der Groß-Investition sollen vor allem die Fans profitierten. Eintracht Frankfurt will auch im Bereich der Digitalisierung im deutschen Fußball an die Spitze. "Wie in allen Lebensbereichen ist die Digitalisierung aus dem Sport nicht wegzudenken", sagte Eintracht-Vorstand Axel Hellmann am Donnerstag. Ziel sei es, "der digitalste Bundesligist zu werden". Um auf dem Sektor SportTech voranzukommen, sucht der Verein die Kooperation mit Startup-Unternehmen, die digitale Anwendungen im Sportbereich entwickeln. Diese Bestrebungen sind auch Teil eines Masterplans der hessischen Landesregierung zur Digitalisierung der Region Frankfurt Rhein-Main. "In fünf Jahren soll diese Tec-Region auf der globalen Landkarte auftauchen", sagte Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). Dazu gehört unter anderen ein neuer, moderner Videowürfel ebenso wie ein elektronisches Bezahlsystem für Eintrittskarten bis hin zu Bus- und Bahntickets. "Aktuell können wir Fans nicht mal mit einem Geburtstagsgruß erreichen", sagte Hellmann. Das digitale Stadionprojekt soll in zwölf bis 18 Monaten abgeschlossen sein. https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/eintracht-investiert-30-millionen-in-digitale-infrastruktur,eintracht-digital-100.html
  13. Neue Kryptowährung im Bereich Fussball.. Was fehlt noch in der Kryptogeld-Welt? Natürlich ein Coin, der sich mit dem Namen eines Fußballstars schmückt. Bayern-München-Spieler James Rodriguez startet nun diesen "supercoolen Versuch". Die große Masse an Kryptowährungen ist um eine neue Kuriosität reicher geworden: Der aktuell für Bayern München spielende Fußball-Star James Rodriguez lässt sein persönliches Kryptogeld-Token namens JR10 herausgeben. Dahinter steht die chinesische Firma Selfsell, die Personen eine Art individuellen Kryptogeldbörsengang anbieten will. Rodriguez bezeichnete das in einer Werbebotschaft als "supercoolen Versuch". https://www.heise.de/newsticker/meldung/JR10-Fussballstar-James-Rodriguez-bekommt-eigene-Kryptowaehrung-4062504.html
  14. Auch neue News gestern per Mail erhalten... wird da weiter gebastelt und nimmt langsam Form an... Die allgemeine Skepsis ist auf jeden Fall berechtigt, es gibt doch in der Tat sehr viele ICOs wo wenig dahinter steht oder das Projekt nicht umgesetzt werden kann. In FanCoin we trust - Top-Experte im Bereich Crypto/Watermark - Technologie schließt sich dem Advisory Board von FanCoin an Megafanstore Marketing Ltd. Berlin, London, den 06. Juni 2018 Mit Steve Vestergaard tritt ein global führender Top-Experte aus dem Bereich Kryptotechnologie/Watermark und IT-Security dem Advisory Board des FanCoins bei. Steve Vestergaard ist seit 30 Jahren in der Softwareentwicklung tätig und hat insbesondere für die Musikindustrie durch die Entwicklung der Verschlüsselungstechnologie die Verbreitung von illegalen MP3-Downloads drastisch reduziert. Die unter seiner Leitung entwickelte Technologie kommt in der Plattformwww.plaympe.com zum Einsatz und hat de facto eine monopolartige Stellung in der Musikindustrie. In den USA nutzen zum Beispiel 99 % der Plattenlabels die Plattform, um professionelle Marktteilnehmer mit kopiergesicherten MP3-files zu versorgen. Darüber hinaus ist Steve Vestergaard im Besitz von über 30 globalen Patenten aus dem Bereich IT-Security/Krypto/Watermark Technologie. Steve Vestergaard wird den FanCoin bei der Zusammenstellung des Entwicklerteams und Auswahl der Partner beraten. Insbesondere wird er in beratender Funktion maßgeblich die Entwicklung bezüglich des Einsatzes der Blockchain-Technologie beim FanCoin mitbestimmen. Darüber hinaus ist Herr Vestergaard im Besitz von über 30 globalen Patenten aus dem Bereich IT-Security/Krypto/Watermark Technologie. Seine Patente werden oder wurden auch von anderen großen Unternehmen in Lizenz genutzt wie zum Beispiel von Microssoft (Windows Media Player). Detaillierte Informationen zu seinen Patenten erhält man u.a. über Google Patents. Aktuell läuft das ICO des FanCoin Light, mit den Erlösen aus dem FanCoin Light wird der Start und die Infrastruktur für die eigentliche FanCoin-Emission finanziert. Ab September 2018 wird die Pre-Sales-Phase für den FanCoin mit einem geplanten ICO-Volumen von 200 Mio. Euro starten. Dabei wird es sich um eine Asset-Backed-Struktur handeln. Als Mittelverwendung ist vorgesehen, 50 % in Gold bzw. einen Gold-ETC, 25 % in Anleihen von Sportvereinen oder die Finanzierung von Talenten im Bereich Sport und 25% in den Betrieb von Mining Rigs zu investieren. Die Verwaltung des Sondervermögens wird von der an der Frankfurter Börse im Prime Standard notierten Fritz Nols AG durchgeführt.Curch seine Kontakte zur Musikindustrie besteht die Möglichkeit, das FanCoin Konzept mit wichtigen Vertretern der Unterhaltunsgindustrie zu erörtern. Auch im Bereich 3D Figuren und 3D Avataren und 3D Minimovies ergeben sich möglicherweise Ansatzpunkte bzw. Kooperationsmöglichkeiten. Dies insbesondere durch den geplanten Markteintritt in die USA mit den Standorten Los Angeles und Las Vegas. In den nächsten Jahren soll in Kooperation mit 3D Your Body und der führenden Laser Scantechnologie für Menschen ein flächendeckendes Netz an Ladengeschäften bzw. Scanstationen aufgebaut werden. FanCoin verbessert laufend die Kommuniktaionsmöglichkeiten. Für FanCoin gibt es nun in Telegramund Whatsapp eigene Gruppen: Link FanCoin Telegram Gruppe Link FanCoin Whatsapp Gruppe
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.