Jump to content

Fensteröffner

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Fensteröffner

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo ich hätte x Fragen zum Steuerreport bzw. Ungereimtheiten ? 1. Anzahl Trades eines Jahres für einen erstellten Steuerreport enthalten auch "Zinsen" sowie Ein- und Auszahlungen. Also z.B. 1000 Trades, 100 Ein- und Auszahlungen sowie 200 x Zinsen würde in der Anzeige als 1400 "Anzahl Trades angezeigt", auch wenn es sich nicht bei allen um Trades handelt. Vielleicht etwas generisch ausgedrückt in der Darstellung. Ist das so gewollt? 2. Wenn ich die detaillierte Berechnung aufrufe. Habe ich das Problem das alle meine Käufe aus der FIAT-Welt also Euro nicht angezeigt werden. Ob das irgendwie ein Problem wegen der Poolrechenweise ist weiß ich nicht. Aber eigentlich hatte ich sowas erwartet wie. Verkauf von 100 Euro für x BTC bei Bitcoin.de am 04.04. usw das Gegenteil also der Verkauf von von BTC oder z.B. ETH für FIAT (Euro) wird abgebildet. 2.1. Warum wird der Verkauf von FIAT nicht abgebildet? (ggf. weil sie vorher nicht "eingekauft wurden") und wie kann ich das anzeigen? 2.2. Gibt es noch andere Varianten wo entsprechendes passieren kann mit Ausnahme von nicht vorhandenen Kaufpools? 3. Alle Transaktionen, Ein- und Auszahlungen usw. sind erfasst und passen auch im Ergebnis, nur wie soll ich sicher sein. Das alle Geschäfte in der detaillierten Berechnung abgebildet werden? mfg Fensteröffner
  2. Nabend, danke für die Antwort. 1 und 2 passen zu dem was ich mir dann noch selbst zusammengereimt habe. Nr. 3 war mein Fehler ich hatte bei einer der Ausgaben 0,0x zu 0,x gemacht dadurch entstand das Kuddelmuddel. Pi mal Daumen stimmen jetzt die Einträge, nur mit Bittrex hab ich etwas Probleme. Der csv Export ist nicht 100% korrekt und die API geht ja nur für kurze Zeitabstände.
  3. Hallo ich hatte die Frage schon an anderer Stelle gestellt und mir wurde gesagt ich wäre hier wohl besser aufgehoben. ich hatte mich die letzten Tage mit Cointracking beschäftigt und hätte da ein paar Fragen? 1. Gewinne durch das Verleihen von Coins/Währungen z.B. bei Bitfinex werden in Cointracking als Einnahme eingetragen korrekt? 2. Wenn ich obige Erträge aus Nummer 1. als Einnahme in Cointracking erfasse und einen Steuerreport erstelle, werden diese aber nicht beachtet. Also z.B. 10 EUR und 5 OMG Ertrag durch Lending erhöhen nicht die Steuerlast. Werden aber unter unrealisierten Gewinnen aufgeführt. Nur handelt es sich doch um Zinsen, die durch ihr Vorhandensein "realisiert" wurden. Wo ist der Fehler und oder Denkfehler? 3. Ich hatte ein paar Dinge über coinpayments.cc bezahlt, wenn ich diese aber bei cointracking als Ausgabe eintrage, dann bekomme ich bei der Erstellung des Steuerreports pro Eintrag ein gelbes Ausrufezeichen mit einer Meldung die Gegenseite ist ausgeschöpft. Muss ich irgendetwas zusätzlich eintragen oder beachten bei den Ausgaben? Danke für jede Antwort
  4. Fensteröffner

    Ein paar Fragen zu Cointracking

    Ok ich kopiere meine Fragen in den genannten Eintrag, besten Dank :)
  5. Fensteröffner

    Ein paar Fragen zu Cointracking

    Mahlzeit, ich hatte mich die letzten Tage mit Cointracking beschäftigt und hätte da ein paar Fragen? 1. Gewinne durch das Verleihen von Coins/Währungen z.B. bei Bitfinex werden in Cointracking als Einnahme eingetragen korrekt? 2. Wenn ich obige Erträge aus Nummer 1. als Einnahme in Cointracking erfasse und einen Steuerreport erstelle, werden diese aber nicht beachtet. Also z.B. 10 EUR und 5 OMG Ertrag durch Lending erhöhen nicht die Steuerlast. Werden aber unter unrealisierten Gewinnen aufgeführt. Nur handelt es sich doch um Zinsen, die durch ihr Vorhandensein "realisiert" wurden. Wo ist der Fehler und oder Denkfehler? 3. Ich hatte ein paar Dinge über coinpayments.cc bezahlt, wenn ich diese aber bei cointracking als Ausgabe eintrage, dann bekomme ich bei der Erstellung des Steuerreports pro Eintrag ein gelbes Ausrufezeichen mit einer Meldung die Gegenseite ist ausgeschöpft. Muss ich irgendetwas zusätzlich eintragen oder beachten bei den Ausgaben? Danke für jede Antwort
  6. Hallo liebe Leute, ich experimentiere gerade mit Cointracking und habe genau bei obigem Thema echte Probleme .. Hier ein theoretisches Beispiel Ich kaufe für 500€ z.B. 1 ETH und zahle 0.01 ETH Gebühren. Dann verkaufe ich die 0.99 ETH wieder und erhalte 10500€ wobei 5€ Verkaufsgebühr anfallen. siehe hier https://imgur.com/a/z4MXtHB, nach den Vorgaben von Cointracking sollte das doch so eingetragen werden? Nur wenn ich jetzt den Steuerreport fiktiv mit 50% erstelle, dann erhalte ich das hier .. https://imgur.com/a/nbYvyO2 Wieso wird mit 10005€ Gewinn gerechnet wo bleibt der Abzug von ca. 6,85€ Gebühren vor der? Passend zu der Irritation von der Steuerübersicht verstehe ich auch das Dashboard nicht, wieso stehen da 10005 € Bestand. Warum wird in der Ansicht der Bestand nicht auf korrekte 10000€ reduziert, also nach Gebühren? Danke für eure Hilfe
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.