Jump to content

micro1

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über micro1

  • Rang
    Neuling
  1. Hallo, Haber gleiche Situation. Habe 2017 gewinne gemacht und 2018 Verluste Habe jetzt nach 4 Monaten nach Einreichung der Erklärung vom Finanzamt Post bekommen. Die wollten Nachweiße ich habe dann die Excelliste via E-Mail von Cointracking gesendet. Ich habe bis jetzt nichts mehr gehört nur das die Daten grundsätzlich via E-Mail akzeptiert werden Gruß
  2. Hallo, also eventuell wurde die Frage nicht verstanden. Aber ich konnte es erklären Mir ging es darum wie man ein Verlustrücktrag von einem Steuerjahr als Beispiel 2018 in 2017 zurückträgt. Antwort: Das geht automatisch. Es muss nämlich nichts extra angelickt werden usw.
  3. Ja danke. Ich habe mein Steuerbescheid für 2017 ja schon erhalten und mehr Steuren auf Gewinne gezahlt. Jetzt möchte ich mein Verluste aus 2018 damit verrechen. Muss ich dazu den Steuerbescheid für 2017 neu machen? Ich finde keine Option in WISO wie das geht. Es gibt nur Verlustvortrag und Verlustrücktrag hat irgednwie keine Auswirkung
  4. Hallo, ich habe 2017 Gewinne mit Bitcoins gemacht. Steuerbescheid ist auch schon alles erledigt. Jetzt habe ich WISO Steuersparbuch 2019 also für das Steuerjahr 2018. Wie trage ich jetzt die Verluste aus 2018 dort ein? Ist das ein Verlustvortrag oder Verlustrücktrag. Hat das schon mal jemand gemacht?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.