Jump to content

Dany404

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    172
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

100 Excellent

Über Dany404

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. so wahr - wär mir damals auch passiert. Aber zur KDE 4.2 pre alpha zeit hab ich den Bitcoin zum Glück noch nicht ernst genommen und somit nicht formatiert
  2. die Seite ist schon etwas länger auf - kann leider trotzdem keins der Mondmännchen steuern.. Nen Reload hats vermasselt.. Aber ich schau mal ob ich nachm Preis sehen kann - muss eben die Systemzeit vorstellen...
  3. Früher hat man auch mal ab und an nen halben Tag auf nen Block gewartet :-s
  4. https://www.thehalvening.com/ dort dauerts nur ne Stunde noch
  5. Hallo Adrian, ich möchte mir nun ein altes iPad holen, um alle übrigen Bitcoins aus dem Adressraum zu holen und Sie sicher zu verwahren. Kannst Du mir da helfen? Als Gegenleistung bekommst Du den SHA2 oder alternativ SHA3 Hashwert vom Private Key als QR-Code ausgedruckt von mir zugesandt. Deal?
  6. Adrian du alter iPadhacker - na wie weit biste mit dem Bitcoin-Hack? Was sagen die Algorithmen und chinesischen Handelspartner?
  7. joa, vorsicht bei Jörg Molt - bekomme immer Brechreiz, wenn ich den auf YT sehe.. (halbwahrheiten, geistiger Dünnschis, "erfundene wahrheiten" und er kommt eher so aus der esoterikecke) In Bitcoin kann jeder selbst investieren - ihr braucht niemanden, der euch nen private key gibt!
  8. Da du so nett fragst, will ich mir Mühe geben. Der Cryptomarkt befindet sich z.Z. in einer sehr wilden Phase(zu viele Neulinge). Ich lese hier im Forum und in den Medien viele Beiträge, auf YT sehe ich auch viele Videos zum Thema Crypto - leider herrscht eine sehr hohe Quote an Trittbrettfahrern vor. Halbwarheiten, Falschaussagen, fehlerhafte Interpretationen in Massen. Ich kann mir Vorstellen, dass der Bitcoin noch fällt - aber es kommt oft auch anders als gedacht - deswegen von mir dahingehend keine Prognose. Hier ein paar Gedanken / Tipps von mir: 95% der Coins sind Shitcoins, Doge gar ein selbsternannter Shitcoin :-D Die Miningkosten eines Bitcoin liegen bei derzeit ca. bei 4000$ (Es ist normal, dass es etwas dauert, bis sich die Miningkosten dem Marktpreis annähern) Der Markt wird umfassend Manipuliert - hinter den meisten Coins steckt Pump & Dump Befasse dich mit den Möglichkeiten des Lightning Layers IOTA hat noch nicht bewiesen, dass sie schaffen was sie versprechen. Alle Coins haben Skalierungsprobleme, siehe Katzenspiel für ETH Aus meiner Sicht ist IOTA ein Pennystock (Chancen sowie Risiken sehr hoch, einzige Lightning Konkurrenz m.M.n.) Ethereum hat gute Chancen zu bestehen (Lightning könnte zur Konkurrenz werden) Für anonyme Coins wird es einen Markt geben, solange es nicht gelingt diesen auszutrocknen. Ich selber würde 70% in BTC stecken, 20% in IOTA und 10% in ETH. Anschließend würde ich die Kohle abschreiben und erst in 7 Monaten nochmal schauen. Meine AstroTV Beraterin sieht den Bitcoin in 5-9 Monaten zwischen 40k $ und 140k $ - Sie denkt, dass nach dieser Kursübertreibung der Bitcoin wieder auf 8k$ - 20k$ korrigiert. Ungefähr ein Jahr später sieht sie allerdings auch ein Platzen der weltweiten Blase (nicht (nur) auf Kryptos bezogen - kA. wie sich diese in einem solchen Fall verhalten werden.) - verrückt die Alte..
  9. Der Fortschritt ist der Konsens über den Zustand des Systems - reicht das nicht? Wenn die Bundesbank behauptet die hätte 1000 Tonnen Gold im Safe, aber nur ausgewählte Personen dürfen nachsehen, kannst du immer behaupten, dass das System korrumpiert ist. Nie kannst du dem Gegenüber wirklich trauen. Beim Bitcoin ist genau das anders - da brauchst du ein Haufen widerlegbarer Aluhuttheorien. Punkt 1 in voller Länge: "„An irgendeinem Punkt werden Regierungen gewaltsam intervenieren und den Gebrauch von Bitcoin für illegale Zwecke einschränken und bestrafen — das wird der Zeitpunkt sein, wenn der Wert stark fallen wird.“ Ich habe grade keine Lust ernsthaft darauf einzugehen.. Aber ich werde meine Bitcoin auf jeden Fall alle für 10 cent verkaufen, wenn der Staat interveniert und z.B. durch den Verbot von localbitcoins.com Geldwäsche unterbindet, oder wenn in den USA Nutzer dieser Plattform verfolgt werden. (Ironie) Schaltet doch auch mal euren Kopf ein und denkt euch selber was aus. Auch Experten sind nur Menschen und können ganz weit daneben liegen wie ich auch. Punkt 2: Das Bitcoin-System funktioniere in der Praxis anders, als Anleger hoffen, so Shamir. Also ich freue mich über den Bitcoin als handelbare Wertanlage. Keiner kann eine Inflation gegen den breiten Konsens anleiern (Jetzt kommt mit nicht mit den Altcoins) und das Inflationierende Kapital ohne mein Einverständnis in beliebige Kanäle leiten. Mein Konto kann partiell geächtet aber nicht vernichtet werden. Bitcoin für den Aldi, dass muss nicht sein.. Bitcoin in Aktien investieren, dass kann ich mir hingegen vorstellen. Und ich sehe in Lightning-Erweiterungen Möglichkeiten für den Aldi. ..Du bist hier wegen Spendenorganisationen? Du hast dir also auch einen Diesel gekauft - nicht weil der Sprit anner Tanke billig ist, sondern weil der so gute Abgaswerte hat? Dann beantworte mir folgende Frage: Sagen wir es gäbe keinerlei Sanktionen und Dieselfahrverbote in Städten - wäre das Vertrauen in Dieselautos dann wirklich erschüttert? ^^ Uns spinnen wir mal weiter: Es wird verboten Diesel für illegale Zwecke zu verwenden - Künftig ist es nicht mehr erlaubt, damit Passanten anzufahren oder in Naturschutzgebieten rumzugurken. (Kein Mensch wird die Dinger mehr holen in der Analogie zu Punkt 1) Punkt 3: „Die Leute investieren, weil sie glauben, dass andere Leute sie später für einen höheren Preis abkaufen“ Anders kann das System auch nicht funktionieren. Ohne Gläubiger wäre der Bitcoin noch Volatiler und ohne Deckung. Momentan ist der Bitcoin noch eine Aktie gegen die Weltweite Geldschöpfung - ginge es so weiter wie bisher, wird es irgendwann ein glaubwürdiger Messwert für eine Anteilhabe. Siehe -> Inflationsbeispiel Für weitere lesenswerte Informationen lest von mir aus weiter und diskutiert das aus: Ein Tweet von Paris Hilton sorgte beim Bitcoin-Kurs für einen 34-Milliarden-Euro-Einbruch
  10. Adi Shamir ist ein Experte für Asynchrone Verschlüsselung und Hash Algorithmen. Das ist wie, wenn der Erfinder von Gummireifen seine "Expertenmeinung" zur wirtschaftlichen Entwicklung der Automobilmärkte in Südostasien abgibt und dabei behauptet, dass sich dort Autos nicht durchsetzen werden, weil dort eher mit Pferden und Kutschen gefahren wird. In dem Artikel steht ein Haufen Unsinn, wie in den meisten anderen Artikeln auch..
  11. Dany404

    Strom Kostenlos?

    Richtig - Sofern man den passenden Miner mit dem richtigen Algorithmus dafür hat. Alles Andere ist Spekulation. Letztlich ist aber auch die Entscheidung für einen Algorithmus ein spekulativer Vorgang. Sagen wir heute ist Litecoin sehr profitabel, du hast dir aber nen X11 Miner geholt, die irgendwo unter ferner liefen rangieren... Aber ich muss zugeben, dass ich da schon länger raus bin. (Zu meiner Zeit war man diesbezüglich noch flexibler..)
  12. Wenn das so weiter geht, hat die Cryptocurrencywelt goldene Zeiten vor sich.. Vor mir aus nur weiter so..
  13. Dany404

    Strom Kostenlos?

    Die Risiken und Chance beim Altcoinmining bestehen aufgrund der hohen Volatilität. Du kannst Glück haben und viel viel gewinnen oder eben nicht. In der Heute-Rechnung verdienst du dann 7500€ im Monat und mit bisschen Pech, wird aus der Rechnung eine Woche später 600€. Den letzten beissen die Hunde. Die Verkäufer der ASICs geben dir diese zu einem besseren Kurs, da du die Risiken trägst. Wenn du beispielsweise einen Altcoin minst, den alle unterschätzen, der aber dann groß rauskommt: Dann machst du den ultimativen Schnitt. Vor allem wenn du verkaufst, während im YT Videos gezeigt werden, wie man 10000€ pro Monat durch das Mining dieses Coins verdient. (sind mit großer Wahrscheinlichkeit dann Blasen) Umgekehrt hättest du aber auch in den Schrottcoin investieren können, als er noch nix wert war..
  14. Dany404

    Strom Kostenlos?

    In deinem Beispiel verdient im Grunde nur der Verkäufer des Miners. Ich gehe davon aus, dass die Chinesen für so einen Miner keine 500€ ausgeben. Die wären aber auch schön blöd, wenn sie den Miner günstig verkaufen - da minen die lieber selber.
  15. Und was bringt dem Staat eine 51% Attacke? Wir können so lang die Attacke läuft, keine Überweisungen tätigen und der Ausführende der Attacke muss dauerhaft ein paar Atomkraftwerke betreiben und in die Weiterentwicklung der Technik investieren um die Attacke aufrecht zu erhalten?! Teurer Spaß, der zudem immer teurer wird für einen fraglichen Nutzen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.