Jump to content

Wallet ausspähen möglich?


Recommended Posts

ist es prinzipiell möglich, das die adresse 2 mal oder mehrmals vergeben wird bei der erstellung der wallet?

aber die wahrscheinlichkeit ist gleich null oder? ist bisher noch nie passiert? Stellt euch vor, jemand hat ne millionen xrp auf seiner wallet und die adresse wird nochmal an einen anderen vergeben... Dann kann man ja einfach soviele wallets erstellen, bis man fündig wird bzw. ein hackprogramm schreiben, der automatisch wallets erstellt und jede einzelne wallet automatisch nach coins durchsucht oder ist das nicht möglich?,

Link to comment
Share on other sites

Prinzipiell möglich. Ähnliche Arbeit wie beim Mining. Ich glaube aber, dass Mining immer noch lukrativer ist. Das ganze Prüfen, ob Coins drauf sind, dürfte aufwändig sein... Und wenn man dann doch endlich Mal nach Jahren was gefunden hat, sind wahrscheinlich nur ein paar Krümel drauf XD

Das einzige, was mMn denkbar ist, ist das hacken von private Keys, die von Passwörtern direkt abgeleitet sind. Eine Adresse die von "123456" abgeleitet ist, würde wahrscheinlich schon Mal verwendet ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb fox42:

Eine Adresse die von "123456" abgeleitet ist, würde wahrscheinlich schon Mal verwendet

Nö:

https://www.blockchain.com/btc/xpub/xpub6ByHwfr2X9ZRzx6sXW7eiTRTZZMWdG3waPZVGz4bkJXAwNrMirAKv6gpi1hiA82MoUxGtUHxqt1EfmV3PhW2hy6yHQTx3Gzynikgx1bwxXu

Entropy der Wallet: 123456

... diese Wallet ist also noch frei und Du kannst anfangen Coins hin zu schicken, hier die erste Adresse der Wallet: 1HzQnJ8TfELHVW4NgLcp31pK1eZbACdWDR

:D

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb bleenk:

aber die wahrscheinlichkeit ist gleich null oder?

Nicht ganz, sondern mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 1 quindecillion 461 quattuordecillion 501 tredecillion 637 duodecillion 330 undecillion 902 decillion 918 nonillion 203 octillion 684 septillion 832 sextillion 716 quintillion 283 quadrillion 19 trillion 655 billion 932 million 542 thousand 976

... sorry, englische Schreibweise, da nur Copy/Paste

  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Jokin:

Nö:

https://www.blockchain.com/btc/xpub/xpub6ByHwfr2X9ZRzx6sXW7eiTRTZZMWdG3waPZVGz4bkJXAwNrMirAKv6gpi1hiA82MoUxGtUHxqt1EfmV3PhW2hy6yHQTx3Gzynikgx1bwxXu

Entropy der Wallet: 123456

... diese Wallet ist also noch frei und Du kannst anfangen Coins hin zu schicken, hier die erste Adresse der Wallet: 1HzQnJ8TfELHVW4NgLcp31pK1eZbACdWDR

:D

 

Irgendwann schreibe ich mir Mal einen bot der auf solche Adressen horcht und eingehende Guthaben direkt weiterschickt... Wenn ich da so manche Adressen sehe, muss man da aber ganz schön kämpfen, weil das offensichtlich schon einige tun.

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb Jokin:

Nö:

https://www.blockchain.com/btc/xpub/xpub6ByHwfr2X9ZRzx6sXW7eiTRTZZMWdG3waPZVGz4bkJXAwNrMirAKv6gpi1hiA82MoUxGtUHxqt1EfmV3PhW2hy6yHQTx3Gzynikgx1bwxXu

Entropy der Wallet: 123456

... diese Wallet ist also noch frei und Du kannst anfangen Coins hin zu schicken, hier die erste Adresse der Wallet: 1HzQnJ8TfELHVW4NgLcp31pK1eZbACdWDR

:D

Also bei mir kommt da 1565qkBbLcuFP78f7MFKkK8jtHGDwdSgvX raus: https://www.blockchain.com/btc/address/1565qkBbLcuFP78f7MFKkK8jtHGDwdSgvX

Und die Adresse wurde schon 8 mal benutzt.

Wie hast du denn die Adresse abgeleitet, Jokin?

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb fox42:

Irgendwann schreibe ich mir Mal einen bot der auf solche Adressen horcht und eingehende Guthaben direkt weiterschickt... Wenn ich da so manche Adressen sehe, muss man da aber ganz schön kämpfen, weil das offensichtlich schon einige tun.

Pfff, da musst du aber sehr schnell sein. :ph34r:

Edited by MixMax
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb MixMax:

Also bei mir kommt da 1565qkBbLcuFP78f7MFKkK8jtHGDwdSgvX raus: https://www.blockchain.com/btc/address/1565qkBbLcuFP78f7MFKkK8jtHGDwdSgvX

Und die Adresse wurde schon 8 mal benutzt.

Wie hast du denn die Adresse abgeleitet, Jokin?

Klar kommt bei dir ne andere raus, Jokin seine kann da nicht rauskommen weil er die ja schon generiert hat.

Bei mir kommt auch eine andere raus https://www.blockchain.com/de/btc/xpub/xpub6E6UrDnueeHZnf4HZo6WX8eiSMBfdHHXqWYzF1QuhjA4yDNGZJedU6ZS56pvoLZxY5amrtadjqau1RH6amemHLaCkk498tmmNA6pD9tv7ZK

Falls ich das richtig gemacht habe mit dem entropieschlüssel 123456 bei Coleman bip39 auf der Seite im Feld Entropy und dann 12 Word auswählen um dafür auch einen 12 Word-Seed zu bekommen.

Edited by battlecore
Link to comment
Share on other sites

 

vor 18 Minuten schrieb battlecore:

Klar kommt bei dir ne andere raus, Jokin seine kann da nicht rauskommen weil er die ja schon generiert hat.

Bei mir kommt auch eine andere raus https://www.blockchain.com/de/btc/xpub/xpub6E6UrDnueeHZnf4HZo6WX8eiSMBfdHHXqWYzF1QuhjA4yDNGZJedU6ZS56pvoLZxY5amrtadjqau1RH6amemHLaCkk498tmmNA6pD9tv7ZK

Falls ich das richtig gemacht habe mit dem entropieschlüssel 123456 bei Coleman bip39 auf der Seite im Feld Entropy und dann 12 Word auswählen um dafür auch einen 12 Word-Seed zu bekommen.

Er hat von private Keys gesprochen die aus Passwörtern abgeleitet werden und nicht von irgendwelchen Seeds.

vor 3 Stunden schrieb fox42:

Das einzige, was mMn denkbar ist, ist das hacken von private Keys, die von Passwörtern direkt abgeleitet sind. Eine Adresse die von "123456" abgeleitet ist, würde wahrscheinlich schon Mal verwendet ;)

Und aus "123456" wird nun mal 5JteGPkoem5t3MG33AVPcnPrKHLWUUvL2jLzD58ruRa3FUsgUaw

abgeleitet welcher zu der Adresse:

1565qkBbLcuFP78f7MFKkK8jtHGDwdSgvX

gehört.

 

Edited by MixMax
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb MixMax:

 

Er hat von private Keys gesprochen die aus Passörtern abgeleitet werden und nicht von irgendwelchen Seeds.

 

Die Liste mit Privatekeys dazu sieht man dann auf der Seite, zusammen mit den Adressen usw., aus einem zufälligen Seed und einer Entropie.

Alternativ kann man auch einen Seed generieren und dann mit einer Passphrase versehen, z.b. 123456. Es wird aber trotzdem aus dem Seed abgeleitet.

Was ist denn mit "Passwort" gemeint?? Es gibt in dem Sinne doch kein "Passwort" im Sinne von "QWERTZ123456" von dem dann alles abgeleitet wird?

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb battlecore:

Was ist denn mit "Passwort" gemeint?? Es gibt in dem Sinne doch kein "Passwort" im Sinne von "QWERTZ123456" von dem dann alles abgeleitet wird?

Ein Seed kommt im ursprünglichen Bitcoin Protokoll gar nicht vor.

Private Keys können durch ein Passwort mit einem Hash wie z.B: SHA256 erzeugt werden.

Was natürlich so nicht zu empfehlen ist.

Edited by MixMax
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb MixMax:

Ein Seed kommt im ursprünglichen Bitcoin Protokoll gar nicht vor.

Private Keys können durch ein Passwort mit einem Hash wie z.B: SHA256 erzeugt werden.

Was natürlich so nicht zu empfehlen ist

This.

Nicht streiten :) - es ging ja nur darum, dass man seine Keys nicht von so einem simplen PW ableiten sollte. Und das wäre ja genau die Nummer mit dem sha256. Eigtl sehr praktisch, weil man sich damit seinen private Key merken kann. Dann aber mit einer besseren Phrase. Oder einfach dem 3. Kapitel von Harry Potter Band 4...

Obwohl auch das nicht optimal sicher ist ;)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.