Jump to content

PC Wallet


Klausi1
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe einige Anfängerfragen.

Ich habe eine Münze geschenkt bekommen die mit 1 Bitcoin Cent aufgeladen ist. Wie viel ist das eigentlich in Bitcoin? Den Inhalt der Münze möchte ich zu Bitcoin.de schicken. Wie genau  bekomme ich den dorthin? Das würde ich gerne über eine PC Wallet lösen. Welche Wallet könnt ihr empfehlen und wie ist dann der weitere Ablauf?

Freue mich auf viele hilfreiche Antworten

Link to comment
Share on other sites

1 Bitcoin Cent? Diese Einheit gibt es nicht. Meinst du 0,01 vielleicht? Das wären ca. EUR 100,00.
Hier ein Überlick der Einheiten: https://de.bitcoin.it/wiki/Einheiten

Hast du auf der Münze einen private key stehen oder einen QR-Code?

Am einfachsten wäre dann eine Handyapp (Bitcoin), den QR-Code scannen und dann auf deine Wallet bei Bitcoin.de senden.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Was steht denn sonst? Steht da eine Adresse (public key)? Dann könntest du auf blockchain.com diese Adresse mal eingeben und überprüfen wie viel Bitcoin da tatsächlich drauf sind.

Link to comment
Share on other sites

Also die 32 Zeichen - Zahlen und Buchstaben. Denke das ist der Private Key? Mit blockchain.com kann man direkt über den Browser Coins verschicken? Ich habe noch nichts auf der Seite eingegeben. Wie sicher ist das denn und wie ist der Ablauf? Ich gebe auf blockchain.com die Empfangsadresse von Bitcoin.de ein und bekomme den Wert gutgeschrieben?

Edited by Klausi1
Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb Klausi1:

Also die 32 Zeichen - Zahlen und Buchstaben. Denke das ist der Private Key? Mit blockchain.com kann man direkt über den Browser Coins verschicken? Ich habe noch nichts auf der Seite eingegeben. Wie sicher ist das denn und wie ist der Ablauf? Ich gebe auf blockchain.com die Empfangsadresse von Bitcoin.de ein und bekomme den Wert gutgeschrieben?

Hi,

ne. Da nicht den Private Key eingeben. Einen Public Key kannst du da gefahrlos eingeben, den private Key aber am besten nur in eine Wallet, die du selbst in der Hand hast.

Electrum für den PC oder die Bitcoin Wallet für Android sind da so Kandidaten.

Bei beiden kann man auch einen eigenen Private Key hinzufügen. Von da aus kann man dann versenden.

VG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wie ist denn jetzt die beste Vorgehensweise? Ich lade mir Electrum z.B. bei Chip.de runter. Eröffne mit der Emailadresse dann eine Wallet? Gebe den Key von der Münze dort ein und bekomme den Wert angezeigt?

Diesen kann ich dann an Bitcoin.de schicken?

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Klausi1:

Wie ist denn jetzt die beste Vorgehensweise?

1. Lade Dir Electrum von electrum.org - nie von anderen Quellen - immer nur von der Original-Webseite.

2. Installiere das und richte Dir eine Wallet ein. "Have private key" kannst Du bei der Einrichtung anklicken.

3. Gib den Private Key ein

4. Erkenne wie Electrum dann Dein Guthaben anzeigt

5. Ermittle Deine BTC-Einzahlungsadresse bei bitcoin.de im Menüpunkt "Einzahlungen".

6. Sende von Electrum die BTC dann an diese Einzahlungsadresse.

Mit Deiner eMail-Adresse hat das alles nix zu tun.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habe mir jetzt Electrum installiert. "Have private key" stand allerdings nicht zur Auswahl und ich habe keine Ahnung wo ich den Key eingeben soll. Bei "Geldbörse" dann "Private Schlüssel" passiert irgendwie nichts. Wenn ich auf "Exportieren" gehe zeigt der mir plötzlich schon ganz viele Schlüssel an aber wo kommen die her?? Wenn ich auf "entleeren" gehe und den Schlüssel eingebe, dann auf Info kommt diese (Fehler)Meldung:

WIF keys are typed in Electrum, based on script type.

 

Edited by Klausi1
Link to comment
Share on other sites

Manche Dinge sollte man nicht unbedingt exakt wörtlich nehmen.

Erstelle eine neue Wallet.

Wenn Electrum auf Deutsch:
Datei -> Neu/Wiederherstellen -> einen beliebigen Namen für die Wallet (Geldbörse) vergeben -> Weiter -> Standard-Börse -> Einen Generalschlüssel verwenden -> Weiter -> deinen private key in das Feld einfügen -> Weiter -> Weiter.

Wenn Electrum auf Englisch:
File -> New/Restore -> einen beliegen Namen für die Wallet (Wallet) vergeben -> Next -> Standard wallet -> Use a master key -> Next -> deinen private key in das Feld einfügen -> Next -> Next.

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Klausi1:

Egal ob ich den Schlüssel zusammen oder mit Leerzeichen eingebe.

Der Schlüssel kann keine Leerzeichen enthalten.

Informiere Dich wie PrivateKeys aussehen müssen.

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

Auf der Münze sind 32 Zeichen (Zahlen/Buchstaben) Hat ein Private Key 52 Zeichen? Dann kann man die Münze wohl vergessen und ich muß mich nicht wundern warum es nicht funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Klingt eher nach dem public key.
Wenn du diesen Key auf blockchain.com eingibst im Suchfeld oben erscheint nichts oder was?

Ich biete dir folgendes an: Schick mir den Key per PM und ich check was das ist.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Klausi1:

Auf der Münze sind 32 Zeichen (Zahlen/Buchstaben) Hat ein Private Key 52 Zeichen? Dann kann man die Münze wohl vergessen und ich muß mich nicht wundern warum es nicht funktioniert.

Eine Bitcoin-Adresse fängt immer mit einer 1 an.

1EHNa6Q4Jz2uvNExL497mE43ikXhwF6kZm

1LagHJk2FyCV2VzrNHVqg3gYG4TSYwDV4m

1cMh228HTCiwS8ZsaakH8A8wze1JR5ZsP

Das sind z.b. solche BTC-Adressen.

@Jokin hat eine Adresse in seiner signatur: 1JokinL8P2A5Zh9QNyD9Rv2HGCYRGLhhef  Man kann die also auch selber erstellen und z.b. ein Wort darin unterbringen.

Die Adresse  1M8s2S5bgAzSSzVTeL7zruvMPLvzSkEAuv  ist z.b. eine wo auch zufällig BTC drauf sind.

Gibst du diese Adresse in einem Bitcoin Blockchain-Explorer ein dann kannst du sehen was da an BTC drauf ist. Direkt auf der Seite ist ein Suchfeld wo man eine Adresse reinkopieren kann

https://www.blockchain.com/de/explorer

Und mit der obigen Adresse mal als Link https://www.blockchain.com/de/btc/address/1M8s2S5bgAzSSzVTeL7zruvMPLvzSkEAuv

Du siehst, da sind derzeit 0.00012476 BTC drauf, da waren bisher 20 Transaktionen, man kann sehen wohin BTC geschickt wurden, woher BTC gekommen sind usw.    

Der Privatekey hingegen kann auch mit anderen Zahlen wie einer 1 beginnen, oder auch Buchstaben.

Dann gibt es noch den sogenannten Seed. Der besteht aus 12-25 Wörtern, diese dienen ebenfalls als Sicherung, genau wie der Privatekey. Den benutzen aber nicht alle Wallets.

 

Ich kenne mich mit Electrum nicht aus, aber da ist ganz sicher eine Möglichkeit das du den Privatekey dort importieren kannst. Bei der Exodus-Wallet heisst das "Move Funds", damit kann man also seine Coins mittels verschieben also ganz einfach wiederherstellen, von einer Adresse auf eine andere. Man gibt dann den Privatekey seiner Coins ein und importiert das dann quasi.

Du kannst auch mal Exodus ausprobieren, die ist wirklich sehr sehr leicht zu bedienen. Die gibts bei exodus.io

Tu dir einen Gefallen und nimm den Link zu Exodus den ich geschrieben hab. Es gibt viele Fakeseiten.

Speicher dir sowas immer als Lesezeichen im Browser. Wenn du das jedesmal bei Google eintippst wirst du dich mal vertippen oder sonstwas und auf einer Fakeseite landen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Klausi1:

Nochmal DANKE, für eure Hilfe.

Da der Key eindeutig zu kurz ist, ist das wohl nichts echtes!

Wie kommst du darauf??

Ist auf der Münze auch ein QR-Code? Dieser enthält dann den Privatekey. Das kannst du z.b. mit einem normalen QR-Scanner (z.b. Lightning-QR) am Handy einscannen und dann den Key in eine Wallet eingeben um die BTC dorthin zu transferieren.

Oder du nimmst eine BTC-Wallet fürs Handy, wählst aus das du eine Wallet mit Privatekey wiederherstellen willst, dann scannst du den Code ein. Oder tippst den da ein. Fertisch.

Diese Münzen gibts immer noch zu kaufen, ich kenne die nur mit QR-Code. den muss man dann freirubbeln, da ist sone Beschichtung drauf wie bei nem Rubbellos.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Klausi1:

Nochmal DANKE, für eure Hilfe.

Da der Key eindeutig zu kurz ist, ist das wohl nichts echtes!

Installiere Dir Coinomi und wähle oben rechts "sweep" aus und scanne dann den QR-Code - das wird schon noch klappen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

So, Problem gelöst. Es ist tatsächlich eine" echte" Münze die mit 0,01 Bitcoin geladen ist. Der Private Key ist unter dem "Aufkleber" . Einen QR-Code gibt es allerdings nicht.

Nochmal  Danke an alle!😀

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.