Jump to content

TOTAL ABSCHUSS VON UEFI BIOS Win10


Recommended Posts

Hallo ihr lieben ich glaube ich habe ein massives Problem.
Ich hab schon einiges versucht und stehe jetzt an einem punkt mit dem rücken zur wand daher wird der text vllt. etwas länger da ich das problem so genau wie möglich beschreiben möchte. Ich glaube ich habs sogar noch schlimmer gemacht x(

Ich wollte mir heute einen neuen wlan stick installieren, wobei ich dummerweise den selben treiber zweimal installiert habe. Hab vergessen das ich ihn vor einigen wochen schonmal installiert hatte :( das Resultat war verheerend. Nach der installation wurde ich aufgefordert einen neustart durchzuführen, was ich auch tat.
Jedoch wurde ich danach nicht mehr wie gewohnt egfragt ob ich Ubuntu (andere partition) oder windows starten will, sondern es wurde sofort ubuntu gestartet.
Nun habe ich herausgefunden, dass die anzeige der nachfrage genauso wie die uefi startoberfläche nach wie vor da sind, aber sie werden auf keinem meiner 3 monitore mehr angezeigt. ist etwas schwer zu erklären.

Wenn ich den rechner starte bekomme ich normalerweise nach 1 sek. eine kurze einblendung von systemdaten wie ram etc.. diese kommt nicht mehr... wenn ich dann f8 drücken würde sollte normalerweise die UEFI angehen, kommt aber nichts. Monitor bleibt einfach schwarz. Danach käme normalerweise die frage ob ubuntu oder windows aber auch diese wird nicht angezeigt. Aber sie ist dennoch vorhanden. Wenn ich nämlich gut getimt die pfeiltasten rauf und runter drücke, damit ubuntu nicht automatisch nach 10 sek startet und ich dann nach einer weile blind navigiere (windows starten ist der 3. punkt von oben) und ich auf enter drücke startet windows. Aber auch hier wird mir keinerlei windows Ladeoberfläche angezeigt. Erst wenns in den Login screen geht, bekomme ich zum ersten mal was angezeigt.

Mein Monitor scannt 1x pro sek nach signalen, er zeigt mir während des gesamten vorgangs immer nur an das er kein signal empfängt genauso die anderen monitore. Aber die oberfläche ist dennoch da, das merkt man ja daran das ich windows durch blind navigieren starten kann. Naja...konnte.....

Ich hab dann versucht alles zu reparieren

1. treiber manuell löschen - erledigt aber ohne effekt
2. Stick und treiber cd entfernen - erledigt ohne effekt
3. System bereinigen - erledigt ohne effekt
4. System widerherstellung - 3 versuche 2 verschiedene Punkte gescheitert mit fehlermeldung
5. System neu aufsetzen - und hier war der dumme fehler.

Ich glaube Punkt 5 war ein genickbruch. Nun habe ich windows neu aufsetzen wollen , doch wer hätte es gedacht ich bekomme keinerlei installations oberfläche angezeigt. Auch blindes navigieren in windows geht nicht mehr monitore empfangen kein signal. Dafür startet nach ca. 10 min. automatisch ubuntu....

Ich traue mich nun ehrlich gesagt nichts mehr ^^ ich bin grade im login screen von ubuntu hab traue mich weder einloggen noch neustarten oder runterfahren....

Was kann ich jetzt tun?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Mantora:

1. treiber manuell löschen - erledigt aber ohne effekt
2. Stick und treiber cd entfernen - erledigt ohne effekt
3. System bereinigen - erledigt ohne effekt
4. System widerherstellung - 3 versuche 2 verschiedene Punkte gescheitert mit fehlermeldung
5. System neu aufsetzen - und hier war der dumme fehler.

Keiner der genannten Punkte sollte sich auf das UEFI auswirken. Das UEFI interessiert sich für deine Treiber soweit ich weiß kein Stück. Das lädt einfach seine eigenen Standardtreiber und die meisten Grafikkarten werden vom Hersteller so ausgeliefert, dass sie mit diesem Standardtreiber laufen.

Es gibt ein paar Sachen die ich mal zur Sicherheit abfragen würde.

1. Hast du irgendwas an der Verkabelung verändert? Sowohl Grafikkarte als auch Monitor haben einen Primären Anschluss den sie als erstes durchschalten. Änderst du etwas an der Verkabelung kann das dein beschriebenes Problem auslösen.

2. Reden wir von dem UEFI Boot Menü oder dem Linux Boot Menü? Beide erlauben dir die Auswahl welches OS du starten möchtest. Der Linux Boot Loader kommt mit einer Config. Mit der falschen Config würde der nur noch ein schwarzes Bild ausgeben.

Edit: Kannst du irgendwie ein UEFI Update durchführen. Das kann auch das eine oder andere Problem lösen. Für ein UEFI Update kannst du per Tastenkombination starten oder per Menüpunkt im Bios starten. Kommst du noch ins Bios oder ist das auch Blindflug?

Edited by skunk
Link to comment
Share on other sites

An der HDMI verkabelung hatte ich etwas geändert und nen neuen monitor angeschlossen allerdings einige stunden zuvor. und damit gab es auch kein problem bis ich den treiber installiert und neu gestartet habe. 

Ich sehe weder UEFI noch LInux boot menü ich sehe praktisch garnichts es wird kein signal übermittelt , bis zu dem punkt an dem linux sich nach 10 sekunden von selber startet wenn ich manuell keine auswahl treffe. Das geschieht nach wie vor . Das es an dem monitor liegt kann ich mir aber nicht vorstellen, immerhin bekomme ich sofort ein signal sobald sich der loginbildschirm von ubuntu zeigt. Bzw. sehe ich beim starten von ubuntu noch den ladebildschirm bei windows allerdings blieb alles schwarz bis zum login screen.

Aber da dort inzwischen ne neuinstallation läuft kann ich da aktuell auch nixmehr machen ^^

Windows hängt nun im grunde vermutlich in einer neuinstallation fest die ich nicht abschließen kann da ich nix sehen kann. Also wie kann ich meine Boot menüs wieder sichtbar machen ?

Und kann ich in dem zustand einfach auf ubuntu weiter arbeiten bis sich ne lösung gefunden hat oder würdet ihr mir davon erstmal abraten ?

Edited by Mantora
Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Mantora:

An der HDMI verkabelung hatte ich etwas geändert und nen neuen monitor angeschlossen allerdings einige stunden zuvor. und damit gab es auch kein problem bis ich den treiber installiert und neu gestartet habe. 

Ich würde auf die Verkabelung tippen. Dein beschriebenes Problem kommt eher von der Verkabelung als vom Treiber. Versuche mal die Änderungen an der Verkabelung Rückgängig zu machen und schau ob es dann besser wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Mantora:

An der HDMI verkabelung hatte ich etwas geändert und nen neuen monitor angeschlossen allerdings einige stunden zuvor. und damit gab es auch kein problem bis ich den treiber installiert und neu gestartet habe.

 

vor 2 Stunden schrieb Mantora:

Ich wollte mir heute einen neuen wlan stick installieren, wobei ich dummerweise den selben treiber zweimal installiert habe. Hab vergessen das ich ihn vor einigen wochen schonmal installiert hatte :( das Resultat war verheerend.

Da bist du auf dem Holzweg. Es ist sehr unwahrscheinlich, das deine genannten Probleme was mit dem W-Lan Treiber zu tun hatten.

Ich Tippe auch auf Monitor. Ich kenne diese Probleme, das Monitore im Bios Probleme machen und erst beim BS-Start was anzeigen.

Schließ dem alten Monitor wieder an!

Oder hol nen alten VGA-Monitor aus dem Keller raus und teste damit.

Edited by MixMax
Link to comment
Share on other sites

Was du versuchen kannst ist das grub Bootmenü im Terminalmodus anzuzeigen.
Ab jetzt auf eigene Gefahr.
- Ubuntu starten und anmelden
- Terminal öffnen(strg+alt+t)
- Im Terminal dann sudo -i
- dann nano /etc/default/grub
- nach dem Eintrag # GRUB_TERMINAL=console suchen
- das # vor dem Eintrag entfernen
- mit strg+o speichern und mit strg+x den Editor verlassen
- dann im Terminal update-grub starten
- anschließend reboot ausführen.
Beim Starten sollte das Grubmenü dann im Textmodus wieder sichtbar sein.

Edited by rheingold
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb rheingold:

Was du versuchen kannst ist das grub Bootmenü im Terminalmodus anzuzeigen.
Ab jetzt auf eigene Gefahr.
 

Was genau könnte denn schlimmstenfalls passieren?

Link to comment
Share on other sites

Ich denke es hat mit den Monitoren zu tun.

Stecke alle ab, und benutze nur einen. Mit einer Karte 

Wieviel Grafikkarten sind verbaut?

Ins BIOS solltest du immer kommen, bzw. angezeigt werden.

 

Edited by QQQ
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Mantora:

Was genau könnte denn schlimmstenfalls passieren?

Im schlimmsten Fall bootet der Rechner nicht mehr, zwar ziemlich unwahrscheinlich aber man weiß ja nie. No risk no fun.
Es handelt sich doch um ein Laptop, was passiert, wenn du ohne externen Monitor startest?

Link to comment
Share on other sites

Windows ist sehr egoistisch. Installiert man es neu dann ist jedes andere Betriebssystem erstmal lahmgelegt.

Das heisst auch das Grub oft nicht mehr angezeigt wird oder gar nicht mehr ausgeführt wird, in dem Fall startet immer Windows. In deinem Fall scheint die Grub-Konfiguration durcheinander zu sein.

Bei Linux heisst das man muss Grub entweder erneut installieren oder wie oben beschrieben updaten damit er die Systeme neu erkennt und wieder angezeigt wird. Das ist kein Beinbruch.

Die zweite Sache ist das es scheinbar über HDMI sehr lange dauert bis ein Signal auch auf dem Monitor angezeigt wird, das Problem habe ich auch. Hab den Fernseher am Rig angeschlossen. Bis der Fernseher das Bild anzeigt ist schon der Loginscreen da. Das könnte auch daran liegen das der die Auflösungen immer umschalten muss weil der BIOS-Screen ne andere Auflösung hat, das Grub Bootmenü auch wieder, der Loginscreen auch wieder usw. Der ist dann die ganze Zeit am hin und herschalten zwischen den Auflösungen. Der zeigt das beim umschalten immer oben am Bildschirmrand an welche Auflösung er grad hat.

vor 16 Stunden schrieb Mantora:

Was genau könnte denn schlimmstenfalls passieren?

Naja du kannst dir den Grub zerschiessen. Dann kannste den Karren nicht mehr booten.

Es gibt für solche Fälle aber auch Rettungsdiscs. Z.b. die Grub Rescuedisc, kann man als Image runterladen und auf CD brennen. Da ist ein Linux drauf und diverse Reparaturmöglichkeiten. Ich weiss aber nicht mehr wie das damit funktioniert, ist ewig her das ich die mal benutzt habe. Funktioniert aber auf jeden Fall einwandfrei.

Andererseits, ich hab Ubuntu auf nem USB-Stick zum installieren. Das neu installieren ist damit in weit unter 10 Minuten erledigt. Bevor ich da Stundenlang rumprobiere installier ich das eben neu und weiter gehts.

Ich hab aber auch alles was ich an Ordnern und Dateien habe auf einem USB-Stick als Backup, das kopier ich dann einfach wieder drauf und das wars dann schon. Lediglich den Grafiktreiber muss ich dann noch installieren, aber dafür hab ich mir auch eine Textdatei gemacht wo diverse Terminalbefehle drinstehen für die ganzen Sachen die da so zu machen sind. Also z.b. den dpkg-Fehler beseitigen, bestimmte Pakete runterladen usw. Da das ein Miningrig ist musste ich Updates deaktivieren, daher muss ich mir bestimmte Pakete manuell holen.

Wenn ich die Updates aktiviere dann läuft nix mehr, die AMD-Treiber sind halt echt nicht so pralle und laufen nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Habs nun hinbekommen nach einigem getüftel. es war ne mischung aus den monitoren und einigen durcheinnader gewürfelten configurationen. 

Nun habe ich allerdings wieder ein anderes problem, von dem ich nicht weis wodurch es ausgelöst wird. Könnte durch Windows ausgelöst werden oder durch Linux oder die UEFI selbst...

naja jedenfalls hatte ich nen crash mit Windows vermutlich weil der plötzlich 2 wlan verbindungen gleichzeitig laufen hate und damit wohl irgendwie nicht klarkam. jedenfalls ist er dann gecrasht mit ner ganz seltsamen Fehlermeldung

"Auf dem gerät ist ein Fehler aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es werden einige Fehlerinformationen gesammelt, und dann wird ein Neustart ausgeführt."

der text vor blauem Hintergrund und einem trauersmilie über dem Text und einem QR Code zum scannen unter dem text irgendwas mit microsoft...

Jedenfalls war nach diesem crash die Linux grub plötzlich beim booten wieder da. Die wurde mir davor nicht mehr angezeigt . Um ins Linux zu kommen musste ich immer erst F8 drücken um in die grub zu kommen und ubuntu manuell zu starten. Plötzlich war die grub wieder da bei jedem bootvorgang ganz ungefragt ^

Außerdem ist mir aufgefallen, dass wenn ich F8 nach einem reboot drücke und UEFI Firmware auswähle, dass mein rechner plötzlich neu startet ( Kein laptop) und erst danach von selbst ins uefi geht. Vorher hat er das nicht getan . Gehe ich dann ins Uefi und schaue mir das bootmenü an fehlt dort der Windows booteintrag komplett. Verlasse ich die uefi ohne änderungen startet dennoch sofort windows. 

Führe ich dann aus windows heraus einen neustart durch und warte bis sich die grub von allein öffnet anstatt f8 zu drücken, dann nennt sich der Punkt um in die Uefi zu gelangen nicht mehr " UEFI Firmware" sondern " zum setup" und der windows booteintrag ist auch wieder da. Als wäre das eine zweite grub...

Naja jedenfalls hat dieser seltsame crash einiges durcheinander gewürfelt. auf windows geht seitdem auch die internetverbindung kaum noch. Andauernd abrisse mindestens 5-6 mal am tag. Linux hat das problem nicht. Der adapter ist der gleiche also kanns daran nicht liegen....Kann mir irgendwer helfen und mir sagen was diese faxen schon wieder sollen? 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Mantora:

Kann mir irgendwer helfen und mir sagen was diese faxen schon wieder sollen? 

Naja helfen ist relativ. So aus der Ferne.

Derartige faxen sind oft garnicht zu klären. Wenn du Windows nicht zwingend benötigst dann machs weg und installier nur noch Linux drauf.

Ansonsten musste offenbar Windows neu installieren. Dann musste grub auch wieder neu aktivieren falls du wieder an das Linux kommen willst. Windows achtet da ja nicht drauf.

Grub kannst du ja z.b. mit der Rescatux-rettungs cd oder der Super grub 2 disc wiederherstellen. Mit einer von beiden ging das einwandfrei, weiss grad nicht mehr welche, ist lang her das ich die wegen nem Windows brauchte. 

Link to comment
Share on other sites

Ich brauche Windows leider zwingend für die Arbeit . Die Software läuft nicht auf Linux. Ich werde mir allerdings bald mal nen neus notebook zulegen und dort windows laufen lassen, dann kann ich auf dem rechner nur noch linux laufen lassen. Allerdings gefällt mir die Lösung mit dem Virtuellen Windows auch ganz gut glaub das werde ich mir mal etwas näher anschauen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.