Jump to content

Ich bin (fast) auf einen catfish reingefallen.


Alex 79
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Community 

Ich schreibe hier weil ich ein bisschen verzweifelt auf der Suche nach einer Antwort bin. Die customer services von den betroffenen Firmen habe ich bereits angeschrieben und nur generische Antworten bekommen. Ich danke allen welche sich die Mühe geben alles zu lesen und mir mit jeglicher Info zu helfen. 

Vor ein paar Wochen lernte ich auf einer online dating platform eine Frau kennen. Sie war hübsch und wir haben uns von Anfang an super verstanden. Die Gespräche waren natürlich und ohne irgendwelche Anzeichen dass etwas nicht stimmen könnte. Wir sind beide im gleichen Alter und haben auch viel telefonischen Kontakt gehabt. 

Vor ein paar Tagen hat sie mir dann vorgeschlagen mir zu erklären wie ich mit krypto mining ein bisschen Geld machen kann. Ich liebe meine Arbeit als Pflegefachmann. Viel verdienen tue ich dabei aber nicht, und so war ich begeistert von der Idee ein bisschen Geld nebenbei zu verdienen. Dazu kommt dass ich geschieden bin und noch Alimente bezahle. Ein zusätzliches Einkommen, wenn auch klein, wäre eine riesige Erleichterung für mich. 

Dazu kommt dass sie mir gesagt hat dass sie mich gerne hat und mir deshalb helfen will... 

 

Sie hat mir dann Schritt für Schritt gezeigt wie ich einen Wallet erstelle und wie bei einem mining pool beitreten kann. Auf diesen Wallet habe ich dann 300 dollar eingezahlt, Etherium gekauft und seither ist das am brummen. 

Ich habe dieser Frau nie mein Passwort oder die Passphrase mitgeteilt, noch hat sie danach gefragt. 

Ich habe alle Apps selber auf Google mit dem Namen gesucht und heruntergeladen. 

Das einzige was ich von ihr bekomme habe war ein referral code für den mining pool. 

 

Meine Frage ist jetzt ob dieser mining pool durch den code irgendwie kompromittiert sein kann? Muss ich fürchten dass sie irgendwie dieses Geld stehlen kann? Es ist nicht viel für die meisten. Für mich ist es aber wichtig. 

 

Nochmals besten Dank für alle welche sich die Zeit genommen haben meinen Post zu lesen. 

Lieber Gruss 

Alexander 

Link to comment
Share on other sites

Kommen die Zahlungen denn regelmäßig auf deiner Wallet an? Ab da sollten die Bestände ja sicher sein, sofern sie nicht irgendwie doch den Zugang dazu bekommen hat.

Sonst mach dir doch mal ganz unabhängig von allem eine neue Wallet mit einem anderen Tool und versuch die bisherigen Einkünfte dahin zu verschieben. Was empfiehlt man da so? Exodus auf dem Smartphone? -> Natürlich die Seed Wörter aufschreiben und so.

Link to comment
Share on other sites

5 minutes ago, Amsi said:

Bei der Erstellung der Wallet wurden dir 12 oder 24 englische Wörter angezeigt, korrekt? Hast du ihr diese Wöter genannt oder hast du gar die Wörter von ihr angesagt bekommen?

Weder noch. Ich habe die Wallet erstellt und die Wörter für mich niedergeschrieben. Sie hat diese Wörter zu keinem Zeitpunkt gesehen oder gehört. Da bin ich mir absolut sicher. Sie hat eben auch nicht danach gefragt. Deshalb habe ich keinerlei Verdacht geschöpft. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

7 minutes ago, fox42 said:

Kommen die Zahlungen denn regelmäßig auf deiner Wallet an? Ab da sollten die Bestände ja sicher sein, sofern sie nicht irgendwie doch den Zugang dazu bekommen hat.

Sonst mach dir doch mal ganz unabhängig von allem eine neue Wallet mit einem anderen Tool und versuch die bisherigen Einkünfte dahin zu verschieben. Was empfiehlt man da so? Exodus auf dem Smartphone? -> Natürlich die Seed Wörter aufschreiben und so.

Ich nehme an die Zahlungen kommen an. Es wächst langsam der Betrag. Leider habe ich absolut keine Ahnung von krypto und weiss nicht wie genau ich das verfolgen könnte, ausser einfach auf die Zahl zu schauen. 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Alex 79:

Ich nehme an die Zahlungen kommen an. Es wächst langsam der Betrag. Leider habe ich absolut keine Ahnung von krypto und weiss nicht wie genau ich das verfolgen könnte, ausser einfach auf die Zahl zu schauen. 

Wo siehst du die Zahl denn? Bei dem Mining Dingens oder in der Trust Wallet?

Link to comment
Share on other sites

Just now, fox42 said:

Wo siehst du die Zahl denn? Bei dem Mining Dingens oder in der Trust Wallet?

Es hat überall Zahlen 🙈

Wäre es safe einen Screenshot zu posten? So könnte ich zeigen welche zahlen ich meine. Ich habe nichts gesehen was auf meinen Account hinweisen könnte. 

Link to comment
Share on other sites

2 minutes ago, fox42 said:

Vielleicht ist ja doch alles in Ordnung... Kann ja auch mal sein :)

Kannst du das mal versuchen mit der zusätzlichen Wallet?

Und ja, könnte sein dass sie es ernst gemeint hat. Deshalb vielleicht auch ihre Bitte darum, sie nicht zu verlassen als ich ihre Doppelidentität entdeckt habe. 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Alex 79:

Weder noch. Ich habe die Wallet erstellt und die Wörter für mich niedergeschrieben. Sie hat diese Wörter zu keinem Zeitpunkt gesehen oder gehört. Da bin ich mir absolut sicher. Sie hat eben auch nicht danach gefragt. Deshalb habe ich keinerlei Verdacht geschöpft. 

Ok, klingt gut.

vor 1 Minute schrieb Alex 79:

Wäre es safe einen Screenshot zu posten? So könnte ich zeigen welche zahlen ich meine. Ich habe nichts gesehen was auf meinen Account hinweisen könnte. 

Ja, das ist safe.
Direkt posten geht nicht, musst bitte auf irgendeinem "Image Hoster" hochladen und dann hier den Link dazu posten.

Link to comment
Share on other sites

6 minutes ago, fox42 said:

Wenn man auf dem Screenshot nur den Betrag sieht, wäre das wahrscheinlich ok. Am besten erst mal ohne irgendwelche IDs oder Adressen.

 

4 minutes ago, fox42 said:

? - hat sie dir vorgeschwindelt jemand anderes zu sein, als sie eigentlich ist, um dich wahrscheinlicher zum Mining zu bekommen?

https://ibb.co/XD6FFmt

https://ibb.co/XFHnnSM

https://ibb.co/CHTqn3y

Das sind die Bilder. 

 

Und ja, sie hat mir ein anderes Gesicht und einen anderen Namen genannt. Was genau sie beabsichtigt hat weiss ich nicht. Ich weiss nur dass sie gesagt hat sie hätte diese Fotos geschickt weil sie Angst hatte von mir abgelehnt zu werden weil sie Asiatin ist. Als ich sie mit meinem Fund konfrontiert habe hat sie mich angefleht sie nicht zu verlassen. Sie hätte Gefühle für mich... 😔

Link to comment
Share on other sites

Das erste ist die Seite von dem Mining Anbieter - $58 withdrawable. Die sind also noch nicht in deiner Gewalt. $284,69 sind theoretisch in deiner eigenen Wallet - Als Tether und ein bisschen ETH ist auch noch da.

Darf ich fragen, wo du die Trust Wallet her hast? Hast du die über den Play Store installiert oder musstest du eine Datei herunterladen? Ich bin nur irritiert, weil die ein ganz bisschen anders aussieht, als auf deren Webseite (kann aber auch eine andere Sprache/Version sein). Außerdem zeigt der Miner ja die Wallet Balance an - kann ok sein, weil die Balance ja öffentlich einsehbar ist, war ich aber so von woanders nicht so gewohnt.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

1 minute ago, fox42 said:

Das erste ist die Seite von dem Mining Anbieter - $58 withdrawable. Die sind also noch nicht in deiner Gewalt. $284,69 sind theoretisch in deiner eigenen Wallet - Als Tether und ein bisschen ETH ist auch noch da.

Darf ich fragen, wo du die Trust Wallet her hast? Hast du die über den Play Store installiert oder musstest du eine Datei herunterladen? Ich bin nur irritiert, weil die ein ganz bisschen anders aussieht, als auf deren Webseite (kann aber auch eine andere Sprache/Version sein). Außerdem zeigt der Miner ja die Wallet Balance an - kann ok sein, weil die Balance ja öffentlich einsehbar ist, war ich aber so von woanders nicht so gewohnt.

Ich habe die Wallet direkt auf Google gesucht und die apk von der Website heruntergeladen.

Leider verstehe ich den Rest nicht so ganz. Tether? Withdrawable? Ich sehe es, weiss aber nicht was es ist oder wie es funktioniert. Ich werde mich hier im Forum in dieses Thema eilesen müssen. 

Kann ich in dem Fall mal vorerst beruhigt sein? 

Link to comment
Share on other sites

Das Mining generiert Coins - wahrscheinlich ist das eher Staking, weil ETH. Ist aber egal. Grundprinzip: Da kommen Coins raus. Das bleibt erst mal beim Anbieter, bis du das auszahlen lässt (withdraw). Die Auszahlungen gehen auf die Wallet.

Link to comment
Share on other sites

5 hours ago, fox42 said:

Das Mining generiert Coins - wahrscheinlich ist das eher Staking, weil ETH. Ist aber egal. Grundprinzip: Da kommen Coins raus. Das bleibt erst mal beim Anbieter, bis du das auszahlen lässt (withdraw). Die Auszahlungen gehen auf die Wallet.

Okay. Danke dir für deine Auskünfte. Vielen Dank. 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Alex 79:

Sie hat mir dann Schritt für Schritt gezeigt wie ich einen Wallet erstelle und wie bei einem mining pool beitreten kann. Auf diesen Wallet habe ich dann 300 dollar eingezahlt, Etherium gekauft und seither ist das am brummen. 

 Könntest du das genauer erläutern, was genau sie dir Schritt für Schritt gezeigt hat?

  

vor 6 Stunden schrieb Alex 79:

Meine Frage ist jetzt ob dieser mining pool durch den code irgendwie kompromittiert sein kann? Muss ich fürchten dass sie irgendwie dieses Geld stehlen kann? Es ist nicht viel für die meisten. Für mich ist es aber wichtig. 

Mit dem Referral Code verdienst sie vielleicht ein wenig mit. Aber deine Fragen kann man erst nach ein paar mehr Details vielleicht besser beantworten.
 

Die Bilder-Links funktionieren nicht mehr. Warum eigentlich?

Wie genau soll die App im Google Play Store heissen?

Link für die heruntergeladene APK?

Normalerweise bekommt man vom Google Play Store keine APK zum Download angeboten, sondern installiert die App direkt auf seinem Android. So ganz traue ich dem Braten nicht...

Edited by Cricktor
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

1 minute ago, Cricktor said:

Die Bilder-Links funktionieren nicht mehr. Warum eigentlich?

Wie genau soll die App im Google Play Store heissen?

Link für die heruntergeladene APK?

Normalerweise bekommt man vom Google Play Store keine APK zum Download angeboten, sondern installiert die App direkt auf seinem Android. So ganz traue ich dem Braten nicht...

Ich habe beim Bilder host eingestellt dass die Bilder nach einer Stunde gelöscht werden. 

Ich habe die app nicht vom play store heruntergeladen sondern direkt von der Website von Trustwallet. Dort habe ich die apk geladen. 

https://trustwallet.com/

Das ist der link wo ich die apk geladen habe. 

 

Ich traue der Sache auch noch nicht ganz... Aber für mich zeichnet sich eine ganz tragische Geschichte ab. Nämlich die wo eine professionelle Scammerin nicht damit gerechnet hat, für einen "Klienten" Gefühle zu entwickeln. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.