Jump to content

jetzt springen schon Händler ab (Steam akzeptiert keine Bitcoins mehr)


Mindelo
 Share

Recommended Posts

Was heißt hier scheint!?

Die Transaktionskosten sind schwachsinnig hoch! https://bitcoinfees.earn.com/

Für eine Überweisung 20.- EUR bezahlen, oder bei 10.- EUR 12 Stunde warten dürfen, macht es keinen Sinn mehr BTC als Zahlungsmittel zu verwenden!

Der Crash kommt... hoffentlich kommen meine Einzahlungen bei bitcoin.de noch rechtzeitig an, so dass ich bei >12.000 verkaufen kann!

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb waerter:

Was heißt hier scheint!?

Die Transaktionskosten sind schwachsinnig hoch! https://bitcoinfees.earn.com/

Für eine Überweisung 20.- EUR bezahlen, oder bei 10.- EUR 12 Stunde warten dürfen, macht es keinen Sinn mehr BTC als Zahlungsmittel zu verwenden!

Der Crash kommt... hoffentlich kommen meine Einzahlungen bei bitcoin.de noch rechtzeitig an, so dass ich bei >12.000 verkaufen kann!

Der Kurs wird schwanken aber dieser stürzt nicht ab, das war früher mal. Er wird hoch gehn auf 30.000 und höher. Solang die großen Börsen nicht gehackt werden, geht's nur mehr Bergauf mit Bitcoin.

Link to comment
Share on other sites

Am 7.12.2017 um 20:19 schrieb RaiGoo:

Der Kurs wird schwanken aber dieser stürzt nicht ab, das war früher mal. Er wird hoch gehn auf 30.000 und höher. Solang die großen Börsen nicht gehackt werden, geht's nur mehr Bergauf mit Bitcoin.

Ja aber wie löst man diese probleme mit fen hohen Gebühren und dem ewig warten

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb dersimlicagri:

Ja aber wie löst man diese probleme mit fen hohen Gebühren und dem ewig warten

Durch Off-Chain-Payments - entweder ueber das Lighning-Netzwerk oder ueber andere Dienstleister.

Es ist einfach nicht sinnhaft, dass jede Kruemel-Transaktion in die Blockchain aufgenommen wird.

Durch die hohen Gebuehren werden eben solche Mikro-Transaktionen vermieden und das netzwerk kann die richtig fetten Transaktionen aufnehmen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Jokin:

Durch Off-Chain-Payments - entweder ueber das Lighning-Netzwerk oder ueber andere Dienstleister.

Es ist einfach nicht sinnhaft, dass jede Kruemel-Transaktion in die Blockchain aufgenommen wird.

Durch die hohen Gebuehren werden eben solche Mikro-Transaktionen vermieden und das netzwerk kann die richtig fetten Transaktionen aufnehmen.

Aha verstehe und wann wird das kommen und sich durch setzen ??

Link to comment
Share on other sites

10 hours ago, dersimlicagri said:

Aha verstehe und wann wird das kommen und sich durch setzen ??

 

Aus meiner Sicht ist es fraglich, ob Lightning die Lösung aller Skalierungsprobleme sein wird, zumal es offenbar hauptsächlich für Mikrotransaktionen gedacht ist. Hier eine gute Zusammenfassung von Christoph über Vor- und Nachteile:

https://bitcoinblog.de/2017/06/28/fuehrt-das-lightning-netzwerk-zu-zentralisierten-hubs-ein-angeblicher-mathematischer-beweis/

Zu bedenken ist außerdem, dass zum Ein- und Auszahlen in das Lightning-Netzwerk jeweils eine Transaktion notwendig ist. Im Moment beträgt die durchschnittliche Gebühr über 20 $. Zum Ein- und Auszahlen sind also jetzt schon Gebühren von über 40 $ nötig. Dafür müssen dann schon ziemlich viele Mikrotransaktionen im Lightning-Netzwerk durchgeführt werden, damit sich das wirklich lohnt.

Wenn Lightning nun aber vor allem für Mikrotransaktionen gedacht ist, wird sich auch mit Lightning nichts an der Problematik der hohen Gebühren ändern. Denn Mikrotransaktionen spielen heute schon keine Rolle, eben aufgrund der hohen Gebühren. Lightning könnte aber neue, bisher noch nicht vorhandene, Geschäftsmodelle hervorbringen, wie z. B. der sekundengenauen Abrechnung von Dienstleistungen, etc.

Mit anderen Worten: ich zweifel noch daran, dass Lightning an der Problematik der hohen Gebühren etwas wird ändern können, da es m. E. kaum Transaktionen, die heute auf der Blockchain stattfinden, absorbieren wird, und im Gegenteil sogar zu mehr Transaktionen führen könnte, durch Ein- und Auszahlungen in und aus dem Lightning-Netzwerk.

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.