Jump to content

Bitcoin Gebühren - Minimum


q1221q
 Share

Recommended Posts

Guten Tag Zusammen,

 

ich möchte zu Weihnachten Jemand einen kleinen Anteil an BTC schenken.

Dazu wollte ich die Coins auf eine Paperwallet transferieren.

Nun zeigt mir Bitcoin.de aktuell die Gebühr von 0,0008667 an... was im Verhältnis zum Betrag natürlich exterm hoch ist.

Was passiert wenn ich die Gebühr zB. auf 0,0001 stelle?

Dauert es dann nur ggf. eine Woche oder von mir aus auch zwei oder besteht die Gefahr, das die Transaktion "niemals" ankommt?

 

Habt ihr hier Erfahrungen?

Danke im Voraus!

Edited by q1221q
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Amsi:

0,0001 ist schon ok.
Bitcoin.de bündelt die Transaktionen sowieso, sollte also kein Problem sein.

Also hattest du auch schon mit dieser Gebühr eine erfolgreiche Überweisung?

Ich will hier nur ganz sicher sein, weil auch wenn es "nur" 200€ sind, wenn die im Raum stehen später wäre das ja sinnlos ...

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Amsi:

Ich hatte schon erfolgreiche Transaktionen mit weniger! ;)

Es kommt immer drauf an, wie ausgelastet der Mempool gerade ist.
https://blockchain.info/de/charts/mempool-count?timespan=1year

Genau, demnach denke ich auch das es längere Wartezeiten werden könnten, aber ein "stecken" bleiben ist nicht möglich ... zumindest nicht über Monate, oder?

Danke bis hierher schonmal! :)

Link to comment
Share on other sites

Hiho.

Ich hänge mich hier mal mit rein. Ich wollte soeben aus meiner Exodus BTC in Höhe von 250 Euro nach Binance senden. Hierbei wird mit eine Gebühr von 12 Euro angezeigt.

Das ist doch nicht normal, oder?

Da kann ich das Geld auch anzünden, dann wird mit wenigstens warm dabei...

CU

Link to comment
Share on other sites

Also ich sehe ja in meinem vergangene Transaktionen auch die alten Gebühren... diese war zwischen 0,0002 und 0,0008 (neues Gebühren ATH)

Mal schauen wann sich dies wieder legt. Also wer nicht unbedingt muss, dem empfehle ich zur Zeit auch keine Transaktionen zu tätigen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb q1221q:

Mal schauen wann sich dies wieder legt. Also wer nicht unbedingt muss, dem empfehle ich zur Zeit auch keine Transaktionen zu tätigen.

Exakt! Einfach ein wenig abwarten, die meisten Transaktionen können doch warten, und das entlastet sogesehen auch den Mempool.
Außerdem, immerhin etwas weniger werden die unbest. Transaktionen schon: https://blockchain.info/de/charts/mempool-count?timespan=30days

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.