Jump to content

timbosambo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    745
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

492 Excellent

Über timbosambo

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

925 Profilaufrufe
  1. Bro, ist kein Angriff gegen dich, wir diskutieren ja nur auf sachlicher Ebene, was ich auch gut finde. Einige Seiten zuvor hatte ich dir schon einige Trades aufgezählt, bei denen nichts gestiegen ist, sondern im Gegensatz gefallen. Ich habe deine Trades nie nachgespielt, sondern am Anfang nur beobachtet, und davon hat zumindest kurzfristig keiner funktioniert. und jetzt zu behaupten einige Coins steigen um 50% und mehr, ist nur die halbe Wahrheit, man muss auch sehen, das die meisten Coins um mehr als 50% in den letzten Monaten gefallen sind, vom ath ganz zu schweigen. Dein Hinweis mit dem Stoploss ist schon richtig, aber angenommen man geht die Trades nach deiner Methode an, und man nimmt einen festen betrag am anfang in die Hand, nehme ich an, man hätte nur noch die Hälfte, außer man füllt den Betrag immer wieder auf, dann ist es was anderes. Denn es nützt nix wenn ich z. bsp 1k in die Hand nehme, bei 7 trades 20% verlust hinnehmen muss durch stoploss, und nur bei einem trade 20% Gewinn mache, dann habe ich unterm Strich wohl immer noch nur 1k. Aber du weißt ja bei jedem Trade hin, das sich jeder selber Gedanken machen soll, daher ist es jedem seine Sache was er daraus macht. noch eine kurze Anmerkung zu deinen Videos: die musik nervt etwas (besser gar keine), und du schiebst den Chart sehr wild hin und her, hier bitte vielleicht noch dran arbeiten. Und bei deutschsprachigen Videos auch die deutschen begriffen verwenden, also statt higher Low, höheres Tief. Du merkst ja selbst das du ansonsten schnell durcheinander kommst. (soll kein angriff sein, nur konstruktive Kritik)
  2. wartet ab, um 16:30 Uhr heute geht es wieder abwärts, da gings gestern nämlich hoch. Und die letzten Tage sind glaube ich die 24 Std Trader am Drücker
  3. Naja, gehe mal die letzten 16 Seiten durch,und dann schaust du mal was davon gestimmt hat, zumindest kurzfristig ist glaube ich so gut wie nichts eingetroffen, langfristig teilweise ja, siehe nuls, aber kurzfristig ist da meistens nie was passiert. kann aber auch sein, das ich die Charts falsch deute:)
  4. Stimme ich dir voll und ganz zu:) ich hatte bei 9k€ gekauft, wollte eigentlich bei dem steilen anstieg dann bei 11k€ raus, aber 1. bin ich da in Urlaub gefahren und 2. dachte ich, naja geht noch weiter. aber da ich ja ein gebranntes Kind bin (dez17/jan18 einsteiger) dachte ich, nein, das gebe ich mir nicht wieder wieder 1 jahr zu warten, bevor es wieder bergauf geht, deswegen lieber mit einem miniverlust raus, als wieder zu warten. Denn irgendwie ähnelt das ganze dem jan 18 Schauspiel, die Charts sehen ziemlich gleich aus, und weil wir ja immer beim rauszoomen sind, dann hätten wir ja im dez 18 ein höheres tief, und jetzt ein tieferes hoch bei 14k.
  5. Baoah, ich hole mir echt noch den titel schlechtester Trader aller Zeiten, ich hab echt mal wieder das Glück gehabt, gestern bei 8550€ raus zu gehen´, weil ich dachte da geht's wieder tiefer und was ist nu, der Kurs klettert schon wieder drüber. Kotz
  6. Da stimme ich dir voll und ganz zu, und hatte das auch gestern so ähnlich schon geschrieben. Anstieg auf die 14 k ähnelt dez 17 mit anstieg auf die 19k, danach nochmal ein kurzes aufmucken, und dann kam ab feb 18 der Absturz. nur die Alts sind diesmal leider nicht mitgegangen. Die haben sich immer noch nicht vom Absturz 2018 erholt, haben teilweise nur 10-30% zum ath aufgeholt, und sind innerhalb einer Woche um über 50% nach unten wieder gegangen, d. h. bei vielen alts sind wir jetzt wieder da , wo wir jan - märz 19 waren. Daher wäre wohl der ausstieg aus den Alts jetzt am besten gewesen, gerade die top 10 coins mussten ganz schön Federn lassen. Also ein Altseason sehe ich in weite ferne gerückt. Die paar Prozente jetzt war nichts im Vergleich zu jan 18. Und vor allen Dingen gab es 2018 mehr P&D Spielchen, die sich alle innerhalb von ein paar Stunden abspielten.
  7. nicht zu vergessen, neo,ada,nuls sind auch fast über 50% runter gefallen. aber das ist wie beim Aufstieg auch, da konnte man es auch nicht glauben, genauso wie es jetzt runtergeht. Nur bin ich echt gerade am überlegen, ob es jetzt nicht wieder so wie ist wie 2017 das es jetzt den berg wieder ganz weit runtergeht.
  8. sie melden sich mal wieder: https://de.tradingview.com/chart/XRPUSD/McI3SQG6/ ja,ne is klar,immer wenn`s abwärts geht, kommen dir Ratten aus den löchern
  9. Also ich glaube nicht, das hier durch den Anwalt was erreicht werden kann. Ich habe auch bei Binance und bitcoin.de Kauforders weit unter dem Preis stehen. Es muss sich jeder bewusst sein, das es hier um echtes Geld geht, und wenn jemand aus Versehen den falschen Knopf drückt, hat er Pech gehabt. Natürlich aus moralischer Sicht könnte der Käufer hier sich auf Einigung einlassen, aber die Zeiten sind vorbei, früher gab es auch noch den Handschlag bei Geschäftsabschluss, heute kann man das vergessen. Und bei ebay oder sonstigem kann ich meine Angebote auch ewig stehen lassen, in der Hoffnung das irgendjemand irgendwas ganz überteuert kauft. Ganz einfaches Beispiel: wenn du heute zum Bäcker gehst, kaufst dir ein Brot und der Bäcker sagt es kostet 20,-€( weil er gerade was anderes im Kopf hat), und du es dann bezahlst, weil man in Gedanken oder was weiß ich ist, kann ich hinterher auch nicht kommen, ach das war doch viel zu teuer. Sorry, aber rechtlich denke ich wird das nichts bringen, moralisch ist was anderes. Aber Moral gibt es in unserer Welt nicht mehr.
  10. Wir sind immer noch im Aufwärtstrend, wie von freemount beschrieben, wir haben immer noch nicht das alte Ath gebrochen, ich gehe auch davon aus, es wird jetzt hochgehen bis zu den 20k in den nächsten 6 - 12 Monaten, wie schon beschrieben eine richtige Korrektur war das was wir 2018 hatten, und seit dez 18 sind wir dadurch und es geht hoch. Natürlich gibt es zwischendurch auch nochmal Hänger, aber im Großen und ganzen wird es aufwärts gehen. ich für meinen Teil bin bei 11.5K raus und bei 9k € wieder rein (allerdings nur mit einem kleinen 4stelligen betrag) Ich versuche diese Schwankungen mitzunehmen, und werde diese dann auch nicht mehr aussitzen, zumindest solange bis ich mein EK merklich gesenkt habe. bei den alts habe ich leider nur neo gespielt, weil ich die anderen nicht so im Auge hatte. XRP, trx, eos hätten Spaß gemacht, wären gute Profite sogar mit kleinem Geld gewesen.
  11. hatten wir den G20 Gipfel nicht auch letztes Jahr ausgemacht als Abwärtstrend. und wann ist eigentlich diese consesus da sollte doch auch immer was passieren. und die Boni der WallstreetBanker und keine Ahnung was es npoch für Erklärungen gibt. Also ganz Ehrlich Leute, wir haben doch letztes Jahr schon gelernt, der Kurs lässt sich von solchen Sachen nicht beeindrucken. Also eher sollte man die Monatskerze am Sonntag im Auge behalten, die müsste über 10,3xx schließen, damit wir ein höheres Hoch im Monatschart haben.Besser noch 11.7xx aufgrund der Dochte im Feb/Mrz 18
  12. oh mann, bitcoin.de ist so langsam, keine sau will mir ein btc Anteil für 9000€ verkaufen christoph kannste da nicht mal nachhelfen
  13. das ist jetzt einfach nur die Neuauflage von dez 17, schaut euch die tage vom 20.12 -22.12 an, genau deswegen bin ich in btc damals rein, und hab alles gehalten bis jetzt, gestern einen kleinen teil verkauft, wenns so weitergeht folgen heute nochmal 50% um es dann unten wieder einzusammeln
  14. Als Hodler kann einem der Verlauf ja egal sein, aber als trader ist doch der momentane Verlauf das,was man will. deswegen wird doch in Btc investiert, da es diese Marge nirgendwo sonst gibt. und wer aus 18 gelernt hat, hat gestern abend einen teil verkauft, als es nach den 14k runter ging. Hier Freemount loben, er hatte einige Tage zuvor genau dieses Szenario beschrieben. Wenn die tageskerze mit einem Docht nach oben schließt, ging es den nächsten tag wieder runter. genau das ist jetzt eingetreten. danke @freemount aber an alle neuen, das jetzt haben wir alle durch gemacht. Ruhig Blut, es geht auch wieder gut (Ach ist das schön, das jetzt auch schreiben zu dürfen)
  15. Naja, Korrektur ist es eigentlich nur, wenn es jetzt mal ein - zwei tage nach unten geht, das hier war já nur ein Schluckauf.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.