Jump to content

Bitfinex oder Bittrex, was ist sicherer?


shiraz166

Recommended Posts

hey,

halte einige wenige coins nur auf börsen weil es meines erachtens nach keine sicheren wallets dafür gibt bzw es immer wieder probleme gab.

daher halte ich sie auf bittrex und bitfinex. macht es eurer ansicht nach nen unterschied? in asien ist ja jetzt einiges erstmal unsicher, und bitfinex hat seinen sitz in hongkong.
bitfinex dagegen glaub in den USA, was sicherer sein sollte oder?

das es keine optimale lösung ist braucht ihr mir nicht zu sagen, werde mir nen nano ledger S kaufen jetzt aber solange lasse ich sie auf einer der beiden börsen, und meiner ansicht nach
müsste bittrex sicherer sein oder?

was denkt ihr?

mfg

Link to comment
Share on other sites

Die "Experten" ziehen hoffentlich in ihr Risk Management mit ein, dass es Bitfinex seit zig Jahren gibt und Binance 6 Monate?
Vertrauen wächst unter anderem über die Zeit, würde ich sagen.

Weiters wurde Bitfinex schon mal gehackt und hat letztendlich alle User entschädigt, ich bin mir gar nicht sicher, ob das jede Börse so gemacht hätte.

  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb flo89:

 

Letztendlich ist es sowieso wichtig, dass man seine Coins auf einer Wallet lagert und nicht auf der Exchange lässt. Vorallem wenn es sich um große Mengen handelt.

Das sehe ich anders.

Ich hab gerade gestern meine Paperwallets gecheckt und mal meine BCH-Adresse pruefen wollen - SCHRECK LASS NACH - nix mehr da!

Es hat ein paar Minuten gedauert bis ich begriffen hatte, dass es eine neue Adresse gibt und die alten Bitcoin-Adressen zwar nutzbar sind, aber alles irgendwie im Wandel ist. Somit muss ich mit meiner Wallet ständig am Ball bleiben was die Weiterentwicklung betrifft.

... und das ist nur meine BCH-Paperwallet.

Gar nicht auszudenken, wenn ich nun 20 Währungen auf 20 unterschiedlichen Wallets liegen hätte - ich müsste wohl wahnsinnig werden.

Das wäre mir wohl egal, wenn es nur relativ kleine Summen wären, aber wenn die Zahlen und Werte größer werden, dann hab ich den Kram lieber auf einer Börse liegen und dann sollen die sich mal darum kümmern, dass der Kram nicht verloren geht.

(bei BTC, ETH und BCH mach ich mir da weniger Sorgen, da hab ich auch den meisten Kram offline)

Auch nicht zu vergessen: Im wilden Westen wurden laufend Banken ausgeraubt, da haste Dein Gold lieber in der Satteltasche bei Dir gehabt oder schnell Deinem Pferd in den Rachen gesteckt wenn Du durch unsichere Gegenden geritten bist (und später wieder aus dem Output gepuhlt).
Heutzutage kann man den Banken wunderbar vertrauen (solange die Beträge 5-stellig sind ...), dafür ist es zu Hause weniger sicher.

Gleiches gilt heute für Cryptowaehrungen. Aus jedem Hack haben die Exchanges gelernt und sichern ihre Risiken immer besser ab. Exchanges, die lange am Markt sind (Bitfinex, Kraken, Bitcoin.de) genießen ein sehr hohes Vertrauen.

Natürlich gibt es Experten, die mit jeder Exchange schonmal negative Erfahrungen gemacht haben ... aber Binance ist einfach zu jung für negative Erfahrungen. Und meiner Meinung nach ist Binance zu riskanteste Exchange überhaupt derzeit.

Ich habe dort keinen Account und ich werde dort noch lange keinen Account anlegen, denn wenn ich Hacker wäre, dann vermute ich genau bei der jüngsten Exchange die schwächsten Sicherheitsmechanismen - sowohl für Angriffe von außen als auch für Angriffe von innen durch als Mitarbeiter getarnte Hacker.

 

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

Dazu kommt allerdings, dass BitFinex ab Anfang diesen Jahres nur noch Konten mit mindestens fünfstelliger Einlage handelsfähig hält. Das macht es imho für Hacker attraktiver, dort mal einzusteigen. Die "alten" Konten sind von der Reglement Änderung bisher nicht betroffen.

So oder so:

größere Einlagen, die du nicht unbedingt zum Handeln brauchst, packst du lieber auf eine externe Wallet. Unabhängig davon bevorzuge ich zum Handeln Binance, da die Gebühren dort geringer sind und wesentlich mehr Coins zur Verfügung stehen. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.