Jump to content

auszahlung von bitcoin auf paypal oder bankkonto


cano
 Share

Recommended Posts

Willkommen! :)

Nehme an du hast dich verschrieben und meinst eigentlich € 500.000,-
Ich glaube wirklich auf EINMAL wird eher schwierig, wobei ich auch nicht sämtliche Limits kenne - unter Umständen könnte man natürlich vorher einen OTC Trade anfragen oder so eine Anfrage, ob man höher auszahlen kann.

Auf Kraken zB ist das Tageslimit 100.000 Dollar und das Monatslimit 500.000 Dollar.
Auch schon relativ hoch.

Link to comment
Share on other sites

Ich meine wenn ich jetzt angenommen in meinem Wallet eine höhere Bitcoinsumme habe und mir das auf mein Konto auszahlen will?

Funktioniert das dann auch mit BIS ZU 500.000 oder mehr ?

 

Edited by cano
Link to comment
Share on other sites

Also, fortwährende Großbuchstaben gelten im Internet als "Anschreien".

Außerdem hattest du im Eröffnungspost von 500 Euro geschrieben, was @Amsi schon korrekt umgedeutet hat.

Ich bin jetzt gar nicht sicher, ob ich dir auch noch antworten soll (Meine Antwort war schon fertig, als du deinen zweiten Post abgelassen hast).

Also, warum schreist du?

Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb cano:

ICH MEINE WENN ICH JETZT ANGENOMMEN IN MEINEM WALLET EINE HÖHERE BITCOINSUMME HABE UND MIR DAS AUF EINMAL AUSZAHLEN WILL AUF MEIN KONTO ODER VIA PAYPAL ?

FUMKTIONIERT DAS DANN IMMER NOCH miT BIS ZU 500.000 oder mehr ?

Ich kann dich eh so auch hören, musst mich nicht anschreien! :);)

Du musst die Bitcoin natürlich zuerst verkaufen.
Das geht wie geschrieben zB auf kraken.com und das eignet sich für diese Summe wohl auch ganz gut.

Du erstellst dir also ein Benutzerkonto auf Kraken und verifizierst dich (oder auf einer anderen Börse wenn du willst).
Hast du die Bitcoin also auf einer lokalen Walltet (sowas wie Electrum oder Exodus oder so, oder auf einer Hardwarewallet etc.) überweist du diese dann auf kraken und dort kannst du gegen Euro traden und diese Euro kannst du dann auf dein Bankkonto.
Wie gesagt aber nicht auf einmal, sondern eben Limits siehe oben ODER du machst eine Anfrage beim Support ob es eine "Ausnahme" gibt.


Alternativ kannst du auch bei Bitcoin.de für einen OTC Trade anfragen, wenn es tatsächlich um so eine Summe geht.

Edited by Amsi
Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb cano:

Funktioniert das dann auch mit BIS ZU 500.000 oder mehr ?

Na ich hatte dir ja die Limits gesagt, zumindest von Kraken.
100k Dollar pro Tag, maximal 500k Dollar im Monat.
 

Wenn du also über den normalen Weg 1.000.000 Euro auszahlen lassen willst, dann benötigst du etwas mehr als 2 Monate.

Link to comment
Share on other sites

danke erstmal amsi für deine hilfe

mich interessiert jetzt nur noch eins  abgesehen von den limits die es für die auszahlung pro tag gibt ..gibt es nicht auch noch limits bei manchen wallets die mir das dann nochmal erschweren würden ?
falls ja gibt es ein wallet wo das limit unbegrenzt ist ?

und kannst du persönlich evtl irgedein spezifisches wallet empfehlen ?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb cano:

falls ja gibt es ein wallet wo das limit unbegrenzt ist ?

Was willst du jetzt genau machen?? Bitcoins von einer Börse auf eine Wallet auszahlen? Oder Bitcoins verkaufen und Euro auf dein Konto bekommen??

Wallets selber sind eine Sammlung von Private Keys, die wissen gar nicht, wie viele Bitcoins damit verbunden sind. Also jedenfalls nicht direkt. Die interessiert es auch nicht. Außer du nimmst eine online Wallet. Das ist dann aber eigentlich wieder eine Börse.

Link to comment
Share on other sites

Also mit dem Begriff "Wallet" assoziiere ich in erster Linie eine lokale (Software)Wallet wie ELECTRUM (für Bitcoin).
Für so eine Wallet benötigt man weder Anmeldung noch Verifizierung und es gibt auch keine Limits - die lädt man einfach runter und fertig.

Anmerkung 1: Software nur von der Originalseite runterladen (electrum.org in diesem Fall) und ggf. auch mittels PGP prüfen
Anmerkung 2: Immer gut den Seed (das sind bei Electrum 12 englische Wörter) aufbewahren - du darfst den niemals verlieren, aber niemand außer dir darf den in die Finger bekommen

Link to comment
Share on other sites

@cano hast du überhaupt schon die Bitcoins? Woher kommen die denn?

Ich glaube hier versteht niemand außer dir so wirklich um was es eigentlich geht...

Aber egal, nur noch ein Hinweis, wenn du Bitcoin mit Gewinn verkaufst sind eventuell Steuern davon zu bezahlen! Das können bei BTCs für 500.000 € (oder mehr) dann auch schnell mal 100.000 € (oder mehr) an Steuern sein.
Deshalb wäre es durchaus in deinem Sinne, hier mal genauer darzulegen, um was es eigentlich geht.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb cano:

gibt es eine möglichkeit wie ich mir meine btc ( in eine nicht limitierte also höhere summe) zb.500.000€ aufeinmal auszahlen lassen kann ?

Funktioniert zb. bei Bitpanda, aber mit vorhergehenden Kontakt. Da wird dir dann alles erklärt.

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.