Jump to content

3060 Gaming X mit rx 580 topleistung, später beim 2 versuch gedrosselt??


MiningACDude

Recommended Posts

Hallo Leute. Ich habe ein Problem.

Ich habe mir eine rtx 3060 Gamin gekauft. Alleine läuft sie aktuell 42 mh/s. Am mittag habe ich eine Radeon rx 580 hinzugetan und die RTX lief einwandfrei mit der Rx 580 auf den 42 mh/s. Heute abend habe ich es erneut probiert, jetzt drosselt die Karte. ich bin zwischen 17 und 20 mh/s mit der RTX.

Ich habe den Betatreiber und einen Riser.
Die 3060 läuft im PC, somit hat sie auch einen HDMI steckplatz belegt. die RX 580 läuft über den Riser. Komigerweise hat es einmal mit beiden Grakas geklappt. jetzt tut es das nicht mehr. hat jemand eine Ahnung wieso? Über Hilfe wäre ich sehr dankbar

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb MiningACDude:

Windows updates sind bei mir kurzzeitig deaktiviert.
den Treiber habe ich auf der beta version gelassen.

Es ist einfach irre komig das es mal funktioniert hat, aber ein paar stunden später nicht mehr ?!"

Komisch. Haste die in einen anderen Slot gesteckt?

Ich hab zwar festgestellt das das bei Windows meist egal ist, aber möglicherweise belegen beide Karten denselben PCIe Kanal? Also eine Karte z.b. PCIe 77 und die andere PCIe 75 oder so. In den Minern wird das meist angezeigt beim Start wenn die Karten erkannt werden.

Wenn ich die Karten umstecke, z.b. einen Slot dazwischen freilasse, dann gehts. Dann hat eine Karte PCIe 77 und die andere z.b. 35.

Link to comment
Share on other sites

Ungedrosselt sollte deine 3060 ca. 49MH/s erreichen, 42 finde ich suboptimal, außer die Karte hat die Antwort auf alle Fragen im Universum gefunden...
(Afterburner-Settings: Power Limit: 65%; Temp Limit: 70°C (unlinked); Core Clock: -502; Mem Clock: (meine EVGA) +1375 (soviel wie die eigene Karte verträgt); Lüfterkurve habe ich etwas modifiziert, aber bei 50°C GPU drehen die Lüfter so um 70%
Damit liefe meine Karte so um 50°C bei der GPU und Hot spot unter 70°C (wo auch immer der Messwert herkommt, Memory Junction?) mit 110W für die Karte und lieferte dauerhaft 49MH/s

Wenn deine Karte anfangs viel liefert, dann aber stetig abbaut, tippe ich mal auf steigende Temperaturbelastung wg. suboptimaler Einstellung und Wärmeabfuhr.
Falls Gehäuse nicht offen oder zu eng oder nicht luftig genug, dann öffnen, sonst für ordentlichen Durchzug im Gehäuse sorgen; OC-Einstellungen optimieren und ggf. mit geeigneten Tools den Drosselgrund ermitteln (z.B. HWInfo oder GPU-Z, aber auch Afterburner hat dafür "Sensoren").

Edited by Cricktor
Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist immernoch da.. Spitzenwerte sind 42/mhs

Die PCIE Anschlüsse funktionieren alle. Auf dem RIser alleine, im PC verbaut alleine geht die Karte auf 42.

Sobald die Radeon RX 580 aber dran ist bleibt sie bei 18 MHS. Ich habe schon einen Dummy probiert., der Treiber ist der Richtige BETA Treiber ( habs mehrfach gegoogelt und in foren gelesen)

Gibt es jemanden der Villeicht noch andere Tipps hat? Irgendwas ?

Die Grafikkarte muss es doch irgendwie hinbekommen, bei den anderen klappt es ja auch.

Habe WIN 10, B450 Mainboard und einen 16 (oder 18?)pin Riser, aufjedenfall kompatibel, dies hatte ich vorher gechceckt.


Es kann doch nicht sein das die beiden Grafikkarten zusammen schon auf voller Leistung lief und beim 2ten Versuch geht es nichtmehr?

Keine Updates gemacht, keine Treiber Aktualisierung und der Dummy klappt auch nicht.

Habe DIe 3060 Gaming.

Ich wäre so dankbar wenn das Problem endlich gelöst wäre

Link to comment
Share on other sites

Am 19.5.2021 um 10:49 schrieb battlecore:

Vielleicht sind auch Windows Updates oder so dazugekommen.

Das Problem hatte ich mal weil ich vergass die Updates alle auszuschalten. Dann nach einem Neustart war die Katastrophe perfekt.

Kann ich es irgendwie Testen oder die Updates Rückgängig machen? Ich habe allerdings eigentlich keine Updates gemacht, die einzigen die da ware , waren vor der Treiber Instalation

Link to comment
Share on other sites

Hast du denn geprüft welcher Treiber wirklich installiert ist?

Wenn der neue Treiber schon drauf ist lässt sich der ältere ja nicht so einfach installieren.

Vor allem wenn der neue Treiber ein Rollback verbietet.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Crusader:

Hast du denn geprüft welcher Treiber wirklich installiert ist?

Wenn der neue Treiber schon drauf ist lässt sich der ältere ja nicht so einfach installieren.

Vor allem wenn der neue Treiber ein Rollback verbietet.

 

Laut Afterburner 470.05.

Mensch raubt sowas nerven..

Link to comment
Share on other sites

Wenn sich die beiden Karten stören dann benutzen sie wohl gleiche Resourcen.

Check das mal.

Vielleicht hat das Windows Update die Verteilung geändert.

Oder hast du noch andere Geräte wie eine SSD hinzugefügt?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Crusader:

Wenn sich die beiden Karten stören dann benutzen sie wohl gleiche Resourcen.

Check das mal.

Vielleicht hat das Windows Update die Verteilung geändert.

Oder hast du noch andere Geräte wie eine SSD hinzugefügt?

 

Wie kann ich das denn Checken? bin noch neu im Mining Team.

Ja habe eine SSD , macht das Probleme?

LG im vorraus

Link to comment
Share on other sites

Da schaust du bei beiden Grafikkarten unter Eigenschaften nach Resourcen und vergleichst das.

Die SSD selbst macht kein Problem.

Wenn sie aber erst kürzlich hinzu gefügt wurde hat vielleicht das Windows dafür einen PCI Channel zugewiesen der vorher für die GraKa frei war.

Edited by Crusader
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Crusader:

Da schaust du bei beiden Grafikkarten unter Eigenschaften nach Resourcen und vergleichst das.

Die SSD selbst macht kein Problem.

Wenn sie aber erst kürzlich hinzu gefügt wurde hat vielleicht das Windows dafür einen PCI Channel zugewiesen der vorher für die GraKa frei war.

Es sagt das kein Kofnlikt besteht.
Die SSD ist seit 1 jahr am pc..

Glaubst du es liegt am Mainboard?

Link to comment
Share on other sites

Nein, das ist einfach ein Problem der Konfiguration.

Aber das zu finden ist nicht so einfach.

Insbesondere ist das Verhalten von so einem Riser schwer nachvollziehbar.

Der eine geht, der andere nicht, und man erkennt kaum warum nicht.

Da ist mir ein MB mit gleichwertigen PCI Slots eigentlich lieber aber eben teurer.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Crusader:

Nein, das ist einfach ein Problem der Konfiguration.

Aber das zu finden ist nicht so einfach.

Insbesondere ist das Verhalten von so einem Riser schwer nachvollziehbar.

Der eine geht, der andere nicht, und man erkennt kaum warum nicht.

Da ist mir ein MB mit gleichwertigen PCI Slots eigentlich lieber aber eben teurer.

Hast du eine EMpfehlung für ein Motherboard mit genügend PCIE Slots für um die 120€?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe da aktuell keine Erfahrungen.

Vor einigen Jahren schon gab es diesen Overkill.

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-Hardware-Asus-H370-Motherboard-20-Grafikkarten-21800219.html

Aber da musst du halt die Karten getrennt unterbringen und mit Strom versorgen. Das ist schon Aufwand.

Aktuell erscheint mir dieses Teil ganz interessant.

https://www.amazon.de/dp/B07TTHHHV7?tag=hardware-mining-21&linkCode=osi&th=1&psc=1&keywords=mining mainboard

Nicht teuer. Und wenn die Bandbreite auf dem Bus auch bei mehreren Karten gut ist dann ist das eine feine Sache. Scheint relativ neu zu sein. Das würde ich mal probieren.

Edited by Crusader
Link to comment
Share on other sites

@MiningACDude Welches B450 Mainboard genau hast du in deinem System? Wie sind deine OC-Einstellungen für die 3060, vorzugsweise mit Afterburner, weil ich den selber für meine 3060 verwende?

Welche GPU ist für die Desktop-Darstellung zuständig bzw. wo hängt ggf. ein Monitor dran, abgesehen von HDMI-Dummy in deiner 3060?

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Crusader:

https://www.amazon.de/dp/B07TTHHHV7?tag=hardware-mining-21&linkCode=osi&th=1&psc=1&keywords=mining mainboard

 

Nicht teuer. Und wenn die Bandbreite auf dem Bus auch bei mehreren Karten gut ist dann ist das eine feine Sache. Scheint relativ neu zu sein. Das würde ich mal probieren.

Auf dem Mainboard würde eine RTX 3060 stets für Ethash gedrosselt laufen. Da sind nur PCIE Gen2 Slots drauf --> 3060 stets gedrosselt!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.