Jump to content

Welche Programmierkenntnisse sind notwendig um eine Blockchain zu entwickeln?


Recommended Posts

Hallo Freunde,

da hier im Forum auch einige Programmierer aktiv sind, bin ich sehr gespannt auf eure Antworten :)

Es gibt in der Programmierung ja immer auch mehrere Möglichkeiten und Programmiersprachen eine Anwendung bzw ein Programm zu schreiben, das ist bei der Blockchain Entwicklung natürlich auch so. Trotzdem gibt es vermutlich Sprachen die sich besonders gut dafür eigenen, welche Sprachen sind das? In welchen Sprachen sind denn die meisten Blockchains geschrieben?

Wie schätzt ihr die Schwierigkeit der Entwicklung einer Blockchain ein? Ethereum wurde ja immerhin von Vitalik geschrieben der damals soweit ich weiß nicht einmal 20 Jahre alt war. Muss man dafür denn besonders begabt sein oder einfach nur ein Nerd der die Sonne nicht kennt?

Danke für eure Antworten!

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb E_001:

Es gibt in der Programmierung ja immer auch mehrere Möglichkeiten und Programmiersprachen eine Anwendung bzw ein Programm zu schreiben, das ist bei der Blockchain Entwicklung natürlich auch so. Trotzdem gibt es vermutlich Sprachen die sich besonders gut dafür eigenen, welche Sprachen sind das? In welchen Sprachen sind denn die meisten Blockchains geschrieben?

Das ist ungefähr so wie, was ist besser, Mercedes oder BMW. 

Schau dich auf deren Repository's um, jede Sprache hat vor und Nachteile, und jeder sieht es anders. 

Zitat

Wie schätzt ihr die Schwierigkeit der Entwicklung einer Blockchain ein?

Trivial ist es nicht, man muss sich nur die Entwicklungszeit der verschiedenen Projekte ansehen. Auch Vitalik's Ethereum ist noch lange nicht fertig. 

Zitat

Ethereum wurde ja immerhin von Vitalik geschrieben der damals soweit ich weiß nicht einmal 20 Jahre alt war. Muss man dafür denn besonders begabt sein oder einfach nur ein Nerd der die Sonne nicht kennt?

Ja, an 'Begabung' muss einiges vorhanden sein. Hat aber weniger mit Nerd zu tun, davon gibt es viele. Nicht jeder kann ein Meisterwerk malen, und nicht jeder der programmieren kann, kann etwas entwickeln, und nicht jeder der entwickeln kann, muss perfekten Code schreiben können. Die Kombination macht es aus.

Edited by QQQ
Link to comment
Share on other sites

Programmiert denn hier jemand Smart Contracts mit Solidity?
 

Mich würde interessieren was damit alles möglich ist und für welche Anwendungen werden diese Smart Contract verwendet? Ich kenne die Möglichkeiten schon, allerdings ist das ganze ja noch lange nicht zu Ende gedacht, daher wäre es schön hier ein paar inspierierende Ideen dazu zu lesen.

Spontan fällt mir z.B. ein das die Anmeldung eines Unternehmens über eine Blockchain laufen könnte, sodass dies innerhalb von wenigen Minuten/Stunden möglich ist und somit auch günstiger. Der Beruf des Notars wird dann in naher Zukunft schon aussterben. Man könnte auch die Infrastruktur der Behörden mit Unterstützung der Blockchain Technologie deutlich vereinfachen und die Bürokratie minimieren. Natürlich könnte man auch Wahlen über eine Blockchain abwickeln etc. Werden solche Systeme mit z.b. Solidity programmiert?

Edited by E_001
Link to comment
Share on other sites

Wie wär's mit der Forums-Suche und der richtigen Schreibung für den Suchbegriff Solidity?
https://coinforum.de/search/?&q=Solidity&search_and_or=or&sortby=relevancy

Dann findest du auch schon einige vorhandene Threads und auch Foren-User, die geschrieben haben, sie programmierten Smart Contracts mit Solidity...

Edited by Cricktor
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb E_001:

Programmiert denn hier jemand Smart Contracts mit Solidity?

Mich würde interessieren was damit alles möglich ist und für welche Anwendungen werden diese Smart Contract verwendet?

Sozusagen unendliche Möglichkeiten. Ein SC ist nur ein Programm welches auf einem dezentralen Computer wie Ethereum läuft.
Jeder Erc20/Bep20-Token ist zb nur ein SC. Dex's wie Uniswap, Aave bestehen aus mehreren SC's in Kombination.

Zitat

Ich kenne die Möglichkeiten schon, allerdings ist das ganze ja noch lange nicht zu Ende gedacht, daher wäre es schön hier ein paar inspierierende Ideen dazu zu lesen.

Spontan fällt mir z.B. ein das die Anmeldung eines Unternehmens über eine Blockchain laufen könnte, sodass dies innerhalb von wenigen Minuten/Stunden möglich ist und somit auch günstiger. Der Beruf des Notars wird dann in naher Zukunft schon aussterben. Man könnte auch die Infrastruktur der Behörden mit Unterstützung der Blockchain Technologie deutlich vereinfachen und die Bürokratie minimieren. Natürlich könnte man auch Wahlen über eine Blockchain abwickeln etc. Werden solche Systeme mit z.b. Sodility programmiert?

Je nach Plattform. Es gibt mehrere SC-Plattformen

Links:

https://blockchainwelt.de/smart-contracts-vertrag-blockchain/
https://docs.soliditylang.org/en/v0.8.7/
https://ethereum.org/de/developers/docs/
https://blog.iota.org/iota-foundation-collaborates-with-de-volksbank-to-create-reusable-kyc-poc-on-selv/
https://selv.iota.org/

Edited by QQQ
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb E_001:

Wie schätzt ihr die Schwierigkeit der Entwicklung einer Blockchain ein? Ethereum wurde ja immerhin von Vitalik geschrieben der damals soweit ich weiß nicht einmal 20 Jahre alt war. Muss man dafür denn besonders begabt sein oder einfach nur ein Nerd der die Sonne nicht kennt?

Eine originäre Blockchain, 'from scratch' wie man so schön sagt, also von Anfang an, mit neuen sinnvollen Ideen und Eigenschaften, ja dafür musst du sehr begabt sein, viel Übung haben und sehr sehr viel Zeit investieren. Je neuer, desto aufwendiger.

 

vor 16 Stunden schrieb E_001:

Trotzdem gibt es vermutlich Sprachen die sich besonders gut dafür eigenen, welche Sprachen sind das?

Nein, nicht wirklich. Vor allem musst du auch unterscheiden zwischen einer Blockchain als Protokoll und den Implemtierungen (d.h. Umsetzung als Code) dieses Protokolls.

 

vor 4 Stunden schrieb E_001:

Mich würde interessieren was damit alles möglich ist und für welche Anwendungen werden diese Smart Contract verwendet?

Smart Contracts belegen eine ganz faszinierende Nische. Daten fälschungssicher oder veränderungssicher abspeichern, das geht schon seit 20 Jahren. Der Grund, warum die Dinge nicht viel einfacher sind war nie, dass die Technologien fehlten. Smart Contracts sind daher da interessant, wenn es kompliziert wird. Allerdings sind Smart Contracts vom Wesen her Computer Programme, Software, und Software hat eine ganz spannende Eigenschaft: Sie ist voller Fehler. Fehler in Software sind die Regel, nicht die Ausnahme. Wir haben unsere Systeme daher so gebaut, dass das nicht so schlimm ist: Zum Beispiel nutzen wir mehrere Software-Schichten, so dass wenn in einer ein Fehler gefunden wird, dann fangen die anderen Schichten das ab.
Du willst aber nicht wirklich dein (finanzielles) Leben davon abhängig machen, ob ganz bestimmte 1.000 Zeilen Code (das ist sehr wenig) nicht vielleicht einen Fehler enthalten. Deswegen versuchen sich neuere Coins daran, ihre Smart Contract Sprachen so zu bauen, dass man die Korrektheit (d.h. fehlerfreiheit) formale beweisen kann. Aber das ist dann trotzdem noch aufwendig und schwierig und für komplizierte Programme praktisch unmöglich.

Wofür eignen sich Smart Contracts also? -> Zeig mir welche, die außerhalb der Crypto-Szene verwendet werden, dann können wir über diese realen Anwendungsfälle sprechen. Weil Dinge wie "für Alles" oder "für Nichts" sind letztendlich nur Aussagen vom Elfenbeinturm.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.