Jump to content

Bitcoin Betrug? Bitte um Hilfe


Recommended Posts

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

zuerst hoffe ich das mein Post in der richtigen Kategorie ist, wenn nicht bitte entschuldigt und verschieben.

Folgender Fall:

Ich habe mich bei einem Online-Broker (marketprotrade.com) angemeldet.

Als Erstinvestition waren 250€, ich nehme an das ist bei den meisten so.

Ich habe große Gewinne erwirtschaftet und einige Einzahlungen auf das Handelskonto über meinen Kraken-Account getätigt.

Als ich dann alles auszahlen wollte, stellte man mir eine Rechnung (richtig mit Stempel und Unterschrift), worin erwähnt war das nach dem Überweisen des Betrags der Gesamtbetrag innerhalb von 8 Stunden gutgeschrieben wird.

Die Transaktion kam bis heute nicht bei mir an.
Laut Aussage der Mitarbeiter ist die Tranasktion "gestuckt", also steckengeblieben und sie könnten nichts machen. Ich könnte nur über einen Prozess indem ich die gleiche Summe auf mein Wallet überweise und die Transaktion mit höherer Gebühr an mich selbst sende die Transaktion in der Blockchain (richtig?) weiterleiten.

Man hat mir einen Screenshot geschickt mit dem Nachweis das die Transaktion ausgelöst wurde, hier sehe ich aber keine Transaktions-ID für die Überweisung an mich.

Ich kann das bei Bedarf hochladen, sofern es erlaubt ist.

Könnt ihr mir weiterhelfen. Ich nehme an, wenn eine Transaktion gesendet wurde muss es eine Transaktions-Id dazu geben, richtig?
Wie kann ich weitermachen?

Danke und Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

Willkommen!

In was investiert man dort?
Klingt im ersten Moment nach Betrug, denn ich kenne keine seriöse Plattform, die eine Rechnung ausstellt, wenn man überweisen möchte.

Du kannst aber mal deine Empfangsadresse posten (oder auch per PM), dann sieht man ja eindeutig, ob da eine eingehende Transaktion noch unbestätigt ist.
 

Link to comment
Share on other sites

Ja, das habe ich gesehen. Ist gestern erst erstellt worden.

Meine Adresse:

34zn5c8AwhQK16HUUnRKdeJPw8Yz1Gtido

 

Die Transaktion in dieser Höhe an mich ist hier nicht aufgelistet.

Laut Broker wäre das auch normal, da sie in der Blockchain "stucked".
Aber wenn die Transaktion festhängt, müsste ich die doch irgendwo finden.

 

Link to comment
Share on other sites

Ok die BaFin Meldung sagt dann eigentlich eh alles.

vor 1 Minute schrieb Bitcoin-Neuling:

Laut Broker wäre das auch normal, da sie in der Blockchain "stucked".

Das ist so definitiv NICHT korrekt.
Das eine Transaktion mal "stucked" also hängt, passiert durchaus, vor allem, wenn man zu wenig Gebühren mitsendet - dann kann die unter Umständen auch Tagelang hängen - jedoch sieht man diese Transaktion in der Blockchain und zwar als Unbestätigt.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Bitcoin-Neuling:

Als Erstinvestition waren 250€, ich nehme an das ist bei den meisten so.

Diesen ominösen Betrag von 250€ für eine Ersteinzahlung +Telefonaten mit helfenden Experten +Remote Zugriff +Zusätzlich erf. Gebühren für Auszahlung von den fiktiven Gewinnen, kenne ich ausschliesslich von betrügerischen SCAM Projekten.

Habe gerade "250 €" in die coinforum Suchfunktion eingegeben, da findet man viele ähnliche Probleme.

Edited by Stone
Link to comment
Share on other sites

Das habe ich inzwischen auch sehr oft gelesen.

Jetzt ist die Frage was ich tun kann. Unterlagen habe ich einige. Rechnung mit Stempel und Unterschrift auf meinen Namen, Auszug von meinem Handelskonto mit allen Transaktionen und auch einen Screenshot von der Firma für die angebliche Transaktion an mich die "gestuckt" wurde.

Außerdem 2 Audiomitschnitte (worüber ich die Mitarbeiter am Anfang des Telefonats aufgeklärt habe).

Na ja, ich meine die Chancen das Geld wieder zu bekommen sind gering, aber vielleicht nicht unmöglich.

Was meint Ihr?

Link to comment
Share on other sites

Anzeige würde ich erstatten.
Alles andere wird zu aufwendig. Wie viel hast du effektiv investiert? 250 Euro? Schreibs ab würde ich sagen, ich nehme an (und hoffe) das ist keine Summe für dich.

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Bitcoin-Neuling:

Schön wäre es, war deutlich mehr.

Ist im 5stelligen Bereich.

Dein Invest oder der fiktive (vorgespielte) Gewinn?

Solltest du 5stellig investiert haben, mach so schnell als möglich eine Anzeige (warte nicht auf den Empfang der "gestuckten" Transaktion) und übergib den ermittelten Beamten alle Unterlagen wie die erw. Tel. Mitschnitte, Screenshots etc., die Chancen dein Geld wiederzubekommen sehe ich trotzdem (leider) als eher gering.

 

vor 1 Stunde schrieb Bitcoin-Neuling:

Ich könnte nur über einen Prozess indem ich die gleiche Summe auf mein Wallet überweise und die Transaktion mit höherer Gebühr an mich selbst sende die Transaktion in der Blockchain (richtig?) weiterleiten.

Ich nehme an mit "mein wallet" ist "deine" wallet bei diesem Anbieter gemeint(?) dann würde ich das nicht machen, vor allem bei 5stelligen Beträgen, du könntest deinen Verlust dadurch vllt. auch verdoppeln.

Edited by Stone
Link to comment
Share on other sites

Die haben ihren Sitz nicht umsonst da: St Vincent and the Grenadines. Da dürfte eine Anzeige / Klage wohl nichts bringen (Anzeige sollte man dennoch machen).

Gleicher Firmensitz wie die netten Investment Helfer aus diesem Thread: Betrug mit Bitcoin

Ich denke, Kohle als Lehrgeld verbuchen und beim nächsten mal aufpassen und sich mehr informieren!

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb Bitcoin-Neuling:

und auch einen Screenshot von der Firma für die angebliche Transaktion an mich die "gestuckt" wurde.

Da du deine Adresse auch schon gepostet hast, zeig mal den Screenshot, wenn du willst.

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Bitcoin-Neuling:

So sieht die Sache aus.

https://ibb.co/rvwgdvs

Einfach zusammen gefakt, das ist die Wirklichkeit https://www.blockchain.com/btc/address/34zn5c8AwhQK16HUUnRKdeJPw8Yz1Gtido

Deine Kohle + ein paar andere die darauf reingefallen sind, liegt momentan hier https://www.blockchain.com/btc/address/bc1qge555mn4km9ftajfleqd5awc6htymsu3nugjan

Edited by QQQ
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

An dieser Stelle möchte ich mich bei Euch allen sehr bedanken für Eure Hilfe.
In einem Forum ist es nicht immer selbstverständlich das einfach auf die Frage eingegangen.

Ich habe früher in Foren viele dämliche Kommentaren mit Beleidigungen und Anschuldigungen (zum Glück nicht an mich) mitbekommen, von Leuten die sich profilieren wollten.

Mir ist bewusst dass ich blauäugig war. Ich kenne mich als vorsichtigen Menschen, hab auch am Anfang vieles von wegen hoher Beträge überweisen direkt abgelehnt. Mein Vertrauen ist mit der Zeit gestiegen und da hab ich nicht mehr wirklich Prüfungen gemacht. Das ist die Quittung. Und ich denke viele andere mussten es auch, z. T. in größeren Summen erleben.

Bleibt die Community die ihr seid, das ist viel wert!

  • Love it 2
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Bitcoin-Neuling:

Genau. Auf meiner Wallet Adresse war ich auch drauf. Wenn ich dich richtig verstehe, müsste die Transaktion dort zu sehen sein, aber nicht bestätigt/abgeschlossen/etc. sein

Die letzte Tx (von deiner Adresse weggebucht) war die letzte. Von deren Seite gibt es keine Tx. Wenn es eine gab, ist sie nicht mehr im Mempool, was einfach so wäre, als hätte sie nie stattgefunden. 

Aber egal, die haben die Zahlen sowieso gefakt, die 66t passen nicht zu den Tx 

Hast du die 10t verloren oder zusätzlich auch die frühere Tx mit den 13t?

Edited by QQQ
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb QQQ:

Aber egal, die haben die Zahlen sowieso gefakt, die 66t passen nicht zu den Tx 

Total Received: 66.212,46 USD
Total Sent: 66.212,46 USD

... die Final Balance muss somit "0" sein. Der Fake-Screeshot zeigt jedoch auch dort 66.212,46 USD

vor einer Stunde schrieb Bitcoin-Neuling:

So sieht die Sache aus.

https://ibb.co/rvwgdvs

Außerdem ... wenn die "tido"-Adresse deine eigene Adresse ist, dann ist da doch auch überhaupt keine Transaktion an deine Adresse zu erkennen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Jokin:

Total Received: 66.212,46 USD
Total Sent: 66.212,46 USD

... die Final Balance muss somit "0" sein. Der Fake-Screeshot zeigt jedoch auch dort 66.212,46 USD

Außerdem ... wenn die "tido"-Adresse deine eigene Adresse ist, dann ist da doch auch überhaupt keine Transaktion an deine Adresse zu erkennen.

 

Es waren laut Original nicht mal 66t im durchlauf, ich denke das ist der Wert den sie ihm versprochen hatten.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb QQQ:

Es waren laut Original nicht mal 66t im durchlauf, ich denke das ist der Wert den sie ihm versprochen hatten.

Ja, das denke ich auch. Das sollte wohl die Auszahlungshöhe sein - und weil die Faker zu doof waren haben die das bei "Sent" auch mit reinkopiert :D 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Stimmt: fünf Transaktionen mit Beteiligung der Adresse 34zn5c8AwhQK16HUUnRKdeJPw8Yz1Gtido gibt es in der Blockchain, davon mutmaßlich zwei "Opfer", die auf diese Adresse eingezahlt haben und deren Einzahlung jeweils innerhalb weniger Stunden wieder weitertransferiert wurden. Wobei mich die mehreren Stunden Verweildauer etwas stutzig machen. Mempool-Verstopfung kann es nicht gewesen sein. Im Mempool meiner Node aktuell gibt es keine Transaktion mit Beteiligung obiger Adresse, die hängengeblieben wäre. Wie andere schon geschrieben haben, ist der von den Betrügern übermittelte Screenshot der Invest-Balance total fake.

Address
34zn5c8AwhQK16HUUnRKdeJPw8Yz1Gtido
 
Balance 0 BTC — 0 USD
Total received 0.50310913 BTC — 20,758.86 USD
Total spent      0.50310913 BTC 20,361.67 USD
 
Die letzte Einzahlung von 0,21941 BTC am 23.8.2021 sieht wie ein Transfer von einer Exchange aus. @Bitcoin-Neuling, ist das etwa der Betrag, den du zusätzlich zu der Einstandszahlung von 250€ "investiert" hast? Hoffentlich nicht!
Edited by Cricktor
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.