Jump to content

Vorstellung


Nighttrader

Recommended Posts

Einen wunderschönen guten Abend,

mein Name ist Jan, ich bin zum jetzigen Zeitpunkt 30 und studiere Informatik(vorher habe ich mich an Mathematik versucht), nebenbei arbeite ich noch in einem Logistikzentrum(ich wage zu behaupten jeder war schon mindestens einmal in einer Filiale davon xD) und pflege zusammen mit meiner Schwester meinen pflegebedürftigen Vater.

Von Kryptowährung habe ich immer mal wieder was gehört aber mich nie dafür interessiert bis vor rund einem Monat ein Arbeitskollege mich darauf ansprach, ob ich Ahnung davon hätte. Ich musste diese Frage zu diesem Zeitpunkt erst einmal verneinen. Er hat mir ein wenig davon erzählt, aber sein Thema ist mehr das hodlen. Es hat mich nachdenklich gestimmt und ein paar Tage später auf dem Wochenmarkt in unserem Kaff mit dem Verkäufer vom Pilzstand ins Gespräch gekommen. Gespräch ging Richtung Studium und als er erfuhr, dass ich Informatik studiere wollte er wissen, ob ich mich mit Kryptowährung befasse. Ich musste die Frage auch dort noch verneinen. Er meinte ich solle mich da mal mit befassen denn Informatiker Bekanntschaften von ihm sind damit reich geworden.

Direkt an diesem Abend habe ich mir das erste Buch bestellt, Lieferung an Postfiliale ging leider irgendwo verloren also musste es nochmal zugeschickt werden. Das war schon nervig, denn ich wollte endlich Wissen dazu aufsaugen. Nun drei Wochen später hab ich 1 Buch komplett verschlungen allgemein zum Thema Bitcoin, ein weiteres fast komplett zum Thema Bitcoin Trading und eines zum Thema Candle Stick Chart Analyse liegt griffbereit. Man ahnt wo die Reise bei mir hingehen wird, finde das Traden viel spannender und ich denke lukrativer(?!). Aber ich habe mir da schon Gedanken zu gemacht wie ich das angehen möchte um nicht zu viel Geld zu verheizen. Ich will erstmal winzig kleine Schritte machen und dann mit der Zeit sollen meine Schritte immer größer werden. Aber da bin ich auch schon über Fragen gestolpert die ich zu gegebener Zeit im richtigen Bereich stellen werde.

 

Was mache ich sonst noch, sofern ich Zeit übrig habe. Meine größte Leidenschaft ist sicherlich die Programmierung in den Sprachen C++, C# und Python(seitdem ich gesehen hab was für geile Sachen man damit anstellen kann. Im Studium als ich es lernen musste war die Sprache bei mir noch verhasst :D) Ich habe auch schon gesehen es gibt Bücher für algorithmisches Traden mit der Programmiersprache Python. Ansonsten spiele ich gerne ab und zu Computerspiele, sowie kochen, wandern. Es gibt Sprachen wie Norwegisch die ich gerne erlernen würde aber es fehlt einfach die Zeit, sowie Elektronik wo ich aktuell auch keine Zeit für finde. Man sieht zu viele Interessen und zu wenig Zeit.

 

Das war aber jetzt für den Anfang erst einmal genug Text und ich freue mich auf die tollen Diskussionen in der Zukunft.

 

Nighttrader

  • Love it 2
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

Willkommen hier bei uns.

Bücher sind interessant und man lernt viele daraus.

Hier bei uns ist es weitaus spannender als nur in einem Buch zu lesen. Davon kann ich dir ein Buch schreiben :lol: 

Auch wenn dir das Trading in den Finger kribbelt. Fang klein und verwende bitte nur Geld, dass du auch bereit bist zu verlieren.

Gerade als Student :) 

Link to comment
Share on other sites

Am 5.12.2021 um 22:41 schrieb Nighttrader:

Direkt an diesem Abend habe ich mir das erste Buch bestellt, Lieferung an Postfiliale ging leider irgendwo verloren also musste es nochmal zugeschickt werden. Das war schon nervig, denn ich wollte endlich Wissen dazu aufsaugen. Nun drei Wochen später hab ich 1 Buch komplett verschlungen allgemein zum Thema Bitcoin

Herzlich willkommen, aber bist du wirklich auf Bücher angewiesen?

Findest du keine Informationen im Internet zu diesem Thema?

Drei Wochen?!?

Link to comment
Share on other sites

Einen wunderschönen guten Morgen,

vielen Dank für den herzlichen Empfang und die Fragen, die aufgetaucht sind.

Seit jeher lese ich gerne Bücher, auch wenn ich die Möglichkeit habe mich für eine PDF zu entscheiden, so wähle ich stets ein Buch, welches man in den Händen halten kann. Sicher im Internet habe ich viel zu diesen Themen gefunden, für meinen Geschmack vielleicht schon etwas überfordernd viel.

@Jokin: Also eine Woche lang hat sich das mit der verloren gegangenen Lieferung hingezogen. Mittlerweile kennen die mich in der Poststelle schon persönlich, echt gruselig. Und circa 2 Wochen um das Buch durchzuarbeiten. Einmal durchlesen und dann noch einmal mit Marker bewaffnet. Aber währenddessen habe ich wegen Studium und Hobbies noch andere Bücher gelesen, normalerweise bin ich bei rund 130 Seiten deutlich schneller. ;) 

@bartio: Ja das Thema Steuern, ein recht verschlossenes Thema. Man könnte sagen ein Buch mit sieben Siegeln. Ich weiß bei über 600€ Gewinn innerhalb von 12 Monaten werden Steuern fällig, bei einem längeren Zeitraum nicht. Werden die gehaltenen Kryptowährungen verliehen wird aus dem 1 Jahr sogar 10 Jahre bis der Gewinn steuerfrei wird. Aber wie du schon richtig sagtest mich interessiert das Traden.  Aber einerseits gilt für mich als Anfänger, erstmal dahin kommen und andererseits habe ich nirgendwo brauchbare Prozentsätze oder Faustregeln gefunden um mit den Zahlen etwas jonglieren zu können. Was ich recht schade finde, denn ich spiele gerne mit Zahlen herum um mir davon besser ein Bild machen zu können.

@Heineken: Das lustige ist der Autor des ersten Buches hatte dem Leser(also nicht nur mir, obwohl ich das beinahe geschrieben hätte :D ) dazu geraten sich eine Plattform zum Austauschen mit anderen zu suchen. Und dass es hier viel spannender ist kann ich mir schon sehr gut vorstellen, denn ich habe in einige Themen bereits reingeschnuppert. Und der Autor des besagten Buches hat auch einige zig Male erwähnt, dass man nur Geld ins Trading stecken soll was einem bei Verlust nicht weh tut. Daher war mein Plan pro Monat nicht mehr als 30€ da reinzustecken und pro Tag nicht mehr als 2€ äh Dollar. Ich habe leider keinen Plan ob das realistisch ist und ob man damit trotzdem bemerkbaren Gewinn erzielen kann.

Lieben Gruß,

Nighttrader

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Nighttrader:

Sicher im Internet habe ich viel zu diesen Themen gefunden, für meinen Geschmack vielleicht schon etwas überfordernd viel.

 

Richtig! Mir ist das wirklich zuviel, mich durch diverse von YT-Kanäle durchzuklicken oder Twitter-News zu lesen.

Die allerbeste Informationsquelle für mich persönlich ist dieses Forum hier! Hier erfährt man viel. Wenn an sich ein wenig eingelesen hat, "kennt" man einige User und kann relativ schnell erkennen, welche User fundiertes Wissen haben und welche nicht. 

Viel erfolg.

Rainer

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.